Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mortyr



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.02.15

BeitragThema: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Di 24 Feb 2015, 10:49

Guten morgen ,
bin neu hier und wollte mich mal vorstellen!

Mein Name ist Sebastian , bin 29 Jahre alt und komme aus dem Raum Hessen/Odenwald.
Erfahrungen in Sachen RC-Modellbau habe ich nur bei Autos 1:10 und 1:8 und bei Rennbooten wie HPR , Hydro&Marine usw.

Zur Helifliegerei bin ich erst vor kurzem gekommen , also absoluter Grünschnabel

Zur Weihnacht ein Stubenminiflieger geschenkt bekommen , was mein Interesse natürlich sehr geweckt hat

Habe mir vor kurzem einen HK250GT in der Bucht geschossen , dazu eine Graupner MX16s mit Umbau auf Corona 2,4GHz 8Kanal.

Der heli ist fertig gebaut , alle Servos und Kreisel , jede Menge Ersatzteile sind auch dabei wie Rotorblätter , Taumel usw.

Ich habe mich über den Heli ein wenig im Inet schlau gemacht und habe gelesen das der Anfängliche Umgang mit dem Heli nicht so einfach sein soll und habe mir kurzerhand erstmal ein USB-Interface für meine Funke bestellt um den richtigen Umgang mit dieser zu erlernen.

Da ich es nicht erwarten konnte bis das besagte usb-Interface ankommt habe ich gestern mal die Servos,kreisel - so wie er auch angesteckt in die Servo (s) zu mir geliefert wurde , Drehzahlregler mal angefangen zu testen.

Hier mal das Setup:

Taumelscheibenservos > HK15178
Heckservo> Graupner DES477BB Digital
Kreisel > Assan GA250
Drehzahlregler> YEP 18A 2-4 Lipozellenzahl
Motor> Mystery Firedragon 2625N 3800KV
Batterie> Turnigy Lipo 3s 1P 800mah 20-30C
Funke> Graupner MX16s mit Umbau auf Corona 2,4GHz
Empfänger> CR8D 8Kanal , die 40 MHz Empfänger sind auch vorhanden , benutze ich aber für meinen Hacker Skyfighter.

Soooo ,
ich natürlich , neugierig wie ich bin
Funke >Grundeinstellung durchgelesen , Taumelscheibentyp eingestellt : 3Servos (2Roll)
Motordrehrichtung > Rechts
Pitch min > Vorn
Autorotation > Kipphebel

gut soweit dachte ich mir

Dann die Funke , auf 2,4GHz umgestellt , an gemacht .
Lipo an Drehzahlregler angeschlossen

Regler macht die erkennung und gibt freigabe, Juhu .

Ich lasse den drehzahldrehknopf an der Funke auf 0 , dafür schalte ich die Autorotation ein und dreh behutsam den Drehzahlregeldrehknopf hoch .
Sie da der Rotor bewegt sich .

Natürlich , um sicher zu gehen , habe ich die Rotorblätter abgeschraubt um ein unkontrolliertes umherfliegen nicht zu gewährleisten.

Alle Servos funktionieren .

Dann habe ich die Rotorblätter angebracht .
Selbe Vorgehendsweise wie oben.

Habe den Knüppel 1 links , leicht nach vorne bewegt wobei sich ja der Heli erheben müsste , denke ich , aber es tut sich nichts .

Jetzt wollte ich Euch fragen ob es vielleicht an der belegung der Servos an die Empfängerkanäle liegen kann , dass der Heli nicht abhebt?

Wenn man von oben auf den Heli schaut , habe ich :

Taumelscheibenservos:

den linken unteren Servo > auf Steckplatz 1
den rechten oberen Servo > auf Steckplatz 2
den hinteren Servo > auf Steckplatz 3

4.Steckplatz > schwarzer Stecker vom Kreisel
5. Steckplatz> roter Stecker vom Kreisel
6.Steckplatz> Drehzahlregler

Heckservo ist auch am Kreisel angeschlossen


Nun ist die frage ob das alles so richtig ist oder ob ich was sehr Grundlegendes vergessen habe ?
Bin ratlos , versuche mich im Internet,Heliaufbauanleitung,Fernsteuerungshandbuc h usw zu erkundigen .
Bis jetzt nicht schlauer geworden wie ich das behebe.

Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen ?

LG Sebastian
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Di 24 Feb 2015, 11:16

Hallo Sebastian,
willkommen im Kreis der Verrückten. Very Happy

Zu deinem Problem:
Zur Funke und den Steckplätzen kann ich nichts sagen weil ich die nicht habe, aber folgendes sollte noch geklärt werden:

- hast du an dem Heli erst mal das mechanische Grundsetup gemacht ?
- hast du eine Pitchkurve geproggt ?
- hast du eine Gaskurve geproggt ?
- wenn du den Pitch/Gashebel (Motor mal abgesteckt nach vorne bewegst und dann ganz nach hinten, was macht die Taumelscheibe dann ?
- wenn du Roll rechts gibst wie bewegt sich die Taumelscheibe dann ?
- wenn du Nick nach vorne machst, was macht die Taumelscheibe dann ?


Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Di 24 Feb 2015, 11:21

Hallo Sebastian und willkommen bei uns "Billigfliegern"!

Mortyr schrieb:
Ich habe mich über den Heli ein wenig im Inet schlau gemacht und habe gelesen das der Anfängliche Umgang mit dem Heli nicht so einfach sein soll

Das kann man wohl sagen!
Gerade 250er gelten als regelrechte Zicken und ich persönlich halte einen 250er als Anfängerheli für vollkommen untauglich, aber das soll ja jetzt nicht das Thema sein.
Du hast ihn jetzt und dann mal schauen, ob man den zuverlässig in die Luft bekommt...

Mortyr schrieb:
und habe mir kurzerhand erstmal ein USB-Interface für meine Funke bestellt um den richtigen Umgang mit dieser zu erlernen.

Sehr gute Entschiedung!
Welches Simulator-Programm willst du benutzen?

Mortyr schrieb:
Hier mal das Setup:

Taumelscheibenservos > HK15178
Heckservo> Graupner DES477BB Digital
Kreisel > Assan GA250
Drehzahlregler> YEP 18A 2-4 Lipozellenzahl
Motor> Mystery Firedragon 2625N 3800KV
Batterie> Turnigy Lipo 3s 1P 800mah 20-30C
Funke> Graupner MX16s mit Umbau auf Corona 2,4GHz
Empfänger> CR8D 8Kanal

OK, das sieht ja ganz brauchbar aus.
Allerdings ist bekannt, dass der Assan GA250 nicht gut mit dem 250er harmoniert. Der Kreisel an sich ist gut und macht seinen Job ordentlich, aber im 250er gab/gibt's damit immer wieder Probleme. Dazu kommen wir aber später noch, wenn der Heli fliegt.

Mortyr schrieb:
Habe den Knüppel 1 links , leicht nach vorne bewegt wobei sich ja der Heli erheben müsste , denke ich , aber es tut sich nichts .

Jetzt wollte ich Euch fragen ob es vielleicht an der belegung der Servos an die Empfängerkanäle liegen kann , dass der Heli nicht abhebt?

Gegenfragen:
1. Bewegt sich die TS nach oben, wenn du den Pitchknüppel nach vorne/oben bewegst?
2. Wie sehen deine Gas- und Pitchkurven für den Heli aus?

Mortyr schrieb:

den linken unteren Servo > auf Steckplatz 1
den rechten oberen Servo > auf Steckplatz 2
den hinteren Servo > auf Steckplatz 3

4.Steckplatz > schwarzer Stecker vom Kreisel
5. Steckplatz> roter Stecker vom Kreisel
6.Steckplatz> Drehzahlregler

Heckservo ist auch am Kreisel angeschlossen

Hmm, mag sein, dass diese eher untypische Kanalzuordnung bei deinem Mix-System aus Graupner-Sender und Corona-Sendemodul/-Empfänger so ein muss, aber ich kann das so zumindest nicht verifizieren.
Zumindest entspricht das weder dem Futaba- noch dem Spektrum-typischen System der Kanalbelegung.
Bevor man hier rumrät: einfach ausprobieren ob es so richtig sein kann!
Wenn du mit dem rechten Knüppel nach links steuerst muss die TS nach links kippen, nach rechts entsprechend.
Wenn du mit dem rechten Knüppel nach vorne steuerst, dann sollte die TS nach vorne kippen, nach hinten entsprechend ebenso.
Wenn der linke Knüppel nach links steuert, dann sollte der Heckrotor entsprechend reagieren und für rechts ebenso.
Und sofern sich die TS gleichmäßig mit dem linken Knüppel auf und ab bewegt, dann ist auch das ok.

Ist das bei dir alles so der Fall?
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Di 24 Feb 2015, 11:46

Martin, ich denke wir können uns weitere Bemühungen ersparen.
Gerade gefunden: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Di 24 Feb 2015, 12:01

Nico_S_aus_B schrieb:
Martin, ich denke wir können uns weitere Bemühungen ersparen.
Gerade gefunden: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Evil or Very Mad

Na da ist er ja mit dem HK gut aufgehoben Laughing

Die haben auf jeden Fall die beseren Smileys

edit by MOD Peter:
Stimmt Martin, das dürfte mit das Beste dort sein. Wink
Nach oben Nach unten
Mortyr



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.02.15

BeitragThema: Re: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Di 24 Feb 2015, 12:14

Hey Leute , bitte nicht böse sein .
Ich erkundige mich gerne bei mehreren Foren und so weiter aber ohne irgendwie oder jemanden aufzuhetzen.
Wenn ich jemanden verärgert haben soll tut es mir leid und dafür entschuldige ich mich auch.
@Cluedo : Das ist aber auch nicht die feine Englische Art oder ?

Ich bitte darum das mir geholfen wird und nicht darum ein Streitfeuer zu entfachen

Ist auch egal was in Paralleluniversen geschrieben wird ausser es wird jemand Persönlich angegriffen.

Friede Freude Eierkuchen sunny
Nach oben Nach unten
Chris1410



Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 21.04.14
Alter : 33
Ort : Freiburg

BeitragThema: Re: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Di 24 Feb 2015, 12:22

Es ist halt ärgerlich, wenn die Jungs hier sich die Mühe machen dir zu helfen...du aber bereits die Antwort woanders bekommen hast. Das musst du auch verstehen. Ne kurze Rückmeldung hätte ja gereicht.

Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg bei deinen ersten Flügen Wink
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Di 24 Feb 2015, 12:36

Chris1410 schrieb:
Es ist halt ärgerlich, wenn die Jungs hier sich die Mühe machen dir zu helfen...du aber bereits die Antwort woanders bekommen hast. Das musst du auch verstehen. Ne kurze Rückmeldung hätte ja gereicht.

Eben.
Und ich denke man könnte in dem Alter auch wissen, dass Crosspostings in Webforen häufig nicht gerade auf große Gegenliebe stoßen...
Nach oben Nach unten
cluedo



Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 02.01.12
Alter : 55
Ort : Leutenbach

BeitragThema: Re: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Di 24 Feb 2015, 13:05

Mortyr schrieb:

@Cluedo : Das ist aber auch nicht die feine Englische Art oder ?

Nichts für ungut, aber du wirst selber noch feststellen, dass HK Helis und HK Komponenten in diesem Forum nicht den besten Ruf haben. Deshalb gibt es ja dieses HK Forum.

Wenigstens hast gleich einen netten gefunden.
Und die Sache mit der Versicherung ist echt ernst, wirst beim DMFV oder beim DMO eine extra Versicherung abschließen müssen, es geht nicht über die normale Haftplicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten   Heute um 19:06

Nach oben Nach unten
 
Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neueinsteiger sagt Hallo , mit Anfängerschwierigkeiten
» Hallo Modellbauer,
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....
» Massstabberechnung für Anfänger

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 250-
Gehe zu: