Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 500er EC145 von TF Model

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   So 08 Feb 2015, 09:36

Bei der "Huey", sprich Bell, gibt es viele Varianten.
Einerseits die militärische Version, sowie ziviel Versionen. Bell 204, 205, 210, 212, 214, 412....

Die "Wucher" könnte z. B. eine 210er mit Hero rechts sein......

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Mo 09 Feb 2015, 08:37

Gestern ging es dann weiter mit der Bastelei.

Die Mechanik ist nun fest verbaut im Rumpf, die Ansteuerung der Heckklappen ist mit den Servos aus realisiert. Damit die Servo nicht andauernd auf Zug sind bei geschlossenen Heckklappen hab eich noch Magnete verbaut.

Die Servos ziehen die Klappen zu und gehalten werden diese dann von den Magneten, ich habe die Kurve in der Taranis so angepasst, dass die Servos dann bei geschlossenen Türen quasi lastlos sind. War etwas Fummelei und nicht in 10 Minuten erledigt aber alles besser als Servos die andauernd auf Anschlag laufen damit die Klappen wirklich dicht sind.

Leider habe ich nicht wirklich Bilder beim Einbau der Mechanik gemacht, hatte da keinen Kopf für.

Der Bowdenzug der mitgeliefert wird bei der Heckhöherlegung wird in einer sehr stabilen Hülle geführt und geht äußerst leichtgängig.

Befestigt habe ich ihn einfach direkt am Heckrohr mit Panzertape
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Drumherum ist dann noch Schaumstoff (Schwimmnudel) gekommen, so dass das Heckrohr saugend im Rumpf sitzt. Hat sogar mal beim ersten Anlauf super geklappt. Laughing

Die Anlenkung für den Heckrotor wird dann selber zusammen gesteckt und man kann sich beim Zusammenbau für rechts- oder links entscheiden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Trotz des ziemlich engen Winkel den der Bowdenzug unten am Heckrohr machen muss geht er immer noch sehr leicht.

Die Anlenkung ist inzwischen auch schon fertig und der Bowdenzug auch mit dem Heckrotor verbunden.

Einen ersten Testlauf ohne Blätter mit Vibrationsanalyse mit dem kbar habe ich auch gemacht. Keine Außreiser und ein leichter grüner Teppich, sieht aus wie ein Golfrasen, so schön kurz und gleichmäßig. Smile


Heute abend werde ich dann das machen was ich letzte Woche schon machen wollte, die ganzen Anbauteile an den Rumpf anbringen und den Rumpf einmal überputzen. Dann gibt es die Tage auch noch mal ein paar Bilder.


Achja, der Kühler für die LED vorne war wirklich zu groß und zu schwer, der ist gestern mitsamt der Platine der LED einfach abgefallen, es steckte nur noch der Glaskörper im Rumpf.

Ich habe jetzt nochmal eine neue LED bestellt und werde mal versuchen den Kühlkörper in der Mitte mit dem Dremel zu zerschneiden um ihn etwas kleiner und leichter zu bekommen.

Theoretisch und sogar praktisch darf jetzt gutes Wetter für den Erstflug kommen. Smile


Gruß
flo
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 17 Feb 2015, 22:41

Letzten Donnerstag habe ich mir beim Umlegen des Bowdenzuges leider die äußere Hülle des Bowdenzuges gequetscht, so dass die Mechanik wieder raus musste.

Habe dann gleich Donnerstag abend noch Original Ersatz und dazu noch einen Sulivan Bowdenzug bestellt. Leider sind beide Läden wo ich bestellt habe im Karnevalsgebiet und keiner Bowdenzüge ist bisher angekommen obwohl der Orginale noch am Freitag morgen verschickt wurde.

Sobald einer der Züge hier ist geht es weiter.


Gruß

flo
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 28 Feb 2015, 18:46

Heute war dann der Erstflug, bis auf ein Heckpendeln im Schwebeflug bin ich sehr zufrieden.

Leider ist das Video nach ein paar Sekunden extrem verpixelt, werde morgen wenn das Wetter gut ist noch mal ein neues probieren.

Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 28 Feb 2015, 18:49

Flo, das Video geht nicht: "Dieses Video ist privat"...
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 28 Feb 2015, 18:51

Steht auf öffentlich aber der upload dauert noch ca. 30 Minuten, sorry. Sind knapp 600MB.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 28 Feb 2015, 18:54

flosch1980 schrieb:
...der upload dauert noch ca. 30 Minuten, sorry. Sind knapp 600MB.

OK, ich hatte eure Wallachei-Trödelleitung vergessen... Very Happy
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 28 Feb 2015, 19:18

Jetzt hat Youtube den Upload abgebrochen, kann sich nur noch um Stunden handeln.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 28 Feb 2015, 20:07

So jetzt aber.

Es ist nur der Start zu sehen, die anderen 4 Minuten habe ich raus geschnitten. Leider hat mein Kameraman den Zoom betätigt und man sieht dann nur noch Pixel. Morgen gibts dann ein besseres Video so Wetter will.

Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 28 Feb 2015, 21:27

Gratulation zum Erstflug Flo cheers
Coole Kiste Very Happy
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 28 Feb 2015, 21:28

Danke Smile

Die flog mit den Harlekin Blättern astrein. Wink
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Sa 28 Feb 2015, 22:45

Super Flo, herzlichen Glückwunsch!

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   So 01 März 2015, 07:27

Hier noch ein Bild das ein Vereinskamerad gestern gemacht hat, ich selber habe vor Aufregung total vergessen Bilder zu machen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 03 März 2015, 20:39

Hier dann noch ein paar Bilder.

Ich habe noch schnell zwei Antennen am Heck gemacht, die Bügel angebracht und die Türgriffe. Nun fehlt noch eine Antenne in schwarz am Heck die senkrecht nach unten geht und das Stück Draht als Heckrotorschutz.

Scheibenwischer habe ich hier auch noch aber zurzeit streube ich mich noch davor Löcher in die Scheibe vorne zu bohren, wenn es da dann splittern sollte ist alles Mißt.

Guckt nicht auf die Harlekin Blätter, die sind nur so lange drauf bis ich den 4 Blattsatz habe. Die Blätter heben jedoch so wie sie jetzt aussehen alle den gleichen Schwerpunkt und das gleiche Gewicht, der Heli läuft völlig vibrationsfrei.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Do 05 März 2015, 22:13

Da ich noch etwas Balsaholz hier liegen hatte und mir der Rumpf innen noch zu nackig ist, habe ich mich entschieden den Cockpitausbau in Angriff zu nehmen.

Angefangen habe ich heute abend mal mit dem Instrumentenpilz.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Pilz wird dann noch verschliffen und schwarz angestrichen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 06 März 2015, 05:40

Du kannst das Basteln auch nicht lassen... Very Happy

Ich nehme für Cockpiteinbauten, Sitze ect. aus Gewichtsgründen generell Depron. Ist schnell, einfach zu verarbeiten und dennoch stabil genug.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 06 März 2015, 13:52

Ich habe gerade mal etwas rumprobiert um zu gucken wie ich den Akku positionieren kann damit ich das Cockpit ausbauen kann.

Ich könnte den 6S mit ca. 580gr. Gewicht links neben die Mechanik schieben, auf die rechte Seite kann ich dann den 2S mit 150gr. legen.

Das macht dann ja einen ganz guten seitlichen Gewischtsunterschied von 400gr.

Nun meine Frage an die FBL erfahrenen, macht dieser Unterschied dem FBL etwas auch oder ist es irrelevant?


Gruß

flo
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 06 März 2015, 17:10

Hi Flo,

vielleicht steh ich grad auf der Leitung, aber bei der Aktion Akku neben Mechanik sehe ich eher Probleme mit dem Schwerpunkt um die Querachse als solche um die Längsachse.
Abesehen von geringfügig höherer Servolast im Geradeausflug dürfte das nichts machen. Das sollte der Kreisel schon ausleichen können.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 06 März 2015, 17:18

Denke auch dass das FBL das ausgleichen wird.
Schau mal die Full Scale an, die haben Winden und alles mögliche an einer Seite hängen.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 06 März 2015, 19:56

Wegen dem Schwerpunkt mache ich mir keine sorgen, der Akku wird trotzdem noch weiter vorne sein und das Cockpit wiegt ja auch etwas.
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Di 10 März 2015, 22:06

Weiter geht es dann mit dem Anfertigen einer Grundplatte für das Cockpit.

Hierzu habe ich dann erst ein Stück Pappe genommen und es immer weiter angepasst bis es drin saß. Als Halter von unten habe ich die Akkurutsche genommen, dort habe ich das eigentliche Akkubrett in der Mitte wieder raus getrennt.

Das Cockpit wird dann so aufgebaut sein, dass es fest mit dem Rumpf verbunden ist und nicht mit der Haube, die Piloten sitzen dann quasi draußen beim Akkuwechsel. Der Vorteil ist dann, dass ich den 6S doch noch in der Mitte belassen kann, der wird in einer "noch anzufertigen" Verpackung seinen Platz finden auf dem Grundbrett.

Da ich es mal wieder nicht lassen konnte wurde das Brett dann wieder angemalt. Hier nun noch ein paar Bilder, morgen gehts weiter wenn die Farbe trocken ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß

Flo
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Mi 11 März 2015, 05:55

Moin Flo,

lese still mit und verfolge deine Aktivitäten bei der EC 145 ( aus gutem Grund Wink ).

Persönlich ziehe ich beim Cockpitausbau überwiegend Depron vor, da es sehr leicht ist, leicht zu verarbeiten und trotzdem stabil genug für Innenausbauten.
Farblich kannst Du bei Depron ebenso deiner Fantasie freien Lauf lassen. Very Happy

In der 500er Klasse scheint die EC 145 relativ groß zu sein, sodass man hier offensichtlich einen guten Innenausbau hinbekommt. Cool

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Mi 11 März 2015, 08:01

Vom Gewicht her brauchst du dir keine Gedanken machen, jedes Gramm mehr im Vorderteil erspart dir einen Ausgleich durch Blei o.ä..


Gruß

flo
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 13 März 2015, 20:21

Bin ein bißchen weiter gekommen, nicht scalig aber ich finde es gut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß

flo
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Fr 13 März 2015, 22:16

Sieht doch schon super aus.
Als nächsten Schritt könntest du ggf. noch etwas Hintergrundbeleuchtung des Cockpits mit kleinen LEDs realisieren...
Du stehst ja jetzt auf solche Fummelarbeit. Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 500er EC145 von TF Model   Heute um 22:44

Nach oben Nach unten
 
500er EC145 von TF Model
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 500er EC145 von TF Model
» USS Washington 1:200 von Model Card ,Galeriebilder
» Soviet Earthmover Belorus - 1/35 v. Plus Model
» Welchen (hochwertigen) Regler für 500er?
» USS Hornet (CV-8) - 1/200 by Merit Int., Tetra Model Works, Nautilus & more

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf-
Gehe zu: