Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Gaskurve hat nen Knick

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Gaskurve hat nen Knick   Do 17 März 2011, 08:19

Guten Morgen Helifreunde.

Hab nun meinen Blade CP+ auf 2,4GHz Empfänger umgestellt. Soweit auch alles kein Problem.
Ebenso hab ich die HeliErnst Videos gesehen und auch verstanden. Allerdings hätte ich da noch eine Frage:

Wenn ich meine Pitchkurve einstelle hab ich ja zwei Endwerte (bei -4° u 10°). Wenn ich dann aber eine Gerade daraus bastel, sinkt der Wert für Pitch 0. Das ist ja dann fürn arsch u ich muss praktisch neu anfangen mit gestänke einstellen u das ist dann ja ein iterativer prozess :-/ ich habs jetzt so gemacht, dass ich keine durchgehende Gerade gabe, sondern von Pitch unten bis Pitch 0 (50%) eine gerade u von Pitch 0 bis Pitch oben habe. Also ist nen Knick bei Pitchmittelstellung drin.
ist das okay?

ich wünsche einen schönen Arbeitstag :-P
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Gaskurve hat nen Knick   Do 17 März 2011, 17:24

Hallo Malte,

nachdem es ja um die Frage zur Pitchkurve geht und nicht um Blade Helis, können wir das mal so abhandeln.
Eine Pitchkurve muss nicht immer als lineare Diagonale von minus x° über 0° zu plus x° verlaufen. Diese Pitchkurve nimmt man nur zur Einstellung des Rotorkopfs, damit bei Knüppelmitte die 0° Pitch anliegen (bei gerader Taumelscheibe). Außerdem wird diese Einstellung für 3-D Flieger eingestellt, da diese ja positiv, wie negativ den gleiche Pitchweg brauchen.
Wir Rundfliger stellen da ein wenig realitätsnaher ein, da hast Du bei Knüppel ganz unten so ca. -3 - 4° und am 2. Gaspunkt 1/4 Knüppelweg die 0°. Bei Knüppelmittelstellung hast Du so ca. 3 - 5° positiv mit Drehzahlen um die 60 - 70 %, das ist bereits die Schwebeeinstellung.
Ab hier entscheidet der jeweilige Pilot wie er die Pitchkurve weiter einstellt, ob flacher oder steiler je nach Bedarf und Wunsch, Setup.
Hier mal ein Beispiel eines meiner 450er Helis in einer 5-Punkt-Kurve (1 Knüppel ganz unten > 5 = Vollgas / Vollpitch)
Pitchkurve: 1= -3° / 2= 0° / 3= +3° / 4= +6° / 5= +8°
Gaskurve: 1= 65% / 2= 55% / 3= 65% / 4= 75% / 5= 85%

Das ist meine für mich am 450er Heli "richtige" Gas- / Pitchkurve, d. h. nicht dass das eine generell für Jeden richtige Kombination ist. Es ist einfach Eine von Vielen.
Ich hoffe für ein besseres Verständnis gesorgt zu haben.

Grüße
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gaskurve hat nen Knick   Do 17 März 2011, 17:27

So ist es! Ob kerzengerade, gebogen oder geknickt spielt weniger eine Rolle. Hauptsache es ist angenehm zu fliegen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gaskurve hat nen Knick   Heute um 01:13

Nach oben Nach unten
 
Gaskurve hat nen Knick
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gaskurve hat nen Knick
» Gaskurve sowie Drehzahlreglung einstellen am 600er
» Kaufberatung FBL 450er
» Mystery 40A / HK 40A blues series - Ergänzungsthread
» Jemand schon Graupner MX-20 HOTT im HK600GT verbaut ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Einstelltips-
Gehe zu: