Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Taranis FrSky

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   So 21 Sep 2014, 18:56

Nico_S_aus_B schrieb:


@Martin:
Schöne Sache mit dem LUA-Script! Sieht gut aus und erweitert die Möglichkeiten ja nochmals immens!

Danke Very Happy
Hab nur bisschen gebraucht bis sich mir dieses scrippten erschlossen hat - habe ja eigentlich von so was auch keinen Dunst, aber heut Nacht um 3 Uhr hat es den Schlag getan  cheers
Die Möglichkeiten sind echt gigantisch  -vor allem für die FPV und Kopterflieger mit ihrem GPS Zeugs.
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 24 Sep 2014, 14:24

Ich hab's nun auch getestet und bin begeistert.

Man muss allerdings darauf achten, dass man eine aktuelle LUA-fähige Firmware auf der Taranis hat. Ich habe jetzt auf 2.0.12 aktualisiert und alles klappt wie erwartet.

Ich habe das LUA-Script dann noch auf meine Bedürfnisse angepasst, da ich die Anzeige der Lipo-Gesamtspannung nicht benötige und stattdessen lieber die schwächste Zelle vom FLVSS angezeigt haben möchte. Hier das modifizierte Script:

Code:

-- Version 1.1
-- Telemetry screen UnisensE_Heli.lua is based on UNISENS E and 8XR Receiver
-- (rename it to telem1.lua if it should be displayed as your first telemetry panel)
-- Save the model script under \\SCRIPTS\modelname where modelname is the name of your model

-- It displays:
-- RSSI
-- BEC Voltage if in Telemetry is A1
-- Lowest Cell Lipo Voltage
-- Consumption
-- Current and maximum current
-- Power and Maximum Power
-- RPM for Helis depending on Gear Ratio

local g_rpm=0

local function bgrnd_func()

      rpm = getValue(207)
      g_rpm = (rpm / (112 / 13)) -- GEAR RATIO for Heli / Getriebeübersetzung für Heli (Hauptzahnrad / Motorritzel)
   
end

local function run_func(event)
   bgrnd_func()

   -- Let's draw some values.
   lcd.drawChannel(193, 15, "consumption", XXLSIZE)
   lcd.drawRectangle(99,54 ,93, 65)
   lcd.drawText(101, 56, "Cell", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(137, 56, "cell-min", SMLSIZE)
   lcd.drawText(lcd.getLastPos(), 4, "v", SMLSIZE)
   lcd.drawText(150, 56, "BEC", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(185, 56, "a1", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 5, "Drehzahl", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 3, 88, 18)
   lcd.drawNumber(89, 4, g_rpm, DBLSIZE)

   lcd.drawText(5, 25, "Ampere", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 33, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 23, 88, 18)
   lcd.drawChannel(84, 24, "current", DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 32, "current-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 45, "Leistung", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 53, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 43, 88, 18)
   lcd.drawChannel(84, 44, "power", DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 52, "power-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(118, 4, "RSSI", SMLSIZE)
   lcd.drawNumber(143, 4, getValue(200), LEFT+SMLSIZE)
   lcd.drawText(lcd.getLastPos(), 4, "%", SMLSIZE)
   lcd.drawGauge(100, 2, 90, 11, getValue(200), 100)
end

return { background=bgrnd_func, run=run_func }

Und so schaut's bei mir nun aus (ohne Sensor):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 24 Sep 2014, 21:17

So, noch ein paar Schönheitskorrekturen.

Das Design war doch etwas "krumpelig"

- Das A und das W berührten die oberen Boxbegrenzungen
- Abstände der Boxen oben und unten waren unterschiedlich
- die "g's" klebten mit dem Bogen an der Zahl darunter
- "Ampere" durch "Strom" ersetzt (die Einheit steht schließlich schon hinter dem Wert)
- untere Box (Cell & BEC) klebte am Bildschirmrand

So gefällt es mir besser:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und hier der Code:

Code:

-- Version 1.2
-- Telemetry screen UnisensE_Heli.lua is based on UNISENS E and 8XR Receiver
-- (rename it to telem1.lua if it should be displayed as your first telemetry panel)
-- Save the model script under \\SCRIPTS\modelname where modelname is the name of your model

-- It displays:
-- RSSI
-- BEC Voltage if in Telemetry is A1
-- Lowest Cell Lipo Voltage
-- Consumption
-- Current and maximum current
-- Power and Maximum Power
-- RPM for Helis depending on Gear Ratio

local g_rpm=0

local function bgrnd_func()

      rpm = getValue(207)
      g_rpm = (rpm / (112 / 13)) -- GEAR RATIO for Heli / Getriebeübersetzung für Heli (Hauptzahnrad / Motorritzel)
   
end

local function run_func(event)
   bgrnd_func()

   -- Let's draw some values.
   lcd.drawChannel(193, 13, "consumption", XXLSIZE)
--   lcd.drawRectangle(x,y ,width,heigth)
   lcd.drawRectangle(99,52 ,110,11)
   lcd.drawText(101, 54, "Zelle", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(142, 54, "cell-min", SMLSIZE)
   lcd.drawText(167, 54, "BEC", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(202, 54, "a1", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 3, "Drehzahl", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 11, "RPM", SMLSIZE)   lcd.drawRectangle(3, 1, 88, 18)
   lcd.drawNumber(89, 2, g_rpm, DBLSIZE)

   lcd.drawText(5, 24, "Strom", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 33, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 21, 88, 20)
   lcd.drawChannel(84, 24, "current", DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 32, "current-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 46, "Leistung", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 54, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 43, 88, 20)
   lcd.drawChannel(84, 46, "power", DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 54, "power-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(128, 3, "Signal", SMLSIZE)
   lcd.drawNumber(160, 3, getValue(200), LEFT+SMLSIZE)
   lcd.drawText(lcd.getLastPos(), 3, "%", SMLSIZE)
   lcd.drawGauge(100, 1, 110, 11, getValue(200), 100)
end

return { background=bgrnd_func, run=run_func }
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Mi 24 Sep 2014, 22:07

Wahnsinn!
Ihr macht ja echt klasse Sachen mit der Taranis.  cheers

Ich dachte bisher, dass der Sender sowieso schon richtig gut ist, aber was mit LUA-Script möglich ist macht so schnell kein "Markengerät" nach - erst recht nicht in dieser Preisklasse!
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Do 25 Sep 2014, 13:49

Ja, Nico. Da hast du Recht! Ich bin auch total begeistert cheers

Vom Telemetrie-Screen habe ich nun nochmal eine neue (für meinen Teil finale) Version gemacht.

- direkte Programmierung der getValue() Field Params aufgehoben. Das ist sicherer falls sich die Zuordnungen ändern
- TX Spannung wird nun ebenfalls angezeigt
- kleinen Fehler aus dem original-Script beseitigt
- Details im Design bereinigt
- HZR und Ritzel als Variablen ausgegliedert, damit unerfahrene Anwender es leicht ändern können

Bild:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Code:
Code:

-- Version 1.3
-- Telemetry screen UnisensE_Heli.lua is based on UNISENS E and 8XR Receiver
-- (rename it to telem1.lua if it should be displayed as your first telemetry panel)
-- Save the model script under \\SCRIPTS\modelname where modelname is the name of your model

-- It displays:
-- RSSI
-- BEC Voltage if in Telemetry is A1
-- TX Voltage
-- Lowest Cell Lipo Voltage
-- Consumption
-- Current and maximum current
-- Power and Maximum Power
-- RPM for Helis depending on Gear Ratio

-- Hier für die Berechnung der Drehzahl Ritzel und HZR eintragen:

local maingear=110   -- Hautptzahnrad / Maingear
local pinion=13      -- Ritzel / Pinion

-- Don't change anything below this line

local g_rpm=0
local function bgrnd_func()

      rpm = getValue("rpm")
      g_rpm = (rpm / (maingear / pinion))
   
end

local function run_func(event)
   bgrnd_func()

   -- Let's draw some values.
   -- lcd.drawRectangle(x,y ,width,heigth)

   lcd.drawChannel(193, 13, "consumption", XXLSIZE)
   lcd.drawRectangle(99,52 ,110,11)
   lcd.drawText(101, 54, "Zelle", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(142, 54, "cell-min", SMLSIZE)
   lcd.drawText(167, 54, "BEC", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(202, 54, "a1", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 3, "Drehzahl", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 11, "RPM", SMLSIZE)   
   lcd.drawRectangle(3, 1, 88, 18)
   lcd.drawNumber(89, 2, g_rpm, DBLSIZE)

   lcd.drawText(5, 24, "Strom", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 32, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 21, 88, 20)
   lcd.drawChannel(84, 24, "current", DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 32, "current-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 46, "Leistung", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 54, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 43, 88, 20)
   lcd.drawChannel(84, 46, "power", DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 54, "power-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(108, 3, "RSSI", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(135, 3, "rssi", LEFT+SMLSIZE)
   lcd.drawText(lcd.getLastPos(), 3, "%", SMLSIZE)
   lcd.drawGauge(100, 1, 69, 11, getValue("rssi"), 100)

   lcd.drawText(175,3, "TX", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(203, 3, "tx-voltage", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(170, 1, 40, 11)
end

return { background=bgrnd_func, run=run_func }

Es ist mit LUA-Script übrigens noch viel mehr möglich. Man kann z.B. Daten grafisch auswerten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch cool  bounce
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Do 25 Sep 2014, 15:41

Wirklich toll was ihr mit der Taranis alles anstellt cheers
…und ich war schon von meiner 9x/9xr begeistert. (umgeflasht auf er9x) What a Face

Gibt’s eigentlich einen (Marken)Hersteller der auch so eine Funktionsvielfalt anbietet?
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Do 25 Sep 2014, 16:21

Super gemacht Ralf, werde deine Änderungen gleich mal übernehmen.

Dazu gleich noch eine Frage (wir können aber hierzu vielleicht auch eine separate Diskussion aufmachen).

Der FLVSS hat ja einen Smart Port Anschluss, da sitzt ja allerdings jetzt schon mein Unisens, wie schließe ich dann da das FLVSS noch an (zweck Einzelzellen) ? Geht das mit einem einfachen y Kabel ?

Und noch eine Frage schießt mir da durch den Kopf, bei meiner Bell 222 habe ich außer den sechs Kanälen für den Heli noch einmal Beleuchtung (7.Kanal) und dann hätte ich noch drei Fahrwerkservos (Kanal 8-10).
Aus dem S-Bus werden ja alle 16 Kanäle ausgegeben, während über die Buchsen ja nur 8 Kanäle ausgegeben werden wie bekomme ich jetzt da meine drei Fahrwerksservos (nicht S Bus fähig) unter ?
Ich hab da was gesehen mit SBUS to PWM Decoder aber wie schließe ich das ganze zusammen ?
Da hab ich noch nicht ganz durchgeblickt was ich da alles brauche und wie das verkabelt wird.
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Do 25 Sep 2014, 17:12

cluedo schrieb:
Super gemacht Ralf, werde deine Änderungen gleich mal übernehmen.

Dazu gleich noch eine Frage (wir können aber hierzu vielleicht auch eine separate Diskussion aufmachen).

Der FLVSS hat ja einen Smart Port Anschluss, da sitzt ja allerdings jetzt schon mein Unisens, wie schließe ich dann da das FLVSS noch an (zweck Einzelzellen) ? Geht das mit einem einfachen y Kabel ?


Der FLVSS hat zwei SP-Anschlüsse. Der Unisens kommt dann einfach an den FLVSS und vom zweiten Anschluss geht es dann zum Empfänger (oder zum zweiten FLVSS bei 12S - und denn zum Emfpänger).

Wenn du den Code übernimmst, dann nimm am Besten den hier:

Code:

-- Version 1.3
-- Telemetry screen UnisensE_Heli.lua is based on UNISENS E and 8XR Receiver
-- (rename it to telem1.lua if it should be displayed as your first telemetry panel)
-- Save the model script under \\SCRIPTS\modelname where modelname is the name of your model

-- It displays:
-- RSSI
-- BEC Voltage if in Telemetry is A1
-- Lowest Cell Lipo Voltage
-- Consumption
-- Current and maximum current
-- Power and Maximum Power
-- RPM for Helis depending on Gear Ratio

-- Hier für die Berechnung der Drehzahl Ritzel und HZR eintragen:

local maingear=110   -- Hautptzahnrad / Maingear
local pinion=13      -- Ritzel / Pinion

-- Don't change anything below this line

local g_rpm=0
local function bgrnd_func()

      rpm = getValue("rpm")
      g_rpm = (rpm / (maingear / pinion))
   
end

local function run_func(event)
   bgrnd_func()

   -- Let's draw some values.
   -- lcd.drawRectangle(x,y ,width,heigth)

   lcd.drawChannel(193, 13, "consumption", XXLSIZE)
   lcd.drawRectangle(97,52 ,115,11)
   lcd.drawText(101, 54, "Zelle", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(142, 54, "cell-min", SMLSIZE)
   lcd.drawText(167, 54, "BEC", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(202, 54, "a1", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 3, "Drehzahl", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 11, "RPM", SMLSIZE)   
   lcd.drawRectangle(3, 1, 88, 18)
   lcd.drawNumber(89, 2, g_rpm, DBLSIZE)

   lcd.drawText(5, 24, "Strom", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 32, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 21, 88, 20)
   lcd.drawChannel(84, 24, "current", DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 32, "current-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 46, "Leistung", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 54, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 43, 88, 20)
   lcd.drawChannel(84, 46, "power", DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 54, "power-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(108, 3, "RSSI", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(135, 3, "rssi", LEFT+SMLSIZE)
   lcd.drawText(lcd.getLastPos(), 3, "%", SMLSIZE)
   lcd.drawGauge(97, 1, 72, 11, getValue("rssi"), 100)

   lcd.drawText(175,3, "TX", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(203, 3, "tx-voltage", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(170, 1, 41, 11)
end

return { background=bgrnd_func, run=run_func }

Ich habe die RSSI- und die Zelle-Box noch etwas vergrößert, so dass sie auch links bündig mit der ersten dicken Ziffer dazwischen abschließt...
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Do 25 Sep 2014, 20:09

HeliHüpfer schrieb:

Gibt’s eigentlich einen (Marken)Hersteller der auch so eine Funktionsvielfalt anbietet?

Auch bei den "Marken" gibt es ja beispielsweise schöne Telemetriescreens. Ich habe auf der Anlage von Dieter erst kürzlich eine schönes Beispiel dafür gesehen (ich glaube das war die Jeti DC-16?).

Was mit OpenTX-Sendern allerdings einzigartig ist, das ist die individuelle Gestaltungsfreiheit. Das findest du IMHO bei keiner "Marke"...
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Fr 26 Sep 2014, 07:48

@Cosmicos: Danke!

@Cluedo: Kannst du deine 3 Fahrwerksservos nicht einfach parallel am Kanal8 anschließen?
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Fr 26 Sep 2014, 12:33

HeliHüpfer schrieb:


@Cluedo: Kannst du deine 3 Fahrwerksservos nicht einfach parallel am Kanal8 anschließen?

So hab ich es jetzt an meiner DX8, allerdings braucht jedes Servo andere Endpunkte und eines muss noch in der Richtung umgekehrt werden, deshalb ist noch eine Graupner Magic Box zwischengeschaltet.
Einfacher und besser einzustellen wäre halt das ganze über die Taranis, jedes Servo über einen Kanal dann kann ich einfach die genauen Wege und Servolaufrichtung einstellen.

Ich glaube der Cosmicos sagte da was über einen FRSKY Teil welches aus dem S Bus Signal wieder ein normales Signal macht.
Ich wird es auf jeden Fall noch rausbekommen.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Fr 26 Sep 2014, 12:41

und wenn du dir notfalls einen zweiten Empfänger rein setzt um auf 16 Kanäle zu kommen?
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Fr 26 Sep 2014, 12:50

[quote="cluedo"]
HeliHüpfer schrieb:

Ich glaube der Cosmicos sagte da was über einen FRSKY Teil welches aus dem S Bus Signal wieder ein normales Signal macht.

Du meinst die Sache mit dem Vario als "Übersetzer"?
Das ist genau anders herum. Der Vario dient als Übersetzer für Sensoren ohne SP, um diese dann mit einem SP-Empfänger betreiben zu können. Das wird dir bei den SBus-Servos nicht helfen.

Gruß
Ralf
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Fr 26 Sep 2014, 13:29

Also grad mal scharf darüber nachgedacht und ich denke das Problemchen ist ganz einfach ohne Zusatzhardware zu lösen:

X8R Empfänger binden als Mode 4 (D16)
dann werden als S Bus Kanal 1 - 16 ausgegeben
und an den Steckausgängen Kanal 9 - 16 nochmals
S Port für Telemetrie lt. Anleitung ist auch nutzbar

Also FBL System über S Bus (belegt dann Kanal 1 - 6)
An den Steckplätzen des Empfängers kann ich dann Kanal 9 bis 16 nutzen, also dort die Fahrwerkservos und meinen Lichtkanal.

Denke so wird klappen oder ?
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 27 Sep 2014, 13:45

Also so ganz stimmt die Verbrauchsrechnung in der Taranis wohl nicht.
Gestern 3 Akkus geflogen und heute die Verbrauchswerte der Taranis mit der nachgeladenen Menge verglichen:
(Mist wie geht das denn mit den Tabellen hier)

lt. Taranis lt. Lader
Akku 1 3451 mAh 3596 mAh
Akku 2 3435 mAh 3591 mAh
Akku 3 3510 mAh 3651 mAh

Ich hab jeweils so 140 bis 150 mAh mehr verbraucht als es meine Taranis rechnet.

Hier sollte man also ruhig etwas konservativ warnen lassen damit man auch sicher im grünen Bereich ist.

Auch den Ampere und der Leistungsanzeige traue ich noch nicht (meines Erachtens zu hoch).
Ich werde mal mitloggen mit der Taranis und die Werte aus dem LOG mit den Log Werten meines Castle
Reglers vergleichen.

Ist das bei euch auch so ? Welche Telemetrie verwendet ihr ?

Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 27 Sep 2014, 14:59

Hmmm, ich denke auf die mAh genau wird es nicht sein.

Du hast die Akkus ja vermutlich nicht 5 Minuten vorher geladen und unmittelbar nach dem Flug wieder am Ladegerät gehabt. D.h., dass du sowohl vor dem Flug, als auch nach dem Flug eine gewissen Selbstentladung mit einkalkulieren musst.

Wenn ich hier einen Akku lade und ihn dann nach 5 Minuten nochmal lade (ohne ihn zwischendurch zu verwenden) dann gehen da auch locker wieder 20-50 mAh rein.

Ich halte die von dir gemessene Differenz für normal. Das muss man eben mit einkalkulieren.

Ich habe es leider noch nicht selber ausprobieren können, da ich mein UniSens erst heute oder morgen einbaue silent

Werde dann auch berichten...
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 13 Dez 2014, 20:34

So, ich habe das LUA-Script mal für meinen Verbrenner umgeschrieben.

Schaut nun so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


  • Die Drehzahl kommt vom optischen Drehzahlsensor (RPMS-01)
  • Die Höhe kommt vom Variometer-Sensor, welchen ich als Übersetzer von analogen Sensordaten -> SmartBus nutze
  • Die Temperatur kommt vom TEMS-01, welcher am Sensor-Hub (FSH-01) angeschlossen ist. Der Sensor misst die Temperatur am Zylinderkopf.

Die Flugzeit wird schön groß angezeigt. Des Weitern wird der Empfängerakku überwacht (Einzelzellen vom FLVSS) und die Senderspannung sowie die Empfangsstärke werden auch noch angezeigt.

Was will man mehr?

Ach ja... Alarme Laughing

  • Wird der Zylinderkopf über 120° heiß, so ertönt ein akustischer Alarm.
  • Sinkt die Empfängerspannung unter 3.4V/Zelle, so kommt eine Sprachwarnung.
  • Flugzeit wird jede Minute vorgelesen.
  • Log wird automatisch gestartet wenn die Rotorkopfumdrehungen >500 RPM ist.

Ich liebe diesen Sender! tongue

Hier noch das Script:
Code:

-- Version 1.4
-- This Telemetry screen is based on FSH-01 Telemetry Sensor Hub + Variometer-Sensor and 8XR Receiver
-- (rename it to telem1.lua if it should be displayed as your first telemetry panel)
-- Save the model script under \\SCRIPTS\modelname where modelname is the name of your model

-- It displays:
-- RSSI
-- BEC/Lipo/Life Voltage if in Telemetry is A1
-- Lowest Cell Lipo Voltage (FLVSS-Sensor)
-- Flight-Timer
-- Temperature (TEMS-01 Optical RMP Sensor)
-- Flightheight (Variometer-Sensor acts as a translator between Sensor HUB and SmartPort)
-- RPM for Helis depending on Gear Ratio (RPMS-01 Sensor)

-- Hier für die Berechnung der Drehzahl Ritzel und HZR eintragen:

local maingear=110   -- Hautptzahnrad / Maingear
local pinion=13      -- Ritzel / Pinion

-- Don't change anything below this line

local g_rpm=0
local function bgrnd_func()

      rpm = getValue("rpm")
      g_rpm = (rpm / (maingear / pinion))
   
end

local function run_func(event)
   bgrnd_func()

   -- lcd.drawRectangle(x,y ,width,heigth)

     timer = model.getTimer(0)
     lcd.drawTimer(100, 13, timer.value, XXLSIZE)
   lcd.drawRectangle(97,52, 72, 11)
   lcd.drawRectangle(170, 52, 41, 11)
   lcd.drawText(101, 54, "Zelle", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(142, 54, "cell-min", SMLSIZE)
   lcd.drawText(173, 54, "RX", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(202, 54, "a1", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 3, "Drehzahl", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 11, "RPM", SMLSIZE)   
   lcd.drawRectangle(3, 1, 88, 18)
   lcd.drawNumber(89, 2, g_rpm, DBLSIZE)

   altitude = getValue("altitude")   
   lcd.drawText(5, 24, "Hoehe (m)", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 32, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 21, 88, 20)
     lcd.drawNumber (89, 24, altitude, DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 32, "altitude-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(5, 46, "Temperatur", SMLSIZE)
   lcd.drawText(5, 54, "Max", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(3, 43, 88, 20)
   lcd.drawChannel(84, 46, "temp1", DBLSIZE)
   lcd.drawChannel(43, 54, "temp1-max", SMLSIZE)

   lcd.drawText(108, 3, "RSSI", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(135, 3, "rssi", LEFT+SMLSIZE)
   lcd.drawText(lcd.getLastPos(), 3, "%", SMLSIZE)
   lcd.drawGauge(97, 1, 72, 11, getValue("rssi"), 100)

   lcd.drawText(173,3, "TX", SMLSIZE)
   lcd.drawChannel(203, 3, "tx-voltage", SMLSIZE)
   lcd.drawRectangle(170, 1, 41, 11)
end

return { background=bgrnd_func, run=run_func }
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 20 Dez 2014, 16:27

Jetzt wollte ich mir ausgehend von Ralf's letztem E Heli Script auf dem 2. Telemetrie Bildschirm die min und max Werte als Kurzinfo nach dem Flug ausgeben lassen, also:

Drehzahl max
Strom max
Leistung max
RSSI min
Flugzeit total
Höhe max
BEC min

So soll das im Prinzip aussehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Irgendwie bekomm ich das aber nicht hin, insbesondere die max Drehzahl bekomm ich nicht aufs Display.

Habt ihr da einen Plan ?
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 20 Dez 2014, 16:40

Was genau bekommst du denn nicht hin? Die Darstellung oder die Anzeige an sich?
Der Name für die maximale Drehzahl lautet schlicht "rpm-max".

Hier hast du mal die Zuordnungstabelle aller Namen und IDs:

Code:

List of all fileds for OpenTX version 2.0.6:
field id: 1 name: "input1" desc: "Input [I1]"
field id: 2 name: "input2" desc: "Input [I2]"
field id: 3 name: "input3" desc: "Input [I3]"
field id: 4 name: "input4" desc: "Input [I4]"
field id: 5 name: "input5" desc: "Input [I5]"
field id: 6 name: "input6" desc: "Input [I6]"
field id: 7 name: "input7" desc: "Input [I7]"
field id: 8 name: "input8" desc: "Input [I8]"
field id: 9 name: "input9" desc: "Input [I9]"
field id: 10 name: "input10" desc: "Input [I10]"
field id: 11 name: "input11" desc: "Input [I11]"
field id: 12 name: "input12" desc: "Input [I12]"
field id: 13 name: "input13" desc: "Input [I13]"
field id: 14 name: "input14" desc: "Input [I14]"
field id: 15 name: "input15" desc: "Input [I15]"
field id: 16 name: "input16" desc: "Input [I16]"
field id: 17 name: "input17" desc: "Input [I17]"
field id: 18 name: "input18" desc: "Input [I18]"
field id: 19 name: "input19" desc: "Input [I19]"
field id: 20 name: "input20" desc: "Input [I20]"
field id: 21 name: "input21" desc: "Input [I21]"
field id: 22 name: "input22" desc: "Input [I22]"
field id: 23 name: "input23" desc: "Input [I23]"
field id: 24 name: "input24" desc: "Input [I24]"
field id: 25 name: "input25" desc: "Input [I25]"
field id: 26 name: "input26" desc: "Input [I26]"
field id: 27 name: "input27" desc: "Input [I27]"
field id: 28 name: "input28" desc: "Input [I28]"
field id: 29 name: "input29" desc: "Input [I29]"
field id: 30 name: "input30" desc: "Input [I30]"
field id: 31 name: "input31" desc: "Input [I31]"
field id: 32 name: "input32" desc: "Input [I32]"
field id: 75 name: "rud" desc: "Rudder"
field id: 76 name: "ele" desc: "Elevator"
field id: 77 name: "thr" desc: "Throttle"
field id: 78 name: "ail" desc: "Aileron"
field id: 79 name: "s1" desc: "Potentiometer 1"
field id: 80 name: "s2" desc: "Potentiometer 2"
field id: 81 name: "s3" desc: "Potentiometer 3"
field id: 82 name: "ls" desc: "Left slider"
field id: 83 name: "rs" desc: "Right slider"
field id: 85 name: "cyc1" desc: "Cyclic 1"
field id: 86 name: "cyc2" desc: "Cyclic 2"
field id: 87 name: "cyc3" desc: "Cyclic 3"
field id: 88 name: "trim-rud" desc: "Rudder trim"
field id: 89 name: "trim-ele" desc: "Elevator trim"
field id: 90 name: "trim-thr" desc: "Throttle trim"
field id: 91 name: "trim-ail" desc: "Aileron trim"
field id: 92 name: "sa" desc: "Switch A"
field id: 93 name: "sb" desc: "Switch B"
field id: 94 name: "sc" desc: "Switch C"
field id: 95 name: "sd" desc: "Switch D"
field id: 96 name: "se" desc: "Switch E"
field id: 97 name: "sf" desc: "Switch F"
field id: 98 name: "sg" desc: "Switch G"
field id: 99 name: "sh" desc: "Switch H"
field id: 100 name: "ls1" desc: "Logical switch L1"
field id: 101 name: "ls2" desc: "Logical switch L2"
field id: 102 name: "ls3" desc: "Logical switch L3"
field id: 103 name: "ls4" desc: "Logical switch L4"
field id: 104 name: "ls5" desc: "Logical switch L5"
field id: 105 name: "ls6" desc: "Logical switch L6"
field id: 106 name: "ls7" desc: "Logical switch L7"
field id: 107 name: "ls8" desc: "Logical switch L8"
field id: 108 name: "ls9" desc: "Logical switch L9"
field id: 109 name: "ls10" desc: "Logical switch L10"
field id: 110 name: "ls11" desc: "Logical switch L11"
field id: 111 name: "ls12" desc: "Logical switch L12"
field id: 112 name: "ls13" desc: "Logical switch L13"
field id: 113 name: "ls14" desc: "Logical switch L14"
field id: 114 name: "ls15" desc: "Logical switch L15"
field id: 115 name: "ls16" desc: "Logical switch L16"
field id: 116 name: "ls17" desc: "Logical switch L17"
field id: 117 name: "ls18" desc: "Logical switch L18"
field id: 118 name: "ls19" desc: "Logical switch L19"
field id: 119 name: "ls20" desc: "Logical switch L20"
field id: 120 name: "ls21" desc: "Logical switch L21"
field id: 121 name: "ls22" desc: "Logical switch L22"
field id: 122 name: "ls23" desc: "Logical switch L23"
field id: 123 name: "ls24" desc: "Logical switch L24"
field id: 124 name: "ls25" desc: "Logical switch L25"
field id: 125 name: "ls26" desc: "Logical switch L26"
field id: 126 name: "ls27" desc: "Logical switch L27"
field id: 127 name: "ls28" desc: "Logical switch L28"
field id: 128 name: "ls29" desc: "Logical switch L29"
field id: 129 name: "ls30" desc: "Logical switch L30"
field id: 130 name: "ls31" desc: "Logical switch L31"
field id: 131 name: "ls32" desc: "Logical switch L32"
field id: 132 name: "trn1" desc: "Trainer input 1"
field id: 133 name: "trn2" desc: "Trainer input 2"
field id: 134 name: "trn3" desc: "Trainer input 3"
field id: 135 name: "trn4" desc: "Trainer input 4"
field id: 136 name: "trn5" desc: "Trainer input 5"
field id: 137 name: "trn6" desc: "Trainer input 6"
field id: 138 name: "trn7" desc: "Trainer input 7"
field id: 139 name: "trn8" desc: "Trainer input 8"
field id: 140 name: "trn9" desc: "Trainer input 9"
field id: 141 name: "trn10" desc: "Trainer input 10"
field id: 142 name: "trn11" desc: "Trainer input 11"
field id: 143 name: "trn12" desc: "Trainer input 12"
field id: 144 name: "trn13" desc: "Trainer input 13"
field id: 145 name: "trn14" desc: "Trainer input 14"
field id: 146 name: "trn15" desc: "Trainer input 15"
field id: 147 name: "trn16" desc: "Trainer input 16"
field id: 148 name: "ch1" desc: "Channel CH1"
field id: 149 name: "ch2" desc: "Channel CH2"
field id: 150 name: "ch3" desc: "Channel CH3"
field id: 151 name: "ch4" desc: "Channel CH4"
field id: 152 name: "ch5" desc: "Channel CH5"
field id: 153 name: "ch6" desc: "Channel CH6"
field id: 154 name: "ch7" desc: "Channel CH7"
field id: 155 name: "ch8" desc: "Channel CH8"
field id: 156 name: "ch9" desc: "Channel CH9"
field id: 157 name: "ch10" desc: "Channel CH10"
field id: 158 name: "ch11" desc: "Channel CH11"
field id: 159 name: "ch12" desc: "Channel CH12"
field id: 160 name: "ch13" desc: "Channel CH13"
field id: 161 name: "ch14" desc: "Channel CH14"
field id: 162 name: "ch15" desc: "Channel CH15"
field id: 163 name: "ch16" desc: "Channel CH16"
field id: 164 name: "ch17" desc: "Channel CH17"
field id: 165 name: "ch18" desc: "Channel CH18"
field id: 166 name: "ch19" desc: "Channel CH19"
field id: 167 name: "ch20" desc: "Channel CH20"
field id: 168 name: "ch21" desc: "Channel CH21"
field id: 169 name: "ch22" desc: "Channel CH22"
field id: 170 name: "ch23" desc: "Channel CH23"
field id: 171 name: "ch24" desc: "Channel CH24"
field id: 172 name: "ch25" desc: "Channel CH25"
field id: 173 name: "ch26" desc: "Channel CH26"
field id: 174 name: "ch27" desc: "Channel CH27"
field id: 175 name: "ch28" desc: "Channel CH28"
field id: 176 name: "ch29" desc: "Channel CH29"
field id: 177 name: "ch30" desc: "Channel CH30"
field id: 178 name: "ch31" desc: "Channel CH31"
field id: 179 name: "ch32" desc: "Channel CH32"
field id: 180 name: "gvar1" desc: "Global variable 1"
field id: 181 name: "gvar2" desc: "Global variable 2"
field id: 182 name: "gvar3" desc: "Global variable 3"
field id: 183 name: "gvar4" desc: "Global variable 4"
field id: 184 name: "gvar5" desc: "Global variable 5"
field id: 185 name: "gvar6" desc: "Global variable 6"
field id: 186 name: "gvar7" desc: "Global variable 7"
field id: 187 name: "gvar8" desc: "Global variable 8"
field id: 188 name: "gvar9" desc: "Global variable 9"
field id: 189 name: "tx-voltage" desc: "Transmitter battery voltage [volts]"
field id: 190 name: "clock" desc: "RTC clock [minutes from midnight]"
field id: 196 name: "timer1" desc: "Timer 1 value [seconds]"
field id: 197 name: "timer2" desc: "Timer 2 value [seconds]"
field id: 198 name: "swr" desc: "Transmitter antenna quality [less is better]"
field id: 200 name: "rssi" desc: "RSSI [more is better]"
field id: 202 name: "a1" desc: "A1 analogue value [units as configured]"
field id: 203 name: "a2" desc: "A2 analogue value [units as configured]"
field id: 204 name: "a3" desc: "A3 analogue value [units as configured]"
field id: 205 name: "a4" desc: "A4 analogue value [units as configured]"
field id: 206 name: "altitude" desc: "Variometer altitude [meters]"
field id: 207 name: "rpm" desc: "Rotational speed [revolutions per minute]"
field id: 208 name: "fuel" desc: "Fuel level [???]"
field id: 209 name: "temp1" desc: "Temperature 1 [degrees celsius]"
field id: 210 name: "temp2" desc: "Temperature 2 [degrees celsius]"
field id: 211 name: "gps-speed" desc: "GPS speed [???]"
field id: 212 name: "distance" desc: "GPS distance [meters]"
field id: 213 name: "gps-altitude" desc: "GPS altitude [meters]"
field id: 214 name: "cell-min" desc: "LiPo sensor - lowest current cell voltage [volts]"
field id: 215 name: "cell-sum" desc: "LiPo sensor - current summ of all cell voltages [volts]"
field id: 216 name: "vfas" desc: "Current sensor - voltage [volts]"
field id: 217 name: "currentent" desc: "Current sensor - current [ampers]"
field id: 218 name: "consumption" desc: "Current sensor - consumption [mili amper hours]"
field id: 219 name: "power" desc: "Current sensor - power [wats]"
field id: 220 name: "accx" desc: "G sensor - acceleration in X axis [g]"
field id: 221 name: "accy" desc: "G sensor - acceleration in Y axis [g]"
field id: 222 name: "accz" desc: "G sensor - acceleration in Z axis [g]"
field id: 223 name: "heading" desc: "GPS heading [degrees]"
field id: 224 name: "vario" desc: "Variometer vertical speed [m/s]"
field id: 225 name: "air-speed" desc: "Air speed [knots]"
field id: 226 name: "dte" desc: "Total energy [???]"
field id: 232 name: "a1-min" desc: "A1 analogue value minimum [units as configured]"
field id: 233 name: "a2-min" desc: "A2 analogue value minimum [units as configured]"
field id: 234 name: "a3-min" desc: "A3 analogue value minimum [units as configured]"
field id: 235 name: "a4-min" desc: "A4 analogue value minimum [units as configured]"
field id: 236 name: "altitude-min" desc: "Lowest altitude [meters]"
field id: 237 name: "altitude-max" desc: "Highest altitude [meters]"
field id: 238 name: "rpm-max" desc: "Highest rotational speed [revolutions per minute] [meters]"
field id: 239 name: "temp1-max" desc: "Highest temperature 1 [degrees celsius]"
field id: 240 name: "temp2-max" desc: "Highest temperature 2 [degrees celsius]"
field id: 241 name: "gps-speed-max" desc: "Highest GPS speed [???]"
field id: 242 name: "distance-max" desc: "Biggest GPS distance [meters]"
field id: 243 name: "air-speed-max" desc: "Highest air speed [knots]"
field id: 244 name: "cell-min-min" desc: "LiPo sensor - all time lowest cell voltage [volts]"
field id: 245 name: "cell-sum-min" desc: "LiPo sensor - all time lowest summ of all cell voltages [volts]"
field id: 246 name: "vfas-min" desc: "Current sensor - lowest voltage [volts]"
field id: 247 name: "currentent-max" desc: "Current sensor - highest current [ampers]"
field id: 248 name: "power-max" desc: "Current sensor - highest power [wats]"
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 20 Dez 2014, 16:49

Ich lasse die Drehzahl ja im LUA Script ausrechnen weil ich den Unisens in unterschiedlichen Helis mit unterschiedlichen Übersetzungen fliege.

Die Grafik selbst habe ich ja (siehe Bild) aber die umgerechnete Max Drehzahl bekomme ich nicht angezeigt.
Irgendwo ein Gedankenfehler meinerseits wahrscheinlich.
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Sa 03 Jan 2015, 19:41

Hallo,
bei Verwendung vom "power-max" bekomme ich einen Wert der nicht stimmen kann.

Ich hatte in der Anzeige 67W. Im log aber Vfas=22,2V und Current=11,1A.
Danach müsste ich nach der Formel P=U*I= 22,2V*11,1A=246,62W bekommen.
Ist das auch schon jemandem aufgefallen?

Zudem möchte ich die berechnete Drehzahl im log speichern. Hat einer eine Info wie das geht?

VG
Thomas
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   So 04 Jan 2015, 00:01

Lauschi schrieb:
Hallo,
bei Verwendung vom "power-max" bekomme ich einen Wert der nicht stimmen kann.

Das ist bei mir auch so. Du kannst aber als Workaround den Wert im Script selber errechnen und dann anzeigen lassen.

Lauschi schrieb:


Zudem möchte ich die berechnete Drehzahl im log speichern. Hat einer eine Info wie das geht?


Das geht zur Zeit nur mit einem Trick, da im Moment nur gvars von Lua an Taranis übergeben werden können.
Du speicherst die Drehzahl also mit folgendem Befehl:

Code:

model.setGlobalVariable(gvar, flightmode, value)

-- so z.B. um g_rpm in GV1 für flightmode 1 zu speichern

model.setGlobalVariable("1", "1", "g_rpm")


Anschließend musst du noch über einen Mixer einen nicht benutzen Wert aus den Logdaten mit GV1 überschreiben um den Wert im Log angezeigt zu bekommen. Bei mir ist z.B. S3 nicht belegt also habe ich S3 überschrieben. Die korrekte Drehzahl wird dann leider als "S3" und nicht als "g_rpm" angezeigt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So sollte es funzen, getestet habe ich es aber noch nicht...
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: Taranis FrSky   So 04 Jan 2015, 09:24

Hallo Ralf,
danke für die ausführliche Info cheers cheers

Wenn es funktioniert melde ich mich, ansonsten per PM. Dann können wir es hier wieder als Update des Script zur Verfügung stellen.

VG
Thomas
Nach oben Nach unten
Norbert1



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Akkuwarnung   Mo 05 Jan 2015, 10:12

Hallo,
zum Thema "Akkuwarner": Ich bin seit über 1 Jahr begeisterter Taranis Nutzer und komme von Spektrum DX8. Seither keine komischen Verbindungsstörungen - Programmiereinschränkungen und Telemetrieeinschränkungen. Nun aber zum Thema:
Ich finde es wesentlich sinnvoller die Spannung des Akkus mit Hilfe der Einzelzellenüberwachung zu warnen - und Zwar Belastungsabhängig.

Das mache ich sowohl bei den Helis als auch bei Fliegern.

Bei Helis ist es etwas aufwändiger, bei Fliegern rechne ich einfach zur Zellenspannung ein war Prozent des Gaswertes dazu. Sinngemäß beim Heli addiere ich Collectiv Pitch-, Roll- und Nickwerteanteile zur Akkuspannung dazu. D.H. im Klartext:
1) Beim Schweben hat der Akku z.B. 3,8V/Zelle. Jetzt voll Pitch - der Akku hat nur noch 3,5V/Z. Jetzt den PitchSpannungsAnteil so lange erhöhen, bis der Spannungwert konstant bleibt - unabhängig vom Pitchwert.
2) Nun stationäre Rollen machen und den Rollanteil so lange erhöhen, bis die Spannung konstant bleibt
3) Sinngemäß bei Nick

Jetzt kann ich meine Zellenspannung so einstellen, dass ich bei Warnung noch 50 oder 60 Sekunden habe, um gemütlich heim zu schweben. Ich kann hart fliegen ohne ständige Warnungen, merke wenn eine Zelle mau wird und kille keinen Akku mehr, wenn ich nicht rechtzeitig aufhöre. Die reine Stromverbrauchsmessung ist auch möglich, wenn ich lauter gleiche Akkus habe, sagt mir aber nicht, wenn eine Zelle schwach wird - oder wie bei mir passiert - QWASSEL QWASSEL - beim 12S Heli Akkus getauscht - losgeflogen - und nach 40 sec Höhe keine Leistung mehr nach 60 Sec mittels Autoroto so naja gelandet - weil ich ein frisches und ein leeres Akkupack eingebaut habe. Der Akku war natürlich auch hinüber - teilweise die Zellen in der Polarität umgedreht.

Seither nur noch Einzelzellenüberwachung.

Norbert
Nach oben Nach unten
Norbert1



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: 120° TS Anlemkung   Mo 05 Jan 2015, 10:24

Zum Thema Senderprogrammierung 120° Taumelscheibe:
Ich fliege nur FBL Helis - aber mein TREX 600 pro steht seit über einem Jahr in der Ecke, weil ich keinen komfortablen Taumelscheibenmischer für die Taranis finde.

Im Gegensatz zu BeastX oder VBar - wird das 3GX von Align wie eine mechanische TS angesteuert.

Bei der DX8 war das sehr einfach, den collectiv Pitch - den Roll usw einzustellen. Geht bei der Taranis sicher auch - aber nicht komfortabel - muss mann alles von Hand machen und an vielen Stellen drehen, um etwas zu ändern - oder ein recht umfangreiches Programm schreiben ( ich vermute mit globVariablen) um an einem Punkt die Werte für CollPich/Roll/Nick einzustellen.

Daher in diesem Forum die Frage: Die mache ich das am geschicktesten - hat jemand etwas fertiges Programm, das man anpassen kann?

Vielen Dank im Voraus.

PS: Wie gesagt für VBar oder BeastX kein Problem - habe ich in fast 10 Helis - nur 120° TS Anlenkung im Sendermischer.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Taranis FrSky   Heute um 21:05

Nach oben Nach unten
 
Taranis FrSky
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Taranis FrSky
» Turnigy 9x / ER9x / FrSky
» Quelle für FrSky in Europa gesucht
» Taranis: Sprachausgabe über LUA-Script möglich?
» FRSKY Taranis Custom Gehäuse für Pultflieger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Alles andere-
Gehe zu: