Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 500er EC145 von TF Model

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Hepar



Anzahl der Beiträge : 547
Anmeldedatum : 16.05.13
Alter : 45
Ort : Hessen, W-M-K

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Mo 19 Jan 2015, 10:29

Dagegen sieht ja jede Silvesterrakete am Nachthimmel wie ein bunter Babyfurz aus!!

Echt klasse, sieht top aus.

Gruss Jörg
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Mo 19 Jan 2015, 10:54

Bei Tageslicht sieht man es kaum, da kommt es eher natürlich rüber halt genauso wie ich es haben will.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Mo 19 Jan 2015, 12:44

Seht doch schon ziemlich gut aus, Flo.
Ich drücke die Daumen für den weiteren Fortschritt!

flosch1980 schrieb:
Mein größtes Problem sind momentan 4 fehlende Scheiben. Mir fehlen die ersten 2 seitlichen Scheiben auf jeder Seite der Cockpit Verglasung, alle anderen Scheiben sind schon drinnen.
Kai guckt jetzt nochmal ob die eventuell noch bei ihm liegen, ansonten bin ich so ein bißchen aufgeschmissen.

Na ja, notfalls kann man sich die ja selbst anfertigen, z.B. durch tiefziehen von PET-G-Folie o. ä.
Das ist zwar wieder ein größerer Aufwand, aber durchaus machbar.
Außerdem lassen sich so auch andere Scale-Bauteile fertigen, z.B. wenn man einen 08/15-Standardrumpf in ein spezifisches Modell mit Anbauten o.ä. umbauen möchte.

flosch1980 schrieb:
Bei Tageslicht sieht man es kaum, da kommt es eher natürlich rüber halt genauso wie ich es haben will.

Absolut!
Ich finde bei vielen Modellhelis die Beleuchtung vollkommen übertrieben hell. Positionsleuchten mit 3-Watt-Emittern und sowas - völlig unrealistisch.
Wenn man sich mal reale manntragende Heli ansieht, dann kann man deren Beleuchtung bei Sonnenschein oft kaum erkennen.
Da fallen diverse Modellhelis total aus dem Rahmen, die zwar sonst extrem originalgetreu mit viel Detailarbeit als "full scale" aufgebaut werden, aber dann solche überhellen "no scale"-LEDs bekommen.
Da finde ich deinen Ansatz sehr viel vernünftiger.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Mo 19 Jan 2015, 20:44

Sehr schön Flo,
jetzt wollen wir aber die Heckklappen sehen Very Happy
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Mo 19 Jan 2015, 20:56

Morgen kommen die Schubstangen, Ruderscharniere etc. dann gibt es ein Heckklappen Video.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 20 Jan 2015, 05:57

Moin Flo,

die Beleuchtung in deiner EC 145 finde ich ebenso realitätsnah. Die Begrenzungsleuchten sind ja letztlich nicht für Flüge am Tag gedacht, sondern für Flüge bei Nacht, in Dämmerung und gegebenenfalls bei schlechtem Wetter.
Nur das Beacon (rotes Blinklicht) und das flash light sind als sog. "anti-collision-lights" gedacht und bei manntragenden vorgeschrieben. Zudem sind die Begrenzungs- bzw. Positionslichter bei manntragenden Helis nicht so hell dimensioniert, um bei Nachtflügen keine Blendwirkung auszuüben. Deshalb schalten Piloten die flash lights bei Flügen in Wolken aus, um keine Eigenblendung zu verursachen.
Dauerhaft in Betrieb bei Tag und nach, ist das Beacon (rotes Blinklicht).

Auf die Heckklappen bin ich auch schon gespannt. Vielleicht kannst Du da was zur Steifigkeit der Zelle was dazu schreiben. Auch später als Ergänzung, wenn die ersten Flüge absolviert wurden.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 20 Jan 2015, 10:23

Hey sieht klasse aus die Beleuchtung.

Darf ich fragen mit was für einem Set/Komponenten du diese realisiert hast?
Ich würde meine Beleuchtung auch gerne per Fernbedienung schaltbar machen, aber das Turnigy Beleuchtungsset vom King ist nur mit + und - Kabel ausgerüstet also leider serienmäßig nicht schaltbar.

Gruß
Dejan
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 20 Jan 2015, 11:06

Das Beleuchtungsmodul ist auf Basis dieser Anleitung Klick mich, ich bin ein Link ich selber habe jedoch nicht die Lötfertigkeiten um mir so etwas selber zu bauen. Jemand ganz nettes hier aus dem Forum hat mir das Modul, wie auch schon die anderen für die Hughes und den Trainstar, zusammen gelötet und zugeschickt. Danke dafür nochmal cheers cheers cheers

Am Modul sind 8 Steckplätze für die Beleuchtung die frei belegbar und programmierbar sind. Das Blinkmuster wird über eine PC Software programmiert und dann einfach per USB aufs Modul gespielt. Als Spannungsquelle dient ein 2S LiPo.

Beleuchtungstechnisch sind ganz normale 5mm LED verbaut, einzig der Landescheinwerfer wird ein 1 Watt Emitter werden (ist im realen ja auch sehr hell), der ist aber noch nicht gekauft, geschweige denn eingebaut.


Mfg

Florian
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 23 Jan 2015, 21:50

Da sind sie die beweglichen Heckklappen, warum das Video jetzt allerdings auf der Seite steht kann ich nicht nachvollziehen.



Wie ihr sehen könnt schließen die Klappen nicht komplett. Ich habe die Anlenkungen zur Probe nur mit Spiegeltape befestigt und die sind mir vom Zug immer abgefallen wenn ich die Türen ganz geschlossen habe.

Morgen wird dann alles richtig befestigt und es kann losgehen sobald die Heckumlenkung hier eintrifft.

P.S. ich liebe die Taranis. Smile
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 23 Jan 2015, 22:30

Sieht doch schon super aus cheers

flosch1980 schrieb:

P.S. ich liebe die Taranis. Smile

Und ich erst - ist einfach Oberklasse das Teil
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 23 Jan 2015, 22:34

Super sieht es bisher aus.   cheers
Ich bin auf das Endergebnis gespannt!

flosch1980 schrieb:
P.S. ich liebe die Taranis. Smile

Ich liebe meine Frau und finde OpenTx/er9x richtig toll! Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
AndreasNRW



Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 24.10.11
Alter : 43
Ort : Neuss

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 24 Jan 2015, 15:26

Das ist ja mal cool.
Hätte das Öffnen der Hecktüre von Hand schon klasse gefunden. Aber das macht es noch cooler.
Gut gelöst das mit der Anlenkung.

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 27 Jan 2015, 09:43

Gestern abend habe ich dann mal kurz den Landescheinwerfer fertig gemacht.

Hierzu habe ich eine 1W LED mit einem Spannungsregler verbaut.

Die Kabel laufen vorne in der Haube dann zu den Magneten der Haubenbefestigung und treffen dort auf ihre Gegenstücke vom Rumpf, der Kontakt wird über Passscheiben hergestellt.
Martin hat ja mal angefangen damit und ich hatte es bei der Hughes schon nachgemacht und mache es jetzt wieder so, funktioniert wirklich super.

Beim Kühlkörper habe ich mich etwas verhauen was die Größe angeht aber viel hilft viel in dieser Beziehung.


Die Befestigung der LED im Rumpf hat mich fast irre gemacht, da an dem weißen Körper der LED nichts kleben wollte. Der 1. Versuch war mit UHU POR, ging garnicht, dann kam 5 Min. Epoxy, ging auch nicht. Letztendlich habe ich die LED jetzt mit Sekundenkleber eingeklebt, soll man nicht, funktioniert aber.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß

flo
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 27 Jan 2015, 13:56

Ach du lieber Himmel! Der Kühlkörper ist ja gigantisch! Shocked

Bei einem 1-Watt-Emitter hätte auch deutlich weniger völlig gereicht. In dem Link, den du mir geschickt hattest, sah der Kühler weniger gewaltig aus.
Na ja, wie dem auch sein, er wird auf jeden Fall gut kühlen.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 27 Jan 2015, 14:29

Dem Bild nach zu Urteilen bin ich auch davon ausgegangen, dass der Kühler eine ganze Ecke kleiner ist, naja, nun ist egal.

Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 27 Jan 2015, 14:48

Wo genau kommt denn der Landescheinwerfer hin ?
Ich habe an meinen Emittern hinten direkt an die LED einen runden Alustab mit
wärmeableitendem Doppelklebeband hingemacht und die LED auch ohne diese kleine
Platine montiert. Das gibt ein schlankes Design.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wie schließt du denn die Konstantstromquelle genau an ? Auch an das Blinkmodul ?
Sollte ja sicher schaltbar sein über die Funke
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 27 Jan 2015, 14:54

Mache nachher mal ein Bild vom eingebauten Scheinwerfer, der sitzt mittig unterm Rumpf dort wo er vorne etwas schräg ist.

Der hat aber kein Gehäuse oder ähnliches, einfach ein 5mm Loch gebohrt und durch gesteckt.

Die EC hat ja einmal diesen Scheinwerfer und dann noch einen Suchscheinwerfer den man an einem Ausleger montieren kann bzw. ist der ganze Ausleger optional. Bei manchen Bildern der EC ist er montiert und dann halt wieder nicht.


Die Konstantstromquelle wird einfach zwischen Beleuchtungsmodul und LED eingelötet, total simpel.

Gruß
flo
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 27 Jan 2015, 17:32

Hier dann noch das Bild

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   So 01 Feb 2015, 21:24

Heute wollte ich eigentlich die Mechanik endgültig einbauen, naja normal schon gestern aber da gab es mal wieder einen Schub Augenmigräne.

Leider kam es dann mal wieder anders als gedacht, die selbstbau Servoarmverlängerungen der Heckklappenservos sind mit der Mechanik kollidiert im eingebauten Zustand.

Die Servos waren aufrecht stehend eingebaut, eines ist hier noch eingebaut.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Genügend Freiraum habe ich nur wenn ich die auf dem Kopf stehend montiere, ich habe mir dann aus Buchensperrholz 2 kleine Stücke gesägt um die in den Zwischenraum einzuharzen damit ich eine ebene Auflagefläche habe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dann durch die Halten zwei 2mm Löcher gebohrt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier nochmal die selbstgebauten Servoarmverlängerungen. Die sind aus 2mm Buchensperrholz und dann verschraubt und verharzt mit dem Originalarm.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Servos wurden dann mit zwei 2mm Schrauben und 2 Muttern von unten eingebaut, war eine Fummelei für mich Grobmotoriker. What a Face
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   So 01 Feb 2015, 21:29

Die Heckhöherlegung ist dann Donnerstag auch gekommen und ich habe die so weit fertig verklebt. Ich muss mal sagen, die hat echt viel Geld gekostet im Vergleich zum Rumpf und zur Mechanik aber ich denke die ist jeden Cent Wert, wirklich durchdacht das ganze.

Hier mal nur ein paar kurze Bilder, mehr folgt wenn ich fertig bin.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Schönen Abend noch und Gruß

(der bald fertige)
Flo

Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   So 01 Feb 2015, 22:22

Schöner Mißt, den ganzen Abend noch mit den Heckklappen rum gespielt und gleich ein Servo gestorben. Die 3 Euro Microservos TGY 1800A sind da vielleicht doch nicht das Wahre.

Ich werde jetzt mal warten bis die 306er HV wieder in Stock sind, dann kommen die da rein und ich kann beim HV Setuo bleiben.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Mo 02 Feb 2015, 07:46

Da die TGY306er auf BK sind in UK und NL, bin ich nun auf die Corona DS-319HV ausgewichen, die haben zwar "nur" 7,4 Volt, das reicht aber für mich aus.

Die Servos kosten weniger als die Hälfte der 306er und sollten ihre Aufgabe wohl auch erfüllen.

Nun ist dann wieder Baupause angeordnet bis die Servos hier sind und eingebaut sind.


Mfg

Flo
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 07 Feb 2015, 23:18

Heute abend sollte es dann so weit sein, der finale Einbau der Mechanik.

Beim Einschieben habe ich mir natürlich noch mitten im Heckrohr die Kabel für die linke Positionsleuchte am Heck abgerissen. Mad Mad Mad Mad bom bom bom bom

Habe jetzt einfach 2 neue Kabel eingezogen und muss morgen mal gucken wie ich das wieder hin bekomme.

Eigentlich wäre jetzt auch fertig, eigentlich, wenn mir mein Kopf keinen Streich gespielt hätte.

Mein Hauptrotor ist rechtsdrehend, den Heckrotor montiere ich aber Vorbildgetreu auf die linke Seite. Mechanik eingeschoben, Heck fertig montiert, Drehrichtung kontrolliert aber what the Fuck, das Heck dreht rechts rum, totz 3maliger Kontrolle vorher. Also bin ich dabei gegangen und habe alles wieder raus gerissen und den Riemen gedreht.
Als ich dann die Mechanik wieder rein gesteckt habe hat der Gesitesblitz mich doch noch getroffen. Ich stand ja links vom Heli als ich auf den Heckrotor gesehen habe. Shocked

Also wieder alles raus, Riemen wieder zurück drehen und wieder die Mechanik rein gesteckt. Das ist jetzt 2 Minuten her und jetzt gehe ich ins Bett. Schnauze voll für heute....

Gute Nacht

Flo
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   So 08 Feb 2015, 07:14

confused Was hast Du jetzt für ein Problem? Question

Flo, es ist doch scheißegal wie rum der Heckrotor dreht, ob cw oder ccw. Hauptsache die Wirkrichtung des Kreisels stimmt.
Modellhelikopter habe die Marotte, dass der Heckrotor auf der rechten Seite gegen den Uhrzeigersinn aufwärts in den Downwash des Rotorstrahls kämmt. (hierzu kusiert ja ein nettes Märchen von Effizienz  Smile  )
"Echte" Helikopter, wie z. B. die Huey, die BO105, die BK117 .... die den Heckrotor ja links haben, drehen ebenfalls gegen den Uhrzeigersinn, aber in Flugrichtung.
Der Betrachter steht dabei jedesmal vor dem Heckrotor, also beim RC-Heli auf der rechten Seite und beim Original auf der linken Seite (in Flugrichtung gesehen).
Im Prinzip ist es völlig egal, Hauptsache die Wirkrichtung stimmt.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   So 08 Feb 2015, 07:39

Moin Peter,

wo mein Problem gestern abend war, kann ich heute morgen auch nicht mehr nachvollziehen. Waren glaub ich zu viele Kleberdämpfe gestern. geek

Die Huey gibt es sogar in real in 2 Ausführungen, einmal HeRo links und einmal HeRo rechts. Das kannte ich auch nicht bis ich die Wucher Huey mal gesehen habe. Eine Anfrage warum die Wucher Huey den HeRo auf der anderen Seite hat blieb leider unbeantwortet durch Wucher.


Gruß
flo
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Heute um 06:00

Nach oben Nach unten
 
500er EC145 von TF Model
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 500er EC145 von TF Model
» USS Washington 1:200 von Model Card ,Galeriebilder
» Soviet Earthmover Belorus - 1/35 v. Plus Model
» Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?
» USS Hornet (CV-8) - 1/200 by Merit Int., Tetra Model Works, Nautilus & more

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: