Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Heckservoempfehlung für 450er ?!?!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
mek



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 43
Ort : Hattingen

BeitragThema: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Sa 19 März 2011, 19:35

Hallo,

welches digitale Heckservo vom HK könnt Ihr mir empfehlen. (MKS, Turnigy, ...) Habt Ihr Tips für mich? confused

Ciao Marco Very Happy
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Sa 19 März 2011, 20:09

Hallo Marco,

ich habe ein Turnigy Ds480 und ein MKS Ds470 in 2 von meinen 450ern.
Die sind finde ich sind nicht schlecht.
Allerdings haben die 4,8 - 5V Betriebsspannung. Da bin ich auch erst jetzt draufgekommen, denn im Testheli hab ich den Hobbyking blue 40A ESC und der hat ein 5,5 V BEC. Noch läuft das DS470 - ich habe aber auch erst knappe 10 Schwebeflüge drauf.

Gruß
Chris
Nach oben Nach unten
3dhelicopter



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 06.03.11

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Do 31 März 2011, 23:56

Hi,

ich bin auch gerade auf der Suche nach einem Heckservo. In die Halterung des 450TT PRO passen nur große Servos rein (35.5mm x 15mm) wie sie ab der 500er Klasse zum Einsatz kommen, z.B. das KDS N590. Was habt' ihr denn so ins Heck eingepflanzt. So ein Riesenservo wiegt immerhin das doppelte gegenüber den Taumelscheiben-Servos?

Gruß
Andi
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Fr 01 Apr 2011, 01:57


Hallo Marco,

ich nutze ebenfalls das Turnigy Ds480 am 450er. Es ist stellgenau u. flink, bin sehr zufrieden damit. Welchen Flugstil pflegst du denn, muß es unbedingt ein digitales sein? Ich habe lange ein einfaches 7 € Normalservo mit einem KDS800 Gyro benutzt. Du wirst erstaunt sein, wie gut ein sauber aufgebautes u. eingestelltes Heck mit einem Analogservo funktioniert.

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
mek



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 19.12.10
Alter : 43
Ort : Hattingen

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Fr 01 Apr 2011, 15:41

technikant schrieb:

Welchen Flugstil pflegst du denn, muß es unbedingt ein digitales sein?
Gruß

Dieter


Hey Dieter,

ich schaue nach einem digitalen Servo, da ich den GA-250 Gyro evtl. mal testen möchte. An dem sollen nur digitale betrieben werden.

Ciao Marco
Nach oben Nach unten
anj4de



Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 23.02.11
Alter : 53

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Fr 01 Apr 2011, 23:04

MKS-DS 480....ist sehr gut!!!

Gruss
Uwe
Nach oben Nach unten
bebo1982



Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 34
Ort : Steffenshof

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Fr 03 Jun 2011, 11:44

Power HD3688HB das nutze ich derzeit in zwei 450ern mit GA-250 Gyro funzt super.
Nach oben Nach unten
frido_



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.10.13

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Mo 21 Okt 2013, 18:30

Hallo

Suche für den 450 V2 (Paddel) ein neues Heckservo.
Zur Zeit ist ein Turnigy DS480 drin.
Da ich jetzt nach 3 Jahren Betriebszeit alle Servo´s tauschen möchte und die meisten Vorschläge hier schon älter sind die Frage:
Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht in Punkto schnell und ausreichender Stärke und Stellgenauigkeit?

Grüße
Frido


Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Mo 21 Okt 2013, 18:44

Hallo,
ich benutze schon lange ein HK922MG am ZYX und bin damit sehr zufrieden.
Ich fliege kein 3D aber für einen flotten Rundflug ist es immer ausreichend.
Nach oben Nach unten
rundflug



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 36
Ort : Northeim

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Mo 21 Okt 2013, 19:35

Hi,

habe das Power HD 3688HB Digital Servo im Einsatz und es tut seinen Dienst seit einigen Flügen. Das TGY-306G wird wohl auch des öfteren genommen.
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Mo 21 Okt 2013, 20:51

Hi,

ich benutze an meinen 450er das TGY 306MG HV. Bin sehr zufrieden damit. Das HV habe ich damals genommen, weil ich schnell ein neues brauchte und im EU-Warenhausen seiner Zeit nur das HV lieferbar war. Das Servo ist pfeilschnell und das Heck rastet knackig ein.

Einzigstes Problem, ich frage mich ob es dafür passende Ersatzgetriebe gibt und wenn ja, wo?

Gruß Jörg
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Di 22 Okt 2013, 05:57

Wir fliegen die 306 ( ohne HV ) rundrum am 450er und über ein Ersatzgetriebe haben wir uns noch keine Gedanken machen müssen. Bisher keinen enzigen Ausfall, das Teil arbeitet zuverlässig und schnell.

Ich denke, wenn es irgendwann soweit ist, das das Getriebe ausgenudelt ist, hat da Servo seinen Dienst getan und wird komplett ersetzt.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Di 22 Okt 2013, 06:22

Die 306er sind meines Wissens baugleich mit den MKS D95 und da kostet das Ersatzgetriebe zwischen 12 und 15 Euro je nach Händler und Tagespreis.

Wann und ob ein Getriebewechsel auch Sinn macht, muss Jeder selber entscheiden, aber wenn ich im Allgemeinen an meinen Flugbetrieb denke, wo Servos so 3 - 5 Jahre im Modell verbleiben, kommt für mich auch nur ein kompletter Austausch in Frage.
Getriebewechsel würde ich auch nur bei Kunststoff-, Hybrid- oder Nylongetriebe machen. Beim reinen Metallgetriebe ist meist mehr im Eimer als nur das Getriebe.

Heckservoempfehlung bleibt auch bei mir das HK-922 oder das TGY-306

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Di 22 Okt 2013, 09:41

Moin.

Das MKS ist nur optisch gleich.
KST und Made4U sind aber passend.
Kuck mal da:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

MfG Jürgen
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Di 22 Okt 2013, 10:52

Uups schrieb:
Moin.

Das MKS ist nur optisch gleich.
KST und Made4U sind aber passend.
Kuck mal da:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

MfG Jürgen
Echt?
Hat das schon mal Jemand ausprobiert, ich find nämlich nirgendwo eine exakte Aussage, was da nicht passen sollte.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
frido_



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.10.13

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Mi 23 Okt 2013, 16:52

Tach

Vielen Dank an alle hier für eure Erfahrungen.
Bestellt habe ich nun das TGY 306MG und wieder drei HS 65MG.
Die Hitec´s haben sich bei mir auf der TS sehr bewährt daher wieder.
Na ja der Preis ist ne andere Sache.....
Werde auf jedenfall die alten Servo´s öffnen um einen Eindruck zu bekommen wie der Zustand ist/wahr nach 3 Jahren.
Paralell zum Heckservotausch werde ich mir noch ein Kohlerohrgestänge wasteln.
Eventuell das Heckservo weiter nach hinten schieben um das Rohr kurz zu halten.
Erhoffe mir ein kräftigeres und prägnanteres Gieren.
BTW: Gibts eigentlich assymetrische Heckblätter oder Erfahrungen damit das beide Richtungen gleich schnell und stark sind?
Beim HK401B lässt sich ja der Limiter nur für beide Seiten auf einmal einstellen .....
Dies aber bitte hier nur als Link.
Möchte hier nichts zumüllen.

Nette Grüße
Frido
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Mi 23 Okt 2013, 17:31

Mit dem 306er macht du nix verkehrt, hättest das aber auch ruhig rundrum nehmen können, also alle 4. Bei nem Preis mit Buddycode von ca. 18 Euro......

Hülsen und Kugelpfannen für eine Kohlefaseranlenkung des Heckrotors hab ich noch hier liegen. Brauchst nur einen 3mm Carbonstab, hab ich aber evtl. auch noch ein paar Abschnitte.
Bei Bedarf per PM melden.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
frido_



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.10.13

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Mo 18 Nov 2013, 15:58

Tach an Alle

@nettworker: Danke dir fürs Angebot ... hatte alles noch daheim rumliegen.

Verbaut habe ich nun eine neue Heckmechanik inkl. Riemen.
Zusätzlich noch ne Aluschiebehülse vom König.
War noch ein klein wenig spielfreier.
Ein Karbongestänge und das TGY306MG.
Das Servo ist schön stark und schnell wie beschrieben.

Bin zufrieden ... es hat sich gelohnt.

dankende Grüße
Frido
Nach oben Nach unten
chrisma



Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 22.06.14
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   So 20 Jul 2014, 12:52

3dhelicopter schrieb:
In die Halterung des 450TT PRO passen nur große Servos rein (35.5mm x 15mm) wie ...

Hallo,

sorry, musste dieses Posting hervorkramen, weil ich mir gerade diese Frage stelle. Wie montiert ihr das Servo (habe TGY-306G) in die besagte Halterung bzw. kommt meines in eine Halterung aus Metall. Gibt es da eine Adapterplatte o.ä. oder muss man selbst etwas werkeln?
Warte noch auf diverse Teile für mein Projekt und so bleibt Zeit zum Bestellen Smile
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   So 20 Jul 2014, 13:44

chrisma schrieb:
Gibt es da eine Adapterplatte o.ä.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
chrisma



Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 22.06.14
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   So 20 Jul 2014, 13:54

ah danke für den Hinweis!
Bei HK zwar nicht verfügbar, aber jetzt weiß ich nach was ich suchen muss und wurde schon fündig! Smile
Nach oben Nach unten
AndreasNRW



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.10.11
Alter : 43
Ort : Neuss

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   So 20 Jul 2014, 14:29

Hallo

ich habe es mit einer 1,5mm Aluplatte gelöst, die ich so ausgeschnitten und gebohrt habe

die Bohrungsmitten übernimmst du am besten vom Servo


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


den Ausschnitt bekommt ihr am besten mit einem Dremel hin  Wink 

den Servoarm habe ich mal angedeutet, nur zur Frage wie rum das Servo rein

das Gute ist so, dass man die Kugelpfanne ganz auf die Anlenkstange aufdrehen kann

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
chrisma



Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 22.06.14
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   So 20 Jul 2014, 21:27

Danke für die Info und der Zeichnung.
Ich habe es bestellt - kostet gerade mal 3$ und Zeit bis zum Eintreffen ist vorhanden  Smile
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heckservoempfehlung für 450er ?!?!   Heute um 01:26

Nach oben Nach unten
 
Heckservoempfehlung für 450er ?!?!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heckservoempfehlung für 450er ?!?!
» Schwimmer für 450er
» 450er für Anfänger und Rundflieger
» Getriebe - 450er Helis
» 450er fliegen mit 1700u/min erfahrung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: