Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 TGY-616MG und 5,5V ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: TGY-616MG und 5,5V ?   Sa 26 Apr 2014, 16:40

Hallo

Meint ihr das TGY-616MG geht noch schnell(500 Heck) mit 5,5V vom Yep Regler ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß Rudi

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: TGY-616MG und 5,5V ?   Sa 26 Apr 2014, 21:53

Jo, schnell genug um das Heck zu halten sind die da sicherlich. Ob es für harcore 3D reicht, bin ich mit nicht sicher.

Aber warum willst Du sie nur mit 5,5V betreiben. Kann man denm Regler nicht auch 6V oder mehr entlocken?

Es gibt aber auch Servos, die diese hohen Speeds bei 5V erreichen. Das BMS-A206MG z.B. oder das RotorStar RS-3868MGT.

Ich wäre vorsichtig, ein Servo, das erst ab 6V gerated ist, mit einer Spannun zu betreiben, die um fast 10% drunter liegt.
Da kommen erade Digitalservos auch gerne mal aus dem Tritt. ( Nur mal so als Tip )

Das von Dir vorgeschlagene Servo fühlt sich an einem 2S LiFe sehr wohl und geht richtig ab. Das im Regler eingebaute BEC vergess am besten, die taugen alle nur zu Farbe umrühren. Damit sollte man zuhause ne Schreibtischlampe betreiben, aber keine fliegende Kreissäge. ( Meine Meinung als Elektroniker )
Nach oben Nach unten
 
TGY-616MG und 5,5V ?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» TGY-616MG und 5,5V ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: