Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Womit Lagerkleber (noch flüssig) abwaschen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Womit Lagerkleber (noch flüssig) abwaschen?   Fr 20 Feb 2015, 22:55

Hallo Leute,

Ich hatte auf Vorrat einen NTM PropDrive 28-30 den ich heute einbauen wollte.
Leider wurde der beim Zusammenbauen regelrecht im Lagerkleber ertränkt. Evil or Very Mad

Das ist irgendeine rote Sauce die zähflüssig ist. Von der Konsistenz her wie Honig. (Und genau so laufen die Lager auch *grumml*)

Womit kann man das auswaschen?
Petroleum und Spiritus hab ich probiert, aber damit löst sich nichts.

Was könnte ich sonst nehmen ohne das es die Wicklung auffrisst?

Und wenn wir schon dabei sind:
Wo gibts vernünftige Motorlager? Ich hatte welche die zufällig reinpassen, aber damit läuft der als ob Sand drin wäre.

Gruß Chris
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Womit Lagerkleber (noch flüssig) abwaschen?   Fr 20 Feb 2015, 23:47

HeliHüpfer schrieb:
Das ist irgendeine rote Sauce die zähflüssig ist. Von der Konsistenz her wie Honig.

Oh ja, den Kleister kenne ich - furchtbares Zeug.

HeliHüpfer schrieb:
Womit kann man das auswaschen?

Mit Aceton oder Butanon.

HeliHüpfer schrieb:
Was könnte ich sonst nehmen ohne das es die Wicklung auffrisst?

Das ist die Krux dabei. Je nach Wicklungslack kann (!) Aceton/Butanon den Lack ggf. an- oder auflösen.
Ich kann daher nur den Rat geben vorher an einer unbedeutenden Stelle einen Test auf Verträglichkeit zu machen.
Nach oben Nach unten
opiwan



Anzahl der Beiträge : 610
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 62
Ort : Wi/Ramschied/Wat

BeitragThema: Re: Womit Lagerkleber (noch flüssig) abwaschen?   Sa 21 Feb 2015, 10:03

HeliHüpfer schrieb:
....Wo gibts vernünftige Motorlager?...
Hier
Kugellager Shop
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: Womit Lagerkleber (noch flüssig) abwaschen?   Sa 21 Feb 2015, 12:13

HeliHüpfer schrieb:

Wo gibts vernünftige Motorlager?

Wir bestellen meistens > hier, <sehr schnell und meistens auch günstig.
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
HeliHüpfer



Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 23.10.13

BeitragThema: Re: Womit Lagerkleber (noch flüssig) abwaschen?   Mo 23 Feb 2015, 12:47

Danke euch allen!

Aceton löst das Zeug wirklich sehr gut.
Die Lager hab ich mehrmals drin gebadet und mit Druckluft ausgeblasen. Eins hab ich wahrscheinlich beim Ausbau geschrottet, das läuft nicht mehr sauber. Aber jetzt kann ich ja Ersatz bestellen.
Die Lagersitze bzw. den Motorkern hab ich vorsichtig mit Wattestäbchen geputzt. Von daher ist auch nichts auf die Wicklung gekommen.

Gruß Chris
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Womit Lagerkleber (noch flüssig) abwaschen?   Heute um 13:17

Nach oben Nach unten
 
Womit Lagerkleber (noch flüssig) abwaschen?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Noch ein neuer Schlepper
» Noch bemale ich Figuren--
» ...und gleich noch einer..
» So - nun hab ich noch ein paar
» Noch mehr Seife....

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Bauen und Techniken :: Tips rund um den Modellbau :: Modellbautips-
Gehe zu: