Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
drbooka



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 24.03.15

BeitragThema: Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??   Di 24 März 2015, 20:50

Hallo Ihr lieben.

Ich hab den 450 TT bislang etwas mit Kleinteilen versorgt!
zuerst einmal mein Setup: ( Bitte nicht lachen bin erst im 3ten Jahr Pilot und hab nicht soooooo viel Geld )

der Heli:

HK 450 Pro TT

mit:

Align 420 LE 3200 KV
Dimond SMART 40 Profi
Dimond XP - 2400 3S 35C
Orange RX Receiver
Taumelscheibe: 3x Turnegy MG90S
Heck: Futaba GY401 AVCS mit einem FutabaS9257 (Steht wie ne 1)
Blätter: Spin blades (Flybar) am Kopf und LYNX am Heck
Org Antrieb, bis auf das Hauptzahnrad (ist das mit Lüftung und vom Vorgänger)

ich hab bis jetzt verbaut:

neuer Dom ( Align) da ein Kugelager sich verabschiedet hat gleich zwei neue gekauft (7,90€ XD) lohnt sich ;-D
Align Hauptrotorwelle da die von HK ....naja grade ist anders (lohnt sich auch)
LYNX Heckflosse (sichtbarkeit)
Gorilla Landegestell (seit dem keins mehr kaufen müssen : )
LYNX Heckversteifung ( wird zwischen die beiden heckstreben geklemmt)
Carbon Heckrohr ( Nur für die optic ob es was bringt kann ich noch nicht sagen)
Accurutsche und Gyro Plattform von ALSRC (lohnt sich je nach gusto zb für FBL etc. bei mir war eine schraube an der Gyro Plattform ausgebrochen und die ALSRC Rutsche ist etwas länger)
Align ALU Heckservohalterung ( Das Futaba Servo in der Org. Halterung geht für mein empfinden einfach nicht, daher ausgetauscht )

Der Heli Fliegt sehr gut, uuuuund geht ab!!! Da ich eher mit meinem kleinen MCPX BL Trainiere ist für mich der 450 eher ein tuning Kandidat (optic Regal) und für entspanntes 3D gedacht er ist einfach genial und zimmert etwas mehr Adrenalin in die Adern.

nun ja aber.....
Mein Motorsetup ist mal gelinde gesagt blöd und langweilig. Da soll aber auch noch was passieren! (taumel scheiben Servos gibt es auch bessere ja auch das ist mir bekannt)Ich möchte jetzt hier keine Diskussion über 3 oder 4 s mit bla bla KV aufmachen ich fände es schön wenn Ihr hier eure Setups mit dem HK450 Pro TT und dem von euch gewähltem möglichst sinvollsten Tuning posten könntet so einfach als Inspiration für meinen kleinen......Teufel!

vielen lieben Dank und viel Spaß mit dem Thread.
drbooka

PS: Fotos folgen bald.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??   Di 24 März 2015, 21:07

drbooka schrieb:
Ich möchte jetzt hier keine Diskussion über 3 oder 4 s mit bla bla KV aufmachen ich fände es schön wenn Ihr hier eure Setups mit dem HK450 Pro TT und dem von euch gewähltem möglichst sinvollsten Tuning posten könntet so einfach als Inspiration für meinen kleinen......Teufel!

Hallo,
als funktionierend bewährte Setups findest du - wer hätte es vermutet - im [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].
In der Regel ist dort auch vermerkt, wer welches Tuning einsetzt, falls überhaupt.
Nach oben Nach unten
drbooka



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 24.03.15

BeitragThema: Re: Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??   Di 24 März 2015, 21:24

Hallo Nico,

Ja Super vielen Dank ich hab da schon ne menge gelesen aber jetzt mal ehrlich welches teil hat denn deinen HK 450 Pro TT zu besserer Leistung verführt und Dich gleichzeitig optisch extrem angesprochen?? es soll hier vor allem um Inspiration gehen, so nach dem Motto " Das ist Geil! Das macht sinn".

LG drbooka
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??   Di 24 März 2015, 22:06

Rüste um auf den F3C Kopf und nimm den Assan GA 250 Gyro.

Den Kopf kannst du dir dann so einstellen wie du ihn haben willst von hart bis zart.

Alles andere ist nur bling bling und bringt nichts.
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??   Di 24 März 2015, 22:35

Ich kann Flo teilweise zustimmen.
Solange du bei Paddel bleibst macht man mit einem F3C-Kopf tatsächlich einen Schritt nach vorne.

Angesichts deiner Hardware für's Heck (Futaba GY401 + FutabaS9257) sehe ich hier kaum Verbesserungsmöglichkeiten und ich widerspreche hier Flo's Rat mit dem GA250. Der GA250 ist ein guter und moderner Gyro für wenig Geld, aber mit dem Futaba GY401 kann er nicht mithalten.

Wenn du dir einen F3C-Kopf kaufst, dann gleich noch 3x das TGY-306G als TS-Servo dazu - das sticht deine MG90S locker aus.

Und wenn du wirklich noch mehr gute Hardware haben möchtest, dann vielleicht noch ein leistungsstärkerer Motor und z.B. als Regler den Hobbywing Platinum V3 50A, welcher mit einem super Governor-Modus und einem sehr starken BEC überzeugen kann.

drbooka schrieb:
so nach dem Motto " Das ist Geil! Das macht sinn".

Für mich widerspricht sich diese Aussage in sich selbst. Es klingt nach "ich will BlingBling" und das macht für mich nie Sinn...
Nach oben Nach unten
flosch1980



Anzahl der Beiträge : 697
Anmeldedatum : 27.01.14
Alter : 36
Ort : 31700 Heuerßen

BeitragThema: Re: Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??   Di 24 März 2015, 22:45

An den Assan dachte ich nur weil dieser "härter" und schneller reagiert als der 401er.
Ich habe ja nur einen 401er Clone also den HK und bei dem merkt man schon einen Unterschied zum GA 250.

Der GA 250 hat zumindest im Vergleich zum HK 401 auch eine höhere Drehrate.

Wie der Unterschied zum Futaba 401 ist kann ich natürlich nicht beurteilen. Da heißt es Nicos Aussage vertrauen .
Nach oben Nach unten
drbooka



Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 24.03.15

BeitragThema: Re: Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??   Di 24 März 2015, 23:05

Hallo zusammen,

erstmal danke für die schnellen Antworten.
Ja der 401 bleibt drin bis da evtl ein technologiewechsel auf FBL erfolgt.

Welchen F3C-Kopf meint Ihr genau??? Ich find nämlich Flybarfliegen schön ;-D
Ich bin mir bewusst die Servos sind nicht dolle ;-D Aber ich hab davon ne ganze kiste ;-D

Ja das mit dem Bling Bling, sinloses Bling Bling ist sicherlich nie sinnvoll aber das ist ja auch Geschmacksache deshalb immer Raus damit.
Ich heule jedesmal wenn einer meiner helis am Boden zerschellt. Trotz all der Ersatzteile investiere ich 10% meines Budges auch gerne mal in "nice to haves" ich finde das in Ordnung, soll jeder wie er will.

Die Servos sind sexy und auch meine erste Wahl Preis/Leistung stimmt. (macht sinn : )

LG drbooka
Nach oben Nach unten
Nico_S_aus_B



Anzahl der Beiträge : 2018
Anmeldedatum : 28.07.11

BeitragThema: Re: Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??   Di 24 März 2015, 23:54

flosch1980 schrieb:
Wie der Unterschied zum Futaba 401 ist kann ich natürlich nicht beurteilen. Da heißt es Nicos Aussage vertrauen.

Ich habe einen Futaba GY401 und mehrere GA250.
Und obwohl ich auf allen GA250 die exzellente alternative Firmware von OlliW drauf habe (welche den ohnehin guten GA250 nochmals deutlich verbessert) finde ich den Futaba GY401 letztlich unter'm Strich immer noch einen Tacken besser.
Aber vielleicht ist es auch einfach mein Heli mit dem Futaba GY401 in seiner Gesamtheit, der letztlich ein besseres Gefühl vermittelt...

Beide sind sich sehr nahe (zumindest der GA250 mit alternativer Firmware), aber ich kann nicht erkennen, wo der originale GA250 einen Vorteil gegenüber dem Futaba GY401 haben könnte.
Daher:
drbooka schrieb:
Ja der 401 bleibt drin bis da evtl ein technologiewechsel auf FBL erfolgt.

Weise Entscheidung!

drbooka schrieb:
Welchen F3C-Kopf meint Ihr genau???

Flo hat auf 'nem 500er einen F3C-Kopf von Align, aber ich weiß gar nicht, ob's den auch für den 450er gibt. Bei dem dösigen FBL-/DFC-Trend eher nicht zu erwarten...
Ich habe einen F3C-artigen Kopf von Dymond (vom E-Copter oder wie der heißt).
Nach oben Nach unten
reglermax



Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 07.11.14
Ort : Memmingen

BeitragThema: HK450TT   Mi 25 März 2015, 11:56

HK450ProTT FBL mit gelbem Kbar V2 war bisher meine beste Anschaffung.
Fliegt auch bei Wind super stabil und trotzdem agil. Der ganze Heckantrieb ist sehr leichtgängig, leise und robust.  Very Happy
Deshalb werde ich meinen HK450Pro GT auch zum FBL mit  gelbem Kbar umrüsten,
Gruß reglermax.
Nach oben Nach unten
http://www.rolf-grauer.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??   Heute um 15:10

Nach oben Nach unten
 
Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sinnvolles Tuning für den HK 450 PRO TT eure vorschläge??
» HK-450TT PRO 3D Torque-Tube - sinvolles Tuning?
» sinnvolles Tuning fürs trf 416 WE
» Tuning und Ausstattung
» Tuning für den FW-06

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 450-
Gehe zu: