Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Problem mit Microbeast

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
maddyn



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 27.12.12
Ort : schwarzenbruck

BeitragThema: Problem mit Microbeast   Mi 11 Dez 2013, 20:28

HI

hab mi ez für meine künftige E135 das MB geholt

gestern und heute auch schon bischen eingestellt
Heute Abend noch Einstellungen gemacht, nach ner Pause wollt ich weiter machen, ging aber nicht
komme nicht mehr ins Menü

es kommt nur noch
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
das

brauch Hilfe

Gruß
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Mi 11 Dez 2013, 20:56

Mir ist jetzt nicht ersichtlich, was das Video zeigen soll. Nach dem Anstecken des Lipos dauert es länger bis das MB initialisiert hat. Du ziehst den Lipo viel zu früh wieder ab. Um ins Menü zu kommen mußt du den Taster doch min 3 sec gedrückt lassen, bis LED A dauerhaft leuchtet.

Hast du auch den richtigen Empfängertyp im MB eingestellt und auch gebunden?
Nach oben Nach unten
maddyn



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 27.12.12
Ort : schwarzenbruck

BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Mi 11 Dez 2013, 22:26

HI

ich kann des Mäusekino den ganzen Abend laufen lassen und es ändert sich nichts

hab wie gesagt gestern und heute schon Einstellungen gemacht war glaub ich bei g oder so
hab dann ne Essenspause gemacht und seither is es

den knopf kann ich drücken wie ich will und so lange ich will


Gruß
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Mi 11 Dez 2013, 22:41

Lt. Bedienungsanleitung bekommt das Beast kein gültiges Signal vom Empfänger. Irgendwo ein Wackler ?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
mchammer



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 03.07.11
Ort : Kleve

BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Mi 11 Dez 2013, 22:47

Hi
das Beast erkennt keinen aktiven Empfänger!
Prüfe deinen Empfänger und Sender.

Gruß MC
Nach oben Nach unten
maddyn



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 27.12.12
Ort : schwarzenbruck

BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Do 12 Dez 2013, 06:16

HI

Sender Empfänger sind OK (Servos laufen wenn direct angestöpselt)
Kabel geprüft
Empfänger neu gebunden
anderen Empfänger getestet
vollen Akku auch

Gruß
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Do 12 Dez 2013, 06:19

Hast du nen USB Dongle?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Pietbaer



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 50
Ort : Wiesbaden

BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Do 12 Dez 2013, 17:20

Leg den Heli mal hin so das das Mäusekino nach oben zeigt. Vieleicht hast du hochkant ( vertikal ) und flach ( horizontal ) vertauscht.

Gruß Peter
Nach oben Nach unten
hho2cv6



Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 25.10.13

BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Fr 13 Dez 2013, 10:33

Ich hatte das gleiche Problem, als mein Empfänger-Versorgungsakku starb. Hatte den 2S Lipo über das Align-BEC auf 6V gestellt, der Akku hatte aber eine defekte Zelle. Der Empfänger funktionierte (mit den noch vorhandenen knapp 4V) , aber das Beast wollte nicht initialisieren. Teste mal, ob dein Akku noch in Ordnung ist.
Nach oben Nach unten
maddyn



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 27.12.12
Ort : schwarzenbruck

BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Sa 14 Dez 2013, 10:19

HI

danke für die Tipps

denke ich hab den möglichen Fehler gefunden
hab ez n externes BEC dran gemacht , weil zum einen der Regler heiß
wurde
und ich hab den Kompletten Kabelbaum getauscht, hab gelesen das einige Probleme mit den Zubehörkabeln
hatten (wackel Kontakt an den Steckern)
ez gehts

danke nochmal

gruß
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Problem mit Microbeast   Heute um 13:15

Nach oben Nach unten
 
Problem mit Microbeast
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Problem mit Microbeast
» Hobbyking SS 50-65A ESC Problem
» Orange RX R615 problem
» Junsi iCharger 1010B+ Lader Problem
» Problem ZT 323 Zapfwelle kloppt bei Last im Getriebe/Kupplung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Gyros-
Gehe zu: