Jetzt alles über HK- Produkte
 
StartseiteStartseite  HK-helis PortalHK-helis Portal  KalenderKalender  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  AnmeldenAnmelden  Login  Impressum  
Navigation
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Ähnliche Themen
Partner und Unterstützer

www.heliernst.de

Unser Shop:
Besucherzähler seit 25.10.2011 11:15
Bitcoins

Austausch | 
 

 Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Do 28 Apr 2011, 16:08

So! Mein 450er ist verkauft und nun soll ein 500CMT folgen...

Ich bin mir nun noch nich ganz sicher, ob ich 6s oder 5s fliegen möchte... Ich tendiere zu 6s um einfach mehr reserven zu haben.

Naja und bei den 3 motoren kann ich mich nich entscheiden...:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was meint ihr? Wieviel s, welcher motor?


Zuletzt von wick3d am Do 28 Apr 2011, 22:34 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Do 28 Apr 2011, 17:26

Hallo,

ich denke das ist mehr eine retorische Frage. Du kannst mit 5s sowie 6s ein Setup zusammenstellen, dass Du immer genug Reserven hast.
Wenn Du viel Power brauchst, dann nimm 6s 4000er, musst aber die Akkurutsche tieferlegen, sonst passen die Akkus nicht unter die Haube.
Mit 5s 4000er Akkus kannst du mit genügend Leistung auf mehr Flugzeiten setzen, ohne die fließenden Ströme zu hoch werden zu lassen. Auch das Problem der Akkurutsche hat sich erledigt, da 5s besser unter die Hauben passen.
Kommt drauf an, worauf Du deinen Heli trimmen willst, Ausrichtung Rundflug oder 3-D, oder.........
Die Motorenfrage wurde hier schon mehrmals behandelt, lies dich einfach mal durch.

Die beiden letzten Links, sind Motoren die ich selber fliege. Den aus Link 3 im CMT mit harmonischen Setup für Rundflug und den aus Link 2 im T-Rex, etwas "schärfer".

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Do 28 Apr 2011, 20:50

Ok, eine Frage... Folgenden Teil musst Du mir erklären:

Heli-Player schrieb:
Mit 5s 4000er Akkus kannst du mit genügend Leistung auf mehr Flugzeiten setzen, ohne die fließenden Ströme zu hoch werden zu lassen.

Die Flugzeit mit 5s ist länger und ich muss weniger auf die Ströme achten??? Ich dachte, es wäre umgekehrt der Fall. Also mehr s = mehr V und je mehr V ich habe, desto weniger A brauche ich, um dieselbe Leistung (also W) zu erhalten...? Fazit: mehr Zellen = weniger A und somit niedrigere Temps...?!?

Oder habe ich Dich einfach nur falsch verstanden?

BTW: Wegen des Motors werde ich mal ein wenig lesen.
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Do 28 Apr 2011, 21:20

Nein Du hast mich da etwas falsch verstanden, Du kannst den 500er mit 4s, 5s oder 6s fliegen. Bei 4s sind die Ströme relativ hoch und bei 6s relativ niedrig. Beim 5s mit z. B. 14er Ritzel und entsprechendem Setup, Motortiming und einem 70A Regler, hast Du genügend Reserven und im Verhältnis normalen Stromfluß und keine Extreme.
Natürlich kann man mit schlechtem Setup und "falscher" Reglereinstellung so ziemlich jede Kombination aus- oder überreizen.
Ich meinte, dass für die normalen Rundflieger das 5s Setup vollkommen ausreichend ist.

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Do 28 Apr 2011, 21:36

Ah! Ok, danke für die Klarstellung! Denn werde ich wohl erstmal auf 5s gehen und den Typhoon-Motor nehmen...

Apropos 5s! Ich habe aus meinen Cars noch 5s 5000mAh LiPos liegen - die passen definitiv nicht, oder???


Zuletzt von wick3d am Fr 29 Apr 2011, 05:09 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Do 28 Apr 2011, 22:38

Ok, hab mir meinen Kram mal eben zusammengestellt!

Zuerst der "Standard":
Heli: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Motor: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
TS-Servos: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Regler: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gyro: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Heck-Servo: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die meisten Sachen sind ja Standard. Den Regler verwende ich, weil ich bisher fast nur Hobbywing-Regler benutze (in Cars und Heli) und immer zufrieden war.

Für das Heck-Servo habe ich mich entschieden, weil ich für den GA-250 ja ein digitales brauche. Ich denke, das Ding ist ok, oder was meint Ihr???

Bestellen werde ich morgen... Schade, dass die MG930 gerade auf BK sind!!! Sad
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 29 Apr 2011, 05:41

So, die Auswahl ist doch ok. Nun das Heckservo kenn ich nicht selber, aber die Daten sind stimmig.
Der Regler, hmm.....kann ich nichts dazu sagen, aber z. Zt. werden die Align-Regler für 49 Euro verkauft und die sind gut.
Ich hab mir selber einen Align-Regler für meinen T-Rex geordert, den ich morgen testen werde! bounce
Die meisten deutschen Align-Händler haben ja die Combos mit YGE-Regler ausgestattet und die originalen rausgenommen. Jetzt werden die um die Hälfte des ursprünglichen Preises verkauft, halt ohne originaler Verpackungen, ein Schnäppchen aus meiner Sicht >>> Guckst Du hier > Align-Regler cheers

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 29 Apr 2011, 06:00

Ja, den habe ich im dlux-Thread schon gesehen und überlege, den zu nehmen... Wie siehts da mit nem Programmierer aus? Hat der nen Gov-Mode?

Ach ja! Ich meine mal gehört zu haben, dass die align regler z.t. als brandstifter gelten u gerne abrauchen. Gilt das für diesen hier auch???
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 29 Apr 2011, 08:38

Jep, die tragen den Beinamen "Die Fackel". Liegt daran, daß der Kühlkörper gegen die Lötanschlüsse des Motors rutschen kann und der Regler durch den entstehenden Kurzschluß hochgeht. Wenn man den Regler auspackt, die Lötstellen isoliert und ihn dann sauber wieder einschrumpft, passiert das nicht mehr. Dabei kann man auch dafür sorgen, daß der Kühlkörper nicht mehr verrutschen kann. Nach diesem kleinen Mod ist er als Steller zuverlässig.

Aufpassen muß man nur mit der BEC-Spannung bei den Typen mit internem BEC, die schmeißen in der Werkseinstellung meistens 6 Volt raus.
Nach oben Nach unten
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 29 Apr 2011, 08:46

Ok, danke für die erklärung!

Hmm... Also ich werde vielleicht doch zum hobbywing-regler greifen. Da habe ich den progger u ich war (wie erwähnt) bisher immer zufrieden...

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 29 Apr 2011, 09:44

Der kleine Mod beim Align-Regler ist einfach zu machen und danach ist er ein wirklich guter Steller, solange man die Belastbarkeit nicht voll ausreizt. Bleibt man beim 70 A Typ immer unter 40 - 50 A, wird er auch nicht heiß sondern maximal handwarm. Ein Rundflieger bleibt meist unter 40 A in den Peaks und Dauer unter 20. Als Alternative sehe ich noch die robbe Roxxy, da kostet die 60 A Version allerdings rund 75 € + ca. 18 € für den Programmer. Da funktionieren Sanftanlauf und Governor recht gut. Sanftanlauf nicht ganz so supersoft wie beim Align, dafür sehr guter Governor und mit dem Programmer sehr einfach einzustellen.
Nach oben Nach unten
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 29 Apr 2011, 10:09

Wie siehts den mit nem progger aus??? Wo liegt der preislich?

Wobei... Beim hobbywing 40a habe ich den gov noch nich getestet, der sanftanlauf war super!

Ich tendiere daher noch immer leicht zum hw...
Nach oben Nach unten
hotzi99



Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 13.12.10
Alter : 52

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 29 Apr 2011, 11:16

Hallo,

ich habe eines gelernt: Keinen billigen REGLER, von dem hängt viel ab. Lieber ein Monat länger warten und das Geld zusammen sparen und dann einen richtigen.

Meine meinung cheers
Nach oben Nach unten
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Sa 30 Apr 2011, 06:49

Also grds. gebe ich Dir Recht. Ich bin aber bisher echt von Hobbywing überzeugt und ich habe mich nun für den 80A entschieden...

Nun ist alles bestellt und es heißt warten. Ich habe natülrich noch ein paar Originalteile mitbestellt, die ich sofort verbauen werde: Hauptrotorwelle, Heckrotorwelle, Hauptgetriebe, Heckantriebszahnräder, Landegestell, Kugelgelenke und graue Dämpfergummis. Ich denke, das sind so ziemlich die wichtigsten Teile, die man tauschen sollte.

Gesamtkosten aktuell: ziemlich genau 300,- EUR

Ordentliche Schrauben werde ich mich nächste Woche holen...

EDIT: MICH????????? OMG Ich meine "mir" - musste das mal stehenlassen... What a Face


Zuletzt von wick3d am Sa 30 Apr 2011, 23:28 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Sa 30 Apr 2011, 23:24

Ach ja! Keine Ahnung, ob meine Frage untergegangen ist...

Ich habe noch 5s 5000mAh Akkus liegen. Was meint Ihr? Gibts irgendwie die Möglichkeit, diese im 500er unterzubringen??? Evtl. mit einer 550er Haube?!?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   So 01 Mai 2011, 07:09

Hi Wick,

ich weiß, dass 5s 4000er Turnigy locker unter die Haube vom 500er passen, ohne die Akkurutsche tiefer zu legen müssen. Die 5000er müssten eigentlich nur etwas länger sein als die 4000er oder?
Wenn der Akkuklotz nicht höher als 4cm ist, sollte er unter die originale Haube passen. Bei 5cm kannst Du das vergessen.
Wenn ich das noch recht im Kopf hab (hatte jetzt keine Lust beim HK zu schauen, sorry), haben Turnigy 5s 5000er ca. 15cm x 5cm x 4cm ??? - wenn Du die so auf die Akkurutsche legst, dass nur die 4cm Höhe sich auswirken, passt die O-Haube.
Meine Flightmaxx Zippy 6s 3000 haben 5 x 5 cm und passen auf der tiefer gelegten Akkurutsche, aber mehr geht auch da nicht.
Ne 550er Haube passt irgendwie nicht zum 500er, mach doch dann lieber gleich nen Rumpf.....

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   So 01 Mai 2011, 07:24

Ah! Ok, danke für die ausführliche Antwort! Ich habe meine Akkus jetzt nich gemessen; HK gibt folgendes an:

Zitat :
Capacity(mAh) 5000
Config(s) 5
Discharge(c) 30
Weight(g) 670
Max Charge Rate (C) 2
Length-A(mm) 143
Height-B(mm) 49
Width-C(mm) 39

Ok, von den Maßen her könnts passen. Ist aber recht schwer... Wiegt gute 160g mehr als ein 6s 3000mAh und ca. 130g mehr als 5s 4000mAh. Bringt das schon Probleme bzgl. der Balance mit sich oder kann man mit dem Gewicht noch leben?
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   So 01 Mai 2011, 07:46

Nein kein Problem mit dem Gewicht, da ich zu meinen "leichten" 6s 3000er noch 150 gr. Blei in die Schnauze packen musste. Eigentlich sollte ich 6s 4000er fliegen, aber ich hatte schon 6 Akkus 6s 3000er.........

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   So 01 Mai 2011, 07:53

Ok, das macht mich zuversichtlich! Gggrrr... Ich hasse das Warten bei HK-Bestellungen! Evil or Very Mad Das Blöde: der Heli ausm DE Warehouse ist lieferbar - die TS-Servos sind jedoch auf BK und diese aus HK zu bestellen hätte leider zu einigen Mehrkosten geführt........

Ansonsten hätte ich zumindest die Akkus-Sache schon fix prüfen können.

Naja, ich muss einfach weiter warten.

Danke für Deine Infos!
Nach oben Nach unten
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 06 Mai 2011, 05:55

Ok, ich brauche nochmal jemanden, der einen 500er zu hause stehen hat und mir kuz helfen kann... Ich möchte mir jetzt schon eine Transportkiste bauen und brauche die echten Maße des 500ers... Den HK-Angaben traue ich nicht immer...

Ich bräuchte:
Länge (Spitze Kabinenhaube bis Heck [inkl. und exkl. Heckrotor])
Breite des Landegestells (Original-Gestell od. breitere Alternative?)
Höhe

Könnte mir evtl. jemand diese Maße nennen???

Danke im Voraus! Wink
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 06 Mai 2011, 06:06

Länge incl. Heckrotor: 95cm (mit montierter Haube)
Länge excl. Heckrotor: 84cm (mit montierter Haube)
Breite Landgestell: 16cm
Höhe: 34cm von Rotorkopfbremse bis Boden

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 06 Mai 2011, 06:32

Wow! Das ging fix! Danke!!!

Denn gehts heute ab in den baumarkt und dann werde ich mich am we mal ein bisschen nützlich machen... Smile
Nach oben Nach unten
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Fr 06 Mai 2011, 20:03

So! Ein paar Teile sind schon da... Allerdings noch nix von HK! Sad Diese blöden MG930 sind im DE Warehouse noch immer auf BK! Sad Gibts dort nicht brauchbare Alternativen???

Noch ne Frage zum Setup! Ich habe mir die grauen Dämpfergummis bestellt. Bei dem Setup 1800kv-Motor + 5s Akku + Übersetzung von 0,08025 frage ich mich, was klüger ist, um einen ruhigen Heli und gleichzeitig genug Leistung für Rettungsmanöver zu haben...

AFAIK kann ich mit den grauen Gummis Drehzahlen von 2000 U/Min und weniger weniger fliegen. Ich schätze, es wäre klug, wenig Drehzahl mit viel Pitch auszugleichen, ist das korrekt??? Ich könnte natürlich auch mehr Drehzahl mit weniger Pitch wählen, aber das geht wohl mehr auf den AKkus und somit auf die Flugzeit, oder???
Nach oben Nach unten
Peter B.
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4838
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 52
Ort : Augsburg

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Sa 07 Mai 2011, 06:24

Glaub mir, mit 5s Setup, 14er Ritzel, Pitchkurve von -3° bis +8° und Drehzahlen um die 2000.......der schießt schon in den Himmel.......mach Dir da jetzt mal weniger Gedanken.
Aufbauen, Einfliegen, Grund-Setup........dann die pers. Gas- und Pitchkurve erfliegen.
Alternative zu Servos > KDS-N580 für die TS und KDS-N590 für das Heck.

Gruß
HP

_________________
I´am born to live airborne   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.peters-modellbautreff.de/
wick3d



Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 36
Ort : Zw. HH und HL

BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Sa 07 Mai 2011, 07:09

Ok, an -3/+8 hätte ich auch gedacht...

Naja, über die Kopfdrehzahl habe ich mir natürlich (in der Theorie) schon Gedanken gemacht und auf Grund Deines Vorschlages mit dem 14er Ritzel komme ich nun richtig ins wanken...?!?

Hier mal meine Rechnung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/URL]

Ich rechne bewusst mit 4,2V, dafür ziehe ich keinen "ca.-%-Wert" für den Wirkungsgrad ab. Mit einem 13er Ritzel müsste ich ja schon mächtig weit runter was die Gaskurve angeht.... Mit einem 14er müsste ich ja sogar noch nen Tick weiter runter...?!?

Oder ist meine Rechnung falsch???????

EDIT: Ach ja! Ich muss noch was bestellen! Die Original-Servohörner sollen ja angeblich nicht soooo doll sein. Könnt Ihr mir auf Anhieb verraten, welche Servohörner passen???
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup   Heute um 12:30

Nach oben Nach unten
 
Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ich hol' mir nun auch einen HK-500CMT! 5s-Setup
» Verfilmung von "Cassia und Ky | Die Auswahl"
» für einen lieben freund
» HK-500CMT (TT) - Ein Erfahrungsbericht
» such hilfe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
hobbyking-helis :: Die HK- Helifamilie :: HK 500-
Gehe zu: