Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Fr 27 Jun 2014, 12:22

Hallo,

kann mir jemand sagen ob der Rotorkopf vom 600EFL für den HK600 geeignet ist, ich möchte nämlich evtl. auf FBL umbauen.

Gruß
Markus cheers 
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Fr 27 Jun 2014, 19:53

Very Happy  ja ,,, Passt prima,,

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Fr 27 Jun 2014, 20:07

Super! Danke für die Info. Muss ich dann auf Direktumlenkung umbauen oder kann ich es mit Push-Anlenkung verwenden? Welche Hauptrotorwelle muss ich verwenden??

Gruß
Markus cheers
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Fr 27 Jun 2014, 20:27

Warum willst du einen so teuren RoKo verwenden? Hast du den schon?

Sehr zu empfehlen sind diese beiden:

RJX 600 FBL-Head

und der

CopterX 600 Main Rotor Set

Ich fliege beide und die sind von der Qualität echt absolut TOP!!! Ich sehe da keinen Unterschied zum Align Kopf!
Den CopterX fliege ich übrigens mit Push/Pull Anlenkung, den RJX mit Direktanlenkung. Unterschiede kann ich da nicht feststellen.  Bei beiden Köpfen passt die standard Hauptrotorwelle vom HK600 bzw. die vom Rex.
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Fr 27 Jun 2014, 20:47

Könnte evtl. einen gebrauchten vom 600EFL bekommen.

Gruß
Markus
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Fr 27 Jun 2014, 23:02

Hallo,
ich fliege den auf meinem 600er und passt super.
Dazu habe ich die HRW HN6118 verbaut. Diese ist 9mm kürzer, aber passt dennoch ins dritte Lager.
Mehr zu der HRW gibt es hier.

Hier ein Video meines 600er mit diesem Kopf.
(Erste Rückenflüge und Übungen zu TocToc  Embarassed  Embarassed )

Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Sa 28 Jun 2014, 13:38

Der RJX kostet ca. 60€, den hab ich auf 2 HK 600 und bin zufrieden.
Du kannst die normale Standardwelle von HK oder Align nehmen, ich hab die kurze vom 600DFC drin, die geht dann aber nicht mehr ins dritte Lager. Gefällt mir optisch und fliegerisch besser.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Sa 28 Jun 2014, 14:21

Grad mal Bild gemacht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Mattze



Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 31.12.11

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Sa 28 Jun 2014, 20:12

Super Heli schaut gut aus...Top

Was ist das für eine Haube ?
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Sa 28 Jun 2014, 20:55

Haube von Microhelis, in neonrot lackiert, 2K Klarlack hinterher und ein Foliendesign drauf....
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 14:13

Hallo,

ich habe heute den Kopf mit Taumelscheibe vom Align 600 EFL bekommen (kein DFC) dabei war auch die Hauptrotorwelle vom 600EFL kann ich die verwenden? Die Welle ist ca. 177mm lang die originale ca. 201mm lang.
Welche Welle habt ihr verwendet? scratch 

Gruß
Markus cheers


Zuletzt von Bruchpilot am Mi 02 Jul 2014, 14:32 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 14:31

Lauschi schrieb:
Dazu habe ich die HRW HN6118 verbaut. Diese ist 9mm kürzer, aber passt dennoch ins dritte Lager.

... einfach mal die Antworten auf deine Frage lesen  Basketball 
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 14:35

In der Beschreibung der Welle steht: (zitat) Bei Verwendung dieser Hauptrotorwelle muss das FBL-Gestänge vom T-Rex 550 "550EFL Flybarless Gestänge (A)" (H55047) verwendet werden! Ist das korrekt? Ich habe das vom 600EFL kann ich das dann weiter verwenden? Was wäre wenn ich einfach die originale Welle mit 201mm verwende??

Gruß
Markus cheers
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 14:50

Als ich meinen Kopf bekommen habe waren die Gestänge dabei. Keine Ahnung wovon die sind.
Gerne kann ich heute Abend mal messen wie lang meine Gestänge von der TS zum Kopf ca sind
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 14:54

Und was passiert wenn ich die 201mm Welle nehme? Müsste doch auch funktionieren, oder?

Gruß
Markus cheers 
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 15:09

... warum nicht. Versuch es doch einfach und sieh mal was deine Gestänge macht.  bounce 
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 15:19

Lauschi schrieb:
... warum nicht. Versuch es doch einfach und sieh mal was deine Gestänge macht.  bounce 

Wie meinst du das?? Das ist mein erster FBL Umbau deshalb die doofen fragen ;-)

Gruß
Markus cheers
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 18:33

Bruchpilot schrieb:
Das ist mein erster FBL Umbau deshalb die doofen fragen ;-)

Kein Problem, das wird schon  sunny 

Also, mein Gestänge von Kugelmitte der TS zum Blattgriff ist ca 71mm bei Verwendung der HRW HN6118.

Mit dem ausprobieren ist es recht einfach, wenn du die alte HRW drin lässt.
Bau einfach den Kopf drauf und lass dein altes Gestänge dran. Sind die Blattgriffe mit diesem Gestänge nun in 0 Grad oder kannst du diese so einstellen, dass du 0 Grad bekommst? Kommst du auf vernünftige Werte für positiv oder negativ Pitch? (z.B. +-10°)

Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 21:25

Hallo,

ich brauche doch die 192mm HR-Welle HN6118 die Gestänge vom Blatthalter zur Taumelscheibe wären mit der 201mm Welle zu kurz, die Gestänge lassen sich zwar soweit rausdrehen aber dann ist mir das Gewinde zu knapp was in den Pfannen geht. Entweder längere Gewindestangen oder neue HR-Welle, ich werde mir die Wellen besorgen sieht auch optisch etwas besser aus und soll dadurch etwas agiler sein, richtig?
Dank dir nochmal Lauschi für deine bemühungen und Info! Meine TS-Gestänge zum Rotorkopf sind übrigens auch 71mm.
Gruß
Markus cheers
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Mi 02 Jul 2014, 22:03

Hallo,

@Lauschi mit welcher Regleröffnung bzw. Drehzahl fliegst du in dem Video ungefähr. Ich habe den selben Regler und fliege mit der Spektrum DX7s.

Gruß
Markus
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Do 03 Jul 2014, 12:19

Hi Markus,
ich fliege mit ca 1600/1900 U/Min.
Puuhhh, Regleröffnung ... ich meine es wären 75/80 Prozent, bin mir aber nicht sicher.

Gruß
Thomas
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Sa 12 Jul 2014, 12:55

Hallo,

ich hab übrigens auf DFC umgebaut und die Standart HK Welle gekürzt und neu gebohrt. Einfach die originale DFC Welle vom 1. Hauptlager bis oben vermessen das Loch auf 10,8mm gebohrt. Die TS Anlenkungen auf 0Grad angepasst und FBL System programmiert läuft von der Taumelscheibe her zufriedenstellend. Ich habe nur noch Probs mit dem Heck siehe in dem anderen Thread: HK600 TGZ380 Beast Clone Heckpendeln rastet nicht ein?? Aber bei dem Standart FBL Align 600 EFL Kopf benötigt man definitiv die H60002 mit 192mm gesamtlänge. Wer den DFC Kopf hat und nicht kürzen möchte sollte diese Welle nehmen H6NH002XX das habe ich selber aber nicht ausprobiert sondern nur erfahren von jemanden der einen 600er Nitro mit 3. Gegenlager hat.

Gruß
Markus
Nach oben Nach unten
Bruchpilot



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 30.05.12
Alter : 41
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Sa 12 Jul 2014, 13:37

Aber bei dem Standart FBL Align 600 EFL Kopf benötigt man definitiv die H60002 mit 192mm gesamtlänge. Es soll HN6118 heissen hab mich vertan.

Gruß
Markus cheers 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???   Heute um 03:26

Nach oben Nach unten
 
HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» HK600 und T-Rex600 EFL Rotorkopf???
» Un isch nu auch nen HK600
» Rotorkopf 1x1
» Drehzalanpassung bei 4 Blatt Rotorkopf
» HK600 GT --> 517 Flüge

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: