Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 16 März 2014, 22:07

Kettentiger schrieb:
Nun ich habe auf der Funke Open TX drauf und die arbeitet ja mit compenion. Die Anleitung ist mit ihren 110 Seiten schon sehr ausführlich.

OK, das ist dann natürlich was anderes.
Die Anleitung zu OpenTx ist schon ganz gut und auch für Nicht-Profis verständlich.

Grundsätzlich unterscheiden sich die beiden Firmwares aber nicht so sehr. Insofern könnte man auch mit der OpenTx-Anleitung einigermaßen gut er9x programmieren.
Nach oben Nach unten
Kettentiger



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Mo 17 März 2014, 21:38

Moin Jungens,

wie kann das jetzt sein das Throttel auf dem Knüppel UND auf dem Schalter liegt?

Brauche ich alle drei Pitchkurven? Da ich keinen 3D-Flug machen will brauche ich doch nur eine, oder?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

@ Nico: Ich habe die Werte schon verändert. Ist der Screenshot aus obigen Thread.

Gruß
Thomas
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Mo 17 März 2014, 21:46

Prinzipiell wird das Gas hier nur durch die Gaskurven definiert.
Allerdings benötigt er9x/OpenTx eine Quelle (einen Geber, wie z.B. einen Knüppel, ein Poti oder so) für einen Mischer. Diese formelle Quelle ist der Gasknüppel.
Das exakte Verhalten wird aber letztlich nur durch die Gaskurve definiert.
Das mag dir vielleicht etwas verwirrend erscheinen, ist aber nun mal ein Teil des Konzepts von er9x/OpenTx und ist auch nicht so viel anders als bei anderen Sendern.

Schließlich ist der eigentümliche Sonderweg das, was du machen möchtest - nicht das, was normalerweise bei er9x/OpenTx eingestellt ist...

Welche und wieviele Gas- und/oder Pitchkurven man einsetzt ist eine Geschmacksfrage. In meinen Beispielen sind es drei, weil der Flugphasenschalter dreistufig ist.
Wenn man grundsätzlich nur eine Gas- und/oder Pitchkurve einsetzen möchte, dann geht das natürlich. Dazu definiert man dann eben nur einen Eintrag mit nur einer Kurve und wählt keinen realen Schalter aus, sondern wählt dauerhaft "ON" aus.
Allerdings geht das so definitiv nur in er9x! Bei OpenTx geht es so nicht, soweit ich weiß. Dort muss man einen Schalter zuordnen...
Nach oben Nach unten
Kettentiger



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Mo 17 März 2014, 22:14

Also Fazit: Die er9x und die OpenTX sehen "optisch" gleich aus, aber unter der Haube arbeiten beide verschieden.....

Da ich kein "Luftkapriolen" machen will werde ich mal auf die er9x wechseln...

Gruß
Thomas
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Mo 17 März 2014, 22:27

Das grundlegende Konzept von er9x/OpenTx ist sehr ähnlich und die wesentlichen Funktionen sind auch gleich, aber es gibt diverse Unterschiede in Details.
Hat man das eine System begriffen, dann kommt man auch mit dem anderen System gut klar.

Bei manchen Anforderungen/Ansprüchen ist OpenTx besser geeignet, während bei anderen Dingen er9x die Nase vorn hat. Man kann daher in der Regel keine generelle Empfehlung für eine der Firmwares geben - man muss beide ausprobieren und gründlich testen und danach selbst entscheiden.
Nach oben Nach unten
FoxTl



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.02.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Di 18 März 2014, 21:25

Bin gerade über dein Beitrag gestolpert und musste sofort daran denken wie ich mich am Anfang mit OpenTX geägert habe. Wirklich hilfreiche Tipps habe ich leider keine für dich. Drück die aber beide Daumen das du die Funke in den Griff bekommst.
Nach oben Nach unten
Kettentiger



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Di 18 März 2014, 22:50

Und was hast du gemacht? Dir ne andere Funke gekauft???
Nach oben Nach unten
FoxTl



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 10.02.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Do 20 März 2014, 09:32

Ne, hab die Funke programmiert. Am besten schaust du dir meine Beiträge an, solten eigentlich alle Fragen beantworten. Kann gerade nicht verlinken.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Do 20 März 2014, 11:01

FoxTl schrieb:
Am besten schaust du dir meine Beiträge an, solten eigentlich alle Fragen beantworten. Kann gerade nicht verlinken.

Dann bin ich mal so frei und verlinke auf deinen Thread: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Kettentiger



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Alles gut, bis auf den gyro.....   So 23 März 2014, 15:00

Moin Jungs,
alles soweit prima, nur der Gyro will nicht so wie ich will. Sobald der Heli leicht wird reist der Gyro das Heck rum, egal was ich in dem Menu (Bild) einstelle:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Was kann das sein????
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 23 März 2014, 15:52

Kettentiger schrieb:
Sobald der Heli leicht wird reist der Gyro das Heck rum

Da klingt für mich nicht so, als ob es mit den Grundeinstellungen des Senders zu tun.
Ich setzte jetzt mal voraus, dass alle Servos die Anschlüsse am Empfänger belegen, die auch den Softwareeinstellungen des Senders entsprechen, hier also Heckservoanschluss des Gyros an Kanal 4 und Gyro-Empfindlichkeit an Kanal 6.
Wenn das alles so ist, dann klingt die Symptombeschreibung nach falscher Wirkrichtung des Hecks - das würde ich mal zuerst überprüfen.
Nach oben Nach unten
Kettentiger



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 23 März 2014, 16:00

Was also heisen würde, den Gyro Rev schalten. Steht auf normal der Dipschalter. Heckrotorblätter und Drehrichtung stimmt.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 23 März 2014, 16:09

So sollte das aussehen, wenn die Gyrowirkrichtung und dein Heckservo richtig eingestellt sind.
Kannst genau so bei deinem Heli testen (Motor vorher ausstecken):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Kettentiger



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 23 März 2014, 16:34

So das war es. Der Gyro musste Rev geschaltet werden. Sollte man den Rest an der Funke trimmen?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 23 März 2014, 16:37

Kettentiger schrieb:
Sollte man den Rest an der Funke trimmen?

Im Idealfall sollte man soweit wie möglich die Mechanik nachstellen, so dass keine Trimmung im Normalmodus mehr nötig ist. Nur wenn damit das letzte Quentchen nicht mehr hinzukriegen ist, dann kann man elektronisch am Sender trimmen.
Nach oben Nach unten
Kettentiger



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 23 März 2014, 17:05

Hurra er lebt!!!!!!!! Naja, er hat gerade mal 10 cm über dem Boden geschwebt, da musste ich ganz schnell landen. Der Grund war das DG: Die Bälle schaukeln sich im Wind der Rotorblätter so auf, das die Schwingungen in den Heli übergehen..... No 

Das kann ja nicht wirklich der Sinn eines DG sein und ohne will ich noch nicht Embarassed 

Wie habt ihr das gehandhabt???

Ach ja, DG heißt Deppengestell.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 23 März 2014, 17:35

Auf weniger Wind warten  Very Happy 
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 23 März 2014, 18:07

Wenn ich es richtig gesehen habe, dann hast Du als Modell einen Eco 8 Royal?

Dieser Heli ist nicht gerade als "Anfänger-Heli" prädestiniert. Er gehört zu Leichtbau-Helis, ist aus dem alten Eco 8 entwickelt, aber grundlegend nicht neu konzipiert.
Der stammt aus der Anfangszeit der Elektrofliegerei und ist gegenüber Baufehlern, unsauberem Bauen, schlecht ausgewuchteten Baugruppen und Komponenten sehr sensibel und anfällig für Vibrantionen und Resonanzen.
Er ist für den 3s oder 4s Betrieb ausgelegt, eher als low-rpm Heli und ganz sicher kein 3D-Heli, also entsprechend weniger stabil konstruiert.
Als DG empfehle ich Dir da eher einen Hula-Hupp Reif, als Stäbe, da diese den ganzen Heli zum Aufschwingen bringen und die Konstruktion ihr übriges tut.
Besser wäre hier erst gar kein DG. Nimm lieber leichte Alustäbe, die sind stabil und schwingen nicht.
Geh auch lieber noch einmal den gesamten Aufbau durch und schau nach, ob nicht doch noch nachgebessert werden kann, dieser Heli zerlegt sich schneller bei Unwucht, als manch Einer hier glauben mag. Auch hunderte Euro von Alutuning ist kein Garant.

Auch wenns jetzt OT war, aber nimm dir Zeit bei dem Heli.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kettentiger



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   So 23 März 2014, 18:32

Das der Eco 8 Royal nicht das Gelbe vom Ei ist für einen Anfänger, weiss ich mittlerweile auch. Nur die Kohle die da drin steckt bekomme ich nicht wieder raus.
Also muss ich da durch. Vielleicht ist das ja wie Führerschein machen im Winter...Wenn ich den Eco 8 beherrsche dann auch andere Helis... Cool 


Er war ja stabil, bis das DG angefangen hat zu schwingen.
Anstatt der Kugeln hatte ich auch schon einen kleinen HH-Reifen. Der fing auch an im Wind zu schwingen, da ging eine richtige Welle durch. Die Stäbe sind aber auch felxibel. Da ist die Idee mit Alurohre einen Versuch wert.... Idea
Nach oben Nach unten
Kettentiger



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 13.03.14

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Mi 26 März 2014, 17:47

So..........was soll ich sagen...

Er fliegt....!!!!!

Mit eurer Hilfe und meiner Hartnäckigkeit habe ich den Burschen in die Luft bekommen.

Danke nochmal..... cheers
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Do 27 März 2014, 06:11

Freut mich für Dich.....  cheers 

Schön dass ein weiterer Eco 8 in der Luft ist.
Praktisch ein Stück Geschichte in der Entwicklung der Elektrofliegerei bei den RC-Helis.
Gut pflegen. Es werden automatisch immer weniger.  Wink 

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.   Heute um 03:27

Nach oben Nach unten
 
FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» FlySky TH9x - Throttle auf Schalter legen.
» Sendermodul / Empfänger TH9X oder TH9X B
» Fly Sky Fs-th9x einstellen
» FS-TH9X Fly Sky
» HK450 mit FlySky FS CT6B einstellen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Sonstige Elektronik-
Gehe zu: