Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Teilung des Servohorns TGY-306G

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
rcesi



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 18.04.14
Alter : 59
Ort : Wendelstein

BeitragThema: Teilung des Servohorns TGY-306G    Fr 16 Mai 2014, 22:06

Hallo,

könnte mir bitte jemand sagen welche Teilung das Servohorn des TGY-306G hat.

Möchte mir diese Servos für meinen 450er bestellen und gleich dazu die passenden Hebel in Alu.

Das Servo kann ich ja auch als Heckservo nehmen?

MfG rcesi
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Teilung des Servohorns TGY-306G    Sa 17 Mai 2014, 01:55

rcesi schrieb:

könnte mir bitte jemand sagen welche Teilung das Servohorn des TGY-306G hat.

Möchte mir diese Servos für meinen 450er bestellen und gleich dazu die passenden Hebel in Alu.
Weiß ich nicht, habe die beiliegenden genommen

rcesi schrieb:
Das Servo kann ich ja auch als Heckservo nehmen?
Klar das geht einwandfrei am Heck
Nach oben Nach unten
rcesi



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 18.04.14
Alter : 59
Ort : Wendelstein

BeitragThema: Re: Teilung des Servohorns TGY-306G    Sa 17 Mai 2014, 11:26

Hi,
Dieses ganze Plastikzeug mag ich nicht Aluhebel mit einem vernüftigen Gewinde ist doch wesentlich genauer.
MfG rcesi
Nach oben Nach unten
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: Teilung des Servohorns TGY-306G    Sa 17 Mai 2014, 12:28

Dann besorg Dir die Hebel vom TGY712. Da sind die Aluhebel mit bei.
Aber im 450er reichen die dicken einarmigen vom 306 locker.
Mit 1,5mm vorbohren und eine M2-Imbus-Schraube eindrehen, dann
gehen die Kugeln auch sauber dran.

Schonmal gegoogelt?
Schon gesehen das die auch KST und MADE4E heißen?
Nach oben Nach unten
rcesi



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 18.04.14
Alter : 59
Ort : Wendelstein

BeitragThema: Re: Teilung des Servohorns TGY-306G    Sa 17 Mai 2014, 13:38

Hallo,

Sicherlich hab ich schon gegoogelt aber eine genaue Antwort habe ich nicht gefunden.

Nein ich will keine Plastikhebel! Wenn ich Porsche fahren will kaufe ich mir einem Porsche und kein anderes Fahrzeug auch wenn es 200 PS mehr hat.

Der Hebel vom TGY-712 ist doch viel zu lang für einen 450er!

Will doch nur wissen wieviel Zähne das Teil hat und ob Hebel alternativer Hersteller passen.

Bei den Hebeln die HK anbietet steht immer nur was von Hitec, Roobe, Graubner aber Ihre eigenen Produkte werden nicht erwähnt.

MfG rcesi
Nach oben Nach unten
Uups



Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 12.11.11
Ort : 63579

BeitragThema: Re: Teilung des Servohorns TGY-306G    Sa 17 Mai 2014, 15:37

Wieso ist der zu lang? Ich habe den langen verstärkten im FBL und
paßt super von der Länge.
Die Kunststoffhebel sind bei 306/712 identisch.

Dann geh doch zu einem Händler in deiner Nähe und teste welches
Fabrikat paßt.
Nach oben Nach unten
rcesi



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 18.04.14
Alter : 59
Ort : Wendelstein

BeitragThema: Re: Teilung des Servohorns TGY-306G    Sa 17 Mai 2014, 16:18

Hi,

Ich brauch von Loch zu Loch ca. 13,5-14mm und der Servohebel desTGY-712 scheint mir doch zu lang.

Wie oben geschrieben habe ich die Servos noch nicht sondern muß sie erst bestellen!
Ich würde jedoch die Servohebel gleich mit bestellen deshalb die Fragen.

MfG rcesi
Nach oben Nach unten
stefan3107



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 16.11.12
Alter : 48
Ort : Grieskirchen Österreich

BeitragThema: Re: Teilung des Servohorns TGY-306G    Sa 17 Mai 2014, 21:49

Hallo
Ich verwendete immer die blauen von HK, die haben den Vorteil bei einen Crash brechen die Hebel und die Servo überleben!!!
Hatte selbst zuerst die Originalen drauf, aber wie gesagt die sind wie einen Sicherung.
Ich denke Alu sind zwar schön aber Unterschied wird man beim Fliegen nicht merken. (Ist meine Meinung)

Lg. Stefan
Nach oben Nach unten
rcesi



Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 18.04.14
Alter : 59
Ort : Wendelstein

BeitragThema: Re: Teilung des Servohorns TGY-306G    So 18 Mai 2014, 07:51

Hallo,

hab jetzt selbst was bei HK gefunden! Es sollen die Servo-Hörner vom Hitec HS65 passen. Also 24er Teilung.

MfG rcesi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Teilung des Servohorns TGY-306G    Heute um 06:44

Nach oben Nach unten
 
Teilung des Servohorns TGY-306G
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» TGY-306G
» teilung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Servos-
Gehe zu: