Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Hall of Shame

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
TheJurist37



Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 05.12.13
Ort : Rhein-Main-Gebiet

BeitragThema: Hall of Shame   Mo 03 Feb 2014, 16:21

Hallo Leute,
ich habe gesehen, dass wir hier noch garkeine "Hall of Shame" haben. Der Ort, wo nicht die Aufbau, sondern die Aufprallgeschichten erzählt und gezeigt werden können.

Da ich ein Fan von solchen Threads bin und mir auch immer die Fail-Videos im Internet anschaue will ich hier gleich mal anfangen. Meine Vorbereitungen für diesen Thread begannen bereits gestern:
Ihr könnt euch ja bestimmt an diesen wunderschönen Tag erinnern. Die Sonne schien, es war so gut wie Windstill und es waren angenehme Temps draußen. Also nix wie ran mit den Akkus an den Lader.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Danach gings aufs Feld.
Gestartet, geflogen. Der Heli flog sich super. Besser als jeh zuvor. Zu gut um wahr zu sein.
Da flog er mir schon davon. Etwas rumgezappel in der Luft und zur beruhigung erstmal wieder gelandet.
Ein paar Minuten später das gleiche Spiel. Ich lies ihn etwa 100m entfernt Landen. Er war schon eigentlich schon auf dem Boden, als plötzlich die fetzen Flogen, er hüpfte nochmal hoch bevor ich den TH fand und dann lag er da. Genau weis ich selbst nicht was passiert ist aber ich vermute, ich habe ihn einfach an der falschen Stelle gelandet.

Wie sich nämlich später herausstellte landete ich vermutlich in dieser Rinne:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Heli lag etwa 50cm von der Kante entfernt. Teile lagen aber auch auf dem braunen Feld. "optisch" hatte ich ihn aber auf dem Grünen gelandet. So richtig kann ich mir immernoch nicht erklären was passiert ist.

Ich hatte Holz-Rotorblätter drauf und die Kopf drehzahl lag bei sanften 2300U/min. Trotzdem hätte der Schaden nicht größer sein können. Es ist so gut wie alles, bis auf die Elektronik, kaputt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Riemen hat sich durch das Heckrohr gefressen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Taumelscheibenführung ist aus dem Hauptrahmen gerissen worden, genau wie die Heck-Stabilitätsstangen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Hauptrotorkopf ist ein einziger Kneul. Nichts was nicht verbogen ist.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Heute war ich nochmal an der Absturzstelle, habe mir alles nochmal angeschaut und dann noch ein paar Teile gefunden. Die Trümmer waren ungefähr über 4m verteilt. Ist ordentlich durch die Gegend geflogen das Zeug.

Ich hoffe ich muss so einen Beitrag nie wieder anfertigen.  pale 
Da ich aber sehr schadenfreudig bin freue ich mich auf eure Geschichten. ;D

So und nun kommt ihr.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Hall of Shame   Sa 22 März 2014, 11:30

Dann mache ich mal weiter hier.

Testlauf nach Reglerreparatur.

Am Regler hat es nicht gelegen, es war genug Power vorhanden. Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Der Kugelkopf vom Nickgestänge hat sich aufgrund fehlender Sicherung vom Servoarm gelöst.

Der 450er ging ab wie schmitz Katze.

Zu meiner eigenen Verwunderung ist bis auf die Rotorblätter nichts kaputt gegangen, HRW ist gerade, HZR auch kein Karies. Hatte auch sofort als ich merkte, dass etwas nicht stimmt TH gezogen.

Er fliegt auch schon wieder.

Schraube vom Kugelkopf mit Sekundenkleber in den Servoarm geklebt, aus trotz einfach die Paddelstange gerade gebogen und die Plastik HK Blätter drauf gemacht und siehe da, er fliegt.

Größter Schaden sind eigentlich 2 Löcher im Gartentisch.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Hall of Shame   Sa 04 Okt 2014, 16:22

Und mal wieder etwas von mir.

Abgehoben und Heckrotor nicht Steuerbar, ging wie ein Brummkreisel nach oben, dann Auro versucht und verkackt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zur Fehlerursache habe ich keine Ahnung, habe dann auf dem Platz nochmal den Akku angeschlossen und das Heckservo hat sich normal bewegt und die Heckblätter auch. Bin nur froh, dass die Mechanik noch nicht in einem 500 Euro Rumpf steckte.

Gruß

Flo
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Hall of Shame   Sa 04 Okt 2014, 16:43

Oh Shit! mein Beileid. Ich hoffe, der Schaden ist nicht so groß/teuer.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Hall of Shame   Sa 04 Okt 2014, 18:12

Die guten Blattschmied Blätter die leider nicht mehr produziert werden sind natürlich schrott, dann die Paddelstange, bei einem Paddel ist der Aufkleber leicht beschädigt und die Haube. Der Mittelsteg der Haube ist aber einigermaßen sauber raus gerissen, den werde ich mit einer GFK Matte und Harz wieder einkleben.

Die Wellen habe ich noch nicht auf Rundlauf geprüft aber notfalls habe ich noch eine Blattlagerwelle und eine Hauptrotorwelle liegen.

Mein selbstlackiertes Heckrohr ist natürlich auch ab. Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad

Und dann eigentlich das allerschlimmste, nein die beiden schlimmsten Sachen. Einmal das ich nicht weiß warum es passiert ist weil selbst nach weiteren Tests arbeitet das Heck einwandfrei und zweitens die Vorwürfe an sich selber warum man nicht eher TH gezogen hat und mit ordentlich Pitch die Energie raus genommen hat.  Sad

Habe den Heli erst steigen lassen mit drehendem Heck weil ich die Roll- und Nickachse ja unter Kontrolle hatte und habe mit Gier zu beiden Seiten versucht den Heckrotor ans arbeiten zu bekommen. Als ich mich dann entschied TH zu ziehen und eine Auro zu machen war ich schon gute 15 Meter hoch und der Heli brach mir dann über die Rollachse weg und dann lag er schon unten.
Ich hatte halt schiß vor der Auro weil mir beim Üben der Heli schon einmal umgekippt ist und ehrlich gesagt war ich zunächst auch einfach geschockt als der Heli mit wild drehendem Heck vor mir aufstieg.

Vorgestern war das Feld übrigens noch frisch gepflügt und Butterweich. Sad

Naja, shit happens und weiter gehts.

Gruß
Flo
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Hall of Shame   Sa 04 Okt 2014, 19:47

Oje oje, so'n Sch...!
Mein Beileid!

Was ich nicht genau erkennen konnte: Ist das etwa der 500er gewesen? Das gute Stück von Align?
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Hall of Shame   Sa 04 Okt 2014, 19:52

Ja, war der 500er. Schon wieder. Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Hall of Shame   Sa 04 Okt 2014, 21:59

Mein Beileid für Dich und den Heli.

Immer wieder Mist, wenn so etwas passiert.

Ich hoffe, Du findest den Fehler, sonst steigt man danach mit einem sch... Gefühl wieder auf.

Wird wieder... ganz sicher, nur nicht unterkriegen lassen.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Hall of Shame   So 05 Okt 2014, 08:13

shit,,, irgendwie hast du das "Un" Glück gepachtet mit dem Heli

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Hall of Shame   So 05 Okt 2014, 08:55

Ja, da hast du recht und alleine deswegen kommt mir diese Mechanik auch nicht in einen Rumpf, da nehme ich dann liebe eine neue HK Mechanik für.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hall of Shame   Heute um 11:10

Nach oben Nach unten
 
Hall of Shame
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sabrina Jeffries - Hellions of Halstead Hall
» Motoryacht Mistral

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: