Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  

Austausch | 
 

 Die neuen Turnigy dlux ESCs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 07:56

Kugelfisch schrieb:
Wie Du in der Beschreibung siehst, gibt diese genau das wieder, welche Einstellungen Du für ein Flächenmodell Einstellen kannst.

Das ist nicht die Tonfolge für den Heli. Da fehlt (auch wenn ich ihn nicht nutze) der Govenermode und das Anlaufen für den Heli (was ich gerne hätte).
OK, ich hatte es wie geschrieben nur mal kurz quergelesen... Embarassed 

Ich bin aber dennoch verwundert, dass die in dieser Anleitung und auch in dieser hier von der dlux-Progbox dennoch was von Acceleration und Governor schreiben. Gibt's von dem Regler zwei Versionen? Oder gibt es verschiedene Progboxen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 09:09

Hi Nico,

das kann ich Dir echt nicht sagen. Aber damit Du siehst, das ICHes nicht habe. Sad 

Hier mal mein Menü von der Prog-Box. Deutlich auch am Anfang zu sehen, das es sich um die Flugzeugeinstellung handelt. Und diese Box kann wohl auch nur das. Crying or Very sad 

Deswegen habe ich mir schon die selbe Frage gestellt...gibt es zwei Software-Versionen..? scratch 

Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 09:57

GM Peter ( Heli-Player )...freut mich zu lesen, daß Dir der Regler gefällt cheers 

Dann liegt es an den Himax BL´s ...( bei 4 S nur stottern )....ich meine
Kontronik hatte da auch mal ein paar Probl. mit den Himax Question 

Mit dem Mystery´s laufen sie ohne Probl.

@ Kugelfisch.... Peter, Du kommst aber in die RPM Kontroll rein und
das ist doch eigentlich nur Heli !?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 11:20

Harald 365 schrieb:
@ Kugelfisch.... Peter, Du kommst aber in die RPM Kontroll rein und
das ist doch eigentlich nur Heli !?

Wieso hat das nur ein Heli, Harald...? Hat ein Flugzeug keinen Propeller (es sein denn es ist ein Segler)...? Razz  *Knuff in die Seite*

Da kann man doch auch eine bestimmt Drehzahl einstellen, die man Max. haben möchte.

Vielleicht ist aber wirklich so, das man mit der Box nur ein "Grundsetup" machen kann und dann vielleicht spezifisch für den Heli, über diese Pieptöne Programmieren muss.

Ich bin momentan echt verunsichert, weil ich so viel über den Softanlauf von dem Regler lese und den Govenermode....aber nichts finde, wo beschrieben steht, wie man das über die Prog-Box macht.
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 13:59

Peter, ein Flugzeug ( Propeller ) braucht kein Gov. Wink ....da Du aber
mit der Prog.Box in diesen rein kommst, verm. ich mal, daß es schon
der Heli Mod. ist. Smile 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 14:40

Very Happy 

Sagst Du mir dann Bitte auch anhand meines Videos oben, welche Funktion dann der Govener-Mode ist...?

Bitte... Embarassed 
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 14:47

RPM-Control Wink 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 15:03

Unglaublich....Danke Harald....da soll mal einer drauf kommen.

Aber es steht doch am Anfang "AIRplane-OPT", da frag ich mich, was hat das mit Heli zu tun. Ich finde das Video nicht mehr, wo einer das umstellen konnte.

Von Flugzeug- zu Helieinstellug...
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 18:04

Tja Peter. dafür kommst bei den 70 Amp dLux nicht in den RPM-Control rein Evil or Very Mad 
...kannst aber von Heli auf Air-Mod wechseln.

Ich glaube langsam, daß es bei den ganzen Amp Typen verschiedene Setings /
Programmierungen ( im Regler selber ) gibt.

Wenn Du die Kommentare bei HK zu den Reglern liest, geht´s bei dem
einem und bei dem anderen nicht Question 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   So 04 Aug 2013, 19:44

Das kann gut sein. Ich habe einen Bericht über den dlux Regler gelesen, wo einer das Ding komplett aufgedröselt (jeden einzelnen Baustein unter die Lupe genommen) und neu programmiert hat. Das ist aber definitiv nicht meine Baustelle. Aber interessant war es schon.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Do 08 Aug 2013, 17:17

Ich bin jetzt zwei Lipos im Garten geflogen / geschwebt.

Der Regler war beim ersten mal noch im Chassis verbaut (unten). Als ich nach sieben Minuten zum Landen angesetzt habe, hat mich die Temperatur interessiert. Wie in meinem Beitrag im 600er Bereich zu erlesen, habe ich die Telemetrie ausgebaut und somit leider keine Werte.

Ich kann aber sagen...der Regler war verdammt heiß.

Daraufhin, habe ich mich entschlossen, den Regler aus dem Chassis raus zu holen und habe ihn unter das Chassis verbaut.

Nach ca.15 Min. habe ich den zweiten Lipo eingesetzt und es wurden wieder sieben Minuten geflogen / geschwebt.

Aber auch unter dem Chassis, wird der Regler verdammt heiß.

Ich Fliege mit einer - in der Anlage (Aurora9) folgendermaßen programmierten - Kurve:

Start im Normalmodus: 0 - 23 -50 - 65 - 69 - 73 - 77

Fliegen / Schweben: 77 - 73 - 69 - 65 - 69 - 73 - 77

Ich habe noch einen dritten Mode programmiert, der leicht über dem liegt, den ich derzeit zum Testen (Fliegen / Schweben) nutze.


Jetzt meine Frage an die, die diesen Regler auch verbaut haben oder hatten.

Wurde der Regler bei Euch auch so extrem heiß? Und wenn ich meine heiß, dann war der so warm,das ich die Hand erst mal weggezogen habe.

Sollte das keiner von Euch haben, kann es sein, das ich die Kurven weiter nach oben schieben muss? Kann es sein, das ich den Regler nicht im optimalen Bereich Fliege?

Ich möchte aber nicht mehr Drehzahl haben. Bedeutet das dann, um den Regler im optimalen Bereich zu Fliegen, das ich runterritzeln muss? Also am Motor...
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Do 08 Aug 2013, 17:38

He Peter, 77% sollte der Regler eigentlich abkönnen scratch ....versuche es
mal mit dem Motortyming....wenn das nichts hilft -> umritzeln Crying or Very sad 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Do 08 Aug 2013, 18:27

Hi Harald,
das hat geholfen. Ich hatte das Timing auf "Automatic" stehen und bin jetzt auf "Medium" gegangen. Zudem bin ich von 8kHz auf 16kHz gegangen.

Der Regler war gut warm. Aber auf jeden Fall kühler als vorher.

Ich habe jetzt die kHz wieder auf 8 gestellt.

Meist Du es bringt was, wenn ich den Regler auf "High" stelle?

Und....

Was mache ich da eigentlich..?


Nachtrag:

Ich weis es...Tom hatte was gutes gepostet...

Hier nach zu lesen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Do 08 Aug 2013, 19:51

Ich habe das Timing gerade eben mal auf "High" gemacht. Da ist der Regler dann wieder genauso verdammt heiß wie zuvor. Also lasse ich die Einstellung auf Medium.

Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Do 08 Aug 2013, 20:45

Der Bericht von Tom ist natürlich Supi cheers ....einfacher gesagt,
Motortiming ist wie Früh oder Spätzündung beim Auto Wink 

Peter Du hast jetzt beides gemacht Timing und KHz 8/16!

Belasse das Timing auf Medium und geh nochmal auf 16 KHz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Fr 09 Aug 2013, 09:48

Soooo....ich denke, ich habe meine Einstellungen für den Regler gefunden.

Das Timing steht auf High und die Frequenz auf 16kHz.

Nach sieben Minuten Schweben und ein wenig hin und her Fliegen, war der Motor lau warm und gibt auch keine komischen Geräusche von sich (sollte man drauf achten, wenn man am Timing etwas verstellt)

Der Regler war gut warm. Aber bei weitem nicht so, wie in den Einstellungen zuvor. Ich konnte die Hand die ganze Zeit auf dem Regler lassen, was ich vorher nicht konnte, weil der zu heiß war.

Danke für die Tips...so werde ich es lassen.

Jetzt bin ich gespannt, wie er sich im "richtigen" Flugbetrieb macht. Mal sehen, wann ich dazu komme, das zu Testen.

Greets
Peter
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Di 25 Feb 2014, 20:18

Mal nee Frage an die Turnigy dLux Besitzer, wie lange braucht der Sanftanlauf
bei Euch ....bis er die Abhebedrehzahl hat. Question 
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Mi 26 Feb 2014, 05:42

Moin Harald,

ich hab ja den 70A dlux von Dir und in meinen 500er Rex verpflanzt.
Ich habs jetzt nicht genau gestoppt, aber er braucht so ca. 5 - 10 Sekunden bis zur eingestellten Drehzahl, egal welcher Flightmode ob NOR, Idle1 oder Idle2.

edit sagt Nachtrag:
Motor ist ein Turnigy 500 H3126 Brushless outrunner 1300KV

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Mi 26 Feb 2014, 08:59

GM Peter Smile ....ich nehme an im Heli Mod!?.....Softanlauf an oder aus Question 
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4839
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Do 27 Feb 2014, 06:10

Harald 365 schrieb:
GM Peter Smile ....ich nehme an im Heli Mod!?.....Softanlauf an oder aus Question 

Ja richtig, im Heli-Mode.
Äh, ja klar Softanlauf an.... muss mal den Regler auslesen, dann kann ich Dir die Einstellwerte posten.
Seit dem Umbau und den Testflügen letzten Jahres, steht der T-Rex zum Einstauben auf dem Regal.  Embarassed 

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Do 27 Feb 2014, 20:05

He Peter ist nett von Dir....aber brauchst nicht!.....ich bekomme es nicht hin  Sad 
Jetzt habe ich drei Gaskurven ohne Gov., früher gings auch so....also geht es jetzt auch  Smile 
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Do 06 Nov 2014, 21:36

Hallo zusammen,

ich kram mal den Thread raus um nicht unnötig einen neuen zu eröffnen.

Hab gestern den Dlux 70A Regler incl. Prog. Box bekommen.

Das Timing hab ich auf "Soft" gestellt, bei der Frequenz merk ich allerdings
zwischen 8 und 16 kHz keinen Unterschied.

Was soll ich da eingestellen, oder ist das egal?

Und die zweite Frage bezieht sich auf den Anschluss der Prog Box.
Hierzu muß dummer Weise immer das Anschlusskabel aus dem Empfänger
gesteckt werden um es an die Prog Box anzuschließen.

Würde es sich irgendwie nachteilig auswirken das Empfängerkabel mittels
Y-Kabel oder dazulöten eines Steckers so modden das ein Stecker in
den Empfänger kann und einer übrig bleibt, den man zum Auslesen bei Bedarf
in die Prog Box stecken kann?

Ein Feritkringel ist nicht dabei gewesen, den würde ich noch nachrüsten,
oder ist das nicht mehr notwendig?

Hoffe ihr könnte mir weiterhelfen.

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
Harald 365



Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 24.11.12
Alter : 51
Ort : Neu-Ulm

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Do 06 Nov 2014, 23:06

Hallo, also wenn 8 bzw. 16 kHz kein Unterschied bringen scratch ...dann
belasse auf auf 8 kHz.

Feritring brauchst nicht....ein zusätzliches Kabel (Servostecker) sollte
möglich sein Smile
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Fr 07 Nov 2014, 11:50

Ich muß dazu sagen das ich es noch nicht beim Fliegen getestet hab,
da noch ein Paar Teile fehlen. War gestern nur ein Trocken Test ohne
Rotorblätter um die Funktion sowie die diversen Einstellungen zu testen
und die Log-Funkion.

Kann natürlich sein das unter Last die 8 bzw. 16 kHz einen unterschied
machen, aber so hab ich zumindest nix bemerkt.

Wg. dem Servo- bzw. Prog-Box Kabel, werde nun eine zusätzliche
Buchse an das vorhandene Kabel einlöten und am Rahmen an einer
zugänglichen Stelle befestigen. So das man jederzeit mit einem
Stecker- auf Stecker Servokabel die Prog Box dranhängen kann
um was zu ändern bzw. auszulesen.

Ach der Vollständigkeit halber: ist ein HK500GT, mit dem Turnigy
500H 1300KV Motor und 13er Ritzel.

Blätter sind halbsymetrische Spinblades drauf. Sowie als Ersatz
die nachfolgenden HK Latten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
crx3480



Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 36
Ort : Ilsfeld

BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Sa 08 Nov 2014, 08:56

Hier mal ein Update,

das mit dem zweiten Servokabel anlöten damit man nicht immer aus dem Empfänger stecken muß, geht leider nicht.

Solange der Regler im Empfänger steckt, kann man die Prog Box zwar an das
zweite Kabel das ich angelötet habe hängen, aber Sie greift nicht
auf den Regler zu.

Erst wenn man das Kabel aus dem Empfänger steckt kann man auf den
Regler zugreifen und alles auslesen bzw. einstellen Evil or Very Mad

Naja schade, aber einen Versuch wars Wert.

Gruß
crx3480
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die neuen Turnigy dlux ESCs   Heute um 15:05

Nach oben Nach unten
 
Die neuen Turnigy dlux ESCs
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Assan GA250 und Turnigy 9X 9Ch
» turnigy 9x spektrum modul
» Turnigy 9x / ER9x / FrSky
» battery voltage too high ? Neue Turnigy 5000mAh 6S 30C Lipo Pack Defekt erhalten
» Turnigy 9x Knüppel-Kalibrierung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: alles über Komponenten :: Regler / BEC-
Gehe zu: