Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis   Mi 13 Nov 2013, 13:11

Hallo Leute,

eigentlich wollte ich meinen Rex 450 Paddel auf FBL umbauen. Nun möchte ich ihn aber liebr so lassen und einen 450er FBL-Heli neu aufbauen. Nun stehe ich vor der Frage, welche Mechanik nehme ich? Einzigste Voraussetzung - er soll ein Riemen-Heck besitzen. Ich könnte für 50,00 € eine Storm 450 Mechanik bekommen, ohne Blätter. Oder soll ich lieber den HK 450 GT Pro V2 nehmen? Wobei ich der Meinung bin, dass ist die selbe Mechanik wie die vom Storm 450? Oder aber soll ich mir ne gebrauchte Rex 450 Mechanik auf dem Gebrauchtmarkt schießen?

Ich möchte den Heli mit einem Tarot-FBL-Kopf aufbauen und er sollte zu Align-Teilen kompatibel sein.
Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir bei meiner Entscheidung helfen könntet und mir mit euren eigenen Erfahrungen zur Seite steht.

Grüße Jörg
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis   Mi 13 Nov 2013, 13:20

Very Happy  am einfachsten gelingt dein projekt mit dem Hk450 GT... nix Pro
die Storm und die HK-mechaniken unterscheiden sich nicht weiter,,,sind nur unterschiedliche vertreiber,, inhalt ist gleich Wink 
wie oben gsagt, der normale HK450Gt ist der am kompatibelste, einfachste Heli für dein projekt...
und als fbl funzt der klasse....mit einem RJX-ähnlichen Rotorkopf einfach und problemlos...
ich meine den hier: Tarot CNC Flybarless Conversion Head Silver For 450 V2 PRO SPORT (RH45110-06)

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis   Mi 13 Nov 2013, 14:14

Zitat :
die Storm und die HK-mechaniken unterscheiden sich nicht weiter,,,sind nur unterschiedliche vertreiber,, inhalt ist gleich Wink
ok, hab ich´s mir doch gedacht!

Den HK 450 GT werd ich mir mal anschauen.
@ Hubi-Tom: Meinst du den HK 450GT CCPM 3D Full Alloy? cheers  genau den--> edit by HT cheers 

Grüße Jörg
Nach oben Nach unten
Monello



Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 28.10.12

BeitragThema: Re: Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis   Mi 13 Nov 2013, 21:42

Hi!

Mein bester 450er ist auch ein HK450, allerdings TT, Pro. Ich wollte, ausgenommen mein montiertes V-Stabi, einen reinen "Chinesen" aufbauen.
So habe ich mir einen HK-450TT besorgt, einen YEP Regler im Governor-Mode dran gebastelt, Turnigy-Servos und Motor, den günstigsten FBL-Kopf aus der Bucht besorgt und zusammengestellt. Lediglich beim Kopf war die Qualität etwas zu bemängeln da die Unwucht zu groß war und ich ein bissi dremeln und "pfuschen" musste .. hab´s aber trotzdem geschafft ihn zu verwenden. Ich fliege mit den "originalen" HK-Blättern welche dem Set beiliegen und der Heli spielt seit vielen Flügen alle Stücke.
Lediglich den Motor hats mir 2x vom Hauptzahnrad bei Vollast gedrückt (auch bei anderen 450ern). Glücklicher Weise konnte ich immer unversehrt runter und habe nun den Motor im optimalen Abstand zum HZR fix montiert, sodass er nicht mehr verrutschen kann.
Der Heli bricht nicht aus und fliegt in allen Lagen (die ich fliegen kann Wink) stabil und auch kernig.
Pitch musste ich positiv so wie negativ etwas reduzieren um bei Vollpitch (egal ob Rücken- oder Normal) nicht weg zu drehen (den genauen Wert weiss ich nicht, denn ich habe es nur erflogen und am Sender (Pitchkurve) eingestellt. Hier war ich anfangs zu optimistisch Wink 
(bei Bedarf kann ich ein paar Bilder vom Heli machen und posten)

Ein ordentlich eingestellter HK-450 FBL kann richtig Spaß machen - und nicht nur im Rundflug!

BG Monello
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis   Mo 25 Nov 2013, 12:25

Das hört sich ja schonmal gut an.
Welche Turnigy-Servos fliegts du an deinem HK 450, Monello?

Grüße Jörg
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis   Mo 25 Nov 2013, 20:43

Möchte Monello nicht vorgreifen, aber ich hab im 450er mit dem MG 933 und MG 922 sehr gute Erfahrungen gemacht.
Das 922 ist (am Papier zumindest) schneller als das 933, drum nehm ich es am Heck.
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis   Di 26 Nov 2013, 12:07

HeliHüpfer schrieb:
Möchte Monello nicht vorgreifen, aber ich hab im 450er mit dem MG 933 und MG 922 sehr gute Erfahrungen gemacht.
Das 922 ist (am Papier zumindest) schneller als das 933, drum nehm ich es am Heck.
Danke für den Tipp. War leider zu spät - hatte zwischenzeitlich die Turnigy 306G bestellt.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 895
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis   Di 26 Nov 2013, 18:52

Hepar schrieb:

Danke für den Tipp. War leider zu spät - hatte zwischenzeitlich die Turnigy 306G bestellt.
Mit Sicherheit eine sehr gute Wahl Exclamation 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis   Heute um 15:07

Nach oben Nach unten
 
Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mechanik-Tipps, Aufbau eines 450er FBL-Helis
» Aufbau eines HK-600 GT oder: eine Katastrophe lernt fliegen
» Anhänger THK 5 Bordwände (neuer Aufbau)
» Getriebe - 450er Helis
» Schwimmer für 450er

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: