Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Einstieg mit diesem 450er...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
falkorieger



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.12.14

BeitragThema: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 15 Dez 2014, 08:56

Hallo, erstmal ...

Ich möchte nach langer langer Pause wieder einsteigen. Ich habe damals eine Robe Mosquito XXL geflogen, und musste mein Hobby damals leider aufgeben. Jetzt juckt es wieder in den Fingern, und ich habe vor einem Jahr wieder angefangen Quadcopter zu fliegen. Aus 'nem Mini Kaufhaus Modell wurde dann zuerst ein DJI Phantom, der schnell langweilig wurde "Standgebläse", dann ein DJI F450 und zu guter letzt ein V-TAIL Hunter Y4 Copter mit TauLabs FC.

Jetzt hab ich irgendwie günstig diesen Heli ersteigert (huch! Question ):
edit by MOD HP > unzulässigen E-Bay Link entfernt!

Sehr günstig, sündhaft günstig inkl. Servos,Regler und Motor!!! bounce

Als RC-TX benutze ich meine geliebte DEVO10 mit Deviation Firmware und einem Devention 6 Kanal RX den ich noch rumfliegen habe.

Früher, also so vor fast 18 Jahren gab es nur Mechanische "Brumm"-Kreisel, ich war begeistert, was sich in den Jahren getan hat und habe mich in die OpenPilot, bzw TauLabs Firmware "verliebt".  Deshalb kommt auch ein CC3d - bzw. Später ein Quanten Board in meinen Heli.
Für den Ebay Heli habe ich einen passenden Flybarless Kopf gekauft.
Füe die die es Interessiert hier noch der Link zu Ebay:

edit by MOD HP > unzulässigen E-Bay Link entfernt!

Nun Ja..  Rolling Eyes nach 18 Jahren wieder einen Heli im Haus, das ist wie als wenn man lange Jahre Single war, und dann wieder ne Frau kennenlernt... bounce  Das geht meistens inne Hose ;-D, man ist ja aus der Übung raus...

Da das hier keine Partnerberatung ist, sondern eine "Amtliche" Heili-Seite, hoffe ich auf zahlreiche neue Heli-Kontakte, "Nitro" Akku Talk's ... LoL

...und viel Spass beim Erfahrungsaustausch.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 15 Dez 2014, 10:26

Moin,

bevor du den erstigerst oder ist es schon zu spät?

Solltest du beim Verkäufer in Erfahrung bringen was denn genau im Heli verbaut ist. Insbesondere da du ja auf den DFC Kopf umrüsten willst.


Mfg

Florian
Nach oben Nach unten
falkorieger



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.12.14

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 15 Dez 2014, 10:30

ist leider schon zu spät...

der Heli ist schon Unterwegs, sollte heute geliefert werden, falls unser DHL Experter heute Lust hat zu arbeiten...

warum? gibt es da Probleme? ich habe gelesen das man sogar, wenn auch sehr frickelig den std. Kopf umbasteln könnte... was ich aber def. nicht tun werde...
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 15 Dez 2014, 10:33

Für den DFC Kopf beziehungsweise FBL brauchst du schnelle und starke Servos damit diese die Impulse des FBL auch umsetzen können.

Ehrlich gesagt denke ich aber, dass in dem Fertigheli das günstigste vom günstigtsen stecken wird und du zumindest in Richtung FBL nicht glücklich wirst.

Lassen wir uns aber erstmal überraschen was alles drinnen steckt in deinem Heli.
Es wäre also nett wenn du mal eine Aufstellung mit den Bezeichnungen zu den verbauten Sachen machst.


Mfg

Flo
Nach oben Nach unten
falkorieger



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.12.14

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 15 Dez 2014, 10:38

Der Verkäufer hatte mir gesagt das der Heli bei denen in der Werkstatt erst zusammengebaut wird... ich habe ihn gebeten das nicht zu tun, da ich das lieber selbst machen möchte... "Bastelspass" und sicher ist ist sicher das dann auch jede Schraube die in ein Metallteil geschraubt wird ne Schraubensicherung bekommt...

Klar, wenn das Teil kommt, mache ich Bilder, und wenn möglich eine Artikelliste, sofern es möglich ist die Teile zu identifizieren...



Nach oben Nach unten
Superfast



Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 07.10.12
Alter : 50
Ort : Attersee

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 15 Dez 2014, 11:54

flosch1980 schrieb:
Ehrlich gesagt denke ich aber, dass in dem Fertigheli das günstigste vom günstigtsen stecken wird und du zumindest in Richtung FBL nicht glücklich wirst.

Servus Flo

Recht hast du, einen FBL Heli macht man erst, wenn man wirklich sehr gut fliegen kann.
Man kann die ganzen FBL Probleme alle hier nachlesen.

Besser ein Paddelheli mit Holzblätter(reichen fürs schweben und machen nicht so viel kaputt) und vielen MG Servos mit noch mehr Paddelstangen und Blattlagerwellen (Blatthalter aus Alu) und HR + HeckR_Wellen + Heckrohre.

Der "Ersatzteilverschleiß" am Anfang ist doch sehr hoch.


Gruß Rudi
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mi 17 Dez 2014, 08:12

edit by MOD:

Kein vernünftiger Titel, E-Bay Links gepostet..............

Was soll man mit so einem Thread anfangen, wenn kein Bezug vorhanden ist.
Für die spätere Sufu ist das unbrauchbar......

Siehe Startseite, linke Seite für unsere neuen User  Exclamation



Nachdem mir der TE keinen Alternativtitel mitgeteilt hat, verschiebe ich das Thema ins OT-Board.
Der Thread ist wieder offen, damit die Hilfestellung zum XY-Heli hier fortgeführt werden kann.

Denkt einfach bei der nächsten Threaderöffnung an die Titelauswahl und passende Zuordnung im entsprechenden Board.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mi 17 Dez 2014, 08:22

Na dann, der Heli müsste nun ja da sein.

Erzähl doch mal was darin verbaut ist?



Mfg

Florian
Nach oben Nach unten
falkorieger



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.12.14

BeitragThema: Wartet noch ..;-(   Do 18 Dez 2014, 08:51

Leider ist der Heli noch nicht da...

Der FBL Kopf und die Carbon Blätter sind gestern gekommen.
Die Blätter hatten einen Gewichtsunterschied von 0.71g (Gramm).

Ich habe erstmal den Gewichtsausgleich auf einer Prezisionswage gemacht, und mir gedacht "WoW": wie viel 0.71g sein können...
Nun wiegen die Blätter zumindest schon mal gleichviel mit 20.71g /Stk.

Der FBL Kopf macht einen soliden Eindruck, (und ist wirklich schön :-) falls ihr wisst was ich meine ;-) ;-) ) (Rotorkopf-Fetischist:-))
Ich habe alle Schrauben gelöst und mit "Loctite" mittelfest gesichert...

Die OpenPilot Software auf dem CC3D FC grob voreingestellt, 3DR 433Mhz Telemetrie getestet.

...

vielleicht kommt er ja heute!
Nach oben Nach unten
falkorieger



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.12.14

BeitragThema: Der Herli ist Da :-/   Mo 22 Dez 2014, 12:21

Es ist genau wie hier das gleiche in dem Paket gewesen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

in dem Paket lagen zusätzlich:

4x Servos:

HK 15178
Torque: 1.2kg/cm @ 4.8v, 1.4kg/cm @ 6v
Weight: 10g
Speed: 0.10/60deg @ 4.8v, 0.09/60deg @ 6v
Voltage: 4.8v~6v

1x Regler
HK 30A BEC

1x Brushless Motor
Turnigy Typhoon 2215

Turnigy Typhoon 2215H Brushless 450-Size Heli Motor 3550kv ??

Specifications:
Dimension: 35mm x 28mm, 51mm(with shaft)
Weight: 63g (kv3550) (not including connectors)
Voltage: 2-4S
Max current: 20~28A
Diameter of shaft:3.17mm
Length of front shaft:16mm
ESC: 40A ??? was da nicht richtig??
Turnigy Typhoon 2215H for 450 class Helicopters.

Tja das ist es ...

Hier noch Fotos:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]







Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 22 Dez 2014, 12:56

Shocked

Billigste Billigservos an einem DFC-Flybarlesskopf mit einem 30A Regler und int. grenzwertigem 3A SBEC. affraid

Vermutlich sehen die Servos auch nagelneu aus... Twisted Evil

Der Motor ist ok, der Regler für einen Heli mit Paddelkopf auch, zum Heli selbst sag ich jetzt mal nichts, dazu müsste er erstmal auf meine Werkbank stehen.

Mein Tipp:
Nimm den Heli erst garnicht in Betrieb und bau mal vernünftige Servos ein, die dem DFC-Kopf auch gewachsen sind, ansonsten wirst Du schmerzlich am Wiederaufbau sitzen.
Eine Frechheit, solche Servos da einzubauen. Die gehören in nen Shockflyer für die Halle......... unfassbar.
Mach dir bei Umbau auch mal Gedanken, dass Du ein externes BEC einbaust oder einen anderen Regler mit größerem BEC verwendest.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
falkorieger



Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 15.12.14

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 22 Dez 2014, 13:01

Ja, so sehe ich das auch...

trotzdem will ich für den Preis mal sehen was der Typ bei ebay, der sich "Profi" nennt so verkauft, und ob das dann auch so fliegt... und wenn es nur 5 min sind... :-D


für den 2ten Versuch?

Emax ES08MD Servos?

UBEC ist schon am 2ten dran.

Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 22 Dez 2014, 13:20

Hm, zu den von Dir genannten Servos kann ich nichts sagen, da ich sie nicht kenne.
Die Kundenresonanz im I-Net ist allerdings eher ernüchternd. Aber wie gesagt, ich kenne die Dinger nicht.

Mein persönlicher Tipp, bei FBL + DFC am 450er >>> Turngy-306G "Klick mich"

Dann weiterhin viel Erfolg!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 22 Dez 2014, 14:10

Hallo Falco,

die Servos HK 15178 habe ich selbst in Betrieb. In einem kleinen Depron-Flieger.

Die sind für den Betrieb am Heli ABSOLUT ungeeignet.

Bitte tue Dir und allen Umherstehenden den Gefallen ( allein schon aus Sicherheitsgründen ) und flieg nicht diese Dinger im Heli.

Sie sind einmal nicht wirklich genau, zum anderen eher als Vibrationsempfindlich anzusehen und haben billigst-Potis drin, die der Heli nur allzugern feinst zerbröselt.

Auch die Motörchen darin sind alles andere als Dauerläufer.

Allein das Ausprobieren wäre schon als "Gefahr für alle Anwehsenden" zu werten.
Diese Art Servo gehört einfach nicht in einen Hubschrauber.

Der Tipp mit den TGY 306G war nicht nur so ein Vorschlag. Der DFC - Kopf verlangt deutlich mehr Kraft, als ein Paddelkopf, und das halten die 15178 einfach nicht mit ausreichender Reserve durch.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 22 Dez 2014, 17:11

falkorieger schrieb:
Ja, so sehe ich das auch...

warum willst du das dann erst probieren und folgst nicht den Empfehlungen die du hier bekommst ?  scratch

trotzdem will ich für den Preis mal sehen was der Typ bei ebay, der sich "Profi" nennt so verkauft, und ob das dann auch so fliegt... und wenn es nur 5 min sind... :-D

Nachdem du ja nun den Anspruch an die Elektronik durch den DFC Kopf erhöht hast wirst du den nicht unbedingt verurteilen können, er hat dir ja einen Paddel verkauft   confused  


für den 2ten Versuch?

Emax ES08MD  Servos?

UBEC ist schon am 2ten dran.

Ich verstehe immer nicht, dass ihr hier nachfragt, gute Tipps und Infos bekommt und dann doch irgendwas in die Helis einbaut. Warum macht man so was ? Wo ist denn der Sinn der Fragerei ?
Mit dem Scheiss gefährdet ihr doch nur euch selbst und eure Zuschauer  Evil or Very Mad


Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 22 Dez 2014, 17:55

cluedo schrieb:
Ich verstehe immer nicht, dass ihr hier nachfragt, gute Tipps und Infos bekommt und dann doch irgendwas in die Helis einbaut. Warum macht man so was ? Wo ist denn der Sinn der Fragerei ?
Mit dem Scheiss gefährdet ihr doch nur euch selbst und eure Zuschauer  Evil or Very Mad


Ich kann auch nur noch mit dem Kopf schütteln... Evil or Very Mad
Es ist wirklich unfassbar, welchen Elektronik-Schrott manche Leute in einen FBL-Hei einbauen - und um der Unvernunft noch die Krone aufzusetzen dann noch DFC. Schlimmer geht's nimmer...

Es gibt in diesem Forum einen sehr ausführlichen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] und auch eine gute [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].
Ich frage mich wieso man sowas nicht mal vorher zu Rate zieht... scratch
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2094
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Mo 22 Dez 2014, 20:34

Crying or Very sad  wo sind die zeiten geblieben als der Helipilot fachlich kompetent, verantwortungsbewusst und einen Heli ohne elektronischen schnikschnak fliegen konnte,, nicht das er hilfreich ist,, aber was nun für eine Klientel auf die menschheit losgelassen wird,, Evil or Very Mad
und was sich da nun selbst zum "PROFI" tituliert affraid  JUNGE JUNGE ,,DAS NENN ICH ZUKUNFT geek


---> OT AUS ,,,

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einstieg mit diesem 450er...   Heute um 13:11

Nach oben Nach unten
 
Einstieg mit diesem 450er...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Einstieg mit diesem 450er...
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse
» Stabileres Flugverhalten für 450er Helis
» Vorstellung und Fragen zu Servogrößen beim 450er
» Ebay neues 450er Chassi

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: