Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Firefly Hallenflieger

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Firefly Hallenflieger   So 20 Okt 2013, 12:00

Hallo Freaks, hab mir zu Beginn der Hallensaison einen preisgünstigen Hallenschleicher gesucht.

Dabei bin ich bei den Ammis fündig geworden, und da ich hier keine PDF einstellen kann, werd ich Euch mal den Link zur Verfügung stellen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da Wir nur eine kleine Halle haben, nahm ich die A4 Version, aus der ein kleines Fliegerle mit 37cm Spann und einem Abfluggewicht von 135 gr hervorkam.

Aber als erstes ging es darum den Flieger aufs Epp zu bringen und auszuschneiden.

Hier der Anfang des Projekts


Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   So 20 Okt 2013, 12:00



Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   So 20 Okt 2013, 13:29

Ich hab grad mal die Version mit 40 cm Spannweite runtergeladen und getestet.

Es handelt sich um eine offene PDF Zeichnung, die ich als Vektorgrafik öffnen und weiterverarbeiten kann. Ich habe sie bereits so modifiziert, das ich die Teile mit dem Plotter schneiden kann.
Idee ist, die Teile aus aus Klebefolie zu schneiden, aufs EPP kleben und dann ausschneiden.
Die Folie kann zu Stabilitäts- und Schutzzwecken auf dem EPP verbleiben, wenns vom Gewicht her nicht stört. Ich hoffe das funktioniert so.....

Der Plotter hat die Klebefolie ruck zuck geschnitten und der Folienverbrauch ist auch nicht hoch ( ca. 0,5m bei 60 cm Rollenbreite).
Falls jemand Interesse haben sollte, melden.
Natürlich könnte ich auch andere Zeichnungen, die dazu geeignet sind, schneiden.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   So 20 Okt 2013, 16:38

Hey klasse Idee das mit der Folie, und was das schneiden anbelangt da gibts bestimmt noch mehr Very Happy 
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Di 22 Okt 2013, 07:23

So dann gehts mal weiter, das ganze auf die Epp Platte übertragen.
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Di 22 Okt 2013, 07:26


Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Mi 23 Okt 2013, 06:53

Das ganze könnt Ihr dann mit einem scharfen Messer und Lineal aus dem Material heraustrennen, dann sollte es so aussehen. Recht übersichtlich das ganze und schnell erledigt.

Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Do 24 Okt 2013, 15:03

Nun mal zum Setup dieses wirklich sehr überschaubar ist.Very Happy 
Angetrieben mit einem 2204 14T Turnighy
Geregelt durch 10A HK Regler der die Kraft des Motors an eine 8x4.3 Latte liefert.
Gesteuert mit 2x 3,7gr Servos

alles in allem bezahlbar Very Happy 
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Fr 25 Okt 2013, 11:21

Nachdem das mit dem Setup nun geklärt ist geht es an das zusammenkleben der Teile:D 

Als erstes das Unterteil an das Oberteil mit Uhu Por kleben.
Dabei hab ich einen Kohlestab dazwischen mit Secu geklebt, dass der kleine steifer und auch "Schrottflyertauglich" ist. Danach den Elektroschacht einsetzen und das Seitenleitwerk mittig setzen.




Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Fr 25 Okt 2013, 11:23

Der eingestzte Kohlestab

Nach oben Nach unten
Andiheli



Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 07.10.11
Alter : 42
Ort : Hanau

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Fr 25 Okt 2013, 18:02

gefällt mir, dein Baubericht! jetzt noch 2 polenböller + aufschlagzünder und es schneit sogar in der halle! Ich bin aufs video gespannt, weiter so ...was bedeutet eigentlich schrottflyertauglich? Very Happy
Nach oben Nach unten
Pietbaer



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 50
Ort : Wiesbaden

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Fr 25 Okt 2013, 23:01

Andiheli schrieb:
was bedeutet eigentlich schrottflyertauglich? Very Happy
Was meinst du warum er liebevoll "schrotty" genannt wird.

Gruß Peter
Nach oben Nach unten
schweiger



Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 24.06.11
Alter : 44
Ort : Ganderkesee

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Sa 26 Okt 2013, 00:09

Immer schön weiter berichten, ich lese mit Very Happy 

Schöne Grüße
Mario
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Sa 26 Okt 2013, 06:44

Schrotty, Du hast mir richtig Lust auf das Teil gemacht....... muss heut mal in den Baumarkt fahren Styropor kaufen......... Twisted Evil 

_________________
I´am born to live airborne   Very Happy  
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Sa 26 Okt 2013, 09:15

HP hast Recht Baustoffe Selitron oder Styro egal das Teil lässt sich mit allem bauen.
Doch nun weiter mit dem Bau, es fehlt ja nur noch die spartanische Elektrik.
den Motor klebt Ihr einfach mit Heißkleber mittig in das groß geschnittene Loch.
Damit alle 4 Befestigungspunkte genutzt werden schneitet 2 Keile aus dem Abfall wobei
einmalig ein Winkel von 90 Grad entstehen soll. Den Regler klebt ihr unten in das entstandene Fach für die Batterie. Für die Servos 2 Löcher rausschneiden einkleben anlenken fertig.

Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Sa 26 Okt 2013, 09:21

Sodelle,
der Schwerpunkt liegt ca 1cm vor dem Motor, da ich es lieber Hecklastig mag ist dieser
in meinem Modell am Motor, das nimmt einem der Firefly nicht übel und fliegt. Batterien gehen von 2s 250 bis 2s 500 alles nur vorsicht mit 3s 500 die bringen das Modell dazu sich beim Gasstoß um die Längsachse zu drehen.

READY FOR MAIDEN Very Happy 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Firefly Hallenflieger   Heute um 23:02

Nach oben Nach unten
 
Firefly Hallenflieger
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Firefly Hallenflieger
» sherman firefly

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Flugzeuge-
Gehe zu: