Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Roxxy oder Turnigy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Roxxy oder Turnigy   Sa 23 Apr 2011, 22:00

Hallo zusammen,
habe mal eine Frage beüglich meiner Reglerentscheidung. Ich hab mir jetzt die Threads hier, wie auch in Nachbaruniversen durchgelesen aber bin mir immer noch nicht sicher.

Im vom mir ersteigerten HK450 ist zzt ein Mystery30A verbaut. Ich denke das der mehr oder weniger Schrott ist. Daher würde ich ihn gern gegen einen Hochwertigeren mit Sanftanlauf und Governor tauschen.

Jetzt hab ich mir nach lesen der Threads auch schon 2 ausgeguckt. Als Anfänger wollte nur nochmal Eure fundierte letzte Meinung hören.

Turnigy Superbrain 60A

oder

Robbe Roxxy 960-6

(oder doch den günstigen HobbyKing 40A oder was ganz anderes?!)

Falls es noch hilft. Als Gyro wollte ich in Zukunft dann mal auf den gelobten Hobbyking GA-250 im zusammenspiel mit Turnigy DS480 setzen.

Ich Danke Euch im Voraus für Eure Hilfe!

Grüße

Stefan
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   Sa 23 Apr 2011, 22:24

Bei den Roxxy funktionieren Sanftanlauf und Governor sehr gut, nahe dran am Kontronik Jazz. Beim 450er genügt für Anfänger und Rundflieger die 30 A Version. Die Progbox sollte man auf jeden Fall dazu nehmen, damit ist die Programmierung leicht und schnell gemacht. Den Mehrpreis gegenüber Turnigy und Mystery ist er auf jeden Fall wert.
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   Fr 20 Mai 2011, 10:14

So nachdem grad bei Trade4me.de der Roxxy 940-6 wieder verfügbar war hab ich jetzt einen bestellt. Denke mal der Preis von 66,-€ inkl Progbox ist mehr als i.O.

Hier übrigens ein kurztest von einem netten schwedischen User aus dem rcgroups-forum der den dlux Regler getestet hat. Auf meine bitte hin hat er dann auch mal den Governor getestet. Sogar mit 720p Video Very Happy
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Danke nochmal für die Infos!

greets

Stefan
Nach oben Nach unten
stefanx



Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 38
Ort : Mülheim a.d. Ruhr

BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   So 22 Mai 2011, 10:49

Wollte nochmal ne kurze Rückmeldung geben. Hatte den Regler ja wie gesagt bei Trade4me.de bestellt. War mit 50,95 + 15,95 für den Programmer das günstigeste Angebot das ich gefunden habe. Kannte den Shop allerdings nicht nund hab auch nicht viele Bewertungen in versch Foren gefunden.
Kann aber nur Positives berichten Ware so wies sein sollte in versiegelter Originalverpackung. Donnerstag mittag bestellt, Samstag angekommen. Versandkostenfreier Versand schon ab 30,-€ ansonsten nur 3,90€. Preise scheinen so wie ich das auf den ersten Blick gesehen hb auch sehr günstig zu sein. Also zumindest aus meiner aktuellen Sicht ne Empfehlung wert!

greets

Stefan
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   So 22 Mai 2011, 18:29

BTW: ich bin seit fast 2 Jahren Stammkunde bei Trade-4-me und hatte bis jetzt noch keinen einzigen Grund zu reklamieren. Schnelle Lieferung, nette Beratung und weiter zu empfehlen.

Meine Bewertung: nur Positiv!!!

Sorry für kurzes OT.

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Ritter Lutz



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 01.02.11
Alter : 46
Ort : Lilienthal

BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   So 26 Jun 2011, 12:48

Hi Jung´s,

auch das kommt mal vor bei Roxxy (ich hoffe aber sehr selten!): Neuer Regler 950-6 eingebaut, geproggt, probeweise mehrer extrem Pitch und servobewegungen auf dem Tisch trocken vorgenommen- Regler bootet neu! Eingeschickt und sofort ausgetauscht.

Tja, wie man sieht: niemand ist unfehlbar.

..aber wenn Regler dann Roxxy!


Lutz
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   Mi 21 Dez 2011, 09:10

Hallo Leute,

mal eine Frage an die Betreiber der Roxxy-Regler. Ich hab das mal in einem Forum gelesen und finde den Beitrag nicht mehr (ist schon ein paar Monate her), daher brauch ich Eure Hilfe.

Kann es sein, dass beim Roxxy-Regler nach dem Anstecken des Lipo`s der Sanftanlauf funktioniert, also Motorschalter ein, Heli dreht auf Idle1 hoch........soweit so gut.
Dann schaltet man den Heli am Boden mit dem Motorschalter am Sender aus, lässt den Rotor ausdrehen, schaltet am Sender auf Idle2 (Akku bleibt dabei nach wie vor angesteckt) und legt den Motorschalter wieder um.
Somit müsste der Heli wieder im Sanftanlauf hochdrehen, was er aber nicht tut, da der Sanftanlauf nicht greift und die eingestellte Leistung der Gaskurve sofort zur Verfügung steht.
Danke im voraus für eure Antworten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   Mi 21 Dez 2011, 12:20

Der Sanftanlauf geht nur, wenn der Motor ganz aus ist.
Sollten bei dir bei Hold noch ein paar % Gas vorhanden sein,
dreht der sofort beim umschalten voll auf. Das kann ich bei meinen
auch nachvollziehen, wenn ich zu früh umschalte.
Kontrolliere mal deine Hold-Einstellungen.
Vielleicht bei Gas einen Minus-Wert eingeben.
Nach oben Nach unten
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   Mi 21 Dez 2011, 14:33

Very Happy wenn du mit dem Motor-aus -Schalter den Auro-Schalter meinst , ist das völlig richtig und normal Very Happy ( siehe es mal aus der sicht des Auro-trainings Laughing )

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   Mi 21 Dez 2011, 16:55

Auro, Hold,... wie auch immer. Bei drehenden Rotor soll der auch wieder sofort auf Drehzahl sein.
Der Heli am Boden, mit stehendem Rotor, sollte aber immer mit Sanftanlauf starten.
Auch ohne erst den Akku abzuziehen.
Ist der Regler aber bei Hold immer noch ein bischen offen, dann ist das für den Regler kein
Stillstand und brüllt sofort wieder los auf Drehzahl ohne Sanftanlauf.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   Mi 21 Dez 2011, 18:19

Hallo Leute,

erstmal vielen Dank für eure Postings. Vorab nochmal zur Betonung. Ich habe keinen Roxxy-Regler, es geht mir nur um den Input bzgl. dem beschriebenen Verhalten.

Ich selber hab überwiegend Align-Regler und YGE-Regler und noch div. Steller in der Bastelkiste, aber keinen einzigen Roxxy!

Meine Align-Regler hab nach Betätigung des Motor "Aus" Schalters eine kurze Wartezeit, bis der Sanftanlauf zur Verfügung steht, ebenso meine YGE.
Wenn ich umgehend beim Ausdrehen des Rotors Motor aus und wieder an mache, dreht er sofort auf Volldampf.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Roxxy oder Turnigy   Heute um 23:01

Nach oben Nach unten
 
Roxxy oder Turnigy
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Roxxy oder Turnigy
» Gaskurve und Governor Mode
» Turnigy TGY-90S oder MG90S
» HK 600GT,Turnigy 600H, 6S Lipo, Roxxy 9120-12 Settings
» Assan GA250 und Turnigy 9X 9Ch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: