Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 18 Feb 2014, 06:11

Flightinstructor schrieb:
Apropos falsche Wertangaben.
Gestern war ich beim Zoll und hatte ein Gespräch mit der Zollbeamtin. Sie erzählte mir auch, das immer noch über 90% der Rechnungen aus China/Hong Kong unterfakturiert sind, also nicht stimmen. Allerdings, so sagte sie weiter, interessanter Weise sei das bei Hobbykinkg Bestellungen bisher nicht ein einziges mal aufgefallen.
Woher weiß sie dass dann, wenns bis dato nicht aufgefallen ist?

Und die haben viele davon.
Von diesen Beamtinnen?

Sie sagte, man merkt, das die Saison wieder losgeht. Wir haben das Lager so voll mit Hobbyking Paketen, wir könnten glatt einen Modelbauladen aufmachen und grinste nett. Very Happy 
Na wenigsten kann sie dass auf Steuergeldern.


 scratch Ich hab seit über 1 Jahr keine einzige falsche Wertangabe außen an meinen Paketen mehr drauf gehabt, auch die letzten 3 Lieferung der letzten 2 Wochen die angekommen sind, alles korrekt ausgewiesen.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 18 Feb 2014, 08:22

Heli-Player schrieb:
Flightinstructor schrieb:
Apropos falsche Wertangaben.
Gestern war ich beim Zoll und hatte ein Gespräch mit der Zollbeamtin. Sie erzählte mir auch, das immer noch über 90% der Rechnungen aus China/Hong Kong unterfakturiert sind, also nicht stimmen. Allerdings, so sagte sie weiter, interessanter Weise sei das bei Hobbykinkg Bestellungen bisher nicht ein einziges mal aufgefallen.
Woher weiß sie dass dann, wenns bis dato nicht aufgefallen ist?
Peter, die haben ja aufgrund der Mengen manche Firmen besonders im Auge, zumindest mein Zoll, der Gott sei Dank bisher immer alles per Email abwickelt

Und die haben viele davon.
Von diesen Beamtinnen?

Sie sagte, man merkt, das die Saison wieder losgeht. Wir haben das Lager so voll mit Hobbyking Paketen, wir könnten glatt einen Modelbauladen aufmachen und grinste nett. Very Happy 
Na wenigsten kann sie dass auf Steuergeldern.


 scratch Ich hab seit über 1 Jahr keine einzige falsche Wertangabe außen an meinen Paketen mehr drauf gehabt, auch die letzten 3 Lieferung der letzten 2 Wochen die angekommen sind, alles korrekt ausgewiesen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 18 Feb 2014, 15:54

Hi Maddin,

im Prinzip holst Du bei uns alle Päckchen über der Freigrenze beim Zoll ab oder lässt es durch die Post verzollen, zwar ohne großen Stress und Trara, aber es wird kontrollier, was von HK aus HongKong kommt.
Ich bin ja ehrlich froh, dass ich keine einzige dieser Horrorgeschichten hier aus dem Forum erleben musste bis dato, denn Manches was man hier so liest, da stellen sich gelegentlich einfach die Haare auf.

Ich fand nur die Aussage insofern witzig, Jemand weiß dass 90% falsch ist, ist aber noch kein einziges Mal aufgefallen und behauptet Ersteres aufgrund .....  geek clown 

Die Liste der asiatischen Firmen beim Zoll ist lang Maddin, dass ist ja bekannt und manche Bundesländern handhaben Manches auch anders.  Wink 

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Windhasser



Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 03.07.11
Alter : 46
Ort : Lauenburg

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 18 Feb 2014, 17:07

Ich wundere mich ehrlich gesagt immer darüber, wie der Zoll das überhaupt schafft, diese Mengen an Paketen zu sichten/kontrollieren  scratch 
Selbst kleinste Päckchen aus U.S.A. und was weiß ich woher filtern die zumindest von mir raus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 18 Feb 2014, 20:28

Heli-Player schrieb:
Flightinstructor schrieb:
Apropos falsche Wertangaben.
Gestern war ich beim Zoll und hatte ein Gespräch mit der Zollbeamtin. Sie erzählte mir auch, das immer noch über 90% der Rechnungen aus China/Hong Kong unterfakturiert sind, also nicht stimmen. Allerdings, so sagte sie weiter, interessanter Weise sei das bei Hobbykinkg Bestellungen bisher nicht ein einziges mal aufgefallen.
Woher weiß sie dass dann, wenns bis dato nicht aufgefallen ist?

Ganz einfach, Sie checken den Zettel am Packe quer mit der Rechnung, die man mitbringen muss, und mit dem Paypal Zahlungsbeleg.
In Ordnung ist es nur, wenn alles Summen identisch sind. Das ist wohl meist nicht der Fall, bei HK Paketen jedoch bisher immer i.O. gewesen.
Bei anderen Lieferanten waren wohl die Paypal - Zahlungsbelege bis zu doppelt so hoch, wie der ausgewiesene Rehnungsbetrag.

Und die haben viele davon.
Von diesen Beamtinnen?
"Brauchbar" nur eine. Der Rest, naja.:-))

Sie sagte, man merkt, das die Saison wieder losgeht. Wir haben das Lager so voll mit Hobbyking Paketen, wir könnten glatt einen Modelbauladen aufmachen und grinste nett. Very Happy 
Na wenigsten kann sie dass auf Steuergeldern.


 scratch Ich hab seit über 1 Jahr keine einzige falsche Wertangabe außen an meinen Paketen mehr drauf gehabt, auch die letzten 3 Lieferung der letzten 2 Wochen die angekommen sind, alles korrekt ausgewiesen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Mi 19 Feb 2014, 05:53

Flightinstructor schrieb:
Heli-Player schrieb:
Flightinstructor schrieb:
Apropos falsche Wertangaben.
Gestern war ich beim Zoll und hatte ein Gespräch mit der Zollbeamtin. Sie erzählte mir auch, das immer noch über 90% der Rechnungen aus China/Hong Kong unterfakturiert sind, also nicht stimmen. Allerdings, so sagte sie weiter, interessanter Weise sei das bei Hobbykinkg Bestellungen bisher nicht ein einziges mal aufgefallen.
Woher weiß sie dass dann, wenns bis dato nicht aufgefallen ist?

Ganz einfach, Sie checken den Zettel am Packe quer mit der Rechnung, die man mitbringen muss, und mit dem Paypal Zahlungsbeleg.
In Ordnung ist es nur, wenn alles Summen identisch sind. Das ist wohl meist nicht der Fall, bei HK Paketen jedoch bisher immer i.O. gewesen.
Bei anderen Lieferanten waren wohl die Paypal - Zahlungsbelege bis zu doppelt so hoch, wie der ausgewiesene Rehnungsbetrag.

Das widerspricht sich doch jetzt im gleichen Atemzug, dann ist es ja bekannt und wird genau deshalb kontrolliert und somit ist es ja aufgefallen.

Und die haben viele davon.
Von diesen Beamtinnen?
"Brauchbar" nur eine. Der Rest, naja.:-))

Sie sagte, man merkt, das die Saison wieder losgeht. Wir haben das Lager so voll mit Hobbyking Paketen, wir könnten glatt einen Modelbauladen aufmachen und grinste nett. Very Happy 
Na wenigsten kann sie dass auf Steuergeldern.


 scratch Ich hab seit über 1 Jahr keine einzige falsche Wertangabe außen an meinen Paketen mehr drauf gehabt, auch die letzten 3 Lieferung der letzten 2 Wochen die angekommen sind, alles korrekt ausgewiesen.

Manches ändert sich halt nie, bin dann wieder raus aus dem Thema.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Müssen Austauschartikel (Garantiefälle) aus HK erneut versteuert werden?   Mo 24 Feb 2014, 21:05

Hi,

ich hatte heute Post vom Zoll. Mein neuer YEP120HV ist da. Der Regler wurde nach einen Defekt von HK begutachtet, für kaputt und garantiewürdig erklärt und dann wurde dummerweise das Replacement vom International Warehouse gesendet. Das auch noch für 34$ Versandkosten.

Muss das nun erneut versteuert werden? Ich denke nicht aber mich interessieren eure Erfahrungen, da die Jungs vom Zoll auch nicht immer den Durchblick haben...

Danke vorab und Grüße
Ralf
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Mo 24 Feb 2014, 21:27

Druck dir die Reklamation aus und nimm die mit.
Gibt ja bestimmt ne Korrespondenz da drüber.....
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Mo 24 Feb 2014, 21:45

Guter Tipp... der Drucker rattert schon...  Very Happy 
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 25 Feb 2014, 16:25

So, war gerade beim Zoll.

Es kam wie es kommen musste... der Zollbeamte wollte noch mal kassieren  pirat 

Es gab dann eine Mega-Diskussion und ich legte die gesamte Korrespondenz mit HK vor. Das half zunächst alles nichts. Der Beamte beharrte auf die Zahlung der Einfuhrumsatzsteuer. Blöd auch, dass Hobbyking auf die Rechnung für den Austauschartikel die vollen Preise draufgeschrieben hat. Dazu noch Premiumporto... summa summarum 116$ - nicht sehr hilfreich!

Dummerweise hatte ich den Zollbeleg für die Originalrechnung auch nicht mehr (der erste YEP war ja ordnungsgemäß besteuert worden). Nun weiß ich auch wofür dieser Papierwust gut ist  Evil or Very Mad 

Wie dem auch sei. Nach massiven Beschwerden meinerseits suchte der Zollbeamte dann die Hilfe seines Vorgesetzten, der dann offenbar Erbarmen hatte. Schlussendlich wurde mir die EUSt. nun doch "erlassen".

Fazit: Bei Reklamationen nicht nur die komplette Korrespondenz des RMA-Falles mitbringen sondern auch die Zollrechnung der Originalrechnung. Also immer alles brav abheften...



Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 25 Feb 2014, 20:04

Und da wir hier im Forum schon einen Sammelthread für das ganze Zollgedöns rund um HK uns seine Lieferungen haben, häng ich den Thread hier gleich dran.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
giorgetto



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 25.04.11
Alter : 41

BeitragThema: SCS EXPRESS als Spediteur von Hobbyking   Mi 11 Jun 2014, 20:59

Hallo,
habe eine dringliche Frage zum Versand durch SCS EXPRESS bei Hobbyking.
Ich erwarte eine Lieferung von Hobbyking durch SCS EXPRESS, nun wurde ich per Email aufgefordert über paypal den Zoll zu bezahlen!?
Ist das so korrekt oder nur ein fake?
Habe sonst immer meine Artikel beim Zoll abgeholt und dort bezahlt.

Danke für schnelle Antworten

Gruß Jörg
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Mi 11 Jun 2014, 22:15

Ich hab den Thread estmal hierher verschoben.

Per SCS Express habe ich noch nie bestellt, allerdings finde ich das ein dubioses Geschäftsmodell, wenn das so ist.
Liegen denn in dieser E-Mail irgendwelche Zollpapiere bei, die Du einsehen kannst, um festzustellen, ob das mit rechten Dingen vor sich geht?

Zukünftig bitte Fragen im Sammelthread stellen, dieser hier wird morgen zum Sammelthread angehängt (verknüpft).

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
giorgetto



Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 25.04.11
Alter : 41

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Mi 11 Jun 2014, 23:09

In dem Anhang bei Paypal habe ich eine Rechnung wo meine Sendungsnummer und die Bestellnummer von Hobbyking enthalten ist.
Mich wundert halt nur diese seltsame Vorgehensweise...
Sonst habe ich die Zollgebühren beim Postboten oder bei der Abholung vom Zoll bezahlt.
Ärgerlich ist nur das Scs Express satte 25% abkassiert!
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 12 Jun 2014, 05:50

So, ich hab die Postings hier mal dran gehängt.

Diese "Expresslieferungen" durch diese Firmen sind nunmal Abzocke, das kennt man aus mehreren Einzelfällen aus der Vergangenheit.
Ruf halt mal bei der Abzockerfirma an und lass Dir das bestätigen.

Bevor ich solche Abzocker unterstütze, geh ich lieber zu meinem Modellbauladen um die Ecke.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
genius-1



Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 06.12.13

BeitragThema: Lieferung aus Hongkong/Versandart ???   Mo 30 Jun 2014, 15:18

Hallo zusammen,
kann ich mir meine Bestellung in Hongkong auch per DHL zustellen lassen ???
Der Grund meiner Frage ist,weil DHL die Zoll abfertigung übernimmt.
ich habe schon schlechte erfahrungen mit EMS gemacht und musste noch einmal 25 Euro für die GDSK bezahlen die dann die Zollabwicklung vornahm.

Das Geld kann ich besser in neue Teile investieren.

Wie lasst Ihr euch die Teile zusenden ?

Welche Versandart ?
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Mo 30 Jun 2014, 17:35

Normale HongKong Post, bzw. Malaysia Post.
Die kommt bei mir über DHL an. Allerdings hat man derzeit grottenschlechte , d.h. lange Lieferzeiten. Wirklich nur noch für Lagerbevorratung, wenn man wirklich was relativ zügig braucht muss man ausweichen.
Express hab ich mal ausprobiert, machte keinen allzugrossen Unterscheid, ausser das es teuer ist. Für den Mehrpreis kann ich dann auch woanders kaufen.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
heckenr



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 30.09.12

BeitragThema: Erfahrung mit Versand per DHL Express   Mo 30 Jun 2014, 21:53

Ich konnte es kaum glauben, aber die letzte Bestellung war innerhalb von 5 Tagen von Hong-Kong per DHL-Express bei mir. Das war zwar deutlich teurer, aber ich musste nicht über 1 Monat auf die Ware warten.  Very Happy 
Roland

Nach oben Nach unten
davidross87



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Linz

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 01 Jul 2014, 07:20

Ich weiß nicht woran es liegt aber die Qualität des Versands schwankt sehr stark.
Nehme bei normalen Bestellungen immer den Standard MY Versand.
Vor 2 Monaten dauerten beide Lieferungen im Abstand von 2 WOchen 10 Tage.
Anfang Juni wieder bestellt jetzt nach 25 Tagen noch nichts da. Ist eine Loterie aber solange ich nicht dringend etwas brauche nicht so tragisch
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 01 Jul 2014, 09:10

Jo, ich bin auch genervt. Warte auf drei Pakete aus HK:

1. vom 12.05 - Ist zwar schon in DE aber noch nicht einmal beim Zoll (8. Woche)
2. vom 26.05 - noch nicht in DE (6. Woche)
3. vom 05.06 - noch nicht in DE (4. Woche)

Das läuft also auf eine Lieferzeit von mehr als 2 Monaten hinaus... das ist Kacke, geht gar nicht... Evil or Very Mad

Alle kommen per Pos Malaysia...
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2095
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 01 Jul 2014, 10:08

Neutral  Cosmikos: sogar der Zoll hat sich anschliessend bei mir nochmal 5 wochen gegönnt,, anschliessend ging meine ware nach Leipzig und dann zurück zu mir.....  Evil or Very Mad 

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 01 Jul 2014, 20:15

Diesemal hats mich auch erwischt.
2 Lieferungen aus dem int. Warehouse, eine vom 30.05.2014 und eine vom 03.06.2014 sind immer noch unterwegs im Irgendwo......  geek 


_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 08:54

Hallo Jungs,

DHL hat ein neues Verfahren zum Geld drucken erfunden, mit dem ich jetzt zu tun hatte.

Sachen im Int beim HK per Express bestellt. Die Sachen waren schnell hier und auch sofort verzollt, 4 Tage insgesamt.

Jedoch wollte die Express Postbotin einen Betrag von mir kassieren, der nicht passte. Im Nachhinein stellte sich dann heraus, das DHL für die Bereitstellung der EUST von ~20€ eine Kapitalbereitstellungsprovision von 10€ + MwSt = 11,90€ berechnet hat. Da die Anlieferung an die Nachbarin erfolgte ( weil DHL trotz Absprache nicht zum vereinbarten Zeitpunkt erschien ) konnte ich leider nichts passendes unternehmen.
Beim Empfang mußte die Nachbarin einen "Bescheid über eine Sendung" unterschreiben, in der Sie quasi im Nachhinein die Verzollung durch DHL genehmigte.

DHL erhebt 2% des Wertes als Kapitalbereitstellungsprovision, mindestens jedoch 10€ und alles + MwSt. Ich habe bei einer neuerlichen Sendung DHL mitgeteilt, das ich nicht die Verzollung durch sie wünsche, sondern die Verzollung selbst durchführen will und das Pakt zum zuständigen Zollamt soll.
Ich warte noch, ob es funktioniert, Nachfragen kamen keine. Die Sendung wird in den nächsten 2 Tagen eintrudeln.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
hk1183



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 09.12.11

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 09:28

Hallo,

da bin ich mal gespannt was DHL sagt. Ich habe mich schon über mehrere Mails mit denen darüber gestritten, da ich es eine Unverschämtheit finde, dass man dem Kunden das Geld so aus der Tasche zieht. Ich habe auch schon den Verbraucherschutz angeschrieben. Hier geht es nämlich ums Prinzip. Wenn DHL offen und ehrlich angibt, was einen an Kosten erwartet, kann ich damit leben. Aber wenn der Bote plötzlich 11,90€ mehr als errechnet haben möchte und ein unbekannter Posten auf der Rechnung steht, finde ich dies eine Frechheit.
Außerdem haben die NIE eine Vollmacht für die Verzollung von mir bekommen, trotzdem geben die mir mein Geld nicht wieder. Hätten die mich gefragt was ich möchte, hätte ich gesagt, dass meine Ware zum  Zollamt verschickt werden soll und ich selber verzolle.
Schön wäre es, wenn jeder, der damit Probleme hat, dem Laden mal eine Mail (reklamationssczoll@dpdhl.com) schreibt und seinem Ärger Luft macht. Vielleicht merken die dann, dass sie dabei sind Leute abzuzocken!

Grüße,
Michael
Nach oben Nach unten
bebo1982



Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 34
Ort : Steffenshof

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 10:22

Ja das scheint eine neue Masche zu sein. Habe gestern auch extra 10€ zahlen müssen.
Ich bestelle jetzt nicht mehr per DHL Express.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Heute um 19:35

Nach oben Nach unten
 
HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)
» Hobbyking / Paypal Probleme
» HK-190 vom HobbyKing
» Ein GWR-Loriot für 5 Zoll
» Platinum Member (EliteClub) Status

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: