Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Neue Motoren UMWICKELN ??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Neue Motoren UMWICKELN ??   Fr 03 Jan 2014, 13:31

cheers Wozu kaufe ich mir einen neuen Moter für etliche Euro, und wickle ihn dann selbst, bzw. lässt man am besten umwickeln für auch nicht gerade günstigen einsatz, denn rechne ich das mit dem Anschaffungspreis zusammen,, hätte ich mir auch einen "edelst-Motor" kaufen können. Shocked   Sinn dabei konnte ich leider noch keinen klaren erkennen.... Crying or Very sad 
Was also macht den Reiz aus, einen neuen Motor Umzuwickeln???,,, ehrlich?? eigentlich gar nichts erstmal für die meissten Heliflieger.
Die Mehrleistung bei gleicher KV angabe fällt mit gerademal 3- max5% relativ gering aus, Crying or Very sad  kanns also schon mal nicht sein  Evil or Very Mad . Was also ist es dann??
es geht nicht um die Spitzenleistung, sondern einfach um den Wirkungsgrad. ( ETA ) denn die fertigungs-Technische Serien- Wicklungen sind nicht so effizient, wie sie es sein könnten.  Rolling Eyes 
Im Vergleich "Serienmotor" und einem "Neubewickeltem Motor" hat der Neubewickelte einen um  5% -10%  höheren Wirkungsgrad  Very Happy  ergo: Besser sind sie nur, weil die Serienmotoren so schlecht sind. Was heisst das im Klartext für uns??  Mit einen besseren Wirkungsgrad, hält er die Drehzahl besser bei gleicher abstimmung und lässt eine 5- 10% längere Flugzeit zu ( 1min )...eben Dinge die man sich von einem guten Motor wünscht...mit dem nebeneffekt das der Motor auch kühler bleibt. das man bei der aktion auch zeitgleich qualitativ bessere  Lager einbaut finde ich als obligatorisch. Und was lerne ich daraus?? nur "Schlechte Serienmotoren" können besser werden !!

Einen neu und teuer eingekauften Motor deshalb gleich zu tunen finde ich also erstmal völlig überflüssig, schon deshalb, wenn ichs nicht selber machen kann. da wäre der teurere Edel-Motor schon mal rentabler gewesen.
Anders wenn ich einen defekten Motor habe, da lohnt das Selbstwickeln in jedem Fall und werde mit einem besserem Motor belohnt ( wenns richtig gemacht wurde )

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)


Zuletzt von Hubi-Tom am Sa 04 Jan 2014, 08:11 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
schrottflyer



Anzahl der Beiträge : 496
Anmeldedatum : 10.01.11
Alter : 56
Ort : Hegnenbach

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Fr 03 Jan 2014, 14:50

Tom da hast voll Recht. Ich wickle mir auch nur den welchen ich abgeraucht hab.
Und das geht nicht bei allen. EMax Motoren brennen sich dermasen ein, dass des Zeug nur mit Gewalt runter bekommts, und dann ist der Rotor am Ar... also wegwerfen. Bei anderen ists rentabel, denn wenn der reparabel ist, nimmst den auseinander, paar mtr. Draht und du fliegst am nächsten Tag damit weiter, ohne lange auf ne Lieferung zu warten. Aber halt nur wenn es selbst machbar ist. lol! 
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 10:28

GM Ihr Zwei  Smile .....Tom Deiner Ausführung kann ich nicht so ganz zustimmen.

Wenn ich jetzt einfach mal die SK 3 Serie mit zB. einem ( fast ) Baugleichen Scorpion
vergleiche.

 Arrow  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

 Arrow  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

bleiben da schon ein paar viele €´s übrig um den SK 3 neu zu wickeln  Wink 

Das war jetzt nur mal auf die schnelle geschaut, denke bei einem noch größeren
BL geht die € Kurve noch weiter auseinander !?

edit by MOD (HP):

Link`s funktionsfähig gemacht
Gerade im Kühlbereich sehen die Handgewickelten, gegenüber der Serie, schon
vielversprechender aus.

Hatte ja schon mal darüber berichtet  Smile 

-> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 10:59

Crying or Very sad  Kommt davon das du wieder mal nur oberflächlich liest !!!

und dein Vergleich hinkt da wohl gewaltig ,,,sind völlig unterschiedliche motoren!!
während der SK3 vielleicht im 550er ( gerade noch, wohl eher noch im 500er !!) seinen einsatz findet, ( 1350 Watt  Laughing ), ist der Scorpion ein Motor der im 800er Heli verbaut wird !!!
nicht Äpfel mit Birnen Vergleichen,,, nene gilt hier nicht

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

ps: selbst im 500er Heli taugt der SK3 von deinem Link nix,, ist ein Motor für Flächenmodelle !!

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 11:22

UPS  Embarassed ...Tom, Du hast Recht!....habe ich nur nach der Baugröße geschaut  geek 

Dann nehmen wir eben den -> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] einverstanden  Question 

Auch hier bleiben genügend €´s übrig  Wink 

Tom, es geht ja nicht darum, gleich 250,- - 300,- € auf´n Tisch zulegen und dann
den BL zu haben....sondern eher darum, einen BL ( für weniger €´s ) der vielleicht
noch nicht ganz passt, durch umwickeln anzupassen  Smile 

Wer den ersten Weg gehen will OK, wer den zweiten Weg gehen will, auch OK  cheers 
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 11:23

Hallo Ihr Zwei,

ich hab hier zwei vergleichbare Helimotoren:

 Arrow   http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__28427__Turnigy_HeliDrive_SK3_Competition_Series_4962_500kv_700_90_size_heli_.html

 Arrow   http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__17399__Scorpion_HK_5020_450_Brushless_Outrunner_Motor.html

Ob ich einen Motor neu wickeln lasse (oder selber wickle) hängt, meiner Meinung nach, immer vom Einzelfall ab. Dabei sind viele individuelle Aspekte, die Einen persönlich dazu veranlassen.

Grundprinzipiell lasse ich keinen Motor im Neuzustand gleich neu wickeln, letztlich bin ich kein Profi- oder Wettbewerbspilot. Auch hier bestätigt die Ausnahme die Regel, aber dafür muss es dann wieder Gründe haben.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 11:52

Crying or Very sad  mit den Vergleichen unterschiedlicher Motoren-Baureihen kommen wir nicht weiter, auch in den nachfölgenden Links passt das weder bei dir noch bei Peter !
aber halten wir mal fest,, durch Umwickeln wirst du niemals die Leistungs-kennlinie oder Daten eines anderen Motors erreichen können.
ich betrachte jetzt die diskussion als OT,, und verweise ausdrücklich auf den EINGANGSPOST und auf das Fettgedruckte !!!

WICKEL WICKEL

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 12:03

Hubi-Tom schrieb:
Crying or Very sad  mit den Vergleichen unterschiedlicher Motoren-Baureihen kommen wir nicht weiter, .....

Hast recht Tom, dabei hab ich noch gar keine Kontronik oder Plettenberg Motoren aufgefahren.....  lol! 

Logisch sind die beiden Motoren aus meinem Link nicht identisch, war auch nur auf die passende Heligröße bezogen und auf das angesprochene Preisgefälle.
Aber wir wickeln aus technischen Gründen oder nicht ........ Alles Andere ist OT.

my mistake

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 12:10

Very Happy  musst dich nicht entschuldigen oder so,, nur wird einfach zuviel durcheinander geworfen zb. hier bei -  Zitat: der vielleicht noch nicht ganz passt, durch umwickeln anzupassen
kann ich nur zustimmen,, aber da wird die KV abgabe des Motors schon mal ne ganz andere sein  Shocked  weil Anpassen bedeutet einen schritt in eine ganz andere richtung!! in Bezugnahme auf den EINGANGSPOST  Very Happy 

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 12:26

Tom, ich habe jetzt mehrmals Dein Erstpost gelesen.....glaube ich steh im Wald und sehe
die Bäume nicht  drunken 

Du schreibst, lieber gleich einen teuren BL kaufen ....nehmen wir jetzt zB.
einen Hacker Turnado 530 Edition ( ca 270 - 289,- € ) und den von mir
genannten SK3 ( zweiter Post ) .....

glaube ich jetzt mal der Aussage
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
nur in etwa!....kann´s ja nicht soooo falsch nicht sein?

Oder sehe ich da was falsch Neutral 
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 12:40

glaube ich steh im Wald und sehe
die Bäume nicht

Jupp !!! cheers 

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 12:40

Sorry Harald,

aber der Link führt zu einem Aufbauthread vom Assault 700 im rc-line Forum.
Ist da was wegen der Wicklung von Motoren versteckt? Habs leider noch nicht gefunden...  Embarassed 

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 12:54

Ist schon richtig Peter  Wink ....weiter unten ist ein Zitat von Troll05

->
Zitat wollte eh noch was dazu schreiben....nichts negatives!

Also der Motor scheint ganz gut verkelbt zu sein. Dieser fiel nicht auseinander. Auch lies er sich
durch leichtes Klopfen nicht auseinanderbewegen. Die Anderen die ich hatte fielen dann sofort auseinander.
Also keine Sorge............
Ausserdem läuft er absolut seidenweich, da kann sich so manch anderer Hersteller eine Scheibe abschneiden.

Die Lager habe ich ersetzt durch qualitäts IBU-Lager. Die Wicklung war eigentlich ganz passabel aufgebracht.
Die "....." lernen auch dazu.....
Ansonsten steht dieser Motor nun dem "Hacker Turnado Edition 530 Vorbild" in nichts nach.

Holle von Slowflyworld, zu dem ich guten Kontakt habe, hat diese beiden in der getunten Version mal vermessen.
Diese kommen aus der selben Fabrik und sind elektrisch gesehen absolut identisch. Nur das Lüftergebläse
des SK3 ist nicht so wirkungsvoll wie das beim Turnado. Ansonsten kann man mit diesem Motor nichts verkehrt manchen.

Deshalb habe ich den Hacker erwähnt  Smile 

Ich bin jetzt nicht so der Motorenexperte!....auch nicht der Leistungsflieger!
Auch ist mir klar, das ein 300,-€ BL mehr kann ( sollte ) als ein 80,-€ BL......

Wenn ich aber 80,- ( BL ) + 85,-( wickeln ) zusammenrechne, = 165,-€ zu 285,-€
und da fange ich dann doch  scratch an  Smile 


Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Sa 04 Jan 2014, 13:10

Zitat: Wenn ich aber 80,- ( BL ) + 85,-( wickeln ) zusammenrechne, --> bekommst du das, was im Eingangströöt beschrieben steht !!  ( sollte die KV angabe die gleiche bleiben )

Zitat: Ansonsten steht dieser Motor nun dem "Hacker Turnado Edition 530 Vorbild" in nichts nach.
Diese kommen aus der selben Fabrik und sind elektrisch gesehen absolut identisch. Nur das Lüftergebläse des SK3 ist nicht so wirkungsvoll wie das beim Turnado.


was soll da das UMWICKELN noch bringen?? Nimm den SK3 Motor, bau ihn ein und fliege damit !!
oder bau das Lüftergebläse noch um, so als Tunningmassnahme  Very Happy 

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neue Motoren UMWICKELN ??   Heute um 19:16

Nach oben Nach unten
 
Neue Motoren UMWICKELN ??
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neue Motoren UMWICKELN ??
» brushless motoren
» neue Barkas von Zenker
» Ich bin der Neue
» Neue Zitierregeln

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Motoren-
Gehe zu: