Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Mo 25 Nov 2013, 10:17

Hallo.

Bitte teilt hier Eure Erfahrungen mit dem Assault 700 sowohl was den Aufbau als auch die Matrial- und Flugeigenschaften angeht.

Setups postet bitte auch in der entsprechenden Rubrik "Setups".

Und bitte keine ausschweifenden Diskussionen hier, sondern wirklich nur Erfahrungen derer, die so einen Heli ihr Eigen nennen oder Fragen an die Besitzer über deren Heli , OK?

Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972


Zuletzt von Kai am So 08 Dez 2013, 18:48 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   So 08 Dez 2013, 16:11

Hallo,
mein Assault 700 ist Donnerstag gekommen. Hatte ich als B-Ware gekauft bei HK als "verbeult, verkrazt" bezeichnet.
War noch die erste Version ohne die Drucklager im den Heckrotorblatthaltern.
Habe die Schrägrollenlager  PV0639 vom Raptor eingebaut.
Der Hubi hat mich 181 Euro inclusive Versand plus 25 Euro Steuer gekostet.

Der Baukasten ist sauber verarbeitet.

Seitenteil sehr sauber gefräst und kaum scharfkantig.
Hochfeste Schrauben (12,9 Blattgriffschrauben, 10,8 Blattlagerwelle),alle anderen Schrauben sehr gut, alle die ich kontrolliert habe sind ganz geblieben.
Frästeile sehr sauber verarbeitet, Lagersitze einwandfrei,
Alle Welle passen exakt und sind gerade.
Die Qualität ist vergleichbar mit meinem ersten T-Rex 700 Version1.

Aufbau lies sich mit der Beschreibung Assault und Trex700DFC problemlos machen

Er wiegt komplett mit Beatx, Hk 700 Motor, YPE120 Regler, YPE20A BEC und Stützakku Ennelopp 2000ma und 12S 5000mAh Turnigy  Akkus und SAB 0222 Blätter  5060 Gramm. also ohne Stürzakku unter 5Kg.

War eben zum Erstflug draußen,
Schwebt ab 1150 U/min ohne Wobel einwandfrei, obwohle der Kopf ganz starr ist (Delrinbuchsen oder so als Dämpfung)
Mit 1600 und 1800 geflogen alles ok, nur die Regelung des Reglers hört man durch hochfrequentes Pfeifen.???
Muß man mal schauen was das ist.

Gruß Heli
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   So 08 Dez 2013, 18:22

Hallo,
ich wollte das Getriebe des Assault 700 leise haben und habe mal die schwarzen schräg verzahnten Align Zahnräder eingebaut.
Passen.

Ich wollte den Starantrieb von Align einbauen da er leichter ist, geht aber nicht da bei den Assault Kegelräder das Kreutz enger ist.
Man müsste dann auch die Align Kegelräder nehmen.
Umgekehrt passt es.

Das Zahnradspiel am Motorritzel war mir etwas zu groß.
Wollte die Motorträgerlöcher in den Seitenteilen zu Langlöchern machen um das Spiel einstellen zu können.
Brauchte ich nicht.
Die Löcher sind größer wie die Schrauben der Motorträgerplatte.
Durch verschieben der Motorplatte,  ohne montiertes Motor-Stützlager, kann man das Spiel optimal einstellen und das beim 12 und 11 und geht vermutlich auch beim 13 schräg verzahnten Ritzel.
Also keine Probleme beim Übersetzungswechsel.
Anschießend erst das Motor-Stützlager montieren.

Die Heckstreben sind wie bei HK üblich nur mit Sekundenkleber geklebt. Hält nicht, also auseinander nehmen und mit UHU-Plus Endfest 300 verkleben.

Gruß Heli
Nach oben Nach unten
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   So 08 Dez 2013, 18:47

Super.

Endlich mal ein Bericht vom Assault.

Kannst Du bitte mal ein paar Detailfotos hier reinsetzen?

Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
Heliot



Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 17.09.12
Alter : 39
Ort : Eichenzell

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   So 08 Dez 2013, 20:51

Erzähl mehr! Smile
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 11:27

Hallo,
gestern einen Jive 80+HV eingebaut.

Der YEP-120 lief bei mir zu rau an, Blätter schwenkten ein und man hörte das harte regeln.
Hab den Fehler nicht gefunden. Programierung war ok, Standart wie YGE es vorsieht, Gesamtreset gibt es leider nicht.


Den 480 Motor habe ich genommen da ich mit den schrägverzahnten Rädern von T-Rex 12Z und 112Z (der leise Lauf der t-rex 700 DFC hatte mir gefallen) eine maximale Drehzahl von 2050U/min habe.

Da ich F3C mäßig fliege, habe ich 1550 beim Schweben, 1850-1900 beim Kunstflug.

Bin gestern noch 2 Akkus geflogen.

Wie schon gesagt schwebt er mit 1150U/min ohne Wobbeln!!!
Erstaunt mich immer noch, da der Kopf komplett hart ist, Delrinbuchsen oder so. Bei meinen ersten T-Rex 700 (Nitroumbau, E 700ter gab es noch nicht) musste man mindestens 1550 haben.

Mit 1900 geht dann richtig die Post ab, das Teil wird sau schnell und macht riesige Loopings.

Für die Wildflieger unter euch,

mein Assault 700 wiegt mit:

12S 5000mAh Turnigy Akkus,
Motor SK3 480,
Taumelscheibeservos 3x Futaba 3152 (waren noch da die TGY 1257 sind noch unterwegs)
Heckservo Graupner DES 808,
Beastx ,
Jive 80+HV ,
SAB 0222 Rotorblättern 190Gramm
ohne Stützakku

4940 Gramm!!!!

Mit dem Jive bin ich die letzten 3 Jahren meistens ohne Stützakku geflogen, braucht man auch nicht unbedingt.

Noch was,
Um den Schwerpunkt korrekt zu haben muß der Akku ganz nach vorne, bis zum Anschlag Haube geschoben werden.

Gruß Heli


Zuletzt von heli_5200 am Di 10 Dez 2013, 11:49 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 11:39

Kai schrieb:
Super.

Endlich mal ein Bericht vom Assault.

Kannst Du bitte mal ein paar Detailfotos hier reinsetzen?

Gruß

Kai

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 11:40

Kai schrieb:
Super.

Endlich mal ein Bericht vom Assault.

Kannst Du bitte mal ein paar Detailfotos hier reinsetzen?

Gruß

Kai
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 11:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 11:42

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 11:43

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 11:57

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 11:58

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 16:24

Danke...........
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 10 Dez 2013, 21:24

Hallo an Alle, danke Heli für die Bilder  Smile ....wo er angekündigt worden ist, bin ich
wirklich ins schwanken gekommen...ob oder ob nicht scratch ....nun, bin
ich froh, das ich den anderen Weg gegangen bin  Very Happy 

Das die Teile immer so schwer sind Suspect scratch 
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Mi 11 Dez 2013, 16:55

Hallo,
war gerade beim Zoll heute ist der zweite angekommen.

213 Euro + 31 Euro Steuer also
245 Euro für einen sehr guten 700 Hubi.

Diesmal mit dieser

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

gedruckten Anleitung.

Gruß Heli
Nach oben Nach unten
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Do 12 Dez 2013, 17:06

Hallo,
da mein Tread unter Kreisel

"Kennt Ihr den schon"

Flybarsysten TGZ380 einfach gelöscht wurde,

bitte ich auch hier alle meine Beitäge aus diesem Tread zu löschen!!!

Der Ton macht die Musik!!!


Gruß Heli
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Do 12 Dez 2013, 17:47

He Heli, jetzt steck mal nicht gleich den Kopf in den Sand  Smile .....war halt ein unerwünschter
Link dabei  Rolling Eyes .....steht aber wirklich links am Rand  Wink 

Schlucks runter und gut ist  cheers 

Und berichte BITTE weiter  bounce 
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Do 12 Dez 2013, 17:55

Hallo Heli,

apropos Ton macht die Musik.

Du hast hier keinen Sonderstatus und wie oft sollen wir Moderatoren noch die Regeln predigen, die schon Jeder hier kennt.

Weitere Diskussionen darüber sind sinnlos.

BTW:
Der Trööt ist entmüllt, gesperrt im OT Board.
Kannst ja mit einem vernünftigen Titel ohne E-Bay Links eine neuen Thread eröffnen, so wie es sich für deinen guten Ton gehört.  Wink

Und jetzt back topic hier!  Exclamation 

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
heli_5200



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 12.01.11

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Di 17 Dez 2013, 18:51

Mein zweiter Assault 700 ist nun auch fertig.

Gegen über der Version 1 hat er nun Drucklager am Heck und das Heckrohr ist Assault 700 beschriftet.

Es waren diesmal alle Schrauben mit Loctite gesichert.

Beim wieder Zusammenbau der Hechrotornarbe klemmte ein Blatthalter.

Hier hatten die Chinesen eine Unterlegscheibe zu viel verbaut.

Herausgenommen und alles war ok.

Gruß Heli
Nach oben Nach unten
hho2cv6



Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 25.10.13

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Do 02 Jan 2014, 18:24

So, jetzt reihe ich mich mal in die Assault-Kämpfer ein Very Happy 

Nachdem die Montage recht poblemlos von statten ging ist hier nun der erste Flug

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Über Preis-Leistung braucht man sich hier nicht zu unterhalten - ist einfach unschlagbar. Jedoch ist die Teilequalität teilweise grenzwertig und die Fertigungsgenauigkeit kann man auch nicht als gut bezeichnen. Beispiel: Hatte mir ja gleich einige Ersatzteile mitbestellt, u.a. die TS und HaRoWelle.
Die dem Baukasten beiliegende TS hatte so viel Spiel in der Kugel, dass ich sie gegen die (spielfreie) Ersatz-TS tauschen wollte. Diese ging aber nicht ober die HaRoWelle des Baukastenmodells. Allerdings hat sie wie dafür gemacht auf die Ersatzwelle gepasst.
Und da ich ja ein Schisser bin hab ich natürlich alle Kugegelenke gegen die stabilen Aligns getauscht.
Heute Abend werde ich noch den Hauptantrieb (geradeverzahnt) gegen den Align-schrägverzahnt tauschen. Der Orginale kreischt tierisch laut......
Der SK3-Motor passt gut zu dem Modell. Hab zwar erst 3 Einstellflüge absolviert, aber konnte schon feststellen, er hat gut Kraft und genügend Drehmoment. Bei Pitchpumps hält er hörbar seine Drehzahl und das DZ-Log sieht auch gut aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
hho2cv6



Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 25.10.13

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Do 02 Jan 2014, 21:32

Eben beim Zahnradwechsel einen riesen Schreck bekommen. Das Zahnrad hat nach 3 Flügen schon Karies. Das Spiel war sehr exakt eingestellt-da bin ich pingelig. Aber an einer Stelle sind die Zähne ausgefranzt.... Also: Delrin ist nicht gleich Delrin.....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Maddin123



Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 14.04.13

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Do 02 Jan 2014, 22:33

OT:

Delrin ist immer Delrin, ist nämlich ein Markenname für ein bestimmtes POM.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Fr 03 Jan 2014, 07:24

Wo steht eigentlich, dass das MainGear vom Assault 700 aus Delrin ist?
In der Produktbeschreibung zum Heli und in den "Replacement Parts" kann ich da nichts rauslesen.
Hab ich was übersehen (überlesen) oder ist das mitgelieferte HZR gar nicht aus Delrin?  scratch

Aus dem Bild kann man es auch nicht erkennen, ableiten.  Neutral 

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Sa 18 Jan 2014, 15:06

Hat das Wer schon im Nachbarforum gelesen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred   Heute um 16:56

Nach oben Nach unten
 
Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 10Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Assault 700 --- Aufbau- und Erfahrungsfred
» Schienenkuli Aufbau, ansehen :)
» Aufbau Motivsammlung Malerei
» Aufbau einer Motivsammlung
» IFA W50 LA & und HW80 mit Häcksel Aufbau

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 700 / Assault 700-
Gehe zu: