Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Ladegerät vom King

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
JayR



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 02.11.13

BeitragThema: Ladegerät vom King   So 15 Dez 2013, 18:57

n Abend,
ich such noch ein Ladegerät für 3S lipos und würde gerne erfahren ob jemand schon günstige vom King bestellt hat und welche Erfahrung er gemacht hat.
Ich hab ja ein Auge auf diese Kandidaten:
IMAX B6
HK ECO 6
Turnigy Accucel-6
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Ladegerät vom King   So 15 Dez 2013, 19:48

JayR schrieb:
n Abend,
ich such noch ein Ladegerät für 3S lipos und würde gerne erfahren ob jemand schon günstige vom King bestellt hat und welche Erfahrung er gemacht hat.
Ich hab ja ein Auge auf diese Kandidaten:
IMAX B6
HK ECO 6
Turnigy Accucel-6
 
Vom IMAX B6 rate ich wegen des ziemlich ungenauen Balancers ab. Es ist zwar günstig, aber kein gutes Gerät für LiPos.
Das HobbyKing ECO6 sagt mir gar nichts, aber bei dem lächerlich niedrigen Preis würde ich mal nicht allzu viel erwarten.

Das Turnigy Accucel-6 soll ganz brauchbar sein, ich selbst habe es aber nicht. Soweit ich weiß hat Martin (cluedo) das Gerät im Einsatz. Vielleicht kann er seine Erfahtunge damit mal kundtun?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ladegerät vom King   So 15 Dez 2013, 19:53

Ganz ehrlich? Spar dir das Geld für günstige Lader und kauf dir gleich was vernünftiges... wird eh nicht nur bei 3S LiPos bleiben....Very Happy
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Ladegerät vom King   So 15 Dez 2013, 20:14

Ja Hallo,
ich habe da Turnigy Accucel 6 und bin eigentlich zufrieden damit gewesen.
Preis / Leistung passt auf jeden Fall. Hat halt nur 50 W, bei 3S tut der das was er soll prima.

Trotzdem habe ich mir dann später einen Junsi iCharger, der ist echt Spitze und hat noch ein paar extra Features und 300 W.
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Ladegerät vom King   So 15 Dez 2013, 20:31

Ich kann zu dem Lader nichts sagen. Ich habe aber schlechte Erfahrungen mit "billig" - Ladern gemacht.
Ich hatte das Kyosho Hype x7. Das hatte immer einen Zellendrift beim laden - heißt, die Zellen wurden nicht gleichmäßig balanciert. Zellen waren z.b. 4,14 4,16 4,19

Habe das umgetauscht und mir dann das Robbe Power Peak C8 180W gekauft und bin sehr zufrieden damit.
Es läd mit Parallel - Ladebord z.b Drei 3S 2200 mAh Lipos in ca. 55min. Wenn später mal (6S) ein Netzteil dazu kommt, gehts noch schneller.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Ladegerät vom King   So 15 Dez 2013, 20:47

Eine Sache hatte ich vorhin vergessen:
Das IMAX B6 und das Turnigy Accucel-6 haben äußerlich nahezu identisch aussehende Platinen. Es besteht daher zumindest die Möglichkeit (!!!), dass beide Geräte an dem bekannten Balancer-Problem leiden.
Es kann aber auch sein, dass bei der Produktion des Turnigy Accucel-6 präzisere Widerstände für den Balancer verwendet wurden - das ist per Augenschein nicht erkennbar...

Letztlich wirst du mit einem hochwertigeren Ldegerät vermutlich langfristig zufriedener sein.
Nach oben Nach unten
JayR



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 02.11.13

BeitragThema: Re: Ladegerät vom King   Mo 16 Dez 2013, 23:35

ich bedank mich und werde wohl überlegen gleich was "großes" zu holen
Nach oben Nach unten
AndreasNRW



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.10.11
Alter : 43
Ort : Neuss

BeitragThema: IMAX B6(AC)   Di 17 Dez 2013, 09:18

Hallo

Ich habe selber zwei IMAX B6AC Ladegeräte.
Ein originales und ein Clone, aber ich kann beim Laden und bei der Zellspannung keine unterschiede feststellen. Meine 3S-Akkus werden mit beiden Geräten immer schön auf 4,20V pro Zelle geladen.
OK, bei 6S-Akkus muss man damit leben das die Leistung der Geräte nicht so hoch ist wodurch die Ladezeiten etwas länger sind. Aber die Zellspannungen sind hier auch bei beiden Geräten bei 4,19V bzw 4,20V pro Zelle.

Einzig musste ich beim Clone schon das Netzteil tauschen, da das alte den Geist aufgegeben hat. Ach ja, das Clonegerät piepst auch lauter.

Ich denke für Piloten die nur 3S Akkus fliegen reicht so ein Gerät völlig aus.
Wer sicher gehen will kann sich ja ein originales, bekommt man ja auch schon so um die 50 Euro, kaufen.

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ladegerät vom King   Heute um 10:38

Nach oben Nach unten
 
Ladegerät vom King
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ladegerät vom King
» King Hauler Tamiya Original nach Bauanleitung auf Wunsch
» KING TIGER German Sd.Kfz.182 [TRUMPETER 1:16]
» Halinski KING GEORGE V 1:200
» Westland Sea King G.K.-Verlag 1:250 - Fertig

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: