Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Mein Quadrocopter vom King

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Mein Quadrocopter vom King   Di 28 Okt 2014, 19:33

Hi zusammen....
Ich habe mir eine neue Mechanik von HK zugelegt. Es ist ein X525 V3 aus dem UK-Warehouse.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Erster Eindruck war ganz gut, für die € 13,14.
Zum Setup:
Motoren hatte ich auf dem 450er schon drauf:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Die sind echt gut, gerade wegen der kurzen Welle. Da passen die Props ohne Spinner drauf.
Im 450er hatte ich als Regler einen Q Brain 4x20A. Jetzt sollten es aber Regler mit SimonK Firmware sein.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Propeller habe ich 11x4.7 montiert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Die Regler hängen an einem Power Board.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Da habe ich auch gleich die Spannungsabfrage für die NazaM abgegriffen.
Und als Controller die Naza M light mit GPS. Da hatte ich mit dem 450er schon Spaß mit.
Hier mal ein par Bilder...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Naza Steuerung habe ich auf eine extra Platte montiert. Hatte ich auch noch liegen. Da war zwar in der Mitte ein Loch, das habe ich aber mit einem Stück Schaumgummi (Rotorblatthalter von einem 600er) ausgefüllt.
Dient jetzt gleichzeitig als Vibrationskiller Laughing
Das Gewicht liegt momentan ohne Akku bei ca. 900 Gramm.
Ein Brushless Gimbal für meine Mobius Cam ist schon bestellt. FPV hatte ich am 450er schon, das kommt dann auch noch dazu (will es aber erst mal an meinem Bixler ausprobieren).

Jetzt habe ich den Copter vorhin im Garten mal kurz angelassen cheers cheers cheers
Boh ey...... total beeindruckt wie sauber der in der Luft steht. Da war der 450er doch ein bisschen zappeliger. Was bestimmt aber auch am Regler liegt.
Hoffentlich komme ich bald dazu ein par Aufnahmen zu machen.
Na ja,.... für heute ist Feierabend. Ich freu mich king
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 31 Okt 2014, 07:18

Gestern ist mein Gimbal angekommen Very Happy
Es ist ein CNC DJI Phantom Brushless Gimbal Aerial Kamera mit Berg Motor Für Gopro3. So die Bezeichnung bei eBay.
Kann aber auch gut für die Mobius Action Cam genutzt werden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Controll Unit ist eine DE BGC3.1 MOS 2-axis GOPRO 2 3 Brushless Gimbal Controller Driver & IMU sensor.
Die Configurations-Software ist auf deutsch und gut verständlich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 31 Okt 2014, 07:20

Wenn das hier zu viel Gemischtes ist,.... sorry.
Vielleicht könnte ein MOD die Überschrift ändern. Z.B. Mein Quadrocopter vom King
Dankeeeee....


edit by MOD HP > erledigt
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 31 Okt 2014, 07:57

Hi Helge,
Wieviel wiegt das Gimbal? Von der Optik her ist es TOP!
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 31 Okt 2014, 09:31

Hi,
ja sieht wirklich gut aus in Alu.
Habs grad mal auf die Waage gelegt: 232g ohne Mobius (nur die Halteschale war noch dran, ca 5g).
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 31 Okt 2014, 15:04

So,...... passt cheers
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Video folgt.....
Nach oben Nach unten
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 31 Okt 2014, 15:11

SirHenry1607 schrieb:

Habs grad mal auf die Waage gelegt: 232g ohne Mobius (nur die Halteschale war noch dran, ca 5g).
Danke! cheers
Ich glaube das bestell ich mir auch.. mein selber ausgedrucktes ist zwar gute 100g leichter, aber die Alu optik macht schon was her Cool
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 31 Okt 2014, 15:16

Danke für´s Umbenennen HP

Also ich bin begeistert von dem Gimbal. Sowohl die Mechanik als auch das Controll Board.
Für zusammen € 54,00 kann man nicht meckern.

Hier Video Nr. 1 mit der Handy Cam.


Onboard Video folgt......
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 31 Okt 2014, 16:22

Und hier das Onboard Video mit der Mobius Action Cam...


Die Landung war etwas unschön. Aber sonst echt super... cheers
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Sa 01 Nov 2014, 20:03

Das Ende eines tollen Flugtages....... :-(

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie das so ist, wollte ich zum Schluß noch mal ein bisschen schneller über das Feld jagen.
Und schwups,.... Orientierung verloren und schön ins Acker eingeschlagen.

Habe aber Glück gehabt. Nichts gebrochen oder so. Nur die Props sind Schrott.
Habe schon wieder alles schön gemacht und er fliegt auch schon wieder cheers
In diesem Sinne......

Allen einen schönen, Absturzfreien Sonntag !
Nach oben Nach unten
davidross87



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Linz

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Do 20 Nov 2014, 10:46

Wie bist/ warst du mitr den Motoren in Kombi mit den 11er Probs zufrieden?
Habe derzeit die Turnigy D2830-11 1000kv verbaut, aber die sind irgendwie nicht ideal für multi. Ziehen viel Strom und einer davon eiert auch schon. Nun bin ich mich am umsehen..
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Do 20 Nov 2014, 12:18

Also bislang bin ich sehr zufrieden Very Happy
Er fliegt auch schon wieder. Neue Props drauf und gut.
Ich staune eigentlich immer wieder, wie ruhig er in der Luft liegt.
Nach oben Nach unten
davidross87



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Linz

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Do 20 Nov 2014, 13:35

Sehr gut dann werde ich sie mir bestellen. Bin gespannt wie sie im vergleich zu den D2830-11 sind
Nach oben Nach unten
davidross87



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Linz

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Do 20 Nov 2014, 15:00

Hast du alternative Muttern genommen?
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Do 20 Nov 2014, 20:18

Ja, ich habe selbst sichernde Muttern genommen. Ich meine M6 müsste das sein so aus dem Kopf raus scratch
Nach oben Nach unten
davidross87



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Linz

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Do 20 Nov 2014, 20:21

Finde ich eine sehr gute Idee! Ja ist M6. Habe schon bestellt und bin schon gespannt wie sich die 11er auf die Flugzeit auswirken
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 21 Nov 2014, 09:14

Mit meinen 2200mAh Akkus fliege ich immer so 5 Minuten. Habe mir aber noch 3300mAh Akkus besorgt. Da komme ich momentan so auf 8 Minuten.
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Fr 28 Nov 2014, 22:07

Heute Nachmittag hatte ich mal ne halbe Stunde Zeit zum Fliegen.
Brrrrr....... war schon ganz schön kalt an den Fingern.
Hat trotzdem Spaß gemacht.
Seht selbst.....
Nach oben Nach unten
SirHenry1607



Anzahl der Beiträge : 211
Anmeldedatum : 22.06.12
Alter : 47
Ort : Delligsen

BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   So 12 Apr 2015, 17:40

Heute war mal wieder geniales Flugwetter.
Erst mit dem Quadrocopter den Ort gefilmt........


Und hinterher den 600er durch die Luft gejagt Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein Quadrocopter vom King   Heute um 12:29

Nach oben Nach unten
 
Mein Quadrocopter vom King
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mein Quadrocopter vom King
» Mein EVO !
» King Georg V 1:200 von Halinski Fertig gebaut von Millpet
» mein weihnachtliches Puppenzimmer
» Bac 1-11s in Bukarest Otopeni ("Mein Bac, Dein Bac")

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Quadrocopter-
Gehe zu: