Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   So 20 Okt 2013, 23:12

Hi Leute,

falls ich im falschen Bereich bin bitte verschieben...

Heute habe ich mir einen Gebrauchten T-Rex 550 angesehen, und natürlich gleich gekauft. Twisted Evil 

Nun das eigentliche Problem war dass der Verkäufer noch eine Menge Teile und Upgrades hatte die natürlich auch gekauft wurden.
Dann war da noch ein Protos 500 den er mir angeboten hat Suspect 
Ist nun wohl auch keine Frage, ich habe ihn mitsamt dem 550er Heli, 550er Ersatzteilen und Upgrades gekauft. No 
Einziges Problem ist dass ein MKS DS9670a+ Taumelscheiben Servo defekt ist. nun die Frage ob man die TS Servos mischen könnte, denn ein Originales MKS kostet fast gleich viel wie der Komplette Protos... oder kann man diese Servos eventuell als Heckservo verwenden?
Ich kann es im Moment einfach nicht beurteilen ob sich die Investition lohnt...

Hoffe mir kann jemand was dazu sagen:D
Nach oben Nach unten
Pietbaer



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 50
Ort : Wiesbaden

BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Mo 21 Okt 2013, 00:05

Hallo Oli,

man sollt auf keinen fall TS-Servos mischen immer von einer Firma und Sorte verwenden.
Wenn nur das Getriebe defekt ist kann ich dir einen Getriebewechsel vorschlagen.
Getriebe MKS DS9670a+
Ein neues Servo kostet um die 63 € also weit entfernt von einem Protos komplett.
Glaube mir die Investition lohnt sich auf alle fälle ich fliege ihn selber.

Gruß Peter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Mo 21 Okt 2013, 05:22

Pietbaer schrieb:
Hallo Oli,
Ein neues Servo kostet um die 63 € also weit entfernt von einem Protos komplett.

Hi Peter,
Das würde ich so nicht sagen, ich habe den Protos zu einem Preis bekommen der von einem Servo nicht weit entfernt ist ;-)

Die Technik vom Protos hat mich ja schon länger fasziniert, nur habe ich tatsächlich keinen Plan wie das Teil dann tatsächlich fliegt.

Könte man die MKS als Heckservos für 450er Helis verwenden?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Mo 21 Okt 2013, 05:46

Moin Oli,

hat dieser Verkäufer noch mehr solcher Schnäppchen? tongue 

Einen Protos, gebraucht mit Komponenten für um die 70 Euro und da jammerst Du wegen einem Servo für 63 Euro scratch  Question 

Dann nimm halt die 2 übrigen TS-Servos als Heckservo und bestell 3 neue GOTECK für 6 Euro das Stück im NL-Warehouse. Aber obs das Wert ist.......

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Mo 21 Okt 2013, 08:06

@Heli-Player

Nö seit ich da gewesen bin hat er keine Schnäppchen mehr:evil: 
Dafür aber habe ich einen Kofferraum voller Heliteile und eben die beiden Helis zum Leidwesen meiner Frau Twisted Evil 

Beim Servo geht es jetzt weniger um die 60 Euro, als dass ich nicht beurteilen konnte ob es sich für DIESEN Heli lohnt. Man liest doch recht geteilte Meinungen über den Protos, wobei mich der Antrieb schon länger gereizt hat.

Der Protos mit dem YGE Regler und Skorpion Motor umgerechnet auf die Teile ca. 110 Euro gekostet Suspect
Nach oben Nach unten
dxnemesis



Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 13.10.13

BeitragThema: Luxusproblem   Mo 21 Okt 2013, 09:01

Also wenn du deine Frau glücklich machen willst und mir nen gefallen, dann schick mir den Protos einfach zu Smile, der T-Rex reicht ja. Überweis dir auch 120€.
Ne im Ernst, alles was ich so im Netz bisher gesehn habe an Protos Videos ist erste Sahne, egal ob mini Protos oder eben der große Bruder. Wenn man bedenkt das du zwei absolute spitzen Helis dein eigen nennst zu einem absolut guten Preis dann ist das ja wohl eher ein "Luxusproblem" welches ich auch gerne hätte. Überleg nicht lange und schau das du den in sein Element bringst. Falls du dennoch unsicher bist dann nehm ich ihn gerne. Ärger mich aktuell mit einem HK 450 rum und denke das da auch teilweise die Baukastenqualität dran schuld ist und nicht nur ich (bin noch Student und hab einfach mal auf das billigste gesetzt). Das sieht beim Protos sicher anders aus.

Viele Grüße,
Pascal
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Mo 21 Okt 2013, 12:39

He Oli, wenn das der ist...den mein Bekannter hat...BEHALTEN und Aufbauen!!!
Der fliegt mit dem 3 D usw. und ist sehr zufrieden Wink 
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Mo 21 Okt 2013, 18:03

ich fliege auch den Protos und finde den um längen besser als eine Align.

Top Mechanik, da ist kein Spiel und er ist super leise !! cheers 

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Mo 21 Okt 2013, 19:09

@Pascal
Du hast ja gar keine Ahnung wie groß und Umfangreich  mein Luxusproblem ist, kann meine Frau eigentlich schon irgendwie verstehen geek 

@Juri88
Gibt es bei der Mechanik was besonderes zu beachten?
Fantastisch finde ich dass der Freilauf direkt an der Motorwelle sitzt, genial gelöst!

Welches Setup bzw. Drehzahlen fliegst du den Heli?


@Mods
Könnte bitte jemand in der Überschrift des Threads das "aus" Zufall in "durch" Zufall ändern, stört mich ein wenig Suspect 
Nach oben Nach unten
Juri88



Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 08.09.12
Ort : Eppstein

BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Mo 21 Okt 2013, 19:25

im_so1 schrieb:

@Juri88
Gibt es bei der Mechanik was besonderes zu beachten?
Fantastisch finde ich dass der Freilauf direkt an der Motorwelle sitzt, genial gelöst!

Welches Setup bzw. Drehzahlen fliegst du den Heli?

Der Protos ist mein Trainer für neue Figuren. Ich fliege ein etwas ungewöhnliches Setup. Ich fliege 5S mit 3000 mah bei 1.750 Umdrehungen.

Ich finde den Zellenwahn nicht so toll, deswegen 5 S. Die Gewichtseinsparung bringt Performance und 9 Minuten Flugzeit.


Bei der Mechanik ist drauf zu achten, das die Heckmechanik absolut leichtgängig ist. Der Riehmen sollte gleich straff sein aber nicht zu fest, denn das geht auf die Lager.

Du solltest auf jedenfall einen ordentlichen Regler verwenden, ich habe noch einen 60A YEP, der Gov ist nicht gut, finde ich. Ich werde einen Kontronik Koby rein bauen, wenn ich nicht vorher auf einen Voodoo 400 umsteige.

Alles in allen ein Heli, wo du in der Preisklasse , nichts besseres finden wirst.


Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Fr 01 Nov 2013, 00:38

So,
Kurzes Update:

Die Protese fliegt, und das wie cheers 

Also meine vorangegangene Skeptsis ist wie von Geisterhand verschwunden. Einfach nur geil der Heli!
So sieht das Setup aus:

MSH Skorpion Motor 880KV
MSH YGE 60 Regler im Gov. Store
MKS 9660A+ an der TS
Align DS 520 am Heck

Als Fbl dient mir ein Helicommand Rigid V2 ohne Hori-Stabi da noch vorhanden in der Bastelkiste. Twisted Evil 
HR Blätter habe ich mir von Revolution (Horizon Hobby) bestellt und die sind wirklich Top!
Akkus waren 2x Turnigys 6S 2650mAh dabei die einfach nur Perfekt passen.

Neben dem Servo war das alles an Investitionen, die sich aber gelohnt haben.

Nun die Protese ( natürlich Protos) ist ein leichtgewichtiges Top Spaß Teil...

Fazit: Daumen hoch, oder überhaupt hands up cheers 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!   Heute um 22:44

Nach oben Nach unten
 
MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» MSH Protos durch Zufall jetzt in meinen Händen!
» Per Anhalter durch die Galaxis
» Der Fuhrpark von mir und meinen Kumpels !
» TV-Tipp HR/3Sat: Auf schmaler Spur durch Indien
» Darren Shan - Darren-Shan-Saga

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: