Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!   Mi 12 Feb 2014, 12:14

Hallo

Ein neues Pro Zentralstück von HK läuft nicht gerade rund :-(
Sogar von eBay das läuft prima  No 

Welle ok
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ... 1jLsluefFw

Kopf innen gemessen: ( man sieht keine Aufschrift am Zentralstück = neues Ersatzteil)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Kopf am Ende gemessen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ebaykopf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Heli am Tisch der rappet und zappelt, mit dem brauche ich gar nicht raus gehen zum testen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Man erkennt die ReplaceParts wo kein Aufdruck am Zentralstück ist.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß Rudi
Nach oben Nach unten
GerriJay



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 03.08.13
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!   Do 13 Feb 2014, 12:03

Die Fertigungsgenauigkeit scheint mit sehr viel Glück zusammenzuhängen.
Bei meiner letzen Bestellung von 8 Hauptrotorwellen von HK waren alle(!) leicht krumm und unbrauchbar. Beim anschließenden Kauf von 2 original Align Wellen war nur eine krumm.  Wink
Wenn du es güntig willst kann ich dir Ersatzteile von Tarot empfehlen. Da war bisher noch nichts krumm oder sonstwie nicht in Ordnung. Kann aber natürlich auch Glück sein.

Das kann schon sehr frustrierend sein...
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Gleicher Dreck wieder gekommen...........   So 30 März 2014, 08:32

Hallo

Nach ~ einem Monat ist ein Neues eingetrudelt.
Hat, den selben Schlag wie die alten ~0,5mm.

Für Anfänger die schweben, wohl ok. jedoch der Pro ist zum bolzen und da braucht man keinen Schwabbelheli.

Sehr trauriger Rudi
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!   So 30 März 2014, 09:19

Den Tipp mit den Tarot Teilen hast du ja schon bekommen....

Guckst du

Wobei ich dann den ganzen Rotorkopf oder auf FBL wechseln würde, aber das ist ne persönliche Einstellung. Die Teile sind schon wertiger, aber natürlich auch etwas teurer, die Versandzeiten sind in der Regel recht kurz.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Wir sind hier im HK Forum   So 30 März 2014, 10:44

Hallo
Klar kann ich das Teil auch wo anders kaufen.

Aber es geht ja darum, dass HK schlechte Ware liefert auf die man sich nicht verlassen kann!

FLB, warum sollte ich umsteigen, wenn HK schlechte Zentralstücke liefert?
Ich steige schon mal um aber die nächsten Jahre fliege ich Paddel.

Ein "Freund" wollte mir mal ein Tarot FLB System verkaufen, teurer als beim HK, da kamen wir nicht ins Geschäft.

Gruß Rudi

Nach oben Nach unten
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!   So 30 März 2014, 11:13

Moin.

Wieso auf FBL? Vielleicht ist es Dir entgangen, aber Tarot baut auch Paddelköpfe:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

MfG Jürgen
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!   So 30 März 2014, 11:20

Das beim HK eine gewisse Qualitätsstreuung herrscht, ist ja bekannt.

Das ist ja auch dir bekannt, denn das gleiche Problem hattest du doch schon mal beim 500er, wie man hier im Forum nachlesen kann.

Man hat dir Ausweichlösungen präsentiert, die du ja nach Bedarf nutzen kannst.

Die Umrüstung auf FBL war nur eine Option, falls man den ganzen Rotorkopf tauscht. Und auch das war meine persönliche Einstellung, kein Muss oder sonst was. Und wie Jürgen schon schrieb, unter dem von mir geposteten Link findet man auch Paddelköpfe.

Ich habe keinen einzigen originalen HK Kopf mehr im Einsatz. Grade wie du erwähnst zum Bolzen ( was auch immer jeder darunter versteht ) wären die Originalen keine Option für mich. Die Meinung ist aber rein aus persönlicher Erfahrung / Einstellung und nicht wissenschaftlich oder technisch geprüft / begründet.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!   So 30 März 2014, 13:00

Nicht nur HK liefert hin und wieder schlechte Teile! Ich habe hier drei original Align Hauptzahnräder (weiß,150 Zähne)
Alle drei haben einen extremen Höhenschlag und eiern auf und ab wenn mein 450er hochläuft!!

Auch habe ich hier eine Tarot DFC Taumelscheibe. Bei zwei Kugelköpfen greift mein Schraubenschlüssel nicht sondern dreht im Kugelkopf durch und einen weiteren Kugelkopf kann ich mit den Fingern aus der Gewindebohrung der TS ziehen!

Nicht nur HK liefert "schlechte" Teile. Ich habe bis jetzt nur positive Erfahrungen mit meinen HK-Artikeln gemacht.

PS: Google sagte mir, man solle eiernde Hauptzahnräder in kochendes Wasser halten. Diese würden sich dann wieder gerade ziehen - hat absolut nichts gebracht!!
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!   So 30 März 2014, 13:20

Hepar schrieb:
PS: Google sagte mir, man solle eiernde Hauptzahnräder in kochendes Wasser halten. Diese würden sich dann wieder gerade ziehen - hat absolut nichts gebracht!!

So geht das auch nicht - aber die "Backofenmethode" oder deine "Heißwassermethode" in entsprechend modifizierter Form kann evtl. tatsächlich was bringen!
--> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
rundflug



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 36
Ort : Northeim

BeitragThema: Re: Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!   So 30 März 2014, 16:10

Zum Thema Höhenschlag möchte ich mich auch mal äußern. Hatte bis jetzt einige Zahnräder in der Hand, egal ob HK, Tarot oder Align und es hatte kein einziges von Haus aus höhenschlag. Habe die vorher immer auf einen Glasplatte gelegt. Das Problem mit dem "eiern" kommt erst auf, wenn das Zahnrad an den Freilauf geschraubt wird. Keine Ahnung warum das so ist, aber man kann das etwas ausgleichen indem man eine Schraube fester und die andere weniger fest schraubt. Schlimmer ist es bei Autorotationszahnrad (geiles Wort), da kann man nix mehr ausgleichen. Wenn das einmal eiert, eiern auch andere Zahnräder. Abhilfe schafte da nur ein neuer Freilauf.
Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Umgekehrt umgekehr   So 30 März 2014, 19:53

nettworker schrieb:
Das ist ja auch dir bekannt, denn das gleiche Problem hattest du doch schon mal beim 500er, wie man hier im Forum nachlesen kann.

Hallo

Das war ganz anders.
Ebay China kracher 500 ersteigert, bei dem lief das orange Zentralstück nicht rund.
Ersatz von HK geordert, läuft optimal.

Da ist es jetzt umgekehrt.
Gebrauchten Heli gekauft, Zentralstück eierte.
HK liefert ja Ersatz.............ja denkste Eierstück, na gut HK liefert nach, das ist auch für die Katz.


Es ist offenbar eine Lieferung wo das Zentralstück von einem besonders fähigen Mitarbeiter produziert worden ist.
Und die Lieferung muss ja mal auch aus sein  Twisted Evil 

Bis dahin nehme ich eines aus der ChinaKracherEbay Abteilung, welches oh Wunder 1A ist.

Also bitte viel bestellen  lol! 

Gruß Rudi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!   Heute um 01:27

Nach oben Nach unten
 
Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neue 450 Pro Zentralstücke sind nicht optimal!
» battery voltage too high ? Neue Turnigy 5000mAh 6S 30C Lipo Pack Defekt erhalten
» Neue Landebahn wird pünktlich zum 31. Mai fertig
» Ich bin der Neue
» Neue Zitierregeln

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: