Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Drehzahlmesser vs. AndroidApp

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 19:21

Moin Männers,

ich habe heute in verschiedenen Messungen die Ergebnisse einer AndroidApp zur akustischen Drehzahlmessung mit einem optischen Drehzahlmesser verglichen.

Die AndroidApp zeigt bei jeder Messung zwischen 10 und 19 Umdrehungen mehr an als der optische Drehzahlmesser und ist damit verdammt dicht dran.

Vorteil der App, ich muss mit dem Handy oder dem Tablet nicht so dicht an die sich drehenden Rotorblätter und die App kostet nur einen Bruchteil.

Der Name der App lautet Rotorkopfdrehzahl Tachometer und ist fuer 2,89 Euro im Playstore erhältlich.

Gruß

Flo
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 19:39

Danke für die Info. Mit der geringen Differenz der App kann man doch leben! Ich bin nämlich auch auf der Suche nach einem RPM-Messgerät. Dieser gelbe Drehzahlmesser von HK sagt mir nicht so zu, da der Heli in der Luft sein muss um zu messen - da ich aber ein einsamer Wildflieger bin, hab ich niemanden dem ich dass Messen mit diesem Gerät zutrauen würde, geschweige denn jemanden den ich fliegen lassen würde. Ich hatte deshalb auch nach einer Android-App gesucht.

Nach oben Nach unten
Pietbaer



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 50
Ort : Wiesbaden

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 19:51

Ich habe diesen hier:

Xelaris optischer Drehzahlmesser

Bin sehr zufrieden mit dem Teil kann man auch alleine bedienen wenn der Heli am Boden ist, weil der Durchguck relativ groß ist.
Sehr einfach zu bedienen das Teil.

Gruß Peter
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 19:55

Pietbaer schrieb:
Xelaris optischer Drehzahlmesser
 
Wow, das ist aber wirklich kein Schnäppchen...

Ich bin zwar kein Freund von diesen allerlei Apps für jeden Mist, aber da erscheint mir die App von Flo durchaus einen Versuch wert.
Nach oben Nach unten
Pietbaer



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 50
Ort : Wiesbaden

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 20:00

Da hast du recht Nico nen Schnäppchen wars nich  Evil or Very Mad  aber mir wars das Geld wert.  Twisted Evil   Twisted Evil 

Gruß Peter  Razz   Razz 
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 20:13

Hier noch der optische Drehzahlmesser den ich als Referenz genommen habe [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Pietbaer



Anzahl der Beiträge : 90
Anmeldedatum : 30.06.12
Alter : 50
Ort : Wiesbaden

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 20:24

Da mußt du aber ziemlich nahe drann an die Rotorblätter, der muß ja obendrüber gehalten werden oder ??

Gruß Peter
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 20:35

Von unten ist es besser, da dann mehr Licht von oben einfallen kann.

Hab vorher einen Kurzen getrunken damit die Hand ruhiger ist. Wink
Nach oben Nach unten
rundflug



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 36
Ort : Northeim

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 20:56

Hab selber den gelben Heli-Tach und den Multi-Blade Micro Tachometer. Weiß aber noch immer nicht so recht was ich von halten soll. Problem ist bei beiden, man muss immer zu zweit sein.   

Gibt aber noch eine Alternative von HK... obs was taugt?
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 21:10

Der zweite von HK sieht genau so aus wie der aus dem Link von Peter - ob die identisch sind?

Der Gelbe von HK wurde hier:http://www.heli-blog.de/?section=test_03 getestet. Ist aber eine ältere Version ohne Ein/Aus-Schalter
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 21:19

Beim Multi Blade muss man doch nicht zu zweit sein?

Habe den Heli einfach windgeschützt hingestellt, hochdrehen lassen, leicht negativ Pitch, Sender an die Seite gestellt und dann gemessen.
Nach oben Nach unten
rundflug



Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 09.12.12
Alter : 36
Ort : Northeim

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 21:39

Muss jeder selber wissen aber Sender hinstellen, wenn der Heli läuft ist schon riskant und käme bei mir nicht in Frage. Erst recht bei einem FBL Heli.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 07 März 2014, 22:06

Ich habe ja Paddel, von daher macht mein Heli nur dass, was ich ihm auch vorgebe.

Nach oben Nach unten
Maddin123



Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 14.04.13

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Sa 08 März 2014, 00:08

Einfach auf der Rückseite einen Hering oder Stock ankleben. Dann kannst du das Teil in den Boden stecken und gemütlich ablesen. Praktizieren wir so am Platz! Nur beim Paddel aufpassen, dass du nicht zu weit Innen misst.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   So 09 März 2014, 09:52

Inspiriert von Maddins Beitrag habe ich schnell etwas gebastelt. Jetzt geht es auch ohne Selbstgefährdung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
homte



Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 12.01.13
Alter : 38
Ort : Saarland

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   So 09 März 2014, 16:59

Hi
Das ist ja mal eine clevere Lösung. Mir war nie wohl dabei Funke und DZM in den Händen zu halten. Mehr als abschalten wäre da nicht drin gewesen wenn was passiert wäre.

Ich hab auch den Turnigy DZM. Wer braucht schon so genau die Drehzahl ??? Und für was??? +/-50 reicht doch völlig aus.

Werd das jetzt auch so umsetzen !!!

Probier die App auch mal aus. Danke


Gruß Björn
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   So 09 März 2014, 17:50

Ich habe so ein laser drehzahlmesser für 12€ aus china.
das geht top auch selbstgewickelte motoren hat er mit 40000u/min richtig gemessen.
und fur heli naturlich auch gut.
Was mich gewundert hat ist das z.b mein 250er beli erst mit 3600u/min am kopf so meins ist.
Mit mehr ist der recht.zappelig der bursche mer brauch ich nur zum hampeln...
Nach oben Nach unten
Maddin123



Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 14.04.13

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Di 11 März 2014, 16:40

Ich habe die App jetzt auch ausprobiert, und erstaunlicherweise funktioniert sie wirklich gut. Hätte ich nicht für möglich gehalten.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Di 11 März 2014, 17:03

Dafür dass die es über die Akustik macht ist es cht verdammt gut.

Der Heli alleine gibt ja sicher schon Störgeräusche aus und bei mir kommt auch noch dazu, dass ich hier an einer Bundesstraße wohne aber die App lässt sich noch nicht mal von einem vorbeifahrenden LKW beeinflussen.
Nach oben Nach unten
todd galano



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 34
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Mi 12 März 2014, 01:00

Ich hab die App auch getestet und verglichen und muss sagen die ist echt ihr geld wert. Ist ein guter tipp gewesen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Mi 12 März 2014, 16:30

Weiß zufällig jemand von euch, ob es so eine eniale APP auch für das Apfel-Telefon gibt.
Nach oben Nach unten
Targa22



Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 23.07.12

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Mi 12 März 2014, 20:56

Verwende auch eine App und verglichen mit dem CC Log max. 20 U/min Unterschied.

Also denke die App`s funktionieren ganz gut.

Gruß

Holger
Nach oben Nach unten
todd galano



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 34
Ort : Bochum

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Mi 12 März 2014, 22:16

Flightinstructor schrieb:
Weiß zufällig jemand von euch, ob es so eine eniale APP auch für das Apfel-Telefon gibt.

Rotorkopfdrehzahl Tachometer App. Gibt es nur für Android  Razz Razz Razz 

Alternativ für die iOS nutzer würde mir nur HeliTach einfallen. Testen und vergleichen musst du dann aber
Nach oben Nach unten
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Drehzahlmesser   Fr 26 Jun 2015, 13:23

Pietbaer schrieb:
Ich habe diesen hier:

Xelaris optischer Drehzahlmesser

Bin sehr zufrieden mit dem Teil kann man auch alleine bedienen wenn der Heli am Boden ist, weil der Durchguck relativ groß ist.
Sehr einfach zu bedienen das Teil.

Gruß Peter
Der ist super, habe ich mir neulich in *bay für 34€ geschossen.
Habe lange nach einer guten Lösung gesucht. Dieser optische Drehzahlmesser geht sogar auf größere Entfernung, auch im Flug. Wenn der Heli am Boden stabil mit etwas -Pitch steht, kann man auch alleine messen! Schön sind auch die Einstellmöglichkeiten von 10 Blendenstufen (Öffnungszeiten) für unterschiedliche Lichtverhältnisse. Weiterhin werden die letzten 5 Einstellwerte gespeichert und somit schnell anwählbar. Habs heute vor dem Flug getestet, geht ratz fatz:D ,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Fr 26 Jun 2015, 14:35

Drehzahlmessung geht am besten, sichersten und genauesten mit Telemetrie.
Och sag nur Unisens E Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Drehzahlmesser vs. AndroidApp   Heute um 22:49

Nach oben Nach unten
 
Drehzahlmesser vs. AndroidApp
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Drehzahlmesser vs. AndroidApp
» Heli Apps
» welle vom drehzahlmesser zt 300

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: