Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK 450 TT FBL - 6s

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: HK 450 TT FBL - 6s   Mo 14 Jul 2014, 17:23

Hi zusammen,

Mich hats mal wieder gepackt - ich wollte was zusammenbauen, hatte keine Lust auf eine "riesen Investition" und deshalb ist es ein HK Heli geworden.

Ganz am Anfang bin ich ja mit einem HK 450er eingestiegen in die CP Fliegerei und hab seit dem so einiges durchprobiert an Modellen.

Jetzt wollte ich einfach mal gucken wie es mit einem aktuellem HK 450er so aussieht.



Und ich muss sagen, es sieht nicht schlecht aus.

An dem Heli ist exakt nichts getauscht, der ist genau wie er aus der Kiste kommt.
Alles zerlegt, Chassis abgeschliffen (unter Wasser) Rotorkopf zerlegt und gefettet und gesichert. Auch sonst alles mit Loctite gesichert und ganz normal aufgebaut.

Das im Video ist der Erstflug (gab vorher nur einen kleinen Einstellflug) alle BeastX (AR7200bx) Settings sind noch auf den Standards.´

Verbaut sind:

Heli: HK 450 TT FBL
Lipo: 6S 1300mah Turnigy
Motor: NTM 450 1700kv
Regler: YEP 60A
TS-Servos: TGY-306G HV
Heck-Servo: Align 525M

Der Regler ist nur dick, weil es zum Zeitpunkt der Bestellung keine kleineren YEP lieferbar gab.

Bin zunächst mal sehr zufrieden, mal sehen wie es nach ein paar mehr Flügen aussieht Smile
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: HK 450 TT FBL - 6s   Di 15 Jul 2014, 16:22

Sehr schön!

Wurde der Motor warm/heiß?

Was für ein Ritzel benutzt du für diesen Motor?

Wie hoch ist die Drehzahl des Rotors?

Wie ist das Setup des Reglers für diesen Motor?

Passt der Lipo ohne Probleme unter die Haube?

Danke schon mal.

Grüße Jörg

Nach oben Nach unten
Jee



Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.01.11
Alter : 34
Ort : Ulm

BeitragThema: Re: HK 450 TT FBL - 6s   Fr 08 Aug 2014, 14:48

Hallo Jörg,

War im Sommerurluab, deswegen hat es eine Weile gedauert mit der Antwort.

Zu deinen Fragen:

Die Komponenten bleiben kühl, Flugzeit war bisher 5 Minuten.
(Geht aber etwas länger, verbrauch aus den 1300mah Lipos war ca. 800mah.)

Das Ritzel ist das 12 Zähne, schrägverzahnt von Align.
Das Hauptzahnrad ist auch von Align, natürlich auch schrägverzahnt 121 Zähne.

Alles andere ist original aus dem HK Kit.

Drehzahlen die ich geflogen bin waren 2800 und hoch geschaltet 3200.

Der Lipo passt unter die Haube ohne dass die Haubenlöcher versetzt werden müssen.
Größer dürfte er aber nicht sein.


Hatte leider ein Problem mit dem Heli (noch vor dem Urlaub) - der Stellring der Hauptrotorwelle hat sich gelöst (trotz zwei Maden und Loctite).
Und zwar im Landeanflug (schon praktisch beim Schweben) durch das Lösen hat sich sich der Rotorkopf so weit hochgeschoben wie es das HZR zuässt und der Heli hat einen Satz nach unten gemacht.  Hab mir das Landegestell angeknakst und bisher noch keinen Ersatz.

Zusätzlich überlege ich, wie ich den Stellring anständig fest bekomme - eventuell werde ich die Welle mit dem Drehmel etwas abflachen an der Stelle.

Deswegen hab ich erst 7 Flüge gemacht mit dem Heli.

Flog sich aber wirklich gut, solange alles klappte Wink
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK 450 TT FBL - 6s   Heute um 01:10

Nach oben Nach unten
 
HK 450 TT FBL - 6s
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: