Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Mi 27 Aug 2014, 07:38

Nachdem es im August mehrere Regentage während meines Urlaubs gab, habe ich aus Langeweile meine Bastelkiste geplündert, eine Mechanik aufgebaut und das Ganze in ein "Kleidchen" gesteckt............ das Ergebnis Arrow  eine Hughes 500 E, frisch aus dem EU-Warehouse.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

Der 5-Blatt-Kopf ist auch schon geordert, daher wird vorübergehen mit Paddel geflogen.
Video gibts später, wenn die Feinabstimmung im Setup passt. Momentan sind da aber das Wetter und die Arbeit dagegen, um die Einstellungen vorzunehmen. (Hab ich Zeit ist Mistwetter)

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Mi 27 Aug 2014, 18:59

Wie bist du mit dem Rumpf denn zufrieden also Passform und Qualität?
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Mi 27 Aug 2014, 20:09

...und wie siehts mit der Lageerkennung mit dem grünen Rumpf aus?
Bin schon aufs Video gespannt Exclamation
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Mi 27 Aug 2014, 21:46

flosch1980 schrieb:
Wie bist du mit dem Rumpf denn zufrieden also Passform und Qualität?

Also für den Preis von rund 40 Euro kann man nicht meckern. Am Rumpf sind sogar teilweise Ansätze von Details wie Nieten, Türscharniere etc. vorhanden. Die Passgenauigkeit geht in Ordnung, ebenso die Qualität.
Es ist halt der typische KDS-Body, wie die Bell 206 "Jet Ranger" auch.


HeliHüpfer schrieb:
...und wie siehts mit der Lageerkennung mit dem grünen Rumpf aus?
Bin schon aufs Video gespannt Exclamation

Bei den kurzen Einstellungsflügen war die Lageerkennung gut. Ich bin weiträumiges Fliegen eh gewöhnt und die Hughes hat ein echt klares Lagebild im Raum, da spielt die Farbgebung des Rumpfes eine untergeordnete Rolle. Natürlich kann ich da nur für mich sprechen.  Laughing
Der grüne Rumpf hebt sich vom blauen oder grauen Himmel gut ab und je nach Sonnenlichteinfall sticht die Kontur besonders gut hervor.
Zugegeben, Kampfschweben vor einem Wald mit der Sonne im Rücken wäre da kontraproduktiv...  lol!

Video kommt, sobald die Feineinstellung passt.
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Do 28 Aug 2014, 06:06

Eine kleine Ergänzung zum Auf- / Einbau.
Da ich eine Eigenbaumechanik verwende, musste ich auf die mitgelieferten Holzböcke verzichten und eigene Holzklötze zum Einbau der Mechanik anfertigen. Null Problemo.

Die mitgelieferten Holzböcke / Holzklötzchen sind aber passgenau zum HK 450, CopterX, KDS, T-Rex etc. Da passen Bohrung und Höhe einwandfrei, um die Mechanik einzubauen.
Der Rest ist genauso, wie es in anderen Threads zur Hughes 500 beschrieben wird.
Keine Überraschung bei dem Rumpf, alles dabei, alles ok.

Bei wesentlich teureren Rümpfen in dieser Klasse ist auch nicht alles Gold was glänzt.
Aber das wisst ihr ja selber. Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Do 28 Aug 2014, 09:33

Also schön anzusehen ist er auf jeden Fall. Spätestens wenn er 10m weg ist sieht man kleinere Ungenauigkeiten nicht mehr.
Und was nicht passt wird passend gemacht, darum heißt es ja auch Modellbau.

Für wirkliche Scale-details ist ein 450er eh zu klein. (Meine Meinung)

Wie waren denn deine Holzteile (Mechanikträger) von der Qualität?
Bei meiner Bell 206 habe ich zuerst nachgeklebt, aber dann hab ich es komplett mit dünnflüssigem Superkleber getränkt weil das Holz so weich war. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Do 28 Aug 2014, 10:17

HeliHüpfer schrieb:
Also schön anzusehen ist er auf jeden Fall. Spätestens wenn er 10m weg ist sieht man kleinere Ungenauigkeiten nicht mehr.
Und was nicht passt wird passend gemacht, darum heißt es ja auch Modellbau.
Jepp, sehe ich auch so

Für wirkliche Scale-details ist ein 450er eh zu klein. (Meine Meinung)
Da stimme ich Dir zu

Wie waren denn deine Holzteile (Mechanikträger) von der Qualität?
Bei meiner Bell 206 habe ich zuerst nachgeklebt, aber dann hab ich es komplett mit dünnflüssigem Superkleber getränkt weil das Holz so weich war. Rolling Eyes
Die Holzteile waren sehr gut. Die Bodenplatte aus 4mm Sperrholz war sauber und absolut waagrecht im Body eingeharzt!
Die Holzteile / Holzböcke für die Mechanik ebenso prima. Saubere Kastenform, prima verleimt, verschliffen und mit Klarlack lackiert für eine passgenaue Aufnahme der HK 450 Mechanik.


Ich würde den Rumpf wieder kaufen.
Wenn ich heute Abend zuhause bin, mach ich mal ein Photo von den "Holzklötzen"

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Fr 29 Aug 2014, 05:48

Gestern Abend bin ich nicht mehr dazu gekommen, die Bilder einzustellen.

Aber hier die Holzklötze / Holzböcke............. Holz eben.... Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Fr 29 Aug 2014, 08:00

Hallo Peter,

schöner Heli, gefällt mir gut.

Eine Frage dazu:

Was ist das für ein Rotorkopf? Paddelebene oberhalb der Rotorebene hab ich bei den HK-Helis keinen gefunden.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Fr 29 Aug 2014, 08:08

Das ist ein Eigenbaukopf als Übergangslösung, da der 5-Blatt-Rotorkopf noch unterwegs ist Surprised
Außerdem ist da auch keine HK-Mechanik drin, sonder eine komplette Eigenbaumechanik, die kann man nicht kaufen. Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Fr 29 Aug 2014, 08:27

Heli-Player schrieb:
Gestern Abend bin ich nicht mehr dazu gekommen, die Bilder einzustellen.

Aber hier die Holzklötze / Holzböcke............. Holz eben.... Laughing

Danke. Bei mir (Bell 206) war die Verklebung seeehr sparsam. Das war irgend so ein Milchig-Weißes sprödes Kleberzeugs.
Und die Mittellage von dem „Sperrholz“ war viel heller, und viel zu weich. Da hab ich massenhaft Superkleber reinlaufen lassen. Den hat es aufgesaugt wie ein Schwamm..
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Fr 29 Aug 2014, 18:07

So, heute hab ich noch schnell die Zeit gefunden, bei uns um die Ecke im Neubaugebiet ein paar Einstellflüge zu absolvieren.
Was soll ich sagen, der Heli fliegt sich prima, man muss sich nur etwas auf das Mehrgewicht und die erhöhte Windanfälligkeit umstellen, aber nach ein paar Minuten, kein Problem.

Leider wird es aus dem Video nichts mehr werden, ich hab den Heli nicht mehr....

Nein, kein Crash Exclamation No
Eher eine Geschichte die das Leben so spielt Twisted Evil ....

Wie ich so dastehe und kleine Feinjustierungen mache, am Sender umprogge etc., kam ich mit einem Mann ins Gespräch, der sich auch als Newbie in Sachen Heli fliegen entpuppte. Er war so begeistert von dem Flugbild und dem Sound bei den Überflügen.
Ganz verwundert schaute ich ihn an, als er mich fragte, wieviel ich für den Heli den möchte.
Lange Rede kurzer Sinn, was sich zunächst als Witz anhörte, endete in einem spontanen Geschäft und einem Sofortverkauf.
Wir tauschten unsere Adressen aus, da er noch Ersatzteile für die Mechanik bekommt und falls er Hilfe beim Erstflug braucht, kann er sich melden.
Momentan fliegt der Käufer noch Stubenhelis ala Blade MCPX....

Tja sowas ist mir auch noch nicht passiert, da geht man mit einem ganzen Heli zum Fliegen und kommt nur mit dem Empfänger nach Hause.... lol!

Nun, in dem Fall ist hier die Story zu Ende, werde mal meine Bastelkiste durchstöbern, ein 450er müsste noch komplett sein, weil den Heli bau ich mir nochmal........ Smile Laughing


_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Fr 29 Aug 2014, 18:12

Lass den Thread mal offen, habe mir ja heute ebenfalls die selber Mechanik bestellt und werde mich dann ums Video kümmern. Wink
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Fr 29 Aug 2014, 18:57

Klar lass ich den Thread offen, ich bau mir den Heli nochmal auf, hab ja genug Teile rumliegen, dauert halt mal wieder etwas, aber bin auch wieder dabei!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Sa 30 Aug 2014, 11:35

Jetzt hat es mich auch wieder erwischt..... Shocked

Eigentlich bin ich in letzter Zeit immer meinen 600er geflogen. Hatte mir aber vor nem viertel Jahr so just for fun noch mal nen 450er zusammen gebaut und ein par mal geflogen.
Jetzt wird es mal wieder Zeit für ein Scale Projekt Very Happy
Und da der Hughes gut und günstig ist, habe ich mir das gute Stück mal geordert cheers
Also,.... bin schon gespannt was daraus wird. Reichlich Unterstützung gibt es hier ja I love you
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Sa 30 Aug 2014, 14:46

Na dann haben wir ja bals eine ganze Flotte zusammen. Smile
Nach oben Nach unten
Targa22



Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 23.07.12

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Sa 30 Aug 2014, 23:21

Tja, hab so eben auch den Bestellknopf für einen Rumpf (Hughes 500D) gedrückt Embarassed

Wird mein erstes Scale Projekt Exclamation

Grüße
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   So 31 Aug 2014, 06:57

Super, 2 weitere Scaler cheers

Ich hab auch schon wieder aufgerüstet. Die Bastelkiste gibt noch einiges Material her, noch 2 Kleinigkeiten an Material bestellt, Rumpf liegt schon da........ kann bald wieder losgehen.

@Targa
Die 500 D ist auch schön knuffig, welche Farbversion hast Du gewählt und von welchem Hersteller?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Targa22



Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 23.07.12

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   So 31 Aug 2014, 14:18

Hallo HP,

von BMI in Gelb.

Hoffe die Quali des Rumpfes ist OK Question
Wie gesagt erstes Projekt im Scalebereich und daher noch keine Erfahrung bzgl. der angebotenen Rümpfe.

Hast Du ne Rangliste oder Vorlieben ?

Gruß
Holger
Nach oben Nach unten
AndreasNRW



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.10.11
Alter : 43
Ort : Neuss

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   So 31 Aug 2014, 15:28

Wahnsinn, die kleinen Hughes erfreuen sich hier ja größter Beliebtheit!

Ich bin ja auch stolzer Besitzer einer, wobei ich gestehen muss, dass ein 450er Im Rumpf deutlich anspruchsvoller zu fliegen ist als ein Heli in 500er Größe.
Erschwerend komm in meinen Augen dazu, dass die Hughes durch ihre Eierform in der Fluglage immer sehr schwer zu beurteilen ist.
Aber trotzdem, ich mag meine Hughes auch, und ich bin froh dass ich sie vor einem halben Jahr nicht verkauft bekommen habe.

Zu den Rümpfen kann ich sagen, dass die Qualität auch bei namenhaften Herstellern wie Align nicht immer Top ist.
Bei meiner Align Hughes, war zum Beispiel die Bodenplatte schief eingeklebt, OK lies sich durch anpassen der Lagerböcke ausgleichen.
Dann habe ich mit Choke seine HK Hughes aufgebaut, alles tippi toppi. War deutlich weniger problematisch.

Wo ihr auf jeden Fall Spaß bekommt, ist die starke Hecklastigkeit des Rumpfes bzw, des Heckleitwerks.
Aber so als erstes Scaleprojekt oder als Winterprojekt bestimmt eine schöne Aufgabe.

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   So 31 Aug 2014, 15:52

Notfalls wird halt mit Blei ausgeglichen oder wenn möglich ein größerer Akku rein gesetzt.
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Mi 03 Sep 2014, 16:29

cheers  Rumpf ist heute angekommen....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Macht einen guten Gesamteindruck auf den ersten Blick. Lackierung ist OK. CD mit bebilderter Anleitung in Englisch und chingching ist auch dabei.

Das mit der Hecklastigkeit kommt mir jetzt auch wieder in den Sinn. Hatte vor ca. 1 Jahr schon mal ne 450er Hughes (leider damals im Acker versenkt). Ich meine da habe ich damals noch nen kleinen Akku zum Ausgleich vorne reingelegt.
Na mal sehen, wann ich die Mechanik installiere. Hoffentlich finde ich Zeit am WE Very Happy
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Mi 03 Sep 2014, 19:02

Meine ist heute auch angekommen. Smile

Ich bin auch wirklich zufrieden mit der Qualität des Rumpfes, werde heute mal Anfangen mit der Montage.

Gruß

flo
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Mi 03 Sep 2014, 22:35

Der Anfang ist gemacht.

Die Kufen habe ich eingeklebt, erstmal nur so wie beschrieben oben an den Holzblöcken, wenn der normale Kleber dort morgen ausgehärtet ist, dann werde ich mit etwas Harz nochmal nachkleben.

Die Holzblöcke welche man an die Mechanik schraubt sollten auf jedenfall nochmal mit Leim nach geklebt werden, einer ist bei mir beim Anschrauben auseinander gefallen.

Morgen geht's dann weiter, macht echt Spaß.

Gruß

Flo
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Fr 05 Sep 2014, 08:18

So habe mal etwas angefangen und ein bißchen Beleuchtung im Rumpf verbaut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Positionsleuchten kommen auch noch aber die werde ich wohl nicht in den Kufen anbringen sondern zwischen der vorderen und hinteren Tür und dann leicht nach unten gerichtet.

Beim Licht hinten weiß ich noch nicht genau wo und wie ich es anbringen werde.

Gruß

Flo
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)   Heute um 17:36

Nach oben Nach unten
 
Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eine weitere Hughes 500 E (450er Mechanik)
» Eine weitere erhaltene Diema...
» Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht
» Probleme mit Heli im Hughes Rumpf
» Jorge Bucay - Komm, ich erzähl dir eine Geschichte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: