Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Obeeron77



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 05.02.15

BeitragThema: 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck   Do 05 Feb 2015, 18:12

Hallo Liebe Heligemeinde cat

Möchte mich erstmal vorstellen.
Bin 37 Jahre Jung und komme aus dem Raum Bremen. Seid 1,5 Jahren bin ich dem Heli Fliegen,  Bauen und Stylen verfallen cheers

Ich hoffe das Thema ist nun nicht 100x in diesen Forum vorhanden.  Wenn doch,  dickes Sorrys.  Hab suche benutzt,  aber nix gefunden.  Oder meine schlechte Rechtschreibung hats mir verbaut affraid

Ich schreibe hier bzw schneide dieses Thema an,  weil ich ne Horror Woche mit meinem Heli hinter mir habe Rolling Eyes Ich konnte am anfang des Dramas nicht ahnen,  was es am Ende verursacht hat. Da ich verzweifelt hilfe gesucht habe und nix finden konnte was mich drauf bringt,  wollte ich es hier nieder schreiben,  damit die Chance drauf zu stoßen sich erhöht.

Hab nen 450 FBL mit Riemen Antrieb.  Das ganze mit einem Pro v3 Chassis.  Belt Version.  Ich habe mir diesen Mühsam aufgebaut.  Und mir ist das aussehen sehr wichtig,  es macht mir halt Spaß lol!
Als Ich die Mechanik nun zusammen hatte,  hab ich mich um die Elektronik gekümmert.  Gute Komponenten Verbaut und gebunden mit einer Graupner MX12 Hott.  Sie ging es los mit dem Programieren,  einstellen und Funktions tests.  Rotorblätter abgeschraubt und Heck gelassen.  Wollte mal schaun wir er sich bei 2000+ Undrehungen verhällt.  Was dann geschah,  haute mich fast um.  Ab 2000u/min Vibrierte das Heck und Heckrohr so heftig,  das ich den Heli kaum halten konnte. Mir tat der Arm kurzzeitig so weh,  das ne Pause machen musste. 5 Tage lang hab ich versucht den Fehler zu finden.  Google angeschmissen,  suche eingegeben,  gelesen,  gelesenes umgesetzt.  Ich konnte den fehler einfach nicht finden.  Hab mehrer Heckmechaniken Probiert,  gemacht getan.

Am 6 Tag kahm ich dann zufällig auf eine Idee.  Ich habe 6 450er aus vorherigen Projekten,  und weil ich den FBL Optimal aufbauen wollte,  um dazu Gewicht zu sparen und aussehen zu verbessern,  habe ich mir das erste mal ein Carbon Heckrohr gekauft. Das war mein erstes und wohl letztes Carbon Heckrohr.  Denn durch die Festigkeit und Steifheit,  hat das Rohr die normalen Vibrationen ins unermessliche übertragen.  Besser gesagt,  ein Alu Heckrohr ist weicher und fängt die Vibrationen besser ab.  Als ich das Alu Heckrohr drinne hatte,  war das Drame vorbei.  Bei 3000+ u/min hatte ich nur noch eine minimale Vibration die unweigerlich durch die Umdrehungen.  

Das ist einfach übel wieviel das ausmacht.  Schade das ich net vorher drauf kahm oder nix im Internet finden konnte.  Nachdem ich wusste was die Ursache war,  fand ich in Google auch paar Threads dazu mit selbigem Problem und ergebnissen.

Sollte jemand das gleiche Problem haben,  hoffe ich,  das er auf diesen Beitrag stößt und somit viel Zeit und nerven spart.

Meine frage an Euch:

Kennt jemand das Problem und hat ne Lösung wie ich trotz Carbon Heckrohr das Vibrieren weg bekomme?  Oder kann mann ein Carbon Heckrohr empfehlen,  welches besser als meines ist?  Gibts da Qualitäts unterschiede? Da kein Markenname drauf stand,  es hat 10€ gekostet.  

Ich hoffe konnte eine Erfahrung teilen und danke fürs lesen study farao Cool

mfg
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck   Do 05 Feb 2015, 18:47

Obeeron77 schrieb:
Kennt jemand das Problem und hat ne Lösung wie ich trotz Carbon Heckrohr das Vibrieren weg bekomme?  Oder kann mann ein Carbon Heckrohr empfehlen,  welches besser als meines ist?  Gibts da Qualitäts unterschiede?

Hallo,
das Problem ist in der Heli-Gemeinde durchaus bekannt und nicht unüblich. Insofern bin ich sehr überrascht, dass du angeblich nichts dazu finden konntest - ich finde auf Anhieb eine Menge Beiträge im Internet...

Letztlich ist das Problem bei CFK-Rohren schwieriger in den Griff zu bekommen als bei Alu-Rohren. Der Weg führt über die Reduktion der verbliebenen Vibrationen oder über die Verschiebung des Frequenzbereichs der (Rest)Vibrationen oder gleich beides. Das ist ein langwieriger und schwieriger Weg und er führt nicht automatisch zum Erfolg. Jeder Heli ist das ein bischen anders und das "Patentrezept" gibt es nicht. Beim einen Heli mag es schon viel bringen die Heckrohrabstüzungen etwas zu kürzer oder zu verlängern, während der andere Heli auch nach der 20sten Maßnahme immer noch wackelt wie ein Lämmerschwanz...
Nur weil Methode A bei Nutzer X etwas gebracht hat, muss das bei Nutzer B noch lange nicht so sein. Daher ist auch jede Empfehlung eines ganz bestimmten CFK-Rohres wenig wert - bei Nutzer A mag es gut sein, aber bei Nutzer B kann das Problem sogar noch schlimmer werden.

Mein persönlicher Rat lautet daher: raus mit CFK, rein mit Alu. Die Zeit und Mühe, die du in die (nicht sichere) Beseitung des Problems steckst, kann man sehr viel sinnvoller nutzen.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck   Do 05 Feb 2015, 19:00

Also ich würde schon mal versuchen die Ursache der Vibrationen zu finden.

Wenn du z.B. ein Stabi System hast welches eine Vibrationsanzeige hat (z.B. V Stabi, KBar oder Robird) wäre das mal ein Ansatz. Die können dir anzeigen bei welchem drehenden Bauteil du suchen musst.

Ansonsten halt mal alles abbauen und systematisch anfangen zu suchen, also als erstes nur Motor im Chassis, auf Vibs prüfen, dann Hauptzahnrad und Hauptrotorwelle einbauen, wieder testen, usw...


Mühsam aber lohnenswert und noch haben wir Winter Very Happy , also optimales Wetter für solche arbeiten.

Setzt doch mal ein Bild rein, würd mich interessieren wie der gestylt ist
Nach oben Nach unten
Obeeron77



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 05.02.15

BeitragThema: Re: 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck   Do 05 Feb 2015, 19:30

Danke für die Antworten Wink

1. Ja,  hab alles gemacht,  von A bis Z.  Immer schrittweise.  Motor,  HZR,  HRW,  Rotorkopf, Heckaufnahme.  Dann mein Fehler,  was soll schon  am Heckrohr sein,  ist neu.... also hab ich es völlig ausgeblendet.  Heck verbaut, ohne Blatthalter,  mit Blatthalter,  mit Heckblätter.  Beide Blätter top ausgeworgen,  dennoch andere probiert.  Andere Blatthalter,  andere Heck Mechanik.  Gyro gecheckt,  anders angebracht.  Andere Klebepads.  Heckgestaenge ausgehaengt,  Streben abgebaut.  Von vorne bis hinten alles geckmacht,  nix hat es gebracht.

2. Zu dem Zeitpunkthabe ich X Foren durchforstet.  Bloß nie kahm das Carbon Heckdohr zum vorschein.  ERST als ich selber drauf gekommmen bin hab ich nochmals gesucht und dann explizit einträge gefunden.  Und wenn mann den fehler net kennt,  wie soll ich da von anfang an drauf kommen?  Hab mir extra Youtube Vids zum Thema angeschaut.  Nix übers Csrbon Heckrohr.

3. Das Thema Vibrationen hat sich erledigt wie ich geschrieben habe.  Alles Vibrationsfrei.  Bei vollem Saft auf den Motor hab ich nur ein minimales leichtes Vibrieren was aber nicht zu vermeiden ist.  Es ist kaum merkbar.  Dank Alu Heckrohr.  Ich wollte einfach mein erlebnis teilen.  So bekannt kann es garnet sein wenn ich im Netz am Anfang gesucht habe,  aber nie davon die rede war.

Meine Schluss frage bezog sich suf : Würde gern ein Carbon H.  einbaun,  gibts da ein Weg.  Oder einfach Pech gehabt.  Oder muss ich mehr Geld in so ein Rohr Investieren.  Letzdenendes ist es nicht mehr wichtig fuer mich,  weil er fliegt wie es sein soll.

Mir ist wohl bewusst das bei dem einen,  nicht das andere sein muss.  Wollte einfach das wenn jemand sucht,  die chance evl groesser ist wenn er das hier liest drauf zu stoßen.  afro
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck   Do 05 Feb 2015, 19:36

Obeeron77 schrieb:
Meine Schluss frage bezog sich suf : Würde gern ein Carbon H.  einbaun,  gibts da ein Weg.  Oder einfach Pech gehabt.

Schwierig zu sagen, ob es bei genau deinem Heli einen Weg gibt. Zumindest gibt es nicht "DAS" Rezept um ein CFK-Rohr verwenden zu können. Vielleicht hast du einfach nur Pech und es geht bei deinem Heli nun mal nicht.
Es kann aber auch sein, dass ein anderes Rohr von einem anderen Anbieter (oder ggf. aus einer anderen Charge) schon keine oder viel weniger Probleme mehr macht. Es wird dir niemand seriös vorhersagen können, ob es mit einem anderen CFK-Rohr klappen könnte/würde.

Wenn dir das so wichtig ist, dann probiere eben verschiedene Rohre aus - aber sei dir bewusst, dass es auch ggf. gar nichts bringen kann...
Nach oben Nach unten
Obeeron77



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 05.02.15

BeitragThema: Re: 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck   Do 05 Feb 2015, 19:47

Das stimmt wohl, muss ich halt durch Smile Hätt ja sein können, hoffnung stirbt zuletzt. So ein Carbon Heckrohr kann sicher vorteile bringen, aber nicht in meinem Fall leider. Und es ist ja nicht Weltbewegend wichtig so eins zu haben. Wollte halt alles bissl abstimmen.

Frühling kann nun kommen. Wünsche Euch je schöne Flugsaison und evl ließt mann sich wieder Cool
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 893
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck   Do 05 Feb 2015, 19:48

Wenn es um die Optik geht, dann kannst du das Rohr mit Carbonfolie bekleben.
Nach oben Nach unten
Obeeron77



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 05.02.15

BeitragThema: Re: 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck   Do 05 Feb 2015, 20:03

Bekomme ich morgen Smile cheers
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck   Heute um 03:26

Nach oben Nach unten
 
450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 450er Carbon Heckrohr und Hochfrequente Vibrationen am Heck
» Heckrohr & Riemenspannung
» Heck dreht sich ums Heckrohr
» 450er fliegen mit 1700u/min erfahrung
» Bell UH-1A SAR von Decent Devil in 450er Größe / Baubericht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: