Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Netty T600   Di 09 Jun 2015, 14:54

Der erste T600 ist fertig und läuft, 4 Windungen mit 1,4er Draht.
Der Kupferanteil liegt ca. 20% höher als bei der Originalwicklung.
Jetzt noch neue Lager, Isolationslack über die Wicklung und er kann eingebaut werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
bebo1982



Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 12.01.11
Alter : 34
Ort : Steffenshof

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Mi 10 Jun 2015, 10:40

@networker
Habe hier auch nen T600 4030 liegen. Bei dem ist die Wicklung allerdings so heftig vergossen das ich diese nur mit Gewalt runterbekomme.

Wie war das bei dir?
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Mi 10 Jun 2015, 20:59

Relativ einfach, Heissluftfön und runter damit.
War aber auch nicht viel Harz drauf......
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Do 11 Jun 2015, 05:48

Sag mal Dieter, was ist das denn für ein weißes Zeug an den 4 Statoren auf deinem Bild.
Sieht wie ein Flies aus, unterhalb der Wicklung. scratch

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Do 11 Jun 2015, 05:57

Das ist Isolierpapier an den Stellen wo die Statorisolierung beschädigt war.

Das saugt sich zusätzlich später noch mit dem Isolationslack voll.

Und weils grad so gut klappt, ein KDS Motor mit 1200 KV, ähnlich dem T600 mit 1.5er Draht. Der freut sich jetzt über 50% mehr Kupferanteil. Gewickelt war der vorher mit 19 Einzeldrähten a 0,28 mm.
Da hatte jemand zu lange Schrauben bei der Befestigung genommen Smile

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: Respekt   Do 11 Jun 2015, 16:27

schaut super aus. Machst dann eine Tauchlackierung, oder einen kompletten Verguß mit Epoxy?
Ich habe meine Limastoren immer mit Epoxy vergossen. Mit einem regelbaren Steppermotor wurde der Stator mit abgestimmter Drehzahl so rotiert, daß nach Möglichkeit nichts abtropfte und das Epoxy sauber verteilt wurde. Jedenfalls wurden damit alle Wicklungen zum Block vergossen. Mag sein, daß der Wärmetausch damit schlechter ist, aber die Windungen waren absolut fest fixiert, da scheuerte nichts mehr,
Gruß Rolf.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Do 11 Jun 2015, 19:27

Der wird mit Isolack aus der Sprühdose 'eingeschwemmt'. Der ist so dünnflüssig, das der überall hin läuft.

Für die kleinen Menge mische ich kein Epoxy an, ausserdem ist ja dann absolut Feierabend mit nochmals auseinanderbauen.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Do 11 Jun 2015, 19:43

nettworker schrieb:
Das ist Isolierpapier an den Stellen wo die Statorisolierung beschädigt war.

Das saugt sich zusätzlich später noch mit dem Isolationslack voll.

.........

Ah ok, alles klar.
Iso Lack war nicht möglich, oder wolltest nicht.
War ein Test, oder?

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Hubi-Tom
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 2096
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Frankfurt /Main

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Do 11 Jun 2015, 20:35

Wink beim T600 ist aber auch noch ne menge potential nach oben, dickeren draht, platz ist ja anscheinend genug,,, Very Happy

_________________
grüssle


I LOVE ROCK'N ROLL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«

(Arthur Schopenhauer)
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Do 11 Jun 2015, 21:48

In der Länge ist schon noch Platz, der ist nur unten in der Nut sehr eng....
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Spacewakler



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 21.06.14

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Fr 12 Jun 2015, 19:35

nettworker schrieb:
Der wird mit Isolack aus der Sprühdose 'eingeschwemmt'. Der ist so dünnflüssig, das der überall hin läuft.

Für die kleinen Menge mische ich kein Epoxy an, ausserdem ist ja dann absolut Feierabend mit nochmals auseinanderbauen.

Von was für einem Füllgrad sprechen wir da? Kannst du mal den Motor vorher und nachher wiegen? Wie härtet das Zeugs aus?

Keine Sorge, ich fang das Wickeln sicher nicht an... Berufliche Neugier... Very Happy
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Fr 12 Jun 2015, 21:14

Ich hab noch einen originalen T600, den wieg ich mal.
Den gewickelten muss ich noch mal aus dem Heli ausbauen, dann kommt der auch auf die Waage.

Der T600 hat vom Drahtquerschnitt her ca. 20% mehr Kupfer drin, der KDS Motor sogar 50% mehr.

Der Isolack ist lufttrocknend / härtend....
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Sa 13 Jun 2015, 09:42

365gr im Originalzustand
345gr mit der neuen Wicklung

Allerding hab ich die Anschlusskabel auch 10 cm kürzer als beim Original gemacht, die sind ja ewig lang....
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche   Heute um 07:00

Nach oben Nach unten
 
Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Hilfe beim Motor neu wickeln - Align 600MX 1220KV und ähnliche
» Hilfe beim Takeln
» Motortest Align MX600 /1220kv
» Hilfe beim Wechsel von Belarus MTS 80 Zylinderkopfdichtung
» Bitte Hilfe beim 450GT

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Motoren-
Gehe zu: