Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Heck schwergängig

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
sirius1977



Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 39
Ort : Fürth

BeitragThema: Heck schwergängig   Sa 09 Apr 2011, 23:25

Hallo freunde,

Hab ein kleines Problem.

Mein Heck ist recht schwergängig.

also die Steuerbrücke läuft auf der Heckwelle nicht so leichtgängig.

Welle ist gerade.

was könnte man da tun das die steuerbrücke leichter über die welle gleitet.

gruss

Oliver
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heck schwergängig   So 10 Apr 2011, 07:03

Hallo Oliver,

mal eine Rückfrage zur besseren Verständigung. Ist dabei die Hecksteuerbrücke mit den Blatthaltern verbunden und auch bereits mit dem Umlenkhebel + Schubstange?
Bei meinem 450 GT war es anfänglich auch schwergängig und erste Vermutung war, dass sie auf der Welle "schwer" lief. Hab sie dann von den Blatthaltern abgemacht und da lief sie für den Anfang ohne Flugbetrieb sehr leicht, bei mir "klemmten" die Gelenke der Ansteuerung, da dort ein Plastikgrat war. Hab die Schrauben raus, mit einem Skalpell die Plastikgrate entfern, zusammengebaut und holla die Waldfee....... seidenweich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Falls das nicht das Problem ist, nimm mal ein feines Sandpapier mind. 400er Körnung und schleif mal vorsichtig die Welle per Hand ab, säubern und mal mit MOS2 Oil leicht schmieren.
Ansonsten die restlichen Umlenkungen prüfen. Blatthalter lassen sich auch leicht drehen.
Musst halt jedes einzelnes Bauteil für sich auf Klemmwirkung prüfen.....

Gruß
Peter

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
sirius1977



Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 39
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Heck schwergängig   So 10 Apr 2011, 07:38

Danke Peter

für die Erklärung werde mal versuchen die schrauben raus zu bekommen.

die sitzen bombenfest drinnen und lassen sich net so leicht raus drehen.

habe gestern mal das heck demontiert also den rotor soweit ich die schrauben lösen konnte.

Blatthalter und steuerbrückes waren noch verbunden da die umlenkhebelschrauben bombenfest
angeschraubt sind und siehe da die läuft butterweich also denke ich mal das es an der umlenkung liegt.

gruss

Oliver
Nach oben Nach unten
sirius1977



Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 39
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Heck schwergängig   So 10 Apr 2011, 10:03

Super etz wo ichdas heck und die schrauben komplett gelöst habe is mir von der Steuerbrücke der alu arm gebrochen war so stark zusammen geschraubt das das alu das plastig etwas ein gequetscht hatte somtit war es aus mit der leichtgängigkeit habs kurz nochmal mit gebrochenen arm montiert um zuschauen wie es jetzt läuft. Butterweich muss ich sagen gein maulen des servos mehr das er nicht in mittelstellung findet.
nur darf ich mir jetzt die Steuerbrücke bestellen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da wo der Pfeil ist das Ärmchen ist gebrochen.


gruss Oliver
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Heck schwergängig   So 10 Apr 2011, 13:13

Tja sorry für das Pech, aber beim 450er GT scheint das Heck allgemein ein Problem zu haben, nämlich den Chinamann der das Teil vormontiert.
Scheint ein Grobmotoriker zu sein....... No

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
sirius1977



Anzahl der Beiträge : 120
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 39
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Heck schwergängig   So 10 Apr 2011, 13:21

Jepp da haste recht.

man glaubt es fast garnicht der nimmt wahrscheinlich zum reindrehen der schrauben auch nen luftdruck schrauber. Laughing

aber naja werd mir die Steuerbrücke bestellen als original da is se wenigstens in ein paar Tagen da und ich kann nächstes WE wieder Fliegen.

gruss

Oliver
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heck schwergängig   Heute um 00:08

Nach oben Nach unten
 
Heck schwergängig
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Heck schwergängig
» Schwergängiger Heckrotor
» Anfänger braucht Hilfe beim Erstaufbau - 450er Clone
» Heckgetriebe defekt
» Kugelkopfanlenkungen leichtgängiger machen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: