Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau   Fr 09 Jan 2015, 20:39

Hallo

Das Video kenn ich https://www.youtube.com/watch?v=Zl2On0X3Fj0

Peter B. schrieb:
Selbst der Heli Ernst hat an einem 450er mit einer ordinären Fischwaage Zugkräfte jenseits von 2,5kg im Stand ohne Blätter auf der Werkbank gemessen.

Mich interessierte die Blattkraft.

Wie geschrieben ist mein PMG optimal - die 2,5kg Grundkraft treten in meinem Setup nicht auf. Beim Metall-HK Heck sieht das wahrscheinlich anders aus.

Servokraft = Grundkraft (ohne Blätter) + Blattkraft
Leider verstehe ich hiervon wie auch von Helis zu wenig, dennoch Danke für das positive Feedback.

Gruesse hk_user
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau   Sa 10 Jan 2015, 06:40

hk_user schrieb:

Mich interessierte die Blattkraft.

Was immer Du jetzt damit meinst und interpretierst, ich rede von der Last am Gestänge, die auf das Heckservo einwirkt, wenn sich die Zug- und Druckkraft (Pitch) sowie Drehzahl am Heckrotor ändert.
Also einfach ausgedrückt, die ganzen ständigen Lastwechsel und Kräfte, die das Heckservo aufbringen muss, um das Drehmoment vom Hauptrotor zu halten oder zu überwinden, um die gewünschten Flugfiguren ausführen zu können.

Da wirken nicht zu unterschätzende Kräfte und Lastmomente.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau   Sa 10 Jan 2015, 14:22

Gut, der Kollege hat sich abgemeldet ist nun "Gast".

Daher schließe ich diesen Thread.

*closed

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau   Heute um 19:05

Nach oben Nach unten
 
HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» HK600GT DFC Umbau, Schrägverzahnung, Leichtbau
» Hpi RS4 EVO3+ Neuaufbau umbau reperatur
» HK 600 GT Paddelkopf günstig auf FBL umbauen ?
» Figuren- & Zubehör-Umbau, meine Anfänge in 70 mm
» HK600GT aus DE Warehouse

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: