Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 14:35

Hallo zusammen,

ich habe z.Zt. den o.g. Motor in meinem 500er verbaut.

Dieser ist zwar für lange Flugzeiten schön stromsparend und hat
nen guten Durchzug, aber trotz Lager Tausch verursacht er
zu viele Vibrationen.

Jetzt bin ich nicht Sicher ob ich einfach ein Montagsmodell erwischt
hab und auf gut glück wieder den selben bestellen soll, oder lieber gleich
einen SK3 testen soll.

Diesen gibts jedoch nur als 1600KV Version. Da befürchte ich einen
deutlich höheren Stromverbrauch. Oder liege ich hier falsch???

Habt Ihr evtl. eine Bezahlbare Alternative?

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 15:07

Hi,

warum nimmst du nicht diesen hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gibts sogar nen Buddy Code hier! Wink
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 16:13

Hi,

ich nehme an das der nicht passt, da ich ja nen 500er hab, und da 550-600er steht. Die Maße sind auf jeden Fall mal deutlich größer als bei dem jetzt verbauten.

Oder täusch ich mich da?

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 16:20

Oh, dass kann ich leider nicht beurteilen! Vielleicht meldet sich jemand der mit dieser Heli/Motor kombo Erfahrungen hat.

Aber vielleicht kannst du deinen 500er Rahmen mal messen?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 17:42

Hallo Dejan,

ich habe denselben Motor in meinem 500er mit 6s in Betrieb. Der Heli hat schon etliche hundert Flüge mit dem Motor absolviert, ohne Probleme.
Ich hab auch noch den baugleichen Turnigy mit 1600KV hier, der ebenso problemlos arbeitet. Da mein 1300KV Motor aber zuverlässig seinen Dienst verrichtet, bleibt der 1600KV als Reserve liegen.

Hubi-Tom hat auch diesen Motor im Einsatz oder im Einsatz gehabt, ebenfalls ohne Probleme.

Die Motorwelle ist gerade?
Hast Du die Motorglocke geprüft, ob sie unrund läuft?
Zahnflankenspiel ist ok, sowohl am HZR / Ritzel und auch am Heckabtriebsgetriebe?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 17:55

Guck mal in meine Signatur, den Motor gibt es bei gogo-rc, die kv Angabe stimmt nicht, dürfte eher bei 1500 liegen.
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 18:07

Hey Jungs ihr seid Klasse, kaum nach der Nachhausefahrt daheim angekommen schon zig Antworten cheers

@flosch1980
Danke für den Tipp. Ist gespeichert.

@Heli-Player
Der Motor fabriziert schon wenn er vom HZR getrennt ist und ach ohne Ritzel bei bestimmten Drehzahlbereichen relativ starke Vibrationen, so das der GY401 trotz zwei Gyroklebern und Metallplatte dazwischen das Heckservo hin und herzucken lässt scratch

Ich schau aber die Tage mal mit Cluedo drüber, vieleicht bilde ich es mir auch nur ein, und alles ist normal. Ist schließlich mein erster 500er.

Gruß
Dejan

Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 18:12

Wie sind denn deine Regler Einstellungen?

Hatte das auch erst und bin dann mit einem Wert, welcher müsste ich noch mal gucken runter gegangen und seit dem ist Ruhe.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 18:16

Zitat: bei bestimmten Drehzahlbereichen relativ starke Vibrationen

im mittleren bereich??? so bei 50-60% Gasstellung?? ist meisst ein zeichen für ein falsches Timing,,mal ne stufe kleiner probieren... Very Happy

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 18:44

crx3480 schrieb:
...aber trotz Lager Tausch verursacht er zu viele Vibrationen.

Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem Turnigy H2218 3550 kV für 450er und dort lag es schlicht an einer schlampig gewuchteten Motorglocke.
Nachdem ich die Motorglocke manuell (mit Hilfe Magnet-Waage, die ich schon mal vorgestellt hatte) feingewuchtet habe, läuft dieser Motor jetzt absolut seidenweich.
Allerdings ist sowas eben doch recht viel Arbeitsaufwand und man muss sich fragen, ob man diese Mühe investieren möchte.
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Di 09 Dez 2014, 18:56

Jou ist bei ca. der Hälfte der Drehzahlbandbreite.

Timing ist aber bereits auf Low. (7 Grad)

und die Frequenz auf 16 KHz

Ich tippe auch eher auf die Motorglocke.

Bin mal gespannt was ich hier noch rausbekomme.

Auswuchten ist da natürlich nicht sooo einfach, würde
mir für den Fall der Fälle einen neuen Motor besorgen und
den alten als Winterprojekt für lange Abende aufpeppeln.

Ich geb bescheid wenn es was neues Gibt.

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Sa 20 Dez 2014, 10:45

Hallo zusammen,

wie versprochen hier die Rückmeldung.

Es liegt definitiv am Motor. Hab es mit Cluedo mal angeschaut und die Komponenten Motor und Regler durchgetauscht.

Der Motor verursacht sehr hochfrequente Vibrationen und bei bestimmten Drehzahlen werden diese noch stärker und bringen den Gyro durcheinander.

Hab mittlwerweile auch den Hobbywing 100A Regler bekommen cheers
Mit allen Timingwerten das selbe Spiel.

Also muß ein neuer Motor her Evil or Very Mad , mit dem vermeintlichen Schnäpchen Heli
hatte ich wohl eher keins gemacht.

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV   Heute um 15:10

Nach oben Nach unten
 
Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alternative zu Turnigy 500 H3126 1300KV
» Turnigy 500 H3126 / 1600KV - Einstellwerte am Regler und Erfahrungsberichte
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 500er Heli
» turnigy 9x spektrum modul
» Alternative zu DSDS: Schreibstar

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Motoren-
Gehe zu: