Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 10:46

Vorab, sobald die Sendungsnummer bekannt ist eine Mail an: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Darin die Sendungsnummer vermerken ud mitteilen, das man selbst verzollen möchte und die Sendung an zuständige Zollamt weitergeleitet werden soll.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 11:53

Hey ich hab vor einigen Tagen auch zwei Bestellungen beim König gemacht und
diese Methode des Versandes gewählt:

International (Traceable) Air Mail Hong Kong Post

Gilt das da auch?

Das komische ist nämlich das ich über die DHL Seite immer nur bekomme das die Sendungsnummer ungebkannt ist obwohl lt. Int. Tracking die Sendung seit 3 Tagen in Deutschland liegen soll scratch

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 14:47

Hallo,
ich bekomme gleiches bei der DHL Sendungsverfolgung.
Die Sendung soll schon seit dem 19.12. in DE sein.

Vielleicht hängen die beim Zoll noch hinterher .. Evil or Very Mad Evil or Very Mad

VG
Thomas
Nach oben Nach unten
hk1183



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 09.12.11

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 15:01

crx3480 schrieb:
Hey ich hab vor einigen Tagen auch zwei Bestellungen beim König gemacht und
diese Methode des Versandes gewählt:

International (Traceable) Air Mail Hong Kong Post

Gilt das da auch?


Soweit ich weiß gibt es die Kapitalbereitstellungsprovision nur bei DHL Express. Die normalen Versandarten kommen meistens beim örtlichen Zollamt oder mit etwas Glück direkt an deiner Haustür an. Dass die Sendungen bei DHL eine Weile oder evtl. sogar nie zu finden sind ist scheinbar normal. Schon öfter gehabt, dass die Sendung bei DHL noch unterwegs bzw. unbekannt war aber ich die Sachen schon längst im Keller liegen hatte...

Und ja, der Zoll ist langsam. Ich kann da nur meinen örtlichen Zollbeamten zitieren, der mich schon persönlich kennt  Very Happy  und folgendes mal gesagt hat:
"Das liegt daran, dass die Jungs in Frankfurt eine Unmenge an Paketen jeden Tag bekommen und gleichzeitig nicht immer die Schnellsten dort arbeiten."

Grüße
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 15:18

Ok dann bin ich mal gespannt ob ich wie immer ein Schreiben vom örtlichen Zollverein in den nächsten Tagen bekomme.

Ich werde berichten ob ich diese horrenden Gebühren auch zahlen musste trotz "normalem Versand".

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Lauschi



Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 31.03.11

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 15:22

Welche horrenden Gebühren??
Die EUST von 19% ist doch unabhängig von deiner gewählten Versandart
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 16:03

Na die 11,90 € Zusatzgebühr die von der Post für die Post-Verzollung wohl bei den beiden anderen Berechnet wurden zusätzlich zu den normallen Zoll/MwSt Kosten.

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 16:05

crx3480 schrieb:
Ich werde berichten ob ich diese horrenden Gebühren auch zahlen musste trotz "normalem Versand".

Du musst nur die EUSt und ggf. noch Zollgebühren zahlen.
Diese "Kapitalbereitstellungsprovision" gilt nur für Lieferungen, die man explizit per "DHL Express" geordert hat.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 16:43

Wie zu erwarten, obwohl die DHL Zollabfertigung die Mail von mir bekommen hat und auch quittiert hat, wollte DHL Express die heute zustellen und 24,69€ kassieren.

Irrsinn Nr. 1 ist hierbei, das es sich um eine Ersatzlieferung zur vorigen Sendung handelt, das Servo also komplett Kostenneutral ist.
Irrsin Nr. 2 ist, das DHL Express trotz gegenteiliger Willenserklärung von mir die Sendung verzollt hat.

Morgen gibts ein klärendes Gespräch mit der Zollbuchhaltung von DHL,
denn lt. unserem lokalen Zollamt wären bei Vorlage der 'alten' Sendungsunterlagen keine Gebühren fällig gewesen.

Nochmals, es geht hier nicht um die zu entrichtenden Gebühren beim Zoll wie EUST oder Zollgebühren. Es geht darum, das DHL Express ohne Auftrag und Vollmacht die Sendung verzollt und dafür ein Kapitalbereitstellungsgebühr nimmt. In meinem Fall haben die für das angebliche Vorlegen meiner Einfuhrumsatzsteuer von 20,99€ ( man horche, für 2 Tage ) 10€ Kapitalbereitstellungsgebühr + 1,90€ MwSt berechnet.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Do 08 Jan 2015, 22:06

nettworker schrieb:
Wie zu erwarten, obwohl die DHL Zollabfertigung die Mail von mir bekommen hat und auch quittiert hat, wollte DHL Express die heute zustellen und 24,69€ kassieren.

Irrsinn Nr. 1 ist hierbei, das es sich um eine Ersatzlieferung zur vorigen Sendung handelt, das Servo also komplett Kostenneutral ist.
Irrsin Nr. 2 ist, das DHL Express trotz gegenteiliger Willenserklärung von mir die Sendung verzollt hat.

Hättest Du die Willenserklärung 6 Monate im Voraus gestellt, hätte das womöglich geklappt.
So schnell ist die Post halt nicht :-))))))))

Im Ernst, die spinnen total. Kürzlich habe ich einen Brief von denen bekommen, in dem sie sich entschuldigen, das eine Sendung leider unauffindbar ist, und ob ich eine Erstattung beantragen will.

Der Irrsinn dabei,: Die Sendung habe ich vor Monaten bereits erhalten und beim Empfang sogar per Unterschriift quittiert.


Morgen gibts ein klärendes Gespräch mit der Zollbuchhaltung von DHL,
denn lt. unserem lokalen Zollamt wären bei Vorlage der 'alten' Sendungsunterlagen keine Gebühren fällig gewesen.

Nochmals, es geht hier nicht um die zu entrichtenden Gebühren beim Zoll wie EUST oder Zollgebühren. Es geht darum, das DHL Express ohne Auftrag und Vollmacht die Sendung verzollt und dafür ein Kapitalbereitstellungsgebühr nimmt. In  meinem Fall haben die für das angebliche Vorlegen meiner Einfuhrumsatzsteuer von 20,99€ ( man horche, für 2 Tage ) 10€ Kapitalbereitstellungsgebühr + 1,90€ MwSt berechnet.
Nach oben Nach unten
CorpseGuard



Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 17.06.14
Alter : 35
Ort : Mülheim a. d. Ruhr

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Mi 14 Jan 2015, 15:18

Man man unser Zoll lässt sich mal wieder Zeit. Mein Päckchen liegt seit dem 2 Januar rum und der Statur ist immer noch in Vorbereitung für die Verzollung. Alles andere was später bestellt wurde ist schon da -.- achja dann muss ich eben noch länger ohne mein FBL Kopf auskommen Sad
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Mi 14 Jan 2015, 16:05

Wie versprochen hier nochmal kurz die Rückmeldung.

Hab heut mein Päckhen beim Zoll abgeholt, war nicht als Express bestellt
und ist wie die anderen auch vermutet haben auf dem gewöhnlichen Weg
verschickt bzw. abgewickelt worden. Sprich Info das das Päckchen beim
Zoll Liegt von DHL und dort die Eust gezahlt und gut ist.

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 20 Okt 2015, 19:08

Last sunday kommt ein Vereinskollege auf mich zu, und erzählt mir, das letzte Woche ein Packet aus dem UK-Warehouse bei ihm angekommen sei.

Es handelte sich um einen Artikel von etwa 34 - 35 € Kaufpreis, zzgl. Porto.

DPD hat das Paket angeliefert, und 19,--€ Zoll - Gebühren verlangt.

Das hat mich erstaunt.

Gibt es aktuelle Erfahrungen von anderen hier, die in die gleiche Richtung gehen?

Weiß jemand näheres?
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 20 Okt 2015, 20:12

Ich weis, das das UK zur EU gehört, deshalb sag ich mal aus dem hohlen Bauch, das das Quatsch war.

DPD hat da weder Zoll / EUST noch Gebühren zu kassieren. Er muss doch ne Quittung haben, wo drauf steht, wofür er das Geld bezahlen sollte.

Widerspruch einlegen, bzw. anschreiben und Kohe zurück holen.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 20 Okt 2015, 20:23

nettworker schrieb:
DPD hat da weder Zoll / EUST noch Gebühren zu kassieren. Er muss doch ne Quittung haben, wo drauf steht, wofür er das Geld bezahlen sollte.

Widerspruch einlegen, bzw. anschreiben und Kohe zurück holen.

Das sehe ich 100%ig genau so.
Entweder hat DPD da schlicht was verwechselt oder sie haben den Empfänger betrogen.

So oder so, Großbritannien ist Teil der EU und macht (auch wenn man's bei den ständigen Querelen kaum glauben kann) ohne Einschränkungen beim EU-Binnenmarkt mit . Daher fallen weder EUSt noch Zoll an.
Einschränkungen gibt es nur bei speziellen Waren (Genussmitteln wie z.B. Kaffee, Spirituosen, Tabak), weil auf diese zusätzliche Steuern fällig werden können, aber das führt hier jetzt zu weit.
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 20 Okt 2015, 20:45

Ok, auch ich sehe das so.

Ich hätte hier auch nichts rein geschrieben, wenn die Quelle nicht absolut vertrauenswürdig gewesen wäre.
Ich werd den Kollegen mal bitten, mir die DPD Abrechnung mitzubringen, vielleicht klärt sich das dann.

Danke euch schon mal für die informativen Kommentare.
Nach oben Nach unten
hk1183



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 09.12.11

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 20 Okt 2015, 21:01

Also was ich merkwürdig finde ist, dass es mit DPD gekommen ist. Sicher, dass das eine Bestellung von HK war? Ich habe schon hunderte Bestellungen dort aufgegeben. Oft für mich oder den Verein egal ob aus UK oder NL es wird bei Versand mit Tracking immer mit GLS geliefert und ohne Tracking mit der Post. Aus UK ist ohne Tracking, soweit ich weiß, auch nicht möglich...
Grüße
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 20 Okt 2015, 21:05

Jo, hat auch mich gewundert. Habs dann nicht hinterfragt.
Mach ich aber noch.
Vielleicht hat er sich einfach nur vertan.

Wenn ich mehr weiß werde ich Ericht bestatten.
Nach oben Nach unten
Gnrl-LeDran



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 24 Nov 2015, 11:05

Was passiert eigentlich bei einer Teilzahlung mit Bonuspunkten? Der Zoll will eigentlich na nur die PayPal Rechnung sehen oder?
Nach oben Nach unten
hk1183



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 09.12.11

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 24 Nov 2015, 12:38

Das ist so und war auch früher relativ praktisch. Habe mir damals sogar Bonuspunkte für diesen Zweck gekauft...Aber mittlerweile klebt fast immer eine Rechnung auf den Kartons vom "international warehouse"...von da her macht es keinen Sinn mehr....
Nach oben Nach unten
Adrenalin73



Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.09.14
Ort : Haiger

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 24 Nov 2015, 14:38

...bei mir hatten die Rechnungsbeträge auf den Paketen noch nie gestimmt...wurden immer nach unten "korrigiert" clown
Ich glaube mehr als 20$ können die nicht drucken Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Gnrl-LeDran



Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 24 Nov 2015, 19:57

Hmm ok, bis jetzt war bei mir noch nie eine Rechnung mit außen drauf. Und auch nicht innen drin, nur bei Bestellungen im EU Warenhaus.
Nach oben Nach unten
hk1183



Anzahl der Beiträge : 75
Anmeldedatum : 09.12.11

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Di 24 Nov 2015, 21:02

Also keine Ahnung was auf euren Paketen klebt, bei mir ist aus Übersee immer eine Rechnung außen angebracht wo der genaue Betrag in Dollar inkl. Versand drauf steht. Und dieser Betrag stimmt auch immer! Aus den Niederlanden ist die Rechnung im Karton....
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Mi 25 Nov 2015, 04:20

Dem kann ich nur zustimmen. Auch bei mir war bisher bei jeder Sendung aus dem int-wh ne Rechnung mit korrekter Betragsangabe incl. Versand aussen drauf.
Nach oben Nach unten
Didi Draxler



Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 17.02.15

BeitragThema: ...   Do 10 Dez 2015, 11:22

Hallo Leute!

frage:
Hab die falschen LiPos bei HK geordert.
Die möcht ich zurückschicken.
Den Teil mit dem Formular hab ich erledigt.
Geht der Transport zu HK auf meine Kosten?
Bei Amazon ist ja kostenfrei.
Paket hat gerade 200.-gr und ist 12 x15 cm

Danke im Voraus für die Info

LG,
Didi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)   Heute um 19:34

Nach oben Nach unten
 
HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 12 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» HobbyKing Bestellungen - Zoll, Zollkosten, Formalitäten usw. (Sammelthread)
» Hobbyking / Paypal Probleme
» HK-190 vom HobbyKing
» Ein GWR-Loriot für 5 Zoll
» Platinum Member (EliteClub) Status

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: