Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Tower Pro H40A

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Tower Pro H40A   Di 14 Dez 2010, 13:38

Wer von euch kennt diesen Regler?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Fliege den jetzt schon seit über einem Jahr in meinem 450er aber immer mit externem BEC, da mir das von dem Regler zu schwach vor kommt oder was meint Ihr dazu. 1,5A ist ja nu nicht wirklich viel. Bis auf das schwache BEC, gefällt mir das Regelverhalten von diesem Regler echt gut. Mache ich mir wegen dem BEC unnötige Sorgen oder nicht?

Grüße Very Happy
Lars
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Tim V



Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 19
Ort : Marburg

BeitragThema: Re: Tower Pro H40A   Di 14 Dez 2010, 14:16

Also wenn du 3D fliegst würde ich es auf garkeinen Fall machen.
Ich würde bei dem externen BEC bleiben ,weil ich persönlich hätte ein besseres Gefühl.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Tower Pro H40A   Di 14 Dez 2010, 14:44

Leider kenne ich den Regler nicht.

Steht zwar dran, dass er speziell für Hubschrauber ist, aber mehr kann man auch nicht entnehmen.
Schätze den Regler von der Belastbarkeit her gut ein, aber wahrscheinlich nur für Gaskurve im Stellerbetrieb > Governor??? > Super Soft Start ???

Der Preis allerdings (für meine 450er Heli) wäre sehr interessant.

LG
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Lars G.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 46
Ort : Frankenberg (Eder)

BeitragThema: Re: Tower Pro H40A   Di 14 Dez 2010, 17:21

Benutze den Regler ganz normal im Stellerbetrieb mit Gaskurve.
Belastbarkeit ist für nen 450er mehr als ausreichend.
Softanlauf habe ich bisher noch bei keinem Regler getraut und fahre deshalb die
Drehzahl deshalb immer am Sender langsam hoch und schalte dann um auf
Schwebeflug bzw. Idle up Mode.
Der Regler dreht dabei sehr langsam und gefühlvoll an (ohne Ruck).
Da ich bisher bei diesem Regler immer ein ext. Bec benutzt habe, hat der Regler
selbst nach zwei Akkuladungen hintereinander, kaum Temperatur.

Grüße
Lars
Nach oben Nach unten
http://heliflieger-frankenberg.npage.de
Tim V



Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 19
Ort : Marburg

BeitragThema: Re: Tower Pro H40A   Di 14 Dez 2010, 17:58

Dann ist doch gut,dann las doch einfach das ext. BEC und geh auf sicherheit.
Nach oben Nach unten
Pete



Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 13.12.10

BeitragThema: Re: Tower Pro H40A   Mi 05 Jan 2011, 20:14

Ich habe den Regler im 450er geflogen und bin vermutlich wegen ihm abgestürzt.
2min flott rumgekurvt und auf einen Schlag macht der Heli garnichts mehr,Störungen würde ich fast ausschließen, weil ich mit dem eingesetzten Empfänger nie Probleme hatte.
Wahrscheinlich BEC überlastet, btw der Sanftanlauf ist ein Witz, gerade sanft genug das die Zähne am Zahnrad heil bleiben.
Regelverhalten war toll.
Nach oben Nach unten
Cesco



Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 17.03.11

BeitragThema: Re: Tower Pro H40A   Do 17 März 2011, 15:52

Pete schrieb:
Wahrscheinlich BEC überlastet

Ich flieg diese regler in meinen 3 hk450. Nie probleme, auch mit bec nicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tower Pro H40A   Heute um 13:31

Nach oben Nach unten
 
Tower Pro H40A
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tower Pro H40A
» Tower Bridge, London von Canon
» Tower und Tower Bridge von Alan Rose
» Vorstellung und Fragen zu Servogrößen beim 450er
» GKE / LGG 13.05.2011

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: