Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 absoluter anfänger braucht hilfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 27 März 2011, 19:17

für nen 500er brauchst du dann aber glaub ich 5s o 6s ...

gibt noch den ultramat 14 + von graupner, der 6s schafft. vllt nicht ganz so schnell, dafür aber für 68€ ...
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 27 März 2011, 19:50

Hallo luki,

schau her, den hab ich und damit lade ich meine 6s 3000mAh Lipo genauso schnell.
Ist ein Super Ladegerät bis zum 500er Heli > RC-Power X-Charge 220EQ

Grüßle
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 27 März 2011, 22:23

hmm ok.in nem anderen forum wurde mir der junsi 106b empfohlen.kenn mich da eben nicht aus.aber wenn der andere auch reicht,weiso nicht?!
was haltet ihr zb vom imax b6ac.evtl sogar als clone?
und waswird mich der ganze heli denn so kosten?glaubt ihr ich komm inkl lipos,lader,heli,werkzeug unter 250€?
gruß luki und danke für die geduld und die sehr gute hilfe hier im forum!!
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 27 März 2011, 22:34

hast du dich selbst mal bei hobbyking.com und hier im forum umgesehen, was für komponenten empfehlenswert sind?

hast du dich kundig gemacht, welche version du vom 450er haben willst? V2, MT, GT, Pro?
willst du vorwiegend in DE einkaufen o kannst du die wartezeit u evtl zoll in kauf nehmen?
willst du alles auf einmal kaufen o in mehrere schüben, wenn die teile verfügbar sind? dadurch fallen wieder mehr versandkosten an.

sind viele faktoren, die sich auch auf den geldbeutel auswirken ...
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 27 März 2011, 22:38

kenn mich da eben noch gar nicht aus was ich nehmen soll.für eine gute empfehlung wäre ich echt dankbar.sollte eben nicht zu teuer sein,soll aber schon einigermaßen vernünftig sein auch für später mal.
also wartezeit kann ich schon in kauf nehmen.ich sag mal was sich im rahmen von ca 1 monat hält ist kein problem...
würde auch in hongkong bestellen wenns ist...
bin echt am grübeln welchen lader ich nehmen soll. irgendwie habe ich das gefühl dass ich den junsi 106b gar nicht brauche.vor allem beim ersten richtigen heli.wenn ich damit meine zukünftigen flächenmodelle und evtl mal nen hk500 laden kann dann reicht mir das vollkommen.werde keine racingpacks oder so laden damit...
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   So 27 März 2011, 23:49

folgende Versionen sind verfügbar:

Zitat :
450 CCPM = einfachste Ausführung, sehr günstig, perfekter Trainer für erste Flüge. Alu-Chassis, Kunststoffköpfe

450 MT CCPM = gleicher Heli wie oben, aber Rotorköpfe aus Alu

450 GT CCPM = gleicher Heli wie MT, aber Carbon Chassis und Leitwerke

450 TT Pro 3D = neuster 450er Heli, schmales Carbon Chassis, Heckrotorantrieb mit starrer Welle und Kegelrädern (Torque Tube) statt Riemen, Alu-Rotorköpfe

450 GT Pro 3D = wie 450 TT Pro 3D, aber mit riemengetriebenem Heckrotor

ich selbst hab mir den gt pro als einsteigerheli gekauft und werde ihn in zwei wochen erhalten und dann schnellstmöglich aufbauen. denke aber, dass auch der mt oder gt für den einstieg gut sind.

da ich weiß, dass ich vorerst keinen 500er anschaffen werde, reicht mir ein lader, der mich am ende 50€ und ein teil von conrad kostet. wenn ich in eine neue klasse einsteigen sollte, werd ich nen richtigen job haben (bin jetzt student) und dann die neuanschaffung verschmerzen können.

ansonsten musst du dich mal selbst etwas im forum (unterforum hk-450) durchlesen, was die anderen so verbaut haben u welche regler, servos, motoren (eigene unterforen) gut sind und in deiner preisklasse liegen.

bei hobbyking ist einiges auf bk (backorder), sodass man nie einschätzen kann, wann die teile wirklich verfügbar sind. versand dauert aber in der regel 2 wochen (de natürlich schneller).
Nach oben Nach unten
der konny



Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 22.02.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 00:29

hallo luki

schorch ist ein power peak-freund, und ich bin es auch.

ich habe mir jetzt das hier gekauft... guckst du hier..... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

damit lade ich für den 450er, wenn ich es eilig habe mit 2 c zwei akkus paralell.

macht 4 volle akkus in einer stunde.

habe das ding für 90 euronen geschossen und muss sagen, für mich ist das der hit.

preis, design, leistung stimmen alle male.... Very Happy

lieben gruß

der konny
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 12:22

ok das werde ich mir mal ansehen.ich glaub auch dass das reichen wird für mich...
und was wird der heli noch so kosten also komplett mit werkzeug etc?

gibts hier eigentlich welche aus dem raum dachau,die ab und zu mal heli fliegen?
mfg
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 20:59

nur mal so als anhaltswert:

ich stell mir grad nen hk-450 v2 zusammen, der bisland komplett bei 115$ ohne versand liegt. mit versand schätz ich so 150$ ein, was ca 110€ sind. evtl muss noch zoll berappt werden ...

in der rechnung sind bislang keine akkus, da ich die von meinem hk-450 gt pro nehmen werde. ebenso wird werkzeug, kleinzeugs und lader vorausgesetzt. sind also wirklich nur mechanik, servos, motor, gyro, regler, empfänger.

wird wohl noch etwas dauern, bis ich die bestellung wirklich abschicke, aber man überlegt ja immer, was man so anschaffen kann ;-)

nur so als kleiner anhaltswert für dich, weil du die ganze zeit nach den preisen fragst Very Happy
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 21:01

ok und welche version sollte ich nehmen?lieber riementrieb oder starrantrieb für den heckantrieb?
welche bauteile könnt ihr empfehlen?
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 21:08

starrantrieb ist etwas anfälliger, wenn du mal etwas härter aufsetzt. das kann am anfang häufiger vorkommen.
das verschmerzt ein zahnriemen durch seine flexibilität schon besser.

bei meinem zweiten werd ich auf den ganz einfachen hk-450 ccpm v2 setzen. evtl auch hk-450mt, da mir alu an sich besser gefällt, als die olle plaste ^^
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 21:15

schade dass es den gt pro 3d nicht im de-warehouse gibt...also würdet ihr den gt ccpm nehmen?
welche komponenten dazu?
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 21:19

Zitat :
schade dass es den gt pro 3d nicht im de-warehouse gibt
warum willst du den gt pro 3d aus de? kostet aus hk nach de 60€. hab ich auch so gemacht.

Zitat :
also würdet ihr den gt ccpm nehmen
wenn du auf carbon stehst, solltest du den gt nehmen. stört allerdings den empfänger etwas, sodass ich mir nen satelliten dazu genommen hab. beim mt aus alu, werd ichs nicht machen.

Zitat :
welche komponenten dazu?
meine komponenten kannst du in meiner signatur lesen. ansonsten endlich mal in den anderen unterforen lesen!!!
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 22:00

ok hab mal etwas gelesen und zusammengestellt:
OrangeRx Satellite Receiver - 14,99$
Orange DSM Empfänger - 7,95$
TURNIGY Plush 40amp Speed Controller - 23,10$
HK450GTPRO - 55,95$
3x HXT900 - 8,07$
Turnigy Typhoon 450H 2215H - 11,79$
Turnigy DS480 - 25,90$
HK401B - 11,99$
_________

159,74$
+ EMS Express (GERMANY) 1500g - 1999g + 42,99$

_________

= 202,73$

= 143,71€
+19%MwSt
=171,02€


da bin ich ja über 150€. muss ich das verzollen,oder zählt da die Summe ohne USt?

was haltet ihr von den komponenten?

mfg
Nach oben Nach unten
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 22:17

Vorsicht vor EMS - damit landete meine eine Bestellung bei der ich das angeklickt hab für die Auslieferung in Deutschland bei der GDSK - das kostet dich dann Mwst (normal) und 40€ damit se es dir bringen (zusätzlich zum bereits gezahtlen versand!) - einfach mal GDSK googeln.

Also wenn möglich.. jede andere Versandoption dem EMS vorziehen. - (Hatte das letzten Oktober mit nem Jet von HK.)
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mo 28 März 2011, 22:20

Zitat :
die Höchstgrenze für die zollfreie Einfuhr von Kleinsendungen liegt bei 150 Euro je Sendung
Zitat :
Maßgebend für die Feststellung der Wertgrenze von 150 bzw. 22 Euro ist der Rechnungsendpreis, Hinzurechnungen oder Abzüge finden nicht statt.

meiner meinung nach fallen dann 19% USt an.

musst allerdings aufpassen, dass die paypal rechnung nicht über 150€ anzeigt, da die meist nen anderen umrechnungskurs haben als der google rechner.
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Di 29 März 2011, 11:13

Ok und mit was wurdet ihr es schicken lassen? Und woher bekomm ich den umrechnungskurs von paypal her? Ist nämlich ziemlich eng an der 150€ grenze für zollfreie waren....
Nach oben Nach unten
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Di 29 März 2011, 12:34

luki schrieb:
Ok und mit was wurdet ihr es schicken lassen? Und woher bekomm ich den umrechnungskurs von paypal her? Ist nämlich ziemlich eng an der 150€ grenze für zollfreie waren....

Also bei mir gabs neben EMS nur noch eine andere Shipping Option bei HK (bei der Grösse), die hab ich dann einfach genommen.

Hatte ich keine Probleme mit - ich darf den Kram dann immer beim Ulmer Zollamt abholen und muß meine Mehrwertsteuer zahlen.

Um Zollfreiheit würde ich mir nur begrenzt gedanken machen, das sind sowieso nur 2 oder 3%.

Ansonsten könntest du einige Kleinteile (falls welche dabei sind) gesondert bestellen. - Die minimalen Versandkosten bei kleinen Paketen sind glaube ich 2,99 oder 3,99.

Könnte sich lohnen (vor allem weil die dann ohne Zoll durchkommen wenns unter 22€ ist.)

Umrechnungskurs von Paypal weiß ich nicht.. ich lass mich da immer überraschen Wink
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Di 29 März 2011, 15:28

also, der Zoll hat seine eigenen Umrechnungskurse (kann man auf der HP nachlesen), diese sind immer für 1 Monat gültig. Wenn man glück hat akzeptieren sie den Euro Paypal Betrag, müssen sie aber nicht.
Und immer werden die Versandkosten mit gerechnet, also bei der 22 und 150€ Grenze aufpassen.

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
Malte



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 28.02.11
Alter : 28
Ort : Clausthal

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Di 29 März 2011, 17:04

Zitat :
Und immer werden die Versandkosten mit gerechnet, also bei der 22 und 150€ Grenze aufpassen.

das stimmt jetzt aber nicht. bei der verzollung vllt, aber bei der mehrwertsteuer/ust (whatever) definitiv nicht (zumindest bis 22€). hab ich nämlich die nette zollbeamtin gefragt, als ich nicht an mein paket kam.
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Di 29 März 2011, 17:48

die Dame von meinem Zoll geek rechtet die Versandkosten immer mit, egal ob 22 oder 150€
Nach oben Nach unten
Chris



Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 26.02.11
Alter : 46
Ort : Niederösterreich

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Di 29 März 2011, 19:59

nach nun 31 Bestellungen vom King Very Happy
kann ich folgendes sagen. Bis zu einem Warenwert von 22€ (Versandkosten egal) musst du nix zahlen. Zwischen 22€ und 150€ fällt Einfuhrumsatzsteuer vom Gesamtbetrag (Waren + Versand) an. Ab 150€ zusätzlich Zoll zur Einfuhrumsatzsteuer vom Gesamtbetrag.
So ist es zumindest bei uns in Österreich....

Ja ab und an geht schon mal ein Paket auch mit höherer Angabe durch.
Hab da schon 2-3 mal Glück gehabt. Aber seit der ersten Bestellung wähle ich immer die 100% bei der Bestellung aus. Da hat mich der nette Zöllner darauf aufmerksam gemacht.
Aber jetzt ist es eigentlich viel besser seit die nicht mehr die Absendernamen faken,früher musste man wegen jedem Sch.. zum Zoll wenn man es dringend haben wollte.

Gruß
Chris
Nach oben Nach unten
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mi 30 März 2011, 08:14

Malte schrieb:
Zitat :
Und immer werden die Versandkosten mit gerechnet, also bei der 22 und 150€ Grenze aufpassen.

das stimmt jetzt aber nicht.

Ist leider regional absolut unterschiedlich, meine Freundin die fleissig Nagellacke aus den USA und Australien importiert ("diese Farben gibts bei uns nicht") muß jedesmal die Mehrwertsteuer auch auf den Versand zahlen. (Zollamt Ulm) - und ich mit meinen Hobbyking Sachen auch.

Wir haben das schon mehrfach angesprochen, die sind da absolut stur. - In den Foren berichten dann andere davon, dass sie zB in Hamburg noch nie Mwst. bzw. Zoll auf Versandkosten zahlen mußten.
Nach oben Nach unten
luki



Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 23.03.11

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mi 30 März 2011, 10:09

Ok evtl bestell ich auch den tt pro aus dem de warehouse.welche komponenten muss ich eigentlich noch gegen originale tauschen? Hauptrotorwelle, rotorblätter? Mfg
Nach oben Nach unten
joe45



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 28.12.10
Alter : 51
Ort : Halver

BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Mi 30 März 2011, 17:46

nur so am Rande, hat nichts mit diesem Thema zutun:
Nach nur 7 Tagen war die Lieferung aus HK da cheers
und das mit Hermes !?
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: absoluter anfänger braucht hilfe   Heute um 07:53

Nach oben Nach unten
 
absoluter anfänger braucht hilfe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» absoluter anfänger braucht hilfe
» K-bar, HK450 TT FBL Anfänger braucht hilfe bei Einstellungen
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» Anfänger HK450 GT Pro und Komponenten
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: