Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 absoluter anfänger braucht hilfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 03 Apr 2011, 22:17

luki schrieb:
ok hab vor mir den 2215H zu kaufen. was könnt ihr da für ein ritzel emfehlen.oder evtl nen anderen motor,der auch im de-warehouse lagernd ist?

lol, habe den gleichen Motor und bin sehr damit zufrieden. Ritzel ist z.Zt. ein 14 darauf.

Grußß Jörg
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 04 Apr 2011, 18:57

14er ritzel...das wären ja bei 80% und 3x3,7v ca.2950 rpm,oder?
ist das nicht etwas viel? wieviel brauche ich denn ca als anfänger?
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 04 Apr 2011, 19:14

hatte ich auch zuerst gedacht und eine 11 Ritzel zu Anfang montiert... da wabbelte er nur herum... war kaum zu steuern... mit dem 14 war ruhe bei ca 75% der Regleröffnung. Gerade bei Wind ist es besser eine konstante Kopfdrehzal zu haben... er läßt sich dann besser steuern und steigt z.B. bei Pitchwegnahme nicht noch weiter auf... heute noch den"Govermantmode" ausprobiert... hat prima geklappt.
Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 04 Apr 2011, 19:16

ok.welchen regler hast du? und welche kopfdrehzahl?
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 04 Apr 2011, 22:08

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] diesen Regler
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] mit dieser ProgCard

Kopfdrehzahl confused keine Ahnung... solange er fliegt/schwebt und sich nicht anhört wie eine Kreissäge und die flug/schwebe Zeiten über 10 Minuten liegen ist es für mich i.O.

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 04 Apr 2011, 22:15

Hmm jetzt weiß ich wirklich nicht welchen regler ich nehmen soll.die einen sagen nicht soaren am regler und den roxxy nehmen und die anderen kommen anscheinend super mit den von hk klar...
wie gut funktioniert der governor mode bei dem von hk?
mfg
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 04 Apr 2011, 22:32

für mich war es i.O. , habe aber keinen Vergleich da ich auch erst seit ca 1 Monat mit einem 450 unterwegs bin. Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 04 Apr 2011, 22:35

Habe einige Regler durch und kann sagen: es gibt Regler und "Regler". Einen wirklich guten Governor-Mode + gutes BEC habe ich bisher nur bei Kontronik, YGE und Roxxy erlebt. Bei den meisten billigen "Reglern" war der Governor-Mode spätestens beim anpitchen unbrauchbar. Oder das Heck war nicht ruhig zu bekommen wegen der stark pulsenden Regelung.
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 04 Apr 2011, 22:44

für mich sind die auch o.k. als Rundschweber reicht der.
Ich kann leider auch keinen Vergleich zum Roxxy machen, der top sein soll.
Das ist halt eine Philosophiefrage, gleich was gescheites oder zuerst mal was billiges zum Einsteigen.
Ich habe den zweiten Weg gewählt und habe dafür mittlerweile drei von den 450-er vom HK.

Gruß
Chris
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Di 05 Apr 2011, 05:12

Chris schrieb:
für mich sind die auch o.k. als Rundschweber reicht der.
Ich kann leider auch keinen Vergleich zum Roxxy machen, der top sein soll.
Das ist halt eine Philosophiefrage, gleich was gescheites oder zuerst mal was billiges zum Einsteigen.
Ich habe den zweiten Weg gewählt und habe dafür mittlerweile drei von den 450-er vom HK.

Gruß
Chris

Das Geiz nicht geil ist wissen wir doch alle. Aber gerade wenn man/frau mit Heli anfängt, so gibt es auch leider viel "Schnapprasen" usw. Ich selber ägere mich auch immer wenn eine Heli runter kommt, ist aber ein Unterschied ob 50 oder 500€ im Ar.... sind. Bisher bin ich mit den Sachen aus HK sehr zufrieden (bis einmal auf die Servos) Habe aber auch nur meinen Blade CP2 pro zum Vergleich. Nach dem Crash vom HK 450 pro will ich erstmal so billig als möglich üben... bisher meiner Meinung nach mit Erfolg. sunny
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Di 05 Apr 2011, 19:57

dann ist jedoch auch die frage ob ein pro sein muss oder ob auch ein ccpm reicht?oder hab ich da probleme mit den ersatzteilen?
mfg
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Di 05 Apr 2011, 21:53

die Ersatzteile passen bunt gemischt, ist fast egal ob von HK oder A...
ich habe mir hiervon 2 gekauft [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
ein zum aufbauen, den anderen als Ersatzteile. Ist meiner Meinung nach unterm Strich am billigsten. Steht nur leider auf BK.
Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mi 06 Apr 2011, 21:02

so leider ist mir ezwas dazwischen gekommen,sodass der heli noch bis nächsten monat ca warten muss. das ganze equipment werde ich aber jetzt dann schonmal kaufen.ladegerät ist unterwegs..
weiß nur noch nicht ob ich den pro mit starheckantrieb oder riemen nehmen soll.tendiere eigentlich zum riemen,aber der starrantrieb ist halt im de-warehouse auf lager....
hab mich auch für den roxxy 40A regler entschieden.mag als anfänger nicht das hobby dann aufgeben,weil ich ständig ärger mit dem ding hab und das gefühl bekomm dass es nix ist für mich.also wirds der roxxy werden. die anderen komponenten werde ich alle bei hk kaufen.dann noch vom original rex das hauptritzel und das freilaufzahnrad. evtl noch andere rotorblätter (auch von hk???? wenn ja welche???) und dann noch ein schraubenset von align....
empfänger werde ich den orange dsm2 mit satellit verwenden...
ist hier eigentlich ab und zu mal jemand bei phönix im sim online.könnte man doch mal eine hk-helis.de-sitzung starten,oder?
mfg
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Sa 09 Apr 2011, 16:49

so hab jetzt mal ein paar teile aus hk bestellt.eigentlich alles was ich so brauche außer den heli,akkus und regler.die kommen dann aus dem de-warehouse und der regler von robbe.mal sehen wie lang das ganze jetzt dauert. ist alles bis auf den orange dsm2 empfänger auf lager....kann mir noch jemand helfen zu meiner frage mit den hauptrotorblättern? kann ich die von hk behalten oder sind die mist?
welche lipos würdet ihr empfehlen?und wo kauft ihr eigentlich die stecker etc. für die ladekabel?könnte dann ja mit meinem powerpeak c8 eq-bid 2 gleichzeitig laden,oder?
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Sa 09 Apr 2011, 17:23

luki schrieb:
ist alles bis auf den orange dsm2 empfänger auf lager
dann dauert der versand mindestens so lange, bis der empfänger wieder auf lager ist. und dann nochmal 1 - 2 wochen für den weg von hk zu dir.

luki schrieb:
kann ich die von hk behalten oder sind die mist?
musst du sehen, wenn sie da sind. evtl noch andere bestellen, die gute bewertungen haben o direkt in deutschland.

luki schrieb:
welche lipos würdet ihr empfehlen?
2200mAh 3S1P 20C ... sind aber imo in DE nicht lieferbar. hab die 25C genommen. wiegen wohl etwas mehr.

luki schrieb:
und wo kauft ihr eigentlich die stecker etc. für die ladekabel?
Ich bestell immer bei Conrad. Haben alles, was ich brauche u gute Preise. zudem schnelle lieferzeiten, weil ich zu keinem laden kann.
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Sa 09 Apr 2011, 17:25

ok conrad ist 15 fahrminuten von mir... mit welcher ladeleistung kann ich die lipos denn laden?
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Sa 09 Apr 2011, 23:49

jetzt habe ich grad bemerkt dass ich vergessen habe den drehzahlmesser mitzubestellen.... :-(
brauche ich denn wirklich so dringend einen wenn ich den roxxy nehme?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 10 Apr 2011, 07:17

Überlebenswichtig ist der Drehzahlmesser jetzt nicht. Musst die Drehzahl halt mit einem Drehzahlrechner ausrechnen und nach diesen Werten einstellen.
Hat ja nix mit dem Regler zu tun, sondern mit der Kontrolle deiner eingestellten Werte.
Wenn Du bei Regleröffnung "XY" die Drehzahl "YX" errechnet hast, sollte man ja nachkontrollieren ob die Drehzahl da ist, passt etc.
Da ich mit Gaskurven fliege, ist die Drehzahlmessung bei meinen Helis am Boden halt bei 0° Pitch und im Schwebeflug mit Helfer am Boden in 3m Höhe noch möglich. Allerdings bastel ich mir grad mit dem Drehzahlsensor von Hitec, einer SD-Karte etc. einen Datenlogger, wo ich hinterher in Ruhe am PDA die Drehzahlen vom Testflug auslesen kann. Da hab ich dann eine Aussage bzgl. der Gas- / Pitchkurven bzw. Drehzahlband > Governor mit Einbrüchen....
Also Du siehst, die Drehzahlmessung am Boden ist relativ und mir persönlich ab der 500er Größe zu ungenau und teilweise zu gefährlich. Ehrlich gesagt halte ich die Messung am Boden für umsonst.

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 10 Apr 2011, 15:08

okd ann werde ich mir das wohl erstmal sparen.... welche kopfdrehzahl wäre denn angebracht?
und wie ladet ihr eure turnigy lipos? 2C?
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Sa 16 Apr 2011, 11:46

hallo.ich hab da mal noch kleine frage. werde mir wahrscheinlich den hk450gt pro kaufen.also mit riementrieb... passen da die ersatzteile vom trex450sport? oder welche passen da?
mfg
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Sa 16 Apr 2011, 16:21

Da ich 7 Lipo für die 450er hab und während der Flugsaison meist 3 davon immer geladen und griffbereit sind, lade ich meine Lipos im Wechsel im nur mit 1C, das haut micht zeitlich nicht übern Haufen. Außer es ist "Kampftag", dann gelegentlich draußen auf dem Feld mit 2C.

Teile vom HK 450 Pro sind meist mit dem T-Rex 450 Pro kompatibel. Blattlagerwellen, Dämpfergummi etc. ist meist mit dem Sport und dem Pro gleich..........Riemenantrieb mit dem Sport......musst halt vergleichen und schauen.

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Sa 16 Apr 2011, 18:26

ok.hab da noch ne frage wohin soll ich am besten die antennen vom dsm2-empfänger und vom satelliten legen?um das landegestell wickeln?
mfg
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Sa 16 Apr 2011, 20:42

luki schrieb:
ok.hab da noch ne frage wohin soll ich am besten die antennen vom dsm2-empfänger und vom satelliten legen?um das landegestell wickeln?
mfg

die antenne vom empfänger und satellit ist ca 2,5 cm lang, da ist nicht viel mit umwickeln.
allein das kabel zum satelliten (ca 10 cm) musst du irgendwo verlegen. satellit und hauptempfänger sollten 5 cm voneinander entfernt sein.
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Sa 16 Apr 2011, 20:56

Und wohin soll ich empfänger und satellit am besten bauen?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 17 Apr 2011, 06:55

Ich würde den Satellit auf die Chassis-Außenseite hinten links plazieren, oberhalb des Kufenbügels.?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Heute um 03:24

Nach oben Nach unten
 
absoluter anfänger braucht hilfe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» absoluter anfänger braucht hilfe
» K-bar, HK450 TT FBL Anfänger braucht hilfe bei Einstellungen
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» Anfänger HK450 GT Pro und Komponenten
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: