Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 3x 3S am Junsi 1010B laden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 15:34

Moin Männers,

ich hab da mal eine Frage.

Bei meinem Junsi 1010B war so ein Balancerboard dabei [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] demnach müßte es ja möglich sein, dass ich 3x 3S 2200mAh auf einmal laden kann.

Ich gehe mal in meinem jugendlichen Leichtsinn davon aus, dass ich am Junsi dann zum Laden 3S und 6600 mA einstellen muss.

Wie muss ich denn nun das passende Stromkabel dafür zusammen löten? Es gibt in der Anleitung ein Bild wo ein Kabel für das Laden mit 2 Akkus abgebildet ist.

Ich nutze die XT60 Stecker an meinen 3S Akkus, würde dann bedeuten, das Minuskabel vom Lader in Akku Nummer 1 und von Akku 1 nur mit einem plus Kabel in plus von Akku 2 und dann wieder nur mit einem plus Kabel von Akku 2 in minus von Akku 3 und von dort aus zum Lader?

In der Anleitung wird ja auch darauf eingegangen aber da hier je mehrere Leute ein Junsi nutzen wollte ich gerne mal Erfahrungen hören ob es ratsam ist mit dem Laden mehrerer Akkus oder nicht.


Mfg

Florian
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 15:52

Wäre das Ladekabel so korrekt?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 16:47

Denke meine Frage hat sich schon erledigt.

Habe ein bißchen durchs www gelesen und die Aussage war immer die gleiche. Das Zusammenladen von mehreren Akkus bringt nur etwas wenn die Akkus alle gleich entladen sind.

Da ich meine 3S jedoch im 450er, Trainstar und im Radjet nutze und alle immer untschiedlich entladen sind, lohnt es sich für mich eher nicht.


Gruß
flo
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 16:49

Flo, bei dieser Verschaltung wie auf dem Bild wäre das 9S 2200mAh, weil ja 3 x 3S seriell verschaltet werden.
Das ist an sich völlig ok und für LiPo-Akkus auch die empfohlene Verschaltung.

Wie sich das aber mit dem Balancer-Verteiler verhält kann ich nicht sagen, weil ich den nicht habe...
Ohne Balancer würde ich sowas nicht betreiben!
Nach oben Nach unten
davidross87



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Linz

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 17:50

Warum nicht einfach mit so einem Parallelladeboard?
Naja komplett unterschiedlich wirst du sie ja nicht entladen? Wirst ja bei allen ungefähr 80% entnehmen.
Also ich lade alle meine Akkus parallel, egal ob vom HK450, Quad, Trikopter oder vom ZMR250 und hatte noch nie ein Problem. Ich fliege aber egal wo ich sie drinnen habe immer so bis 3,7V pro Zelle leer, so lagere ich sie auch gleich.
Vor dem fliegen hängen dann 5 parallel am Board und werden mit ~12A mit dem Turnigy Reaktor geladen.
Funktioniert einwandfrei.
Nach oben Nach unten
nettworker



Anzahl der Beiträge : 1083
Anmeldedatum : 18.10.12
Alter : 55

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 18:45

Ich nehm die hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.iukbox.de
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 19:35

Da beim junsi ja standardmäßig das Balancerboard mit den mehreren Anschlüssen dabei ist, dachte ich dass ich es auch so benutzen kann.
Nach oben Nach unten
davidross87



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Linz

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 19:53

Sind die 3S Buchsen parallel geschaltet oder in serie? Serie wäre ja komisch da das Junsi "nur" ein 6s Lader ist und wenns in serie ist wäre es ja 9s. Außer die legen das Board jedem Junis bei egal ob er es braucht oder nicht... Einfach mal durchmessen. Falls sie parallel sind, dann bräuchtest du nur 3 (ich schätz mal) XT60 parallel zusammenlöten.
Oder einfach ein fertiges Board. Sieht auch aufgeräumter aus

edit by mod: die info ist falsch, das Junsi 1010B ist ein bis 10S LADEGERÄT !!!
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 19:54

flosch1980 schrieb:
Da beim junsi ja standardmäßig das Balancerboard mit den mehreren Anschlüssen dabei ist, dachte ich dass ich es auch so benutzen kann.

Ohne die exakte Schaltung des Balancerboards zu kennen kann ich dazu nichts sagen.
Aber grundsätzlich ist ein paralleles Laden von LiPo-Akkus nicht die erste Wahl. Das ist nur in relativ engen Grenzen möglich/vertretbar. Wichtig ist auf jeden Fall immer eine Einzelzellenüberwachung (Balancer).

Serielles Laden ist dagegen kein Problem und natürlich lassen sich auch die Balancerkabel serialisieren wie du es für die dicken Anschlüsse bereits gezeichnet hast.
Wenn das Balancerboard von Junsi das kann (so geschaltet ist), dann ist 9S (3 x 3S) oder 12S (4 x 3S) durchaus möglich. Aber wie schon geschrieben: ich hab's nicht...
Wenn die Zellen jedoch weit auseinanderliegen und der Balancer mit geringem Strom lädt, dann dauert das z.T. recht lange - es fragt sich dann, ob sich noch ein Zeitvorteil ergibt.


Zuletzt von Nico_S_aus_B am Do 12 März 2015, 20:04 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Do 12 März 2015, 19:54

Das 1010b ist ein 10S Lader!!!
Nach oben Nach unten
Saschi



Anzahl der Beiträge : 847
Anmeldedatum : 16.11.11
Alter : 41
Ort : Freudenberg

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Fr 13 März 2015, 06:47

Ich lade meine 6S 1250mAh für den 450L auch mit dem Parallelboard. Das klappt wunderbar, die Akkus sind nach 4min eh auf 20% runter, gleichbleibend.
Auf die Lebensdauer scheint es auch nicht zu gehen, bisher kein Unterschied zu den Akkus, die ich einzeln lade.
Zudem bekommen sie immer ca. 2C auf die "Ohren".

So ein Board kostet nicht viel und Du musst nix löten. Das serielle Laden hatte ich damals bei den mCPX Akkus mal, aber wenn Du ein 6er Kabel hast, musst Du evtl. Brücken einstecken oder IMMER 6 Akkus laden. Das hat mir nicht gefallen, daher parallel.
Nach oben Nach unten
davidross87



Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 24.11.13
Ort : Linz

BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Fr 13 März 2015, 08:14

Sorry für die falsche Info habe gedacht du hast das 106er Junsi, wollte nur helfen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 3x 3S am Junsi 1010B laden   Heute um 13:29

Nach oben Nach unten
 
3x 3S am Junsi 1010B laden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 3x 3S am Junsi 1010B laden
» Wie kann ich ausrechnen mit wie viel A ich meine lipos laden kann.
» Akkus Richtig Laden und Entladen
» T 174/2 beim Mist laden
» 1s LiPo parallel laden

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Off - Topic-
Gehe zu: