Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 HK-600 mit RJX FBL-Kopf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 20:32

Kreissäge schrieb:
Einige werben mit Drehraten von bis zu 2000/sek. für manche Achsen.

Damit wird nur die maximale Sensorauflösung der MEMS-Sensoren angegeben. Die häufig in Stabis verwendeten Modelle von Invensense der aktuellen Generation können max. 2000°/s auflösen.
Das bedeutet ja nicht, dass man auch so fliegen muss. Nur weil ein Auto max. 250 km/h fahren kann muss man es ja nicht so schnell fahren.

Und diese Dinger wie VStabi, Microbeast, 3GX usw. sind Flugstabilisierungssysteme - keine Flugsysteme.
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 20:40

Hm, grübel.

Ich mein, die Investition ist ja nicht groß. Ein gelbes KBar kostet rund 30€. Ob das taugt, kann ich aber nicht beurteilen.

Wenn halt die Angst nicht wäre, dass das dann wieder so extrem aggressiv reagiert, wie ich es am Kabel erlebt hab.

Hab gerade mal deinen Link verfolgt und gelesen.
Das klingt ja vielversprechend. Der Kreisel soll den Heli ruhiger machen.
Ich bin bis dato davon ausgegangen, das die 3-D´ler den Kreisel benutzen, um den Heli aggressiv genung für 3-D zu machen, sprich, mit dem Kreisel die gesteuerte Richtung künstlich verstärken.

Meine Erfahrung erinnerte mich an einen Fehler, der mir vor vielen Jahren mal passiert ist. Da hab ich den Heckrotorkreisel in der Wirkrichtung falsch herum eingestellt aus Versehen.
Das Ergebnis kann man sich ja denken.
Aber genau so fühlte sich am Kabel die Taumelscheibe des FBL´ers für mich an.

MAl zum Verständnis:

Nehmen wir mal im Programm des VStabi die ersten drei Regler.
Hauptrotor steht dort.
1. Regler style, einstellbar präzise, medium, lebendig
Frage, was genau regelt der Regler eigentlich?

2. Regler Wendigkeit, einstellbar 40 - 120, hört sich für mich genauso an wie präzise, medium, lebendig
Was regelt der genau?

3. Regler Empfindlichkeit, tja aber Empfindlichkeit auf was genau, auf den Knüppelausschlag, oder auf Störungen von außen?

Im Ergebnis, sehe ich eigentlich ( momentan jedenfalls bei allen Reglern irgendwie so ein wenig den gleichen Effekt, der durch verstellen herauskommt.
Ausnahme, beim ersten Regler vermute ich jetzt mal wird der Heli ruhiger, wenn der Regler nach oben geht, beim zweiten Regler ist es genau anders herum.

Was ich nicht erkenne, mangels besseren Wissens, ist, was genau der Unterschied ist, zwischen diesen dreien.
Theoretisch müsste dann der Heli am ruhigsten sein, wenn man Rgler 1. voll nach oben schiebt, und die beiden anderen anz nach unten zieht.
Alles gegenläufig müsste dann den aggressivsten Zustand darstellen, den man erreichen kann.

Mangels dieses Verständnissens für den Unterschied z.B. von Regler 1 und 2 , oder 2 und 3, würde ich mich da schon nicht ran trauen.


Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 20:50

edit


Zuletzt von Kreissäge am Do 12 Feb 2015, 21:17 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 20:56

Ich habe ja auch nur einen FBL mit kbar.

Einfach der Software beim Einstellen folgen und dann flog mein 500er schon super mit den Standarteinstellungen.

Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 20:59

Kreissäge schrieb:

Das klingt ja vielversprechend. Der Kreisel soll den Heli ruhiger machen.


Genau! Stabilisieren = ruhiger machen  Wink


Kreissäge schrieb:


[...]
Mangels dieses Verständnissens für den Unterschied z.B. von Regler 1 und 2 , oder 2 und 3, würde ich mich da schon nicht ran trauen.

Das ist aber wirklich kein Problem. Stelle die drei Regler auf die passenden Werte für deine Heligröße bzw. auf Mittelstellung, dann hast du einen Heli, der sich präzise steuern lässt, stabil in der Luft liegt und agil reagiert.

Die Schockerfahrung, von der du berichtest, kann eigentlich nur durch eine gravierende Fehleinstellung zustande gekommen sein. Ich fand den Unterschied zw. Paddel und FBL nicht sehr groß und das obwohl ich bereits als blutiger Anfänger umgestiegen bin, der gerade mal das Heckschweben beherrschte  rabbit

Wenn du Näheres über die Wirkung der Schieberegler erfahren willst, dann musst du den Mauszeiger darauf ruhen lassen. Es kommen dann recht umfangreiche Erklärungen in den "Sprechblasen".

Zum Setup hilft aber auch [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Aber wie gesagt... am Anfang ist ein tieferes Verständnis nicht nötig. Die Kiste fliegt super in Standardeinstellungen.

Die drei Regler beeinflussen im Prinzip die PID-Regelung und andere Parameter (Reaktionsgeschindigkeit etc.).

Was genau verstellt wird kannst du dir abgucken, wenn du auf den Doktorhut klickst nachdem du einen Regler verändert hast (die Werte vorher aufschreiben). Das ist aber im Prinzip müßig, da du dann eben in die Theorie der PID-Regelung abtauchen musst, um die Auswirkung der Veränderung zu verstehen.

Das ist interessant aber zum Fliegen unnötig...
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:08

Kreissäge schrieb:



Mangels dieses Verständnissens für den Unterschied z.B. von Regler 1 und 2 , oder 2 und 3, würde ich mich da schon nicht ran trauen.



Besorg dir mal die Software für Windows, einfach mit der Maus drauf auf den Regler und es wird in einem separatem Fenster alles haarklein erklärt, was welcher Schieberegler macht und die Auswirkungen.
Bestell dir am besten ein KBar bei Targethobby (nicht mal 30 Euro inkl. Versand), wenn du nicht klar kommst damit kauf ich es dir ab.
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:19

Ich finde dort ein blaues, wo Koala draufsteht. Meinst Du das?
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:24

Kreissäge schrieb:
Ich finde dort ein blaues, wo Koala draufsteht. Meinst Du das?

Genau das Twisted Evil

Und die Software hat sicher einer im Forum hier
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:30

Hast Du nicht Lust mich mal einen Tag zu besuchen?
Wir könnten den Heli zusammen einstellen, ich fliege ihn Dir vor und Du kannst am Schülersender mal übernehmen.

Das wäre doch sicher das einfachste, als dass Du dich wieder unsicher ans selber programmieren begibst...

Evtl. mag ja auch jemand anderes, aus Deiner Nähe Dir helfen. Ich wollte es Dir nur anbieten.

Meine FBL Helis sind sehr "rollig" und rollwillig, aber weil ich das so möchte. Wir können den auch so einstellen, dass er 2 Sekunden für einen Flip braucht, wenn Du voll Nick ziehst.

Du solltest keine Angst davor haben, lass Dir helfen und Du wirst sehen, diese kleinen Computer sind wirklich keine aggressiven Monster :-)

Sascha
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:32

Das gelbe mini KBar gibt's z.B. hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Nico_S_aus_B am Do 12 Feb 2015, 21:34 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:33

Software hab ich, das mit dem Mauszeiger auf den Reglern hab ich gerad mal ausprobiert. Der mittlere ist der für die Drehrate. :-))

Ich werd mal suchen, ob ich irgendwo in Europa so ein Ding bekomme.

6 Wochen Schneckenmail aus China ist arg nervig.

Wenn nichts hilft, kauf ich in China.

Vielleicht hat hier auch jemand eines über, das er mir veräußern würde.

Ich werde es einfach noch mal probieren, egal. Wenn der Heli dabei drauf geht, hab ich halt Pech gehabt.
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:35

Kreissäge schrieb:

6 Wochen Schneckenmail aus China ist arg nervig.


Meines hat eine starke Woche gebraucht
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:38

Als ich letztens was bei Banggood bestellt habe dauerte es 11 Werktage aus China nach DE.
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:51

Ups, sind die so schnell?

Nicht wie bei HK, 6 Wochen der Durchschnitt? Wie kommt das?
Selbst wenn ich bei HK tracken kann, also tatsächlich Ergebnisse kommen beim Versendeunternehmen, dauert das aus China immer 6 Wochen minimum, ehr länger als schneller, es sei denn, man nimmt für horrendes Geld EMS.

Erstaunlich, das.

Dann kauf ich das gelbe vom Banggood, das ist "available".

Oder ist das blaue besser, wo Koala draufsteht? Fliegen tun die wahrsheinlich gleich, und den GOV brauch ich nicht, hab ich im Regler, und der regelt gut.
Nach oben Nach unten
Cosmicos



Anzahl der Beiträge : 403
Anmeldedatum : 30.11.13
Alter : 49
Ort : Selters

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:56

Dann nimm das gelbe Kbar von Banggood. Ich habe da vor zwei Wochen das Gold Warrior bestellt (den großen Vstabi Clone). Exakt nach 11 Kalendertagen kam die Tüte hier an bounce

Bei dem gelben KBAR hast du noch mehr Möglichkeiten mit der Einbaulage. Du kannst es z.B. auch hochkant montieren. Das geht mit dem blauen Koala-Kbar nicht. Dafür hast du beim gelben halt keinen Gov... aber den brauchst du ja auch nicht.


Zuletzt von Cosmicos am Do 12 Feb 2015, 21:58 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 21:57

fliegerisch sind die Dinger gleich
Wenn man den Governor-Modus nicht haben will, dann ist das gelbe/schwarze/blaue KBar gleichermaßen geeignet.
Moderner ist das Design des gelben/schwarzen KBar.
Nach oben Nach unten
Kreissäge



Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 29.05.14
Alter : 57

BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Do 12 Feb 2015, 22:07

Dann nehm ich das gelbe mal.

Wenn ich damit nicht klarkomme, kann ich euch ja weiter auf die Nerven gehen mit meinen Fragen.

Aber schon  mal ein großes Danke an euch für die Hilfe und die Mühe.

Ich werde weiter berichten, wie sich der Gesundheitszustand des Helis so macht :-))

Drückt mir mal die Daumen.

Edit: ist bestellt
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HK-600 mit RJX FBL-Kopf   Heute um 06:48

Nach oben Nach unten
 
HK-600 mit RJX FBL-Kopf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» FBL - welcher Kopf?
» Eine Marke steht kopf!
» HK-600 mit RJX FBL-Kopf
» welche Taumelscheibe für DFC Kopf ?
» Welche Blattlagerwelle für 450 Assault DFC Kopf?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 600 und andere 600er vom König-
Gehe zu: