Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Turnigy Plush 40a Flashen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Turnigy Plush 40a Flashen   Mo 31 März 2014, 19:54

Man erlaube mir die Frage: Warum tut man sich diesen Aufwand überhaupt an? Und warum riskiert man seinen Heli wegen solch einem geflashten Regler?

Warum kaufst du dir nicht einfache einen YEP für ca. 20€ o.ä. und gut ist?  scratch 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Turnigy Plush 40a Flashen   Mo 31 März 2014, 20:58

Das frage ich mich auch. Und die 3A sollten reichen, schreibt FoxTI.
Die 3A sind Harakiri und nichts anderes. Allein das digitale Heckservo frist in Spitzenzeiten locker mehr.

Ich kann nicht verstehen, nach all den guten threads über Stromversorungen, wie jemand auf die Schnapsidee kommen kann, mit so einem Spielzeug-BEC nen Heli zu fliegen.
Da braucht doch nur mal ein Gestänge etwas schwer gehen, oder die Mechanik anderweitig ein wenig hakeln, dann wars das ganz flott.

Aber jeder wie er will. Er solls ruhig noch mal probieren, vielleicht fällt er dann runter, vielleicht nicht.
Sicher ist jedenfalls, das BEC reicht niemals wirklich, und der Aussetzer ist nur eine Frage der Zeit.

Wobei ich als Elektroniker dazu natürlich nicht viel sagen kann, ein erfahrener Anfänger probiert das schon solange hin, bis es klappt. Shocked No No No
Nach oben Nach unten
FoxTl



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.02.14

BeitragThema: Re: Turnigy Plush 40a Flashen   Mo 31 März 2014, 22:50

@ Nico_S_aus_B, hab keine ahnung welche Infos du meinst, mein Setup ist dir bekannt. Das auf dem Regler BLHeli-Setup rev.11.2.0.1 läuft weißt du auch, nen screen hab ich auch gepostet.

@ Hepar, das kannst du nicht wissen aber ich habe mir diesen Regler gekauft weil ich dachte der hat nen Governor. Hatte also die Wahl bei HK zu bestellen und ca. 3 Wochen zu warten. Auch hätte ich ein völlig überteuertes Markenmodell kaufen können oder eben meinen Regler mit einer sehr guten Firmware flashen. Da ich Open Source Konzepte sowieso interessant finde, habe ich den Regler geflasht und mir nicht einfach den YEP geholt.

@ Flightinstructor, deine erste Frage sollte ja jetzt beantwortet sein. Da z. B. nicht jeder stock Align T-Rex 450 PRO DFC Combo, mit Regler internen BEC (RCE-BL35P), beim ersten Pitchstoß vom Himmel fällt und dieser im Gegensatz zu meinem ein FBL Kopf hat. Finde ich deine Aussage etwas überspitzt... anscheinend ist einigen hier nicht klar das ich bei weitem nicht am Limit fliege, kein 3D oder sowas, von A nach B schweben und zwischendurch halt mal pistchen. Ob mein Heckservo locker mehr als 15 Watt in Spitzenzeiten frist, wage ich daher auch zu bezweifeln. Aber wir alle wissen "das BEC reicht niemals wirklich, und der Aussetzer ist nur eine Frage der Zeit" darum werd ich mir nen 5A BEC besorgen. Ich gehe mal davon aus das du mit deiner jahrelangen Flugerfahrung, recht hast. Warum ein Markenhersteller dennoch diese 3A Harakiri BSC´s verbaut wird wohl ein Rätsel bleiben.

Hab kein Bock auf Grundsatzdiskussion, Problem ist damit gelöst, Beitrag kann geschlossen werden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Turnigy Plush 40a Flashen   Heute um 19:05

Nach oben Nach unten
 
Turnigy Plush 40a Flashen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Turnigy Plush 40a Flashen
» HK 500 Setup komplett vom Turnigy?
» Empfehlung bewährter 450er SETUPS (allgemein)
» Turnigy Plush 40 A Anlaufmodi
» Turnigy 9x Knüppel-Kalibrierung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: