Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Tipp:Kapazitäts- und Stromsensor für x-Bus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
AMuxi



Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 21.10.13

BeitragThema: Tipp:Kapazitäts- und Stromsensor für x-Bus   Do 13 Feb 2014, 21:41

Hallo,

hier ein Tipp für alle, die über einen x-Bus (z.B.: Spektrum mit TM1000) Telemetrie haben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Kurzfassung: Dabei handelt es sich um eine in SMD Technik aufgebaute kleine Platine, welche eine Powerbox emuliert. Man kann sich die Version als 50A,100A oder 200A ordern.

Angeschlossen an den TM1000 (Achtung: Der TM1100 hat keinen X-Bus Anschluss) wird dann auf der z.B. DX-8 die Stromstärke und die entnommene Kapazität angezeigt.

Ich habe mich bei meinem 600er mit 6S 5000mAh + 50C, 3,7KW Motor und 150A Regler für die 200A Variante entschieden. Es wird jetzt bis max. 136A geloggt (bei 2200rpm, bei weniger Umdrehungen ist es mehr). Die im Telemetrie-Viewer sichtbaren Spannungseinbrüche passen genau zu dem Abfall verursacht durch die LiPos bezogen auf deren Verluste durch den LiPo-Innenwiderstand. (Ohmsche-Gesetz)

Am besten ist allerdings die Warnfunktion des Kapazitätssensors. Bei meinen 5000mAh LiPos habe ich 4300mAhals Schwelle eingestellt. Bei 4600mAh ist der Heli nach kurzer Schlussrunde am Boden.
So passt mir das genau mit der Endkapazität. Damit hat das Zeit- und Spannungsfliegen ein Ende.

Passen tut übrigens auch die entnommene Kapazitätsmenge: Bis auf +/- 15mAh Differenz lädt das Ladegerät die angezeigten mAh wieder rein.

Einziger Wermutstropfen: Die Meldegrenze, welche am Sender den Alarm auslöst, muss am Sensor mittels Jumper eingestellt werden. Hier muss man vor dem Anschliessen des Akkus den
Jumper aufstecken und dann auf das Display schauen. Jetzt zieht man den Jumper ab und steckt ihn wieder auf. So erhöht man die Grenze um jeweils 100mAh. Das funktioniert gut - aber eben
nur am Sensor/Heli.

Anzeigen am PC kann man das Ganze dann einfach mit Telemetry File Reader (kostenlos) oder Spektrum Telemetrie Viewer (kosten ein paar Euro). Die beiden tun sich eigentlich nicht viel.

Wer also wie ich mit einem nicht kompatiblen J-Log Regler (ich habe den YGE verbaut) unterwegs ist und keinen Unilog o.ä. hat/haben will, ist hiermit bestens bedient.

Eine klare Empfehlung von mir.

Wie kommt man nun an das Ding?

Mangels Bestellseite schreibt man dazu an: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der Jürgen, welcher diese Sensoren in Eigenarbeit entwickelt, antwortet schnell (gleicher Abend bei mir) und alles ist unkompliziert. Lieferung nach 3-4 Tagen, Zahlung per PayPal (auch anders möglich).

Die Teile sind sehr sauber aufgebaut, eine gedruckte Anleitung in Farbe ist dabei. Dazu kommt auch noch ein Schrumpfschlauch, den ich allerdings gegen eine stabilerere Variante getauscht habe.

Das Ding hatte mich mir genau so gewünscht.

Bei mehr Infos stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Kostenpunkt ist übrigens 40,- € zzgl. 3,45 € Versand (kommt als Einschreiben/Einwurf DE an).

Gruß

AMuxi
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Tipp:Kapazitäts- und Stromsensor für x-Bus   Do 13 Feb 2014, 23:10

Hey danke gute Info, ist auch interessant für mich.
Hast das Teil schon in der Praxis erprobt?
Nach oben Nach unten
AMuxi



Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 21.10.13

BeitragThema: Re: Tipp:Kapazitäts- und Stromsensor für x-Bus   Fr 14 Feb 2014, 08:46

Ja sicher - ich habe das seit Dezember verbaut und es funktioniert tadellos.

Wie gesagt - den Schrumpfschlauch hatte ich ersetzt.

Ansonsten einfach top das Ding. Bin echt begeistert.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tipp:Kapazitäts- und Stromsensor für x-Bus   Heute um 05:56

Nach oben Nach unten
 
Tipp:Kapazitäts- und Stromsensor für x-Bus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tipp:Kapazitäts- und Stromsensor für x-Bus
» Tips zum fliegen lernen
» TV-Tipp: "Frau und Philatelie" im TV am 20.4. ab 22 Uhr
» Welche Lipo Kapazität bei 8 oder10s?
» [Tipp] Stufendiagramm

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: