Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 V1 750

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 11:16

weiter zum vorderen BL und Akkuhalter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

den BL habe ich wegen seinem Durchmesser gewählt.... umso größer umso
mehr Kraft ( Hebelgesetz ) bringt er auf die Welle.
Verm. würden auch andere BL´s gehen, kommt auf die Untersetzung an.

Das CFK-Chassis bekommt noch einen 45° Abschluß zur Akkurutsche.

Obwohl in dem Chassis, wirklich viel Platz ist, habe ich keinen besseren
Platz für´s UBEC gefunden Rolling Eyes 

Akkurutsche bzw. Reglerplatz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

ist jetzt mal als Versuch so gemacht worden!....werde ich noch mit einer
Carbonplatte ( oben auf die ALU-Winkel ) verkleiden Wink ....auch werden die
ALU-Winkel dann noch kürzer!

wie Ihr seht, ist da reichlich Platz für 6 S Smile ....was dem Schwerpunkt
gut zu Gesicht steht....der 5 S mußte ein gutes St. nach vorn.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sollte ich mal auf zB. 10S umrüsten wollen, wandern die Regler auf den
Platz vom Akku und die Akku´s eben nach unten Wink .....hier müßte
ich dann eine Akkuschiene machen/kaufen, da der Schwerpunkt so dann
nicht mehr stimmt.
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 11:34

Riemenantrieb bzw. Heckservo


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

wenn mich meine grauen Zellen jetzt nicht im Stich lassen, könnte ich bis
1:10 an der Übersetzung BL´s angleichen.

Die Drehzahl habe ich jetzt mal um die 1300 - 1500 U/Min gerechnet.

Heckservo....bissi versteckt Smile 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

( hätte ich auch zB. mit den org 600er Halter am Rohr befestigen können.)

Hier sieht man jetzt den Halter vom ST, ich hätte/könnte zB. auch einen
Riemen oder Starantrieb verwenden.
Hierzu ging dann ein zweiter schmälerer Riemen von der HRW zur Welle
des Heckantriebs.
Die Aussparung am Chassis ( Riemenrad ) ist jetzt noch zu schmal!

Ein interessanter Bericht ( TV ) lief letztens über Heckrotor und dessen
Verlust am Hauptrotor......20-25% bei den Manntragenden Heli´s Shocked 

Auch ist mir bei einem Test ( ohne Hauptblätter ) am 250er aufgefallen,
das der BL beim gieren ganz schön arbeiten muß!

Deshalb bin ich jetzt mal auf das E-Heck gegangen.
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 11:43

E-Heck

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Anlenkung wird natürlich noch aus ALU gemacht!.....dient mir nur zum
testen bzw. Größe ermitteln....aber funzt  cheers ....auch die
Anlenkungsärmchen werde ich verm. vom ST nehmen!?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

wie Ihr seht nichts wildes....org 600er Heck und fertig

Das Servo habe ich in meiner Bastelwut auf der falschen Seite eingebaut Embarassed 
dadurch läuft das Anlenkgestänge etwas schief. Werde ich ebenfalls noch
ändern Smile 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 11:54

Runde Sache! affraid 
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 12:15

MANN sollte sich doch einen Zettel machen wo alles drauf steht Laughing 

Zum Schwerpunkt:

ich habe versucht eine Linie vom Heck bis zu den Akku´s hinzu bekommen.
( von der Seite gesehen )

So wird er ( rein theoretisch ) um die Rollachse sehr agil sein Wink 
Bei den Großserien Herstellern sind die Akku´s meistens immer unter der HRW,
und das Gewicht muß der Heli eben erst in Bewegung bringen.
( so sind zumindest meine Überlegungen!)

dann noch ein kleiner Gimmick Smile 

TS-Führung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

so komme ich ohne TS-Führung aus cheers  von der Haltbarkeit denke
ich sollte es keine Probl. geben !?

Kabel muß ich noch sauber verlegen!

zum Riemen nochmal, wie Ihr wisst, verwende ich schon sehr lange diese Riemen
( auch in kleinerer Ausführung ) der Riemen hat eine Zugkraft von 300 N
( = ca 30 Kg ) sollte also locker halten....denkt auch mal an die Harley´s
die haben zum Teil auch Riemen anstatt Kette;) 

TS und Anlenkung

wie Ihr auf den Bilder gut seht, habe ich auf vollen Servoweg gesetzt!
( denke so komme ich um EXPO / DR rum cheers..ein Loch nach aussen
wäre am Servoarm noch da )

Pitch wäre bis 20° möglich Zyklisch habe ich nicht gemessen, sollte
aber passen.

Die Schrauben ( am Chassis ) werde ich gegen Linsenkopfschrauben tauschen!
die sind formschöner....so wie eben bei den anderen Heli´s auch...... die
selbstsichernden Muttern werden durch normale ersetzt.

Hier ein paar Gr. und dort ein paar Gr. geben auch ein Kilo:lol!: 

so das wars jetzt erstmal Smile


Zuletzt von Harald 365 am Sa 30 Nov 2013, 12:23 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 12:16

Olly schrieb:
Runde Sache! affraid 
He Olly, wie jetzt scratch ...dachte eckig Laughing ...danke flower
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 14:23

da es gerade ruhig ist, Making of Haube / Form Smile 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

dann gings ab zum Schreiner und dessen Bandsäge, so sind dann beide Hälften
gleich Wink 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hier die Erhöhung für die Seitenlinie/Schräge

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nachdem die ganzen Seiten nochmal vollflächig aufgebaut wurden,
kommen die Konturenteile dran....gleich scharf geschnitten....mit einer
neuen Klinge.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und immer genau dann schneide ich mir in die Finger´s Evil or Very Mad 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

gibt aber saubere tiefe Schnitte:lol: 

dann das ganze sauber und gleichmäßig verschleifen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ab zum Tiefzieher....uuuund


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

durch die Holzform sind im Zug leicht Spuren vom Holz zu sehen, aber
nicht spürbar!.....zudem wird die Form vorher leicht angeschliefen und der
Rest verdeckt der Lack Wink 

Meine Ersthaube habe ich ja fast geschrottet...( beim zusammen kleben gemeint
schlauer zu sein ...nix war! ) so mußte ich einen breiten Unterbau machen,
deshalb auch die ca 40 - 50Gr. mehr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ob jetzt nacher PET oder Poly.Kunststoff, werde ich mit Jochen Causemann
noch beschnacken.
Jetzt wisst Ihr, warum es keine zweite/dritte Haube geben kann Smile 
Nach oben Nach unten
ronk



Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 20:12

Hallo zusammen, Hallo Harald,

habe die Vorstellung deines Helis heute im Rc-Heli mitbekommen und bin hellauf begeistert! Nach regem PN-Verkehr habe ich mich kurzerhand hier bei euch angemeldet.
Also, der Heli vom Harald sieht (für meine Begriffe) spitzenmäßig aus! Als alter SJM-Fan ist es eine Freude, dieses Design wiederzusehen. Die technischen Details (3 Blätter an Kopf und Heck, Riemenantrieb usw.) begeistern mich sehr. Bin gespannt auf die weitere Entwicklung.
Hier noch ein/zwei Bilder von meinem 325er: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
vielleicht könnte man die Haube beim V1 750 oben etwas schmäler machen (ähnlich der original-Schnappihaube vom 325), schaut vielleicht etwas stimmiger aus.

Gruß, der Ronny
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 20:44

Hallo Ronny, schön das Du den Weg zu uns gefunden hast ...auch für die SJM Bilder danke Very Happy 

Deine Anregung, die Haube oben etwas schmäler zu gestalten, habe ich mir gerade mal überlegt/angeschaut.

So einfach zB. scheiden/sägen ist nicht Sad da die Seitenkontur sonst auch
mit verschwindet.....was aber machbar wäre, die Seite nochmal ca.je 5mm
an der Längslinie aufdoppeln.

Nachteil die Kontur oben Scheibe und unten laufen dann leicht spitz,
also nicht mehr gleichmäßig Crying or Very sad 

Auch wäre die Kontur dann ca 1cm tief, was dann vielleicht etwas zuviel des Guten wäre !?

Lasst Euch jetzt mal ( vorerst ) nicht von den Bildern täuschen Smile ....die Haube kommt auf den Bildern schon etwas wuchtig rüber!...ist aber im Org. nicht so.

Der Heli steht in meiner ständigen Blickrichtung Laughing  ....und umso öfters
ich hinschaue umso mehr meine ich eigentlich das sie passt.

Warte jetzt einfach mal das Video ab, ich versuche es jetzt so schnell wie eben machbar hinzubekommen.

Denke dann seht Ihr es auch von einer anderen Seite!?

Und was auch noch den Effekt verstärkt, ist natürlich die Farbe Schwarz/Weiß,
hier kommt das Schwarz sehr wuchtig rüber!....wäre jetzt die Haube nicht
Weiß sondern zB. ein kräftiges Rot...würde es wieder ganz anders aussehen Wink

bzw. hier ist auch eine vom SJM
( Quelle=Google )
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
ronk



Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 20:53

Hallo Harald,

aber klar warte ich den weiteren Verlauf ab, natürlich. Und: es ist deine Entwicklung, deine Haube! Die Bilder habe ich nur mal fix zum Vergleichen reingestellt, viele Piloten kennen womöglich SJM und deren Design gar nicht. Die etwas schmalere Haubenform fiel mir erst beim Durchforsten meiner Fotos auf... Sorry, daß ich gleich was dazu geschrieben habe. Ich freu' mich wie verrückt auf weitere Nachrichten von dir und der Maschine!

Gruß, der Ronny
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 21:05

RONNY, Du braucht Dich doch nicht zu Entschuldigen!!....ich bin für jede Anregung
dankbar Very Happy ....nur wenn ich es nicht bzw. schwer umsetzen kann sage ich eben auch Smile
Nur weil ich den Heli gebaut habe, bin ich nicht unfehlbar!
Viel wissen mehr und gemeinsam geht´s bzw. kommt man schneller ans Ziel Wink  
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 22:26

hab da noch ein zwei Bilde aus einer anderen Perspektive Smile 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

mehr aus dem Stand aufgenommen
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 22:34

Je mehr ich mir die Bilder ansehe, umso besser gefällt mir das Design.
Ich finde das echt genial, vor allem endlich mal was anderes als der Einheitsbrei! cheers 
 
Ich versuche grade zu verstehen wie du diese TS-Führung hinbekommen hast.

Ist die Anlenkung so ähnlich wie bei einem DFC Kopf?
Bekommt da nicht das Servohorn die ganzen Drehkräfte ab?
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   Sa 30 Nov 2013, 23:25

Hallo Chris, der Servoarm ist 3mm stark ( Graupner ) ....der schwarz Kunstoff
ist ein ganz normaler TS-Mitnehmer ( 600er Größe ) wo ich die Kugelpfanne
abgeschnitten habe.

Dann in ein ALU-Teil eine passende Nut/Schräge reingefräst und mit zwei
2mm Stahlschrauben zusammen geschraubt.
Ein 3mm Gewinde für die neue Kugelpfanne und fertig cheers 

Die Kräfte wo von der TS ausgehen ( Drehkräfte ) sind nicht so groß
das hier das Servo Schaden nimmt...außerdem sind da noch zwei
kleine Kugellager die die Kräfte auch aufnehmen.

Da das Gewinde mit der Kugelpfanne jetzt seitlich versetzt ist, kommen die
Hub/Schiebekräfte genau auf die Kugellager vom Servo.

Wenn Du zB. zwei Kugelköpfe auf einer längeren 2mm Stahlschraube machst,
kannst das ganze auch einzeln belassen Smile 

Also auf eine Kugel einen TS-Mitnehmer und auf die andere die normale
TS-Anlenkung.
Geht bei kleineren Heli´s zB. 450er sicher so einfacher...aber in der 600er
Größe aufwärt´s, könnte es eng werden!?

Ich mache Dir morgen mal ein besseres Bild Smile 

Habe gerade ein bisschen mit Paint gespielt Smile ...mein Frauchen schaute zwar
Suspect Shocked  und meinte, wenn ich das in die Tat umsetzte, brauche
ich einen Anwalt Laughing 

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 00:24

Danke, ich glaube ich habs verstanden, freue mich aber trotzdem über ein detaillierteres Bild. Ich kann überhaupt nicht abschätzen wieviel Drehkraft (oder auch Schläge?) zusammenkommen.

Mich hat der lange „Hebelweg“ der Drehbewegung beunruhigt:

Abstand Mitte HRW –> Hinterer Kugelkopf: Geschätzte Hausunummer 50-60mm
Dann über den Kugelkopf nach unten nochmal so viel, bis zum Horn.
Demgegenüber steht die Schraube durch ein 3mm dickes Servohorn.
Da hatte ich hatte Bedenken wegen Torsion des Horns.

Aber wenn‘s hält, dann passt‘s ja  Wink 

…und zur neuen Farbe: scratch   ich befürchte, ich muss deiner Frau recht geben lol! 

Gruß Chris
Nach oben Nach unten
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 09:39

Alles Farbignoranten Laughing 

Ich finde, grad mit der Farbe wird er interessant. Das Weiß war irgendwie ..... trist.
Aber wie Peter schon sagte : Alles eine Geschmackssache, und darüber läßt es sich herrlich streiten Wink 

Was mich interessieren würde : Der Heli hat ja durch das massive Landegestell eine zusätzlich erhöhte Angriffsfläche für den Wind. Wie weit könnte das den Flug beeinflussen, und durch das kantige Design der Haube müßte er theoretisch auch etwas windanfääliger sein. Speziell wenn eine gute Brise den Heli von der Seite anströmt.
Oder wie schaut das in der Praxis aus?

Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 10:39

GM Hasi:) , Maddin soviel größer als eine 600er Haube ist die vom V1 ( s.Vergleichsbilder ) auch nicht. Eine 800er ST Haube ist da schon nochmal ein Stück größer.
Nebeneinander stehend ist der HK 600 sogar höher Wink ....ich schätze die Windangriffsfläche im Vergleich zu einem zB 800er nicht größer ein.

Das Landegestell läuft im 45°Winkel, auch die Streben zum Heck sind
am LG noch 45° und erst am Schraubpunkt ( HR ) gerade.

Was aber sicher gegenüber einem 5 - 6 Kilo Heli sein wird, die 3,7 Kilo
die wirst merken!

@ Chris, denk mal wo die Servoarm sonst noch überall dran sind und was sie bewegen;) ...Bild kommt noch:) 
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 10:44

Echt der Hammer !!!

Ich freue mich immer wenn ich mal ein außergewöhnliches Design sehe.
Und das ist definitiv eines.

Sehr geil gemacht.......

Ich stelle ihn mir grad mit so einem X-Wing Farbdesign vor.......

Ein Video würde mich auch mal Interessieren.

Glückwunsch !
Nach oben Nach unten
ronk



Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 10:44

Hallo zusammen,

ja, Geschmack ist Geschmacksache...Wink , da hat jeder seine eigenen Vorstellungen. Der ganze Heli polarisiert, da ist die Farbe dann wohl eher Nebensache.
Thema Landegestell: alle meine Helis haben diese Art Landegestell - zwei SJM (325 & 430, respektive 450 & 500), der XOL (600) swie der TDR. Keiner von denen hat ein Windproblem, auch bei der kantigen Haube (hat der 325) ist nix von irgendwelchen Einflüssen durch Wind zu merken. Eine Eigenart gibts aber bei den Landegestellen: bedingt durch die Bauart sind die Helis anfälliger für Bodenresonanzen. Bei meinen Großen ist das kein Problem, die haben die Seitenplatten über POM-Buchsen entkoppelt am Chassis befestigt. Die SJMs sind anders gebaut: da sind die Platten direkt an der Grundplatte, ohne Dämpfung. Beim kleinen 325 ist das eher kein Problem, aber der 430 muß penibel ausgewuchtet sein, sonst veranstaltet der jedesmal ein Heidenspektakel, und das eigentlich eher beim Auslaufen, da dauert die Bodenresonanzphase wesentlich länger.

Ja, Harald, hast du damit schon Erfahrungen gemacht? Ich kanns auf deinen Fotos nicht genau erkennen, sind die Seitenplatten irgendwie entkoppelt? Wenn nicht, sei' drauf gefasst, daß der Heli bei Start und Landung das Trampeln anfängt. Wenns wirklich dazu kommt hilft gefühlvolles Spielen am Kollektiv-Pitch, durch leichte! Änderungen von Pitch kann sich die Resonanz nicht so gut aufbauen.

Gruß, der Ronny

edit: hab grad nochmal die Bilder studiert: sieht so aus, als wären die Seiten (Lande-)platten hammerhart angedübelt... Aufpassen!
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 11:01

GM Helge, danke flower....Ihr könnt ja mal selber ein bisschen mit Paint spielen:) ......aber dann bitte auch posten Wink  

GM Ronny, ja die Seitenplatten ( LG ) sind am Chasis angeschraubt und in der
ca Hälfte noch durch eine Alustrebe gegen Spagat gesichert.

Aber im untern 4tel flexibel, wenn ich den Heli ( im Bereich FBL-Platz )
hin und her bewege, gleichen es das LG aus cheers 

Denke also auch das sollte passen Question ....aber danke für die Warnung Smile 
...und Auswuchten versteht sich von selber Wink 

Ich hatte am Anfang schon ein bisschen Bedenken wegen dem Design, aber selbst
in dem Hardcore Forum kommt er Super an Very Happy 
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 11:35

das Bild von der TS-Führung/Halter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 16:04

Also farbtechnisch wäre Lamborghini orange top.
Soll sich ja nicht nur durch Form und Konzept abheben.

Hast du eigentlich eine Dämpfung in den Blatthaltern oder fliegt der ohne Dämpfung ?
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 16:18

He Martin, dann paint ihn mal in Lambo Rot Smile ....und nein keine
Dämpfung, so wie im 600er CP-Koax auch keine drin ist Wink 
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 16:26

Na über die Farbe kann ja noch Seitenlang diskutiert werden Smile

Meine Meinung wäre einfach in weiß liefern, dann kann ihn jeder selbst lackieren wie er will.

Danke für die Bilder von der TS-Führung, jetz ist alles klar.
Gab‘s das schon mal irgendwo? Ich hab es jedenfalls noch nirgends gesehen.
(Das heisst aber nix, ich kannte ja nicht Mal SJM Embarassed )

Gruß
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: V1 750   So 01 Dez 2013, 16:43

Ja Chris, ich habe ( so wie ich es Dir mit zwei Kugelköpfen beschrieben habe )
es bei SJM gesehen.....dann eben einfach etwas weiter modifiziert Smile 

Auch hatte ja der ST im 700er schon sowas ähnliches Wink 

Haube wird entweder in klar oder weiß sein.

Heute habe ich mich nochmal mit HR beschäftigt, nach dem ich ihn ohne
Blätter sauber am laufen hat Very Happy ....ging´s voller Zuversicht ans Blätter
montieren......doch so richtig Zufrieden war ich nicht Crying or Very sad ...da muß ich nochmal
von vorn rann.....jetzt schraube ich erstmal den Zweiblatt HR rann.

Dann schau mer mal Smile 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: V1 750   Heute um 03:28

Nach oben Nach unten
 
V1 750
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic :: Eigenbau Konstruktionen-
Gehe zu: