Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Mehrfachprobleme am Heli von "reglermax"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Bilder hosten   Di 21 Apr 2015, 15:54

flosch1980 schrieb:
Ich verstehe nicht ganz was du uns mit dem letzten Beitrag und dem Link zu deinem Blog sagen willst?

Wenn es um Bilder geht, die kannst du doch einfach über die Funktion hier im Texteditor hosten.


Mfg

Flo
Siehste Flo,
du hast dich vermutlich schon länger bei dem Server angemeldet!
Heute früh hat er mich mehrfach ignoriert, mittlerweile habe ich Post bekommen. Ich werde es gleich nochmal versuchen Laughing ,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Bilder hosten   Di 21 Apr 2015, 16:57

Morgen nochmal!
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Mehrfachprobleme am Heli von "reglermax"   Di 21 Apr 2015, 18:46

scratch
Du bist lange genug hier angemeldet, hast genügend Postings. Der Upload von Bildern sollte somit funktionieren.
Button > Bild hosten - Link kopieren (den untersten), dann Button Bild einfügen, Link einfügen und ............ voila

Zum Thema "Website" in der Signatur, ob privat oder gewerblich können wir uns gerne per PM unterhalten, aber nicht in diesem Thread.

Also versuch mal ein Bild von deinem Computer hochzuladen, es sollte funktionieren. An der Forensoftware liegt es nicht.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Bilder hosten   Mi 22 Apr 2015, 09:56

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] border="0" alt="" />
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank Peter,
dann werde immer den Weg nehmen!
Kannst den Link meiner privaten HP rausnehmen,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Rotor-Zentralstück   Do 30 Apr 2015, 11:20

Hepar schrieb:
Rotorkopf-Zentralstück event. Stell die Rotorblätter mal parallel zur Längs Achse des Helis und mess dann jeweils von jedem Blatt den Abstand vom Heckrohr zur Blattspitze. Wenn unterschiedlich, dann Rotorkopf-Zentralstück.
Unglaublich, ich dachte mit neuen Dämpfergummies + Rotorblattern wär alles i.O.
Leider nein. Die Querbohrung im Zentralstück war zwar rechtwinkelig gebohrt,
aber die beiden Stufenbohrung für die Dämpfergummis sind exzentrisch!
Habe nun auf einen HK-GT450 Pro Rotorkopf umgerüstet, nun passts endlich Smile ,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Systemverbesserung durch HK   Mi 20 Mai 2015, 09:47

Es ist nimmer viel vom originalen E-Razor geblieben![Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />
Sobald der neue Turnigy H2218 2500KV eintrifft wird gewechselt.
Ziel: 2400UpM bei 75/80% Regleröffnung für lange, flotte Ründflüge:)
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Happy End   Mo 15 Jun 2015, 08:39

Mit dem Turnigy 2218 2500KV fliegt nun der ERazor so wie er soll Smile .
Gestern bei einem 2er Wind im flotten Rundflug getestet, alles O.K. Flugzeit etwas kürzer, als bei meinem HK450 GT Pro DFC, aber ich denke das ist normal.
Fazit:
Die Motorabschaltungen schreibe ich in meinem Fall hauptsächlich der Elktrostatik zu, nachdem 3 unterschiedliche ECS und 2 unterschiedliche Empfänger eingesetzt wurden.
Danke für die Tipps mit der Masseleitung vom Heck zum Motor, und dem Stützelko für das BEC,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Flugsperre   Sa 11 Jul 2015, 18:49

Leider hat mein ERazor heute beim 2. Flug wieder mal abgestellt.
Bin mit meinem Latein am Ende. Mad
So wird er nun erstmal zum Zimmerschmuckmodell Smile ,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Er lässt mir keine Ruhe   Di 21 Jul 2015, 12:00

Habe nun die Hauptrotorwelle neu gelagert, die alten Rillenlager liefen etwas rauh. Die Riemenspannung habe ich nun auch etwas vermindert, so läuft er recht leicht! Trotzdem ist schon nach 7min Rundflug der Lipo bei 10,7V.
Der Turnigy 2218 2500KV wird auffällig warm (Timing 22°). Also da wird doch irgendwie Energie verheizt?
Gruß Rolf
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Mehrfachprobleme am Heli von "reglermax"   Mi 22 Jul 2015, 05:13

Ich würde an Deiner Stelle das Timing kürzer machen ( so etwa 7° ) und dann noch mal versuchen.

Mit höheren Timings hatte ich bisher auch immer das Problem der erhöhten Erwärmung.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Mehrfachprobleme am Heli von "reglermax"   Mi 22 Jul 2015, 05:58

Motorabsteller = Failsafe ?
Ist das Speckdrum was du da dran hast? Was für Sender ?
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Mehrfachprobleme am Heli von "reglermax"   Mi 22 Jul 2015, 09:25

reglermax schrieb:
Der Turnigy 2218 2500KV wird auffällig warm (Timing 22°). Also da wird doch irgendwie Energie verheizt?

Logisch wird da Energie verheizt. Je höher das Timing ist, desto höher wird auch die Verlustleistung (= Wärme).
Diese Motoren haben 8 Pole. Da sollte ein Timing ungefähr zwischen 12° und 16° ok sein. 22° ist jedenfalls für diesen Motor entschieden zu hoch.
--> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Timing   Mi 22 Jul 2015, 10:21

Kreissäge schrieb:
Ich würde an Deiner Stelle das Timing kürzer machen ( so etwa 7° ) und dann noch mal versuchen.

Mit höheren Timings hatte ich bisher auch immer das Problem der erhöhten Erwärmung.
O.K. , dann wähl ich bei dem HK 40A mal den unteren Wert, der Motor hat ja genügend Kraft für mein Flugprofil Smile ,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Failsafe   Mi 22 Jul 2015, 10:35

nettworker schrieb:
Motorabsteller = Failsafe ?
Ist das Speckdrum was du da dran hast? Was für Sender ?
Ja, die DX7s und einen Orange RX DSMX + TM1000.
Die Telemetrie hat M.E. nichts Auffälliges gebracht!
Habe aber auch schon Rx, ESC, Motor gewechselt- es ist wie verhext.
Wie schon geschrieben ist auch ein Pufferelko (4700uF) auf das BEC gesteckt und eine Masseleitung vom Motor zum Heckantrieb gelegt!
Vielleich wäre noch ein extra Akku über Kopplungsdiode eine Variante und oder ein Temperaturfühler an das Kühlblech vom ESC kleben, vielleicht streiken die
FET´s bei höherer Temperatur?
Keiner meiner anderen riemengetriebener Helis macht solche Zicken,
Gruß Rolf.


Zuletzt von reglermax am Mi 22 Jul 2015, 10:43 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Timing   Mi 22 Jul 2015, 10:39

Nico_S_aus_B schrieb:
reglermax schrieb:
Der Turnigy 2218 2500KV wird auffällig warm (Timing 22°). Also da wird doch irgendwie Energie verheizt?

Logisch wird da Energie verheizt. Je höher das Timing ist, desto höher wird auch die Verlustleistung (= Wärme).
Diese Motoren haben 8 Pole. Da sollte ein Timing ungefähr zwischen 12° und 16° ok sein. 22° ist jedenfalls für diesen Motor entschieden zu hoch.
--> [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Danke Nico,
ich habe mich bisher an die Angaben der ESC´s gehalten. Die waren wohl immer auf maximale Motorleistung und Polzahl bezogen?
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Mehrfachprobleme am Heli von "reglermax"   Mi 22 Jul 2015, 11:35

reglermax schrieb:
ich habe mich bisher an die Angaben der ESC´s gehalten.  

Das macht ja nun gar keinen Sinn.
Woher soll denn der Regler wissen wieviele Pole der Motor hat und welche Timing-Vorstellungen der Motorhersteller bei der Motorkonstruktion im Auge hatte...?

Das Timing des Reglers richtet sich nach dem Motor.
Im Idealfall gibt der Motorhersteller entsprechende Timing-Werte vor. Tut er das nicht, dann kann man grob nach der Anzahl der Pole gehen und 1.5x bis 2x Polzahl als Timing probieren, manchmal sogar noch weniger, sehr selten mal mehr.
Man muss das ausprobieren und sollte das Timing keinesfalls zu hoch wählen - das kann schädlich sowohl für den Motor als auch den Regler sein!
Nach oben Nach unten
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: BL-Timing   Mi 22 Jul 2015, 16:00

Danke, habe das Timing nun auch noch am HK450TT geändert, denn da wars auch zu hoch.
Der TAE45A u.v.a. haben im Setup auch die Möglichkeit auf "auto" zu stellen,
ist das sinnig, hat der ESC etwa KI? Laughing
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Timing HK40A/SBEC4A   Do 23 Jul 2015, 10:50

Hallo Nico,
schau mal was im Manual von dem ESC zum Thema Timing steht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Mehrfachprobleme am Heli von "reglermax"   Do 23 Jul 2015, 11:17

Ja und? Was soll das jetzt bedeuten?
Nur weil irgendwelche dösigen Chinesen irgendwelchen Unsinn verbreiten muss der ja nicht stimmen.

Es wird schon gute Gründe geben, warum z.B. Scorpion für den HKII-2221-8 (6 Pole) ein Timing von 5° vorgibt.
Hacker empfiehlt für deren 450er 6-Pol-Motoren ein Timing von 10° und für die 8-Poler von 8° - 15°

Da interessiert es mich einen Sch... was irgendwelche China-Deppen für ihre Billigst-Regler schreiben.

Ich habe auch gar keine Lust das hier auszudiskutieren.
Du hast ein Problem vorgestellt, man hat dir Ratschläge zur Beseitigung gegeben, wenn du die lieber ignorieren möchtest dann steht dir das natürlich frei. Ich verstehe allerdings nicht warum du dann überhaupt erst fragst...
Für mich ist das Thema damit erledigt!
Nach oben Nach unten
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: ESC Manual   Do 23 Jul 2015, 11:34

He He Nico, warum so aufgebracht,
ich wollte dir nur zeigen, was HK unter "Files" für Manuals zu ihrem ESC anbietet!
Ich denke schon, daß dein Beitrag dazu treffender ist, habe ja auch das Setting entsprechend geändert Smile .
Also nichts für ungut,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mehrfachprobleme am Heli von "reglermax"   Heute um 05:02

Nach oben Nach unten
 
Mehrfachprobleme am Heli von "reglermax"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Heli Apps
» Powermanagement, oder, wie stimme ich meinen Heli ab
» Es gibt Ihn wieder: 8.99$ für nen Heli!
» Transport-Pad für Heli mit Rumpf
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: