Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ronny81



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.12.10

BeitragThema: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 13:37

Hallo zusammen,

ich habe mir einen HK 600 gekauft und wollte mir jetzt noch ein paar Teile für den Heli beim Hobbyking kaufen. Als Motor hätte ich gerne den T600 Brushless Outrunner . In der Beschreibung steht ja Motor für 600er Helis aber wenn ich den Abmessungen glauben soll dann passt er nicht in den HK600.
Der Motor hat einen Durchmesser von 49mm und im Chassi von HK600 passen maximal 47mm Durchmesser rein.
Hat da einer einen Tip für mich?
Danke schon mal


Gruß Ronny
Nach oben Nach unten
hhoffman



Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 13.12.10
Ort : Ichenhausen

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 13:43

Musst dann wohl wie bei den Scorpions im T-Rex 600 machen und das Chassis ein wenig aufdrehmeln
Nach oben Nach unten
KTB
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 36
Ort : Osterfingen, SH

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 14:07

Einfacher wäre es den Antrieb vom 600er Rex zu nehmen, den 1220kv Motor von Align verwende ich auch, meiner Meinung nach genug Power...
Der Regler von Align ist mit einigen Umbauten auch sehr gut im Governor zu betreiben...
Nur ne Idee....

Gruß
KTB
Nach oben Nach unten
http://www.heliernst.de
Tim V



Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 19
Ort : Marburg

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 14:09

Oder du bastelst ein wenig und baust den Motor aus HK ein.
Nach oben Nach unten
KTB
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 36
Ort : Osterfingen, SH

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 14:11

Das mit dem Chassis zersegen "anpassen" wie auch immer, würd
ich mir nochmal überlegen...sonst heist es nachher "Mein HK hat komische Vibrationen" aufgrund der fehlenden Stabilität im Chassis... What a Face
Nach oben Nach unten
http://www.heliernst.de
Tim V



Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 19
Ort : Marburg

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 14:13

Also ob es jetzt auf dei 2cm ankommt,weiß ich nicht.
Aber es machen ja viele und die haben ja auch keine Probleme Vibs.
Nach oben Nach unten
hhoffman



Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 13.12.10
Ort : Ichenhausen

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 14:14

2mm meinst sicher Smile 2cm wäre schon arg viel *g*
Nach oben Nach unten
Tim V



Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 19
Ort : Marburg

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 14:17

Nja so 0,5-1cm müssten es schon sein.
Nach oben Nach unten
Ronny81



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.12.10

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 14:45

Tach noch mal,

danke für eure Antworten.
Dann gehe ich davon aus, dass der T600 auch 49mm Durchmesser hat, ich habe gehofft es wäre ein Druckfehler.
Naja, ich will mir für meinen HK600 ein Eigenbauchassi fräsen und den Heli
komplett umbauen. Es wäre schön gewesen wenn ich den Motor zwischen
die Chassiplatten gebracht hätte, aber jetzt muss ich mir was anderes einfallen lassen.

Einfach kann ja jeder Rolling Eyes

Gruß Ronny
Nach oben Nach unten
hhoffman



Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 13.12.10
Ort : Ichenhausen

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 14:51

Ronny81 schrieb:
Tach noch mal,

danke für eure Antworten.
Dann gehe ich davon aus, dass der T600 auch 49mm Durchmesser hat, ich habe gehofft es wäre ein Druckfehler.
Naja, ich will mir für meinen HK600 ein Eigenbauchassi fräsen und den Heli
komplett umbauen. Es wäre schön gewesen wenn ich den Motor zwischen
die Chassiplatten gebracht hätte, aber jetzt muss ich mir was anderes einfallen lassen.

Einfach kann ja jeder Rolling Eyes

Gruß Ronny
Verstehe ich jetzt was falsch oder willst du eigene Seitenteile fräsen?
Wo ist denn dann das Problem?
musst doch nur den Ausschnitt in dem der Motor sitzt ein wenig vergrössern damit er nirgends streift
Nach oben Nach unten
Ronny81



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.12.10

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 16:43

Ja ich will eigene Seitenteile fräsen.

-Der Motor soll nach oben über das HZR
-Akkuschacht für 10-12S
-Akkuschacht unter dem HZR
-Schwerpunkt optimiert für 10-12S
-usw.

Das ganze wird ein ganz neuer Heli, nur eben mit Teilen vom HK600.
Es wäre einfacher gewesen wenn ich den Motor zwischen die Seitenteile
bekommen hätte, aber es geht sicher auch so Very Happy
Wenn ich die ersten Teile oder Zeichnungen habe, gibts hier im
Forum einen schönen Baubericht.


Gruß Ronny
Nach oben Nach unten
Tim V



Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 19
Ort : Marburg

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 14 Dez 2010, 18:00

Freue mich schon,und schön viele Bilder machen Very Happy
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 11 Jan 2011, 16:01

Very Happy hi,Ronny81
ein tip von mir, das mit dem chassie welches du angeregt hast, gibts schon und ist aus meiner sicht ein sahneteil Laughing , einfach klasse und die sind auch breiter........
lassen viel spielraum für eigene experimente usw.....
gugst du hier:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

uber den EVO1 umbau wurde auch schon einiges geschrieben


grüssle

TOMMY

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Fr 14 Jan 2011, 20:53

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mit dem Dremel das Chassis ausfräsen, dann passt er gut. Danach die Langlöcher in der Motorplatte nacharbeiten, der T 600 hat 4mm Gewindebohrungen.

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
Ronny81



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.12.10

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Di 18 Jan 2011, 10:46

Hallo Dieter,

vielen Danke für das schöne Foto. Sieht aus als ob da schon immer der T600 drin gewesen wäre Very Happy

Gruß Ronny
Nach oben Nach unten
cloni



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Mi 26 Jan 2011, 13:04

Nun hab ich dazu auch noch ein paar Fragen:

- Es gibt diesen Motor in der 880 und in der 1100 KV-Variante. Welche ist hier eher zu empfehlen? (Kommentare beim 1100er fallen positiver aus als die beim 880er).
- Reicht ein 100A ESC aus?
- Hab ich es richtig verstanden - das Erweitern des Motorausschnittes, damit dieser Motor (49mm) passt ist kein Problem für den HK600GT?
- Der Motor für ein 6s-Setting ausreichend? 6s für HK600 überhaupt ausreichend?
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Mi 26 Jan 2011, 14:56

bei 6s benutze den 1100er, bei 8s setz den 880er ein Smile
beim ausschneiden gehe behutsam und mit bedacht daran ein kollege hat die ecken nicht abgerundet
und genau da ist das chassie gebrochen / so ca 15 - 20 flüge?

grüssle

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Mi 26 Jan 2011, 15:04

cloni schrieb:

- Der Motor für ein 6s-Setting ausreichend? 6s für HK600 überhaupt ausreichend?

kannste Flip - Flop, Überschläge in alle Richtungen , Rückenflug und Piroflips ? die flieg ich mit dem Standartmotor mit 6s 5oooer lipos und 90er regler tongue tongue tongue

grüssle

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
technikant



Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 14.01.11
Alter : 56
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Mi 26 Jan 2011, 16:06

Wem das Ausschneiden des Rahmens zu risikoreich erscheint, der kann sich zur Sicherheit noch ein paar Verbindungsbolzen zusätzlich anbringen.

Guckst du hier : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß

Dieter
Nach oben Nach unten
cloni



Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 17.01.11

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Mi 26 Jan 2011, 16:25

Danke schon mal!
Ich denk ich werd wohl auf den Standard Turnigy Typhoon 600H setzen.
Die endgültige Entscheidung/Bestellung wird noch etwas brauchen... aber ich glaub meine Sucht wird mich letztlich doch dazu treiben, den 600er anzulachen ;-)
Nach oben Nach unten
fghelikopter



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 25.04.12
Alter : 46
Ort : Wien

BeitragThema: T600 880kv   Fr 01 März 2013, 18:15

Hallo liebe Kollegen
Ich baue gerade einen Jet Ranger 700er Größe mit HK600 (auf 700 stretched auf 700 mit Riemen) auf.
Als Motor habe ich den Turnigy T600 880kV mit 8S gekauft.
Bei 1350min-1 und Halbsym 700er Spinblades und nur Rundflug.
Ich habe nun etwas Bedenken ob er T 600 ausreichend leistungsfähig ist, zumal
es ja "nur" ein 600er Motor ist.Der Heli wird ja doch ca. 7kg haben.
Den T600 880 mit 8S habe ich auch in einer sehr schweren MD500 600 Größe eingebaut, konnte
aber wg.Schlechtwetter noch nicht testen.Wetter wir leider demnächst nicht besser werden.
Was meint Ihr soll ich nicht doch auf einenTurnigy SK3 competition umsteigen um genug Reserven zu haben oder reicht der T600 ?
Grüße
Günther aus Wien
Nach oben Nach unten
bebo1982



Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 34
Ort : Steffenshof

BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Fr 01 März 2013, 19:47

Der Motor langt dicke fūr ein 700er Scale Heli wenn du Richtung 3D gehst wurde ich zum Sk3 Raten
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)   Heute um 04:56

Nach oben Nach unten
 
Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy T600 Brushless Outrunner for 600 Heli (880kv)
» Turnigy T600 4030 880KV Motor passt nicht ins 600er Chassis !
» Turnigy 450/500 H2223 Brushless outrunner 3500KV
» Turnigy T600-4030, 1400 Kv Brushless.
» Motorberatung: 880kv oder 1250kv ?????

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Motoren-
Gehe zu: