Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK-550GT 3D Belt-Drive

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: HK-550GT 3D Belt-Drive   Fr 21 Nov 2014, 15:45

Hallo,

nachdem ich schon einige Infos im Chat gesammelt habe mach ich hier mal einen Thread auf weil der 550er Bereich doch etwas klein ist.

Ich möchte gernen einen größeren Heli aufbauen.
Mein 450 fliegt sehr gut und ich bin sehr zufrieden damit. Deswegen möchte ich gerne bei HK bleiben.
500er oder 600er ?????
Da ich mit 6S fliegen will (um die Kosten etwas niedriger zu halten) und ich auch mal mehr im 3D Bereich machen will wurde mir bisher immer zum 550er geraten.
Falls keine Gegenargumente kommen werde ich ich wohl mal diesen hier bestellen:

HK-550GT 3D Belt-Drive

Ich möchte den dann gerne auf FBL umbauen.
Als FBL werde ich wohl ein 3DH nehmen (wenn es mal wieder verfügbar ist), habe ich im 450er und bin sehr zufrieden damit.

Als FBL Kopf entweder den vom King direkt DFC Complete Main Rotor Head for HK550-HK600 oder lieber doch den RJX Flybarless Head Assembly Trex 600 / .50 Size, aber welche Taumelscheibe und welche Hauptwelle benötige ich dann noch dazu ?


Folgendes Setup habe ich bisher im Auge:
Motor: Turnigy 600 Series 1220KV Brushless Outrunner Helicopter Motor
Regler: Hobbywing Platinum 100A V3 Brushless ESC w/10A BEC
Servo´s: ringsrum (TS und Heck)die BMS-621DMGplusHS High Speed Digital Servo (MG) 7.2kg / .10sec / 46.5g (@Hubi-Tom, danke für den Tipp)
Wenn ich das richtig gelesen habe soll man ja generell Servohebel aus Alu verwenden bzw. verstärkte. Wie sieht es bei Euch aus ?

Beim King sind die Meinungen zu den Servo´s leider nicht so dolle. Habt Ihr noch andere Vorschläge oder Erfahrungen ?

Es kommt nicht auf jeden Euro an, will einfach nur Spass haben und mir nicht permanent sorgen machen um irgendwelche Teile. Habe im 450er auch ringsrum die TGY-306 verbaut und bisher nicht bereut. Aber wenn es die BMS-621 auch locker tun nimm ich die auch gerne. Muss ja nicht unnötig Geld ausgeben.

Wie sieht es sonst aus mit den Ersatzteilen ? Verwendet Ihr wieder HK-Ersatzteile oder wird dann alles nach und nach getauscht durch Align ? Tarot scheint ja nicht so viel für den 550er zu haben. Gibt es evt. noch andere gute Hersteller ? Bin bei meinem 450er eigentlich immer mit den HK-Teilen zufrieden.

Frage deshalb weil ich den FBL Kopf (egal welchen) aus dem International bestellen muss und dann würde ich gleich mal ein weiteres Heck und ein Haupt/Freilauf_Zahnrad und sonst noch einige Kleinteile (Heckrohr, Heckwelle und solche Teile)
Dann ärgere ich mich nicht falls doch mal etwas krumm ist, sondern nehme gleich eines aus dem Ersatz und muss nicht erst wieder bestellen. Benötigen tut man es ja doch früher oder später, ärgerlich wäre nur wenn es schlechte Qualität ist und alle davon abraten.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Fr 21 Nov 2014, 19:41

Very Happy  passtdoch alles.... ansonsten abwarten,,tauschen musste ich nach über 10 aufgebauten 550ern nur einmal die Hauptrotorwelle.
Generell rate ich vom DFC-Rotorkopf ab !! empfehlen allerdings beim einstz als FBL-Heli tu ich den abertausendfach bewährten RJX - Rotorkopf,, zumal dann auch nichts weiter benötigt wird und selbst die steuergestänge passen Cool
das die mitgelieferte Haube mist ist,, ist bekannt,,deshalb gleich eine schöne GFK-Haube dazubestellen !!
die empfohlenen Servos haben standartmässig schon die verstärkten Servohebel im set,, sodas auch hier keine zusätzlichen kosten auf dich zukommen Wink
optional wären da noch die Hauben-Spreizergummies zu erwähnen, ob die dabei sind oder nicht ist,,,,, ??¿¿¢   glückssache ??  Neutral

ps: bisher noch keines der servos ausgefallen  ( 2 stck 550er im FBL-Einsatz und jeder ca 180flüge drauf !!!! cheers  )

und hier so meine bauerfahrungen,,,, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Fr 21 Nov 2014, 19:51

Klasse, genau sowas will man hören. Das stimmt einen doch zuversichtlich.

Beim RJX Kopf muss ich nichts weiter dazu kaufen ? scratch
Hätte gedacht das ich eine andere Hauptwelle benötige weil die PaddelKopf Hauptwelle doch viel zu lang sei  scratch ?
Wie sieht es mit der Taumelscheibe aus. Kann ich die im Set mitgelieferte vom Paddelkopf weiter verwenden ?
Meine den RJX Kopf vom King RJX Flybarless Head Assembly Trex 600 / .50 Size
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Fr 21 Nov 2014, 19:59

nöö beim RJX passt das Wink

ansonsten hab ich diese :ok zur zeit als komplettset,,, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Cool im link IBÄÄÄH entsprechend ändern ,,,, Rolling Eyes

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)


Zuletzt von Hubi-Tom am Fr 21 Nov 2014, 20:13 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Fr 21 Nov 2014, 20:06

aber bei dem sollte die Welle kürzer sein, oder ?
Welcher wäre denn besser auch in Bezug auf Ersatzteilversorgung falls mal ein Absturz passieren sollte.
Bekomme ich für beide auch einzelne Ersatzteile (HauptWelle, Blattlagerwelle, Taumelscheibe) oder immer nur Komplett.
Welcher 550er Align ist eigentlich der kompatible von den Teilen her falls man mal Ersatz aus vom Align haben will. Gibt ja den Rex 550, den 550 FC und den 550 V2.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Fr 21 Nov 2014, 20:17

Evil or Very Mad  mann Junge.... die Welle KANN NUR BEI DFC kürzer sein !! ist doch auch logisch,,, oder ???

und dann versteh einer deine logik,,, einmal willst du den reinen Kopf für 55€ kaufen und dann ist dir ein komplettset incl. Welle und TS für 47€ zuviel ( incl Versand !!)
Evil or Very Mad Evil or Very Mad

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Fr 21 Nov 2014, 20:25

Sorry, hatte einen Denkfehler mit der Wellle, bin immer von DFC ausgegangen.

Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Fr 21 Nov 2014, 20:33

wie bist Du denn mit dem Komplettset zufrieden auf die Dauer ?


Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Fr 21 Nov 2014, 21:24

sagt mal gibt es eigentlich einen DFC Kopf von Tarot für den 550er bzw. den 600er oder einen normalen FBL Kopf von Tarot. Kann keinen finden.
Finde aber einzelne DFC Teile für den 550 von Tarot, z.B. Tarot 600DFC Main Rotor Housing
oder
Tarot 600 DFC Main Blade Clip Arm
Aber irgendwie bekomme ich keinen kompletten Kopf zusammen.
Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Sa 22 Nov 2014, 09:30

Habe bisher nichts weiter gefunden. Werde dann wohl doch einen FBL und kein DFC nehmen. Mal sehen, ich schwanke noch zwischen dem von Dir vorgeschlagenen Komplettset und dem RJX.
Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Sa 22 Nov 2014, 14:38

Was für Akkus fliegt Ihr denn so in Euren 550er. Welche passen denn gut unter die Haube ?
Dachte so an 6S 5000 mAh und mindestens 35C.
Hatte bisher Zippy Fligtmax und Turnigy Nano Tech in meinen anderen Sachen und bin zu frieden damit.
Von den Nano Tech hört man nicht immer unbedingt gutes (aufblähen, defekte Zellen, usw.)
Da diese Lipo´s nun doch etwas teurer sind will der Kauf etwas überlegt sein.
Wie wäre es denn mit dem [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
würde der unter die Haube passen ?

apropos welche Hauben passen denn, gibt es da was zu beachten oder einfach eine vom 550er (egal ob V1,V2 oder DFC) ?
Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Sa 22 Nov 2014, 15:50

@Hubi-Tom: Du sprichst in deinem Bau???Erfahrungsbericht(oben verlinkt) das Rotorblattproblem an.
Wenn ich es richtig verstehe fliegst du mit 550 Blätter und kleineren Heckblätter (84mm KBDD), weil das Heck zum übersteuern neigt.
Dann ist es doch nicht ratsam mit 520er Blättern und original Heck zu fliegen, oder (würde dann ja noch mehr übersteuern) ?
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Sa 22 Nov 2014, 22:07

Hi,

ich würde folgendes nutzen:
- RJX statt DFC!
- kBar FBL System statt den Beat Clone
- Akkus keine nanotec, die a-spec sind zu teuer. Entweder die 5000mAh 6S 40+C Akkus oder zZ habe ich mit den 5300mAh 6S 35C GensAce gute Erfahrungen gemacht.

Ich fliegen den 550 derzeit noch mit den 515 Blattschmied. Die 550 liegen schon hier. Dazu werde ich aber den Heli auf das 600 Heck stretchen; die 90mm Heckblätter sind sonst zu lang. Damit rastet das Heck aber grandios ein.

Servo hab ich Dir ja schon in der PN beantwortet.

Viel Spaß mit dem Heli.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   So 23 Nov 2014, 08:52

Ich hab mal meine alten Datenblätter rausgekramt und bin den HK 550 GT mit 515 Jazz vom Blattschmied geflogen, da diese Blätter perfekt zum Paddelkopf passten. Ergänzend wurden die Paddel gegen leichte RJX Carbon Paddel für eine bessere Agilität und exakteres Steuerverhalten
Dazu habe ich 85mm Dynamic-S Heckrotorblätter eingesetzt.
Servos habe ich meine alten KDS N680 / N690 verbaut.

Auf FBL habe ich ihn nicht mehr umgebaut, da er mir von der Charakteristik her zu sehr auf 3D fokussiert ist und hab ihn daher meinem Bekannten verkauft.
Wer allerdings in diese Richtung tendiert, bekommt einen knackigen Heli.
Bei FBL kannst Du dir ja deine Performance selber stufenweise anpassen.

Akkus hatte ich Zippy Flightmaxx 6s 4500 30C, für mich ausreichend.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   So 23 Nov 2014, 11:27

habe nochmals etwas recherchiert und geschaut was bei Align und anderen 550ern so eingebaut ist als Servo´s.
Da bekommt man ja ein schlechtes Gewissen so wenig für ein Servo auszugeben wie für die BMS.
Außedem ist mir aufgefallen das die meisten etwas mehr Steilkraft haben und zumindest am Heck schneller sind.
Ob das nun unbedingt erforderlich ist weiss ich nicht.
Habe gestern noch einige Unterhaltungen gehabt und bin noch auf folgende Servo´s hingewiesen worden.
für die TS: Turnigy 1258TG Digital Titanium Gear Servo 57g/13.5kg/.10sec
und für das Heck: Mi Digital High Speed Metal Gear Servo JR/Hitec 5.60kg / 0.04 / 61g

Die kommen etwas näher an die Werte der anderen Hersteller und beruhigen evt. mein Gewissen weil sie etwas teurer sind. Ich weiss das bedeutet nichts aber irgendwie beruhigt es wenn man etwas teureres drin hat, hoffe das die dann auch besser sind als die BMS.
Das BEC des Hobbywind sollte ja mit denen auch klar kommen(sollte ja stark genug sein)

Benutzt Ihr eigentlich einen separaten Lipo für die Stromversorgung oder läuft bei Euch alles über einen ? Hätte gerne alles über eine laufen lassen. Sollte hoffentlich klappen. Nach langem hin und her würd ich mich wohl für die teureren, hoffentlich auch besseren Servo´s, entscheiden außer jemand hat Einwände dagegen. Danke für Euer Feedback
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   So 23 Nov 2014, 18:07

Warum kaufst Du dir nicht gleich eine Align Super Combo?

Maßgeschneidert von der Stange, alles passgenau und man muss nicht nachdenken. Geld kostet die Combo auch, also ist das Gewissen beruhigt und der Händler ist gleich um die Ecke.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   So 23 Nov 2014, 18:13

Könnte er tun; das er evtl. markenorientiert ist, stimmt vllt. auch.
Aber zu den Vorschlägen bringt ihm das jetzt nichts.

Die Servovorschläge stammten von mir, daher kommentiere ich diese nun nicht.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   So 23 Nov 2014, 18:28

War auch nicht böse gemeint, sondern eine reine Empfehlung. Die passt nämlich eher zu dem was er will, so wie er schreibt.

Kommentieren muss man hier sicher nichts mehr. Evil or Very Mad

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   So 23 Nov 2014, 19:12

ja ja... es könnte so einfach sein....

Dachte ich schreibe hier weil der 550er Bereich sehr mau ist und dafür ein Forum da sei scratch
Egal....
aber wie bereits gesagt muss man nicht kommentieren.

Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   So 23 Nov 2014, 20:11

Naja, du bekommst gute Ratschläge von Leuten mit viel Erfahrung und Wissen und gehst halt nicht drauf ein sondern denkst immer weiter drauf rum.

Man muss dann auch mal die Cochones haben um im Warenkorb auf den Knopf zu drücken... Laughing

Gruß

Flo
Nach oben Nach unten
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   So 23 Nov 2014, 20:32

Bin keiner der sofort nach der ersten Meinung bestellt.
War bisher eine Servoempfehlung von Hui-Tom (danke dafür). Die zweite Meinung welche ich hörte waren andere Servos. Und da darf man nun nicht einmal nachdenken und es hier niederschreiben. Gibt evtl. auch noch mehr die irgendwann mal einen 550er aufbauen wollen. Dann steht da mal etwas mehr.
Regler und Motor waren schnell geklärt.
Servo´s gestaltet sich etwas schwerer. Anscheinend darf man sich keine zweite Meinung einholen, geschweige denn es hier noch nieder schreiben. Schade. Beim 450er damals hatte fast jeder gesagt die tgy-306 sind super, nimm diese.
Beim 550er sind die Empfehlungen etwas rar. Das ganze mit FBL und ja ich möchte 3D damit fliegen und auch mit höheren Drehzahlen.
Das gilt es wohl auch etwas zu berücksichtigen zwecks der Steilkraft und Geschwindigkeit.

Aber naja...Schade, Schade.

So und nu is gut, schwamm drüber.
Ich danke Euch trotzdem für die Tipps. Hoffe es gibt trotzdem noch weitere und nicht das der Thread hier jetzt stirbt.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Mo 24 Nov 2014, 08:05

Das ist ganz einfach, die TGY 306 sind einfach gut.

Solche 'Ausreisser' in positiver Hinsicht gibts halt für den 550er nicht.
Ausserdem kommts ja auch immer auf deinen Geldbeutel an. Wenns da nicht so sehr drauf ankommt, dann nimm die Savöx 1258TG für die TS und das 1290MG fürs Heck.

Jetzt hast du ne dritte Meinung, hilft die?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
freak@mac



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 20.12.13

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Mo 24 Nov 2014, 10:15

jo Danke, habe mich bereits für die Turnigy 1258Tg entschieden.
Nun heist es bestellen, gestern ging nicht mehr, erst ging die Seite ewig nicht und dann war es extrem langsam. Also nu bestellen und warten bis alles eintrifft.
Nach oben Nach unten
hk450kalle



Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 20.03.14
Alter : 45
Ort : Lünen

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Mo 24 Nov 2014, 14:10

freak@mac schrieb:
So und nu is gut, schwamm drüber.
Ich danke Euch trotzdem für die Tipps. Hoffe es gibt trotzdem noch weitere und nicht das der Thread hier jetzt stirbt.

Bin auf jeden Fall interessiert wie es mit deinem HK-550GT weitergeht, also bitte schreib mal deine Erfahrungen bezgl. Zusammenbau und der eingesetzten Komponenten etc. hier weiter.

Grüße
Markus
Nach oben Nach unten
harryw



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 18.10.12
Ort : veenendaal

BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Mo 24 Nov 2014, 19:04

Saschi schrieb:
Hi,

ich würde folgendes nutzen:
- RJX statt DFC!
- kBar FBL System statt den Beat Clone
- Akkus keine nanotec, die a-spec sind zu teuer. Entweder die 5000mAh 6S 40+C Akkus oder zZ habe ich mit den 5300mAh 6S 35C GensAce gute Erfahrungen gemacht.

Ich fliegen den 550 derzeit noch mit den 515 Blattschmied. Die 550 liegen schon hier. Dazu werde ich aber den Heli auf das 600 Heck stretchen; die 90mm Heckblätter sind sonst zu lang. Damit rastet das Heck aber grandios ein.

Servo hab ich Dir ja schon in der PN beantwortet.

Viel Spaß mit dem Heli.

Halo saschi.

hab vor kurzen auf helifreak gelesen, das man das problem mit den heckblatter.
durch timing losen kann?
ich poste mal ein link hier.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


--------------------------------------------------------------------------------

Quote:
Originally Posted by chakotay View Post
+1 on this. Running 550 mains and 90 tail blades with non-DFC FBL head and haven't had issues, even at super low headspeed.

For extra piece of mind, "time" your tail gears so the blades won't touch even if the disks overlap. This may not be easy or possible with the new tail ratio though.

Timing of the tail gears does matter. I was getting mild contact between the tips of my 553s and my 86mm tail blades with rough auto landings. Re-clocked the gearing and I haven't had a contact since, though my auto's are much better now also.
__________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK-550GT 3D Belt-Drive   Heute um 12:33

Nach oben Nach unten
 
HK-550GT 3D Belt-Drive
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» HK-550GT 3D Belt-Drive
» Ersatzteile für den HK 450Gt Pro V2 Belt-Drive
» Belt CP Motor in HK 450
» Seit Montag Helipilot - HK450 Pro Belt v2
» NTM Rotor Drive 600 (neuer Motor)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 550-
Gehe zu: