Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Taranis FrSky

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 07 Okt 2015, 21:53

So ist es Ludger.

Wenn Du Dir das mal anschauen möchtest, dann kannst du einfach Companion9x installieren. Das ist das PC-Frontend und auch ein kompletter Simulator für die Funke. Damit kann man sogar seine LUA-Scripte testen - oder eben einfach die Original-Anzeige ansehen...

So kann das dann aussehen:

LUA-Ansicht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Standard-Ansicht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 07 Okt 2015, 22:06

Hallo Ralf,

das such ich mal und lade es runter.

Auf Dauer spiel ich nämlich schon mit dem Gedanken, von der 9xr-pro Abstand zu nehmen und auf was "richtiges" umzusteigen. Die 9xr-pro ist zwar schon umfangreich, aber die Qualität verspricht halt kein "ewiges Leben".
Auch sind die Potis eher von primitiver Bauart und werden nicht ewig halte, und von Linear sind die auch eher weiter entfernt. You get halt eben what pay for.

Nochmal zu den Ansichten:
Ist die Standard Ansicht so ungenau? 12000 RPM zu 1418 RPM ist ja schon ein Faktor von fast 1:10
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 07 Okt 2015, 22:16

Nein Ludger in diesem LUA Script wird die Übersetzung des Helis angegeben und in die tatsächliche Drehzahl umgerechnet. Der andere Wert aus dem unteren Bild ist die Motordrehzahl.
Dies haben wir so gemacht damit man den Unisens in unterschiedlichen Helis einsetzen kann welche unterschiedliche Übersetzungsverhältnisse haben.
Hast du nur einen Heli pro Unisens kann man das auch anders machen.

Das ist ja eben das schöne man ist total frei kann das so oder so gestalten.
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 07 Okt 2015, 22:21

Ah, ok, ich glaub ich hab das verstanden.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 07 Okt 2015, 22:31

Nochmal zu dem Einzelzellensensor von Banggood:

Hab mal auf die schnelle den Unisens und den Zellensensor angeschlossen.
Einfach nur Y Kabel geht wohl nicht.
Ein nacheinander anstecken geht wohl auch nicht (Der Unisens initialisiert dann nicht).

Ich vermute mal dass man die beiden Sensoren in Reihe (also als Kette) und nicht parallel anschließen muss,
nur ist weder am Unisens noch an dem Zellensensor ein Ausgang.

Außerdem muss man aufpassen, dass man den Zellensensor am Lipo nicht falsch herum einsteckt laut
einer Meinung bei Banggood sei wohl dadurch sein Empfänger kaputt gegangen.

Die nächste Frage ist dann noch wie man das Teil kalibrieren soll. Da ist ein Programmieranschluss auf der
Platine bezeichnet mit RX TX GND VCC und es gibt eine Software zur Kalibrierung.

Ich habe mal von einem Lipo die Zellen gemessen und mit den übertragenen Werten des Sensors verglichen.
Sie differieren um 0,02 Volt, denke fast das ist gut genug und ich muss mir um die Kalibrierung keine Gedanken machen.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 07 Okt 2015, 22:50

cluedo schrieb:
Einfach nur Y Kabel geht wohl nicht.
Ein nacheinander anstecken geht wohl auch nicht (Der Unisens initialisiert dann nicht).

Ich vermute mal dass man die beiden Sensoren in Reihe (also als Kette) und nicht parallel anschließen muss,
nur ist weder am Unisens noch an dem Zellensensor ein Ausgang.

Eigentlich hatte ich es so verstanden, dass FrSky SmartPort den parallelen Betrieb z.B. über Y-Kabel unterstützt.
Allerdings erfordert SmartPort für jedes Gerät eine eindeutige ID.
Vielleicht hakt es da?

cluedo schrieb:
Die nächste Frage ist dann noch wie man das Teil kalibrieren soll. Da ist ein Programmieranschluss auf der
Platine bezeichnet mit RX TX GND VCC und es gibt eine Software zur Kalibrierung.

Dann sollte wohl die Programmierung mit einem einfachen USB-TTL-UART-Stick (z.B. mit FTDI FT232RL oder SiLabs CP2102) möglich sein.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 07 Okt 2015, 23:09

Kannst Recht haben Nico:

ID Set up:

Each type of FrSky Smart Port enabled sensor has its unique physical ID. The default physical ID for this sensor is 02. The ID number can be changed using the FrSky Servo Channel Changer. Please refer to the instruction manual for the FrSky Servo Channel Changer for details


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Müsste ich mal mit bestellen und ausprobieren ob man am Unisens und an dem Einzelzellensensor die ID ändern kann.
Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Do 19 Nov 2015, 13:37

So habe mir gerade im EU Warehouse eine Taranis X9d plus mit Empfänger geordert  Very Happy . Geplant ist erstmal der Einsatz in einem Racing Quadcopter, den ich/wir am 28.11 in einem Workshop zusammenbauen.

Bis dahin werde ich mich hier und auf der opentx-Seite zum Thema "Modell Einstellungen" schlau machen.

Mfg
Markus
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 21 Nov 2015, 14:34

Klasse! Ich wünsche dir viel Spaß bei der Vorbereitung (Vorfreude ist bekanntlich...) und natürlich auch beim Betrieb!

Berichte mal wie gut oder schlecht das Farbdisplay bei Tageslicht ablesbar ist.

Grüße
Ralf
Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 21 Nov 2015, 18:09

Danke Ralf!

Die Taranis liegt noch im GLS Depot da GLS leider Samstag nicht ausliefert. Jetzt probiere ich die Companion 2.1.6 Software aus und habe da schon ein kleines Problem. Und zwar wenn ich dort ein neues Modell anlegen möchte öffnet sich der Modell Wizard und hat Flugmodell, Multikopter und Helikopter zur Auswahl wobei Helikopter grau hinterlegt ist und somit nicht auswählbar ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie komme ich an die Einstellung für Helikopter heran??

Mfg
Markus
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 21 Nov 2015, 18:27

Den Wizzard kannst wegklicken, der bringt eigentlich gar nichts.
Programmier es ohne den Wizzard.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 21 Nov 2015, 23:00

hk450kalle schrieb:
Jetzt probiere ich die Companion 2.1.6 Software aus und habe da schon ein kleines Problem. Und zwar wenn ich dort ein neues Modell anlegen möchte öffnet sich der Modell Wizard und hat Flugmodell, Multikopter und Helikopter zur Auswahl wobei Helikopter grau hinterlegt ist und somit nicht auswählbar ist.

Wie komme ich an die Einstellung für Helikopter heran??

Leider kommt man im Wizard überhaupt nicht an diese Einstellungen heran.
Weil im Entwicklerteam von Companion bzw. dem Wizard  niemand Helis fliegt und daher keine Ahnung von den Dingern hat, können die Leute keine entsprechenden Hilfen für's Heli-Setup anbieten.

Daher kann man Helis nur komplett manuell programmieren. Oder man lässt sich von einem anderen Nutzer eine entsprechende Modelldatei schicken und liest diese ein. Allerdings lernt man dadurch natürlich selbst kaum was.
Hier gibt es ein paar Beispiele, die dir vielleicht ein bischen helfen könnten: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Da geht es zwar nicht um die Taranis, sondern um die Turnigy 9XR, aber die Software ist auch da OpenTx und daher nahezu identisch.
Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 25 Nov 2015, 18:58

Hallo zusammen,

möchte gerne meine Taranis auf OpenTX 2.0.17 updaten und vorsichtshalber ein Backup von meiner Firmware (siehe Bild) machen, allerdings funktioniert das nicht mit der Companion 2.0 Software bzw. da steht dann eine Datei mit nur 32KB Größe. Hat einer von euch schon das Update von v2.0.9.2-eu auf 2.0.17 durchgeführt und kann mir sagen ob die Größe der Backup Datei stimmt??  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße
Markus
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 25 Nov 2015, 19:04

Warum willst du denn ein Backup der Firmware machen ?
Die kannst du doch jederzeit wieder bei Opentx herunterladen.
Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 25 Nov 2015, 19:10

Die Version opentx-x9dp-v2.0.9.2-eu habe ich dort leider noch nicht gefunden
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 25 Nov 2015, 19:55

hk450kalle schrieb:
Die Version opentx-x9dp-v2.0.9.2-eu habe ich dort leider noch nicht gefunden

Das liegt daran, dass es keine offizielle Version vom OpenTx-Entwicklerteam ist.
Das kann man auf der OpenTx-Website nachlesen:
"Please note that your radio has been delivered with a firmware that is customised and exclusive to FrSky, and is not part of the OpenTX team’s offerings and development cycle."

Daher gibt es diese "inoffizielle" FrSky-Version - wer hätte es gedacht - direkt bei FrSky:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 25 Nov 2015, 20:01

Lies mal hier:
post #6160
FrSky hat da wohl eine eigene Nummerierung. Laut Helle entspricht das ca. opentx 2.10.

Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 25 Nov 2015, 21:24

Danke euch für die Infos. Ziehe mir gerade die 418 Seiten Bedienungsanleitung von Helmut Renz (helle?) rein.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 25 Nov 2015, 22:51

hk450kalle schrieb:
Ziehe mir gerade die 418 Seiten Bedienungsanleitung von Helmut Renz (helle?) rein.

Das ist auf jeden Fall schon mal eine sehr vernünftige Idee!
Die Anleitung ist ja wirklich sehr ausführlich und detailliert.
Aber leider fehlen in der Entwicklergemeinde versierte Heli-Flieger, so dass die Infos dazu eher oberflächlich ausfallen, insbesondere bei den Beispielen.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 25 Nov 2015, 23:04

cluedo schrieb:
Lies mal hier:
post #6160
FrSky hat da wohl eine eigene Nummerierung. Laut Helle entspricht das ca. opentx 2.10.


Schei... Alzheimer Rolling Eyes , sorry Kalle hab komplett den link vergessen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Do 26 Nov 2015, 09:11

@Martin: Danke für den Link hatte es auch schon mit deinen Angaben über Google gefunden Laughing

Habe gestern dann noch mit einem Fliegerkollegen telefoniert der auch die Taranis Plus hat, allerdings nicht die EU Version. Wir haben dann gemeinsam das Update 2.0.17 über die Companion Software aufgespielt. Anfangs kam bei mir immer die Meldung das die Firmware nicht kompatibel ist. Wir hatten dann den Haken bei Kompatibilitätsprüfung herausgenommen und dann hat es sofort funktioniert. cheers
Zum Test habe ich dann ein neues Modell angelegt und den Empfänger gebunden und mit angeschlossenen Servos auf Funktion getestet. Läuft alles Very Happy

Mfg
Markus
Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 30 Dez 2015, 16:50

OpentTx 2.1.6 ist jetzt aufgespielt und ich muss sagen, dass das die beste Fernsteuerung ist, die ich bis jetzt hatte  cheers . Jetzt warte ich noch auf den FLVSS Lipo Sensor für meinen Quadrocopter damit ich beruhigt FPV fliegen kann Very Happy.

Viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 30 Dez 2015, 16:53

Die X9e gibt es derzeit bei banggood.com für 280€ aus dem europäischen Lager, wer also Interesse hat sollte dort zuschlagen.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 30 Dez 2015, 18:41

Warte auf die Horus, mal sehn, wann die kommt und was die dann kostet....
Hoffentlich nicht so ne irre Nummer wie bei dem 160er Hobbywing.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 30 Dez 2015, 18:45

Die Horus ist ja wieder ein Handsender und gefällt mir leider optisch auch nicht so gut.
Hab mir die x9e bestellt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Heute um 00:06

Nach oben Nach unten
 
Taranis FrSky
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Taranis FrSky
» Turnigy 9x / ER9x / FrSky
» Quelle für FrSky in Europa gesucht
» Taranis: Sprachausgabe über LUA-Script möglich?
» FRSKY Taranis Custom Gehäuse für Pultflieger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Alles andere-
Gehe zu: