Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
    Partner und Unterstützer

    www.heliernst.de

    Unser Shop:
    Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
    Bitcoins

    Austausch | 
     

     Radjet von FLOSCH

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
    Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
    AutorNachricht
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Radjet von FLOSCH   Do 12 Feb 2015, 14:08

    Ich hatte am letzten Wochenende ja zwei Bestellungen, das eine kam gestern an und das mit dem Backorder Artikel ist heute auf die Reise gegangen.

    Wird dann am Dienstag ankommen.
    Nach oben Nach unten
    Kreissäge



    Anzahl der Beiträge : 659
    Anmeldedatum : 29.05.14
    Alter : 57

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Do 12 Feb 2015, 18:46

    Hi flosch,

    welchen Motor und Akku hast Du denn für den Radjet ausgesucht?

    Ich hab nen 4S 1300 drin, 50A Regler und den NTM Motor mit 696Watt und 2200KV hat er glaub ich mich zu erinnern.

    Das geht schon Gewährkugelmäßig.
    Mach Spass, das kleine Ding.
    Nach oben Nach unten
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Do 12 Feb 2015, 18:51

    Hab einen 70er Regler, ntm mit 3000 kv, 755 W und einen 4S 1600er.
    Nach oben Nach unten
    Kreissäge



    Anzahl der Beiträge : 659
    Anmeldedatum : 29.05.14
    Alter : 57

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Fr 13 Feb 2015, 07:19

    Wow, damit geht der mindestens SOL-8 Very Happy

    Das ist für den kleinen der kleinen der Antrieb, wo er, wenn man hinterher Schießt einfach ruft " fang mich doch", und weg isser.

    Der Motor mit ner 5x5 und das Ding geht echt brutal.

    Da wirst du Buscopan brauchen, um das Grinsen aus dem Gesicht zu bekommen.

    Nimm bitte genung Glasfasertape, auch an den Ruderüberängen. Geile Motorisierung. Very Happy Very Happy Very Happy
    Nach oben Nach unten
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Fr 13 Feb 2015, 14:03

    Laut den Messungen aus dem RadJet Thread hier im Forum wird er wohl genau 248 km/h schnell sein.
    Nach oben Nach unten
    CorpseGuard



    Anzahl der Beiträge : 133
    Anmeldedatum : 17.06.14
    Alter : 35
    Ort : Mülheim a. d. Ruhr

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Fr 13 Feb 2015, 14:12

    Das ist doch irre Very Happy
    Nach oben Nach unten
    Kreissäge



    Anzahl der Beiträge : 659
    Anmeldedatum : 29.05.14
    Alter : 57

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Fr 13 Feb 2015, 21:32

    flosch1980 schrieb:
    Laut den Messungen aus dem RadJet Thread hier im Forum wird er wohl genau 248 km/h schnell sein.

    Na, dann Rechnen wir das mal nach:
    Da unbekannt, rechnen wir zunächst den theoretischen Max. - Wert ohne Schlupf.
    Dieser Wert kann nicht erreicht werden, sondern stellt lediglich die Theorie dar.
    Propeller 5 x 5

    Spannung in Volt mal KV Mal Steigung /60 * 0,0254(inch in m) * 3,6(m/Sek. in KmH)

    14,8V mal 3000KV = 44.400 RPM
    44.400RPM * 5" = 222.000"/min. / 60 = 3.700"/Sek * 0,0254 m/Zoll = 93,98m/Sek.

    93,98m/Sek * 3,6 = 338,33 Km/h

    Bei 85% Wirkungsgrad ( 15% Abzug wegen Schlupf ) sind das 287,58 Km/h

    Der Luftwiderstand wurde nicht berücksichtigt, da sind die 248 gerade möglich.
    Aber sie sind nur unter wirklich optimalen Bedingungen zu erreichen.
    Nach oben Nach unten
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Fr 13 Feb 2015, 21:33

    Hast das doch damals auch schon berechnet.
    Nach oben Nach unten
    Kreissäge



    Anzahl der Beiträge : 659
    Anmeldedatum : 29.05.14
    Alter : 57

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Fr 13 Feb 2015, 21:36

    Jo, kann sein, Dementia gravis halt Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

    Nach oben Nach unten
    Peter B.
    Moderator
    Moderator


    Anzahl der Beiträge : 4839
    Anmeldedatum : 01.12.10
    Alter : 52
    Ort : Augsburg

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Sa 14 Feb 2015, 06:17

    Kreissäge schrieb:
    Jo, kann sein, Dementia gravis halt Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy


    Evil or Very Mad Möglicherweise sogar noch gravierender.....

    Lächle, sei froh, denn es könnte schlimmer kommen Very Happy


    ........ ich lächelte, war froh und es kam schlimmer Twisted Evil

    _________________
    I´am born to live airborne   Very Happy  
    Nach oben Nach unten
    http://www.peters-modellbautreff.de/
    Peter B.
    Moderator
    Moderator


    Anzahl der Beiträge : 4839
    Anmeldedatum : 01.12.10
    Alter : 52
    Ort : Augsburg

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Sa 14 Feb 2015, 06:21

    BTW Flo, hab meinen Skyfun ebenfalls auf 4s umgerüstet.
    Getestet werden 4.75x4.75 und 5x5 Props.

    Messungen stehen noch aus........... wetterbedingt. Surprised

    _________________
    I´am born to live airborne   Very Happy  
    Nach oben Nach unten
    http://www.peters-modellbautreff.de/
    schrottflyer



    Anzahl der Beiträge : 496
    Anmeldedatum : 10.01.11
    Alter : 56
    Ort : Hegnenbach

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Sa 14 Feb 2015, 09:01

    Flo bau den Rattenjet so zusammen wie wir im Chat geschrieben haben, dann fliegen
    die Styrokügelchen nicht einzeln runter. Very Happy
    Holzruderflächen
    Kohlestäbe
    GFK
    Der hällts schon aus, und sollten die 240 nicht reichen mach nen stärkeren Motor rein Razz
    Nach oben Nach unten
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Mo 16 Feb 2015, 16:33

    Die Ratte ist im Haus. Laughing

    Nach oben Nach unten
    Peter B.
    Moderator
    Moderator


    Anzahl der Beiträge : 4839
    Anmeldedatum : 01.12.10
    Alter : 52
    Ort : Augsburg

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Mo 16 Feb 2015, 18:52


    _________________
    I´am born to live airborne   Very Happy  
    Nach oben Nach unten
    http://www.peters-modellbautreff.de/
    CorpseGuard



    Anzahl der Beiträge : 133
    Anmeldedatum : 17.06.14
    Alter : 35
    Ort : Mülheim a. d. Ruhr

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Di 17 Feb 2015, 05:35

    Geil Very Happy

    Wie nächste du das mit der motorabdeckung? Ich hab meine nicht verklebt sondern mit neodym Magneten zum halten gebracht. Erleichtert Wartungsarbeiten und man kommt schneller an alles dran. Falls sich mal die Schrauben lösen vom Motorhalter...... War beim ersten Radjet von mir nämlich so. Wollte den lipo rein legen und auf einmal viel mir da so ne Schraube in die Hand.....
    Nach oben Nach unten
    Kreissäge



    Anzahl der Beiträge : 659
    Anmeldedatum : 29.05.14
    Alter : 57

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Di 17 Feb 2015, 05:54

    Hatte ein Kumpel von mir auch en paar mal. Alle 2 - 3 Flüge zog er nach.

    Hab bei mir ein wenig Loctide mittelfest an die Schraubengewinde gemacht, wie beim Heli.
    Hat sich noch nichts gelöst am Motor.

    Die Deckel habe ich getaped, Magnete halten machmal nicht, bei den hohen Geschwindigkeiten.

    Meine Haube ist auch mit Tape zusätzlich gesichert. Ohne ist sie mir auch schon fliegen gegangen.

    Ist zwar lästig beim Akkuwechsel, aber besser als ständig Haube suchen. Very Happy

    So alle 5 - 10 Flüge kommt da ein neues kleines Stück Tape dran und gut ist.
    Nach oben Nach unten
    schrottflyer



    Anzahl der Beiträge : 496
    Anmeldedatum : 10.01.11
    Alter : 56
    Ort : Hegnenbach

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Di 17 Feb 2015, 07:04

    Motorhaube habe ich mit GFK Tape zugehalten, die hällt mit dem Motor nicht mit
    Magneten.
    Nach oben Nach unten
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Di 17 Feb 2015, 08:13

    Die Abdeckungen wollte ich mit Tesa befestigen, die Motorschrauben sind wie beim Heli mit etwas Loctite gesichert.

    Bin gestern aber nicht weit gekommen, habe nur die Lötarbeiten am Regler gemacht, Servohebel montiert, an den Flächen die Servolöcher noch etwas ausgeschnitten damit die HK933 richtig rein passen, die Motorhalter zusammen gebaut und die Ruder frei geschnitten.

    Heute muss ich dann für den Regler noch etwas Styro weg nehmen damit er rein passt und dann die CFK Rohre durch den Rumpf schieben und die Flächen befestigen.

    Gruß
    flo
    Nach oben Nach unten
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Di 17 Feb 2015, 22:37

    Heute abend habe ich dann eine alte 500er Heckrohrabstützung als Holm eingeklebt und die Flächen montiert. Der Holm ist doch etwas kurz geraten, nun ist er aber halt eingeklebt, wird schon irgendwie halten.





    Verklebt habe ich die Flächen mit UHU Por



    Den Holm habe ich mit Elefanten Styroporkleber einbetoniert, dieser härtet komplett aus und wird dann glasklar.



    Auf die Klebestellen der Flächen kommt dann anschließend noch eine Lage Glasfasertape.

    Morgen kommt dann der Einbau der Elektronik und die restlichen Klebearbeiten.

    Die Servos will ich auch mit UHU Por einkleben, ich wollte die Plastikgehäuse etwas mit 80er Schleifpapier anrauhen und dann einkleben. Da ich mit dem Einkleben von Servos bisher genau null Erfahrung habe wollte ich dann mal fragen ob da etwas gegen spricht?


    Gruß

    flo





    Nach oben Nach unten
    CorpseGuard



    Anzahl der Beiträge : 133
    Anmeldedatum : 17.06.14
    Alter : 35
    Ort : Mülheim a. d. Ruhr

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Di 17 Feb 2015, 22:41

    Ich wüsste nicht was dagegen sprechen sollte. Ich hab meine beim ersten mit heißkleber eingeklebt. Und beim zweiten auch. Bis jetzt sind sie bombenfest.
    Nach oben Nach unten
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Di 17 Feb 2015, 22:42

    Alles klar, dann wird es so gemacht.

    Besten dank


    Gruß

    flo
    Nach oben Nach unten
    Peter B.
    Moderator
    Moderator


    Anzahl der Beiträge : 4839
    Anmeldedatum : 01.12.10
    Alter : 52
    Ort : Augsburg

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Mi 18 Feb 2015, 05:46

    flosch1980 schrieb:
    .....

    Elefanten Styroporkleber





    .... den muss ich mir merken.

    Viel Spaß mit dem Rattenjet.

    _________________
    I´am born to live airborne   Very Happy  
    Nach oben Nach unten
    http://www.peters-modellbautreff.de/
    andreafuse



    Anzahl der Beiträge : 175
    Anmeldedatum : 11.03.13

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Mi 18 Feb 2015, 07:40

    und was ist es wirklich ?
    Nach oben Nach unten
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Mi 18 Feb 2015, 07:48

    Naja, Elefanten Styroporkleber.

    Nach oben Nach unten
    flosch1980



    Anzahl der Beiträge : 697
    Anmeldedatum : 27.01.14
    Alter : 36
    Ort : 31700 Heuerßen

    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Fr 20 Feb 2015, 07:57

    Der Radjet ist "eigentlich" fertig.

    Beide bestellten Servos (HK933) funktionieren nur leider nicht so wie sie sollen.

    Die Servos finden ihre Mittelstellung nicht wieder, lasse ich den Knüppel von der linken Seite los bleiben die Servos auf Mitte stehen, lasse ich den Knüppel von der rechten Seite los blieben die Servos immer unterschiedlich vor erreichen der Mittelposition stehen.

    Man hat auch keine Kontrolle in der Mittelposition über das Servo es überspringt in einer Steuerrichtung so zu sagen immer ein paar mm.

    Habe es an allen Kanälen des Empfängers getestet und in der Taranis auch nachgeshen ob alles stimmt.

    Bei einem der Servos ist es sehr ausgeprägt, so dass es garnicht fliegbar ist, beim anderen handelt es sich nur um ca. 1mm da ist es ok.


    Da ich den Radjet heute mit nach Cuxhaven nehmen will habe ich gestern die 450er Mechanik der Hughes geschlachtet und dort ein HK933 raus geholt und in den Radjet eingebaut.

    Was noch etwas störend ist an den HK933, die Servokabel sind so lang, dass man ohne Verlängerung mit dem Stecker in den Rumpf kommt, hat natürlich zum Nachteil, dass man den Plastikschutz unter dem Radjet wieder lösen muss wenn man ein Servo wechselt.


    Gruß

    flo
    Nach oben Nach unten
    Gesponserte Inhalte




    BeitragThema: Re: Radjet von FLOSCH   Heute um 04:58

    Nach oben Nach unten
     
    Radjet von FLOSCH
    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
     Ähnliche Themen
    -
    » Der Radjet vom King

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    hobbyking-helis :: HK Helis im Scalerumpf :: Andere Produkte von Hobbyking :: Flugzeuge-
    Gehe zu: