Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Eichhörnchen im HK500

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 12:54

Mein Eichhörnchen (AS 350 Écureuil / Rumpflänge 100cm) in der 500er Klasse. Gestern den Rumpf bekommen und mal kurz zusammengesteckt. Nun gehen die Anpassungen los.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 13:37

Hey sehr schick.

Mit sowas in der Richtung liebäugle ich auch. Sollte keinen
höhergelegten Heckrotor und auch keine Räder als Landegestell
haben.

Darf man fragen wo du den Rumpf bezogen hast???
Für die 500er Klasse gibts leider nicht ganz so viel
Auswahl wie für die 450er Crying or Very sad

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 14:54

Im Internet gibt es nur eine kleine Auswahl an Rümpfen ohne Räder und Höherlegung: MD500 und und ec135 und AS 350. Alle anderen haben eine Höherlegung des Heckes oder Airwolf...
Nach oben Nach unten
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 14:55

gesteigert in der Bucht
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 15:46

Also weiterhin immer wieder in der Bucht stöbern.

Mein Favorit ist ja die Bell 206, aber die hab ich bisher nicht oder nur zu völlig überzogenen Preisen als 500er gefunden.

Die MD500 hab ich schon als 450er daher soll es jetzt was anderes werden Very Happy

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 15:56

Die Bell 206 und der Jet Ranger sind doch fast baugleich, und sind öfter in der Bucht.

Gruß
Heiner
Nach oben Nach unten
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 16:10

Da ich ich gerade auch an einer Bell 222 arbeite habe ich mal schnell gegoogeld und bei Wickipedia ein Bild einer BELL 222B -UT gefunden mit Kufen.
Da ich noch keinen Rädersatz angebaut hatte schnell mal Kufen unter das Modell gestellt: sieht richtig gut aus! Wird wahrscheinlich auch so fertig gestellt.

Ist leider keine 500er sonder 400er

Gruß
Heiner
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 16:34

Top wieder ein Scaler, machst einen kleinen Baubericht was so an Anpassungen nötig ist um den 500er einzubauen ?
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 16:40

Hallo Heiner,

die Bell 206 ist für mich eigentlich der Jetranger.

Weiß garnicht was das genau der Unterschied ist bzw. ob es überhaupt einen gibt.

Aber als 500er ist er extrem selten, außer die Modell aus dem durchsichtigen Plastik (Lexan) von Causemann, aber das will ich nicht.

Naja werde mal weitersuchen und wünsche dir viel Spaß beim bauen.

Gruß
crx3480

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 19:37

Hallo Heiner,

auch wenn Du den Rumpf aus der Bucht hast, von welchem Hersteller ist der Rumpf.

Mich würde auch das mitgelieferte Landegestell bei deiner AS350 interessieren, da das Landegestell auf den Bilder ja von der Mechanik ist.
Der Rumpf hat ja ein anderes Landegestell von der AS350.

Ich musste im Bereich der hinteren Aufnahme auf der Innenseite verstärken, damit hier der Rumpf keine Risse bekommt.....
Wie sieht der Bereich in deinem Fall aus?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 21:11

@ HP, ich habe den Rumpf in der Bucht für kleines Geld bekommen; der Heli ist ein AS-350 war mal bei RC-City oder auch zu finden unter Smartmodel 350 500.
Hier auch ein Bilderlink:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Habe den Rumpf ohne Landegestell bekommen, Fenster teilweise defekt. Das Landegestell vom HK500 hat ohne Spannungen drunter gepasst - Rumpf steht etwas vorne zu hoch...; den Heli habe ich heute erstmal nur zusammengesteckt, um halt mal einen Eindruck zu bekommen.
Bis jetzt erkannte Probleme:
Mechanik passt von der Länge wunderbar, aber ist zu breit - musste die Servos abbauen.
Das Landegestell ist nicht Scale - in der Form und auch nicht in der Führung zum Rumpf, wird halt selbst gebaut.
Das Gestänge zum Rotorkopf oder der Rumpf muss oben angepasst werden.
Vermutlich muss die komplette Aufnahme der Mechanik und Landegestells neu geplant werden.
Das sind nun die ersten Eindrücke, den Rumpf scheint es nichtmehr zu geben, aber die Substanz ist für ein Neuaufbau hervorragend.

Gruß
Heiner
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Di 23 Sep 2014, 21:39

Hallo Heiner,

alles klar. Da hast Du dann ganz andere Voraussetzungen. Very Happy

Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei deinem Projekt und viel Spaß. Bin stiller Mitleser. Wink

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Spacewakler



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 21.06.14

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Mi 24 Sep 2014, 12:35

Gefällt mir! Weckt Erinnerungen an mein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]. Steht immer noch unvollendet aufm Schrank.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Mi 24 Sep 2014, 19:22

Spacewakler schrieb:
Gefällt mir! Weckt Erinnerungen an mein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]. Steht immer noch unvollendet aufm Schrank.

Hm, warum steht die Mühle da unfertig rum..... No

Hau rein.... lol!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Spacewakler



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 21.06.14

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Mi 24 Sep 2014, 19:59

Weil ich das Heli-Fliegen nie lerne... und für den gelben Sack is der Rumpf zu schade! Very Happy Spass beiseite, hab nich mal ne Mechanik dafür. Vlt überwind ich mich im Winter das Ding mal fertig zu machen.
Nach oben Nach unten
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: suche Landegestell für AS 350 mit HK500   So 12 Okt 2014, 14:57

Hallo Scaleflieger

ich suche ein Landegestell für einen AS 350 in der 500er Größe.
Was ich bisher gesehen habe ist zum drunterschrauben, im Originalheli gehen aber die Holme in den Rumpf.

Habe leider nicht die Möglichkeit 8mm Rohr zu biegen,

hier ein Bild von einem Landegestell AS350 COMPACTOR 470 als Beispiel:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Leider liefert dieser Händler nicht nach Deutschland; bei dem Preis würde ich auch das Risiko eingehen, dass es zu klein ist.

Vielleicht liegt bei Euch so ein Teil rum, oder Jemand kann mir die Rohre zum Rumpf biegen.
Kufen habe ich, 8mm T-Stücke dürften nicht das ganz große Problem sein.

Vielen Dank

Heiner
Nach oben Nach unten
Spacewakler



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 21.06.14

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   So 12 Okt 2014, 15:59

Hi
Gugg mal hier bei Funkey. Müsste das gleiche sein.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   So 12 Okt 2014, 16:36

Spacewakler schrieb:
Hi
Gugg mal hier bei Funkey. Müsste das gleiche sein.

Denke nicht dass das für 500er ist.

Ich hab auch mal geschaut und das gefunden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Scaleflying gibt es auch in DE, der hat es nicht auf seiner Seite, aber den würde ich mal anrufen.

Ansonsten hat das Landegestell noch Roban:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Allerdings haben die keine Ersatzteile auf ihrer Seite. Im Manual wird das Landegestell allerdings mit Nummer aufgeführt. Die könntest du auch mal anschreiben und fragen.

Ansonsten kannst du Alurohr biegen in dem du es mit Sand füllst und dann über den gewünschten Radius biegst, dann bricht es an der Biegestelle nicht.
Nach oben Nach unten
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   So 12 Okt 2014, 18:05

Danke @all für die schnellen Antworten.

Bei Funkey gelistet, aber nicht lieferbar - Größe auch nicht definiert.

Der Tip mit ROBAN war gut, habe mir dort die Beschreibung angeschaut und festgestellt, dass dieser Hubschrauber ca. 10cm kürzer, 2cm in der Höhe kleiner (mein AS350 mit HK500 Landegestell) aber in der Breite gleich ist.

Bei scaleflying.com incl. Versand 30€
es gibt aber auch scaleflying.de, habe nun dort eine Liefer-/Preisanfrage gestartet.

Habe immer noch das Problem, dass der HK500 ganz knapp reinpasst, Wenn die Servos abgebaut sind gerade so, mit Servos muss die Karosserie stark nach außen verbogen werden (und da fehlt noch der Mut)...

Aber erst ist zur Zeit mein HK450 im EC-135 in der Mache.
Da ich keine Möglichkeit mehr habe in der Halle zu fliegen, wurden alle kleinen Hubi verkauft, und ich konzentriere mich auf meinen HK450 (HeliArtist EC-145), Hk500 (AS350) und Assault700 (Hughes 500).

Ich hoffe, dass ich mit allen drei bis Frühjahr fertig bin.

Gruß
Heiner
Nach oben Nach unten
Kai
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 08.01.10
Alter : 44
Ort : Schloß Holte- Stukenbrock

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   So 12 Okt 2014, 21:35

Zum Thema Rohr biegen:

Nimm Vogelsand und fülle ihn in das Rohr bis dieses voll ist.

Dann kannst Du das Rohr ohne Knicke biegen so wie Du das wünscht.

Einfach mal ausprobieren. ALU Rohre kosten ja nicht die Welt ;-)

Gruß

Kai

_________________
bei rc-heli.de bin ich bekannt als idefix.1972
Nach oben Nach unten
http://hk-helis.forum-aktiv.com
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   So 12 Okt 2014, 21:38

Hallo Kai

werde ich auch versuchen; nur hier im Saarland sind 8mm Rohre rar; werde morgen mal bei Bremsendiensten nachfragen.

Gruß
Heiner
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   So 12 Okt 2014, 22:02

Alu Rohre bekommst als Meterware in der bucht. Dazu ne billige Rohrbiegezange die langen für so dünne Rohre und du kannst basteln was das Zeug hält. Hab ich mit 10mm Rohren gemacht. Nen selfmade Überrollkäfig für 1:5er Buggys.

Gruß
Crx3480
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   So 12 Okt 2014, 22:04

Ach ja und leichter gehts wenn das Rohr vorher an der zu biegenden Stelle vorher warm machst.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   So 12 Okt 2014, 23:12

fierodriver schrieb:

Habe immer noch das Problem, dass der HK500 ganz knapp reinpasst, Wenn die Servos abgebaut sind gerade so, mit Servos muss die Karosserie stark nach außen verbogen werden (und da fehlt noch der Mut)...


Mach doch bei Gelegenheit mal ein Bild wo es da genau klemmt damit wir uns eine Vorstellung machen können.
Nach oben Nach unten
fierodriver



Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 17.06.14
Ort : 66540 Neunkirchen

BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   So 26 Okt 2014, 11:46

Hier ein paar Bilder von der Engstelle. Ohne Servos bekomme ich die Mechanik problemlos rein, nur wenn die beiden äußeren Servos angebaut sind, hakt es. Der Rumpf ist sehr eng, kein Platz nach oben oder nach hinten, würde eine Schraube auf die Grundplatte reichen und es bewegt sich nix. Auch das Heckrohr passt genau in den oberen Teil, kein Spiel.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Werde heute Nachmittag weitermachen.

Gruß @ alle
Heiner
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eichhörnchen im HK500   Heute um 12:35

Nach oben Nach unten
 
Eichhörnchen im HK500
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lohnt sich ein HK500 noch?
» Suche Gyro+Heckservo für Hk500 Cmt
» Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup
» Unseriöses Pitchverhältnis
» Spiel bei neuer Taumelscheibe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: